BOGESTRA

Beiträge zum Thema BOGESTRA

Politik
Die neu errichtete Haltestelle Musiktheater für die Straßenbahnlinien 302 und 127 neben dem Bildungszentrum und gegenüber des namensgebenden MiR macht richtig was her ...
2 Bilder

CDU Gelsenkirchen-Altstadt: Elektronische Anzeige fehlt seit einem Jahr
Fahrgastinfo an der Haltestelle Musiktheater

Recht rasch nach Fertigstellung der Umgestaltungsmaßnahmen in der Ebertstraße in der Mitte des letzten Jahres haben insbesondere die Kinder von dem neuen Angebot an Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten Gebrauch gemacht. So scheint die Neugestaltung dieses Teils der Ebertstraße fertig zu sein. Doch leider nicht so ganz. Immer noch fehlen an der neugestalteten Straßenbahnhaltestellte Musiktheater die elektronischen Fahrgastinformationsdisplays. Dies verwundert den Vorsitzenden der CDU-Altstadt und...

  • Gelsenkirchen
  • 10.04.21
Ratgeber
Die ersten E-Lastenräder in Gelsenkirchen sind stationiert am Rathaus Buer und erreichbar über die Urnenfeldstraße. Den beiden Rädern sollen weitere im Stadtgebiet folgen. Foto: Gerd Kaemper/Stadt Gelsenkirchen

Bogestra, Stadt Gelsenkirchen und sigo starten durch
E-Lastenräder erobern Buer

Das Wetter scheint in diesen Tagen wie gemacht für den ersten Wocheneinkauf mit den neuen E-Lastenrädern, die die drei Partner Bogestra, Stadt Gelsenkirchen und sigo seit kurzem zum Ausleihen anbieten. Platz genug bietet die geräumige Transportbox vor dem Lenker auf jeden Fall. Sie kann mit bis zu 60 Kilogramm beladen werden, um Großeinkäufe zu transportieren oder Kinder aus der Kita abzuholen Zu finden sind die ersten zwei E-Lastenräder in einer Station vor dem Rathaus in Buer am Eingang...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.21
Ratgeber
Seit kurzem können wieder in allen Bussen der Bogestra Tickets gekauft werden. Auch bei den Linien der in ihrem Auftrag fahrenden Busunternehmen ist das bis auf eine Ausnahme der Fall. Auf der Linie 396 in Gelsenkirchen wird der Ticketkauf beim Fahrpersonal voraussichtlich ab Donnerstag, 4. März, wieder stattfinden.

Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft: Tickets bei Linie 396 voraussichtlich ab Donnerstag, 4. März
Ticketkauf in allen Bogestra-Bussen wieder möglich

Seit kurzem können wieder in allen Bussen der Bogestra Tickets gekauft werden. Auch bei den Linien der in ihrem Auftrag fahrenden Busunternehmen ist das bis auf eine Ausnahme der Fall. Auf der Linie 396 in Gelsenkirchen wird der Ticketkauf beim Fahrpersonal voraussichtlich ab Donnerstag, 4. März, wieder stattfinden. "Das ist möglich, weil nun auch in den restlichen Fahrzeugen Abtrennungen zum Schutz von Fahrpersonal und Fahrgästen vor Virenübertragung installiert sind bzw. bei der Linie 396...

  • Gelsenkirchen
  • 04.03.21
LK-Gemeinschaft

BOGESTRA-Fahrplanwechsel 7. Januar 2021 - Taktverbesserung bei 301 und 302 in den Abendstunden
Bei Linie 342 Verdichtung zwischen Erle Forsthaus und Westfälische Hochschule

Gelsenkirchen. Mit dem Fahrplanwechsel am 07. Januar 2021 wird das Bus- und Bahnangebot in Gelsenkirchen weiter verbessert. Linie 301: Bei der Linie 301 wird montags bis freitags der 15-Minuten-Takt in den Abendstunden bis ca. 22:00 Uhr verlängert. Linie 302: Bei der Linie 302 wird montags bis freitags in den Abendstunden das Fahrtenangebot über die Haltestelle Heinrich-König-Platz hinaus bis Buer Rathaus zu einem 15-Minuten-Takt bis ca. 22:00 Uhr verdichtet. Um die Pünktlichkeit der Linie 302...

  • Gelsenkirchen
  • 07.01.21
Ratgeber
Nicht nur die Elektrobusse der BOGESTRA fahren nach dem Fahrplanwechsel häufiger.

BOGESTRA-Fahrplanwechsel
Taktverdichtung in den Abendstunden

GELSENKIRCHEN. Mit dem Fahrplanwechsel am 7. Januar wird das Bus- und Bahnangebot in Gelsenkirchen weiter verbessert. Bei der Linie 301 wird montags bis freitags der 15-Minuten-Takt in den Abendstunden bis circa 22 Uhr verlängert. Bei der Linie 302 wird montags bis freitags in den Abendstunden das Fahrtenangebot über die Haltestelle Heinrich-König-Platz hinaus bis Buer Rathaus zu einem 15-Minuten-Takt bis etwa 22 Uhr verdichtet. Um die Pünktlichkeit der Linie 302 zu verbessern, kommt es zu...

  • Gelsenkirchen
  • 05.01.21
  • 1
Ratgeber
Kunden Center der Bogestra werden am Montag bestreikt

BOGESTRA - Bochum Gelsenkirchener Straßenbahnen AG
Die BOGESTRA- KUNDEN - CENTER werden am Montag. 19. Oktober. 2020 bestreikt

Aufgrund eines von der Gewerkschaft angekündigten Warnstreiks werden am Montag, 19. Oktober 2020, die BOGESTRA-KundenCenter bestreikt und sind somit ganztägig geschlossen. Tickets sind an diesem Tag natürlich weiterhin erhältlich, zum Beispiel über unsere Mutti-App, die Vertriebspartner und Fahrkartenautomaten. Unser Bus- und Bahnverkehr ist am Montag nicht vom Streik betroffen. Informationen zu Tickets und Tarifen erhaltet ihr auch am 19. Oktober 2020 unter der ServiceTelefon-Nummer 01806 50...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.20
Wirtschaft
Am Exterbruch in Gelsenkirchen wurde die gesamte neue Elektrobus-Flotte der Bogestra vorgestellt. Stationiert sind hier zehn der 20 brandneuen Busse.
3 Bilder

Bogestra stellt 10 Prozent der Busflotte um
20 Elektrobusse in Gelsenkirchen eingetroffen

Der Mobilitätsdienstleister Bogestra stellt zehn Prozent seiner Busflotte auf Elektroantrieb um. Der Erste von insgesamt 20 reinen Elektrobussen ist Ende Juli in Gelsenkirchen eingetroffen, inzwischen ist die E-Flotte komplett. In der zweiten Oktoberhälfte werden die neuen Fahrzeuge auf den rein mit E-Bussen betriebenen Linien 354 in Bochum und 380 in Gelsenkirchen sowie vereinzelt auf weiteren Linien im Bogestra-Betriebsgebiet zum Einsatz kommen. Die Linie 380 ist 23,5 Kilometer lang und mit...

  • Gelsenkirchen
  • 14.10.20
LK-Gemeinschaft
 BOGESTRA stellt 10 Prozent der Busflotte um
2 Bilder

BOGESTRA stellt 10 Prozent der Busflotte um
20 Elektrobusse sind eingetroffen

Wichtige Impulse gibt die BOGESTRA bereits seit 2008 rund um das Thema alternative Antriebstechniken und setzte mit dem Kauf des ersten Hybridbusses in NRW ein Zeichen für den Klimaschutz. 14 weitere Hybridbusse folgten, 2014 die ersten E-PKW und schließlich stellte das Verkehrsunternehmen 2017 rund 2/3 der Dienstwagenflotte auf E-Antrieb um. Nun geht der Mobilitätsdienstleister den nächsten Schritt und stellt zehn Prozent seiner Busflotte auf Elektroantrieb um. Durch den Ausbau des Angebotes...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.20
Ratgeber
Schon vor dem Einstieg gilt: Maske aufm über Mund und Nase.

Kontrolle in Bussen und Bahnen
Ab Dienstag wird in Gelsenkirchen Maskenpflicht kontrolliert

Wer Bus oder Bahn nutzen möchte, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Diese Regelung gilt auch für die Wartenden an Haltestellen und U-Bahnhöfen. Pflicht ist das Tragen einer sogenannten Alltagsmaske im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bereits seit Ende April.Da sich die Beschwerden über Verstöße gegen die Maskenpflicht im ÖPNV in der städtischen Leitstelle häufen, führt die Stadt Gelsenkirchen gemeinsam mit Verkehrsunternehmen und der Polizei Schwerpunktkontrollen durch. Am Dienstag, 25....

  • Gelsenkirchen
  • 24.08.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schwerpunktkontrolle in Bussen und Bahnen

Maskenpflicht: Schwerpunktkontrollen im Öffentlichen Personennahverkehr
Verstöße werden mit einem Bußgeld von 150 Euro geahndet

GELSENKIRCHEN:  Wer Bus oder Bahn nutzen möchte, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Diese Regelung gilt auch für die Wartenden an Haltestellen und U-Bahnhöfen. Pflicht ist das Tragen einer sogenannten Alltagsmaske im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bereits seit Ende April. Da sich die Beschwerden über Verstöße gegen die Maskenpflicht im ÖPNV in der städtischen Leitstelle häufen, führt die Stadt gemeinsam mit Verkehrsunternehmen und der Polizei Schwerpunktkontrollen durch. Am Dienstag,...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.20
  • 2
Politik
Der erste seiner Art: Nummer 1 der neuen E-Bus-Flotte der Bogestra konnte besichtigt werden.
3 Bilder

E-Mobilität schreibt auf der Bogestra-Linie 380 ein neues Kapitel Stadtgeschichte
Der E-Bus Nummer 1 ist da!

Der gerade von der Bogestra, dem Hersteller BYD und Oberbürgermeister Frank Baranowski vorgestellte Elektrobus weist in eine neue und umweltschonende Zukunft, denn ab Oktober sollen auf der Linie 380 über die Kurt-Schumacher-Straße und damit die am meisten mit Schadstoffen belastete Straße der Stadt die neu angeschafften zehn E-Busse rollen. Nachdem die Bogestra seit 2017 gut zwei Drittel ihrer Dienstwagenflotte auf E-Mobilität umgestellt hat und rund ein Drittel der in ihrem Verbreitungsgebiet...

  • Gelsenkirchen
  • 12.08.20
LK-Gemeinschaft
09.08.2020- Wir elektrisieren die Stadt - Der neue E-Bus fährt ab sofort in Gelsenkirchen.
2 Bilder

Erster Elektrobus für Gelsenkirchen vorgestellt
BOGESTRA geht nächsten Schritt

Wichtige Impulse gibt die BOGESTRA bereits seit 2008 rund um das Thema alternative Antriebstechniken und setzte mit dem Kauf des ersten Hybridbusses in NRW ein Zeichen für den Klimaschutz. 14 weitere Hybridbusse folgten, 2014 die ersten E-PKW und schließlich stellte das Verkehrsunternehmen 2017 rund 2/3 der Dienstwagenflotte auf E-Antrieb um. Nun geht der Mobilitätsdienstleister den nächsten Schritt und stellt einen Teil der Busflotte auf Elektroantrieb um. Durch den Ausbau des Angebotes trägt...

  • Gelsenkirchen
  • 09.08.20
Politik
4 Bilder

Ebertstraße fertig - nicht ganz?
Fahrgastinformation an Haltestelle Musiktheater fehlt

Altstadt. Recht rasch nach Fertigstellung der Umgestaltungsmaßnahmen in der Ebertstraße haben insbesondere die Kinder von dem neuen Angebot an Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten Gebrauch gemacht. So scheint die Neugestaltung dieses Teils der Ebertstraße fertig zu sein. Doch leider nicht so ganz. So fehlen an der neugestalteten Straßenbahnhaltestellte Musiktheater immer noch die elektronischen Fahrgastinformationen. Dies verwundert den Vorsitzenden der CDU-Altstadt und Stadtverordneten...

  • Gelsenkirchen
  • 26.07.20
Politik
Das Foto zeigt die Vertreter der Städte und Unternehmen, die den 11-Punkte-Plan mit Leben füllen möchten.
2 Bilder

Zur Stärkung des Nahverkehrs im Ruhrgebiet
Elf-Punkte-Plan

Eine starke Metropole benötigt einen starken und gut vernetzten Nahverkehr, der die Grenzen von Städten und Kreisen überwindet. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben die Oberbürgermeister und Landräte des Ruhrgebietes zusammen mit den Nahverkehrsunternehmen und dem Regionalverband Ruhr einen Elf-Punkte-Plan zur Stärkung des ÖPNV in der Metropole Ruhr erarbeitet und gemeinsam unterschrieben. Die Unterzeichnung erfolgt in Bochum bei der Bogestra im Anschluss an die Sitzung des...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.20
  • 1
Politik
Neue Hinweisaufkleber auf den Bussen sollen auf das Thema Abstand zu Fahrradfahrern hinweisen. Vorgestellt wurde die Werbekampagne von  Maja Tölke vom ADFC und Stefan Behrens von der Stadt.

Aktion für Sicherheitsabstand zu Radfahrern
Halte Abstand!

Die Devise „Abstand halten“ gilt nicht nur in Coronazeiten! Auch im Straßenverkehr ist ein angemessener Sicherheitsabstand vor allem für Radfahrer wichtig. „Mindestens 1,50 Meter Abstand müssen andere Verkehrsteilnehmer einhalten, wenn sie an Radlern vorbeifahren“, weiß der städtische Radverkehrsbeauftragte Stefan Behrens. Bei Radfahrern, die Kinder begleiten oder die außerhalb geschlossener Ortschaften fahren, gilt laut Straßenverkehrsordnung sogar ein Mindestabstand von 2 Metern. „Diese...

  • Gelsenkirchen
  • 19.05.20
LK-Gemeinschaft
Fahrplanausweitung

Bogestra ihr Fahrtenangebot aus
Ausweitung Fahrtenangebot ab Mittwoch. 13. Mai 2020

In Absprache mit den Aufgabenträgern erweitert die BOGESTRA ihr Angebot ab Mittwoch, 13. Mai 2020. Die Bogestra fährt dann montags bis freitags ganztags nach dem bekannten Montags- bis Freitagsfahrplan. Das NachtExpress-Angebot bleibt weiter ausgesetzt und wird nicht gefahren. Die Fahrpläne des Regelverkehrs stehen ebenso wie die noch bis zum 12. Mai 2020 gültigen Sonderfahrpläne auf der Internetseite zum Download bereit. Die persönlichen Verbindungen können in der elektronischen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.05.20
LK-Gemeinschaft
Aufzüge am Heinrich - Königs - Platz stehen nicht zu Verfügung.

Arbeiten an der Stromversorgung
Aufzüge und Fahrtreppen der Stadtbahnstation Heinrich-König-Platz nicht verfügbar

Die BOGESTRA erneuert die Stromversorgung im Stadtbahn-Bahnhof Heinrich-König-Platz. Zwar kann der Bahnhof weiterhin von den Bahnen angefahren werden, die mit der Erneuerung verbundenen Arbeiten haben aber zur Folge, dass Aufzüge und Fahrtreppen dieser Station ab sofort bis voraussichtlich zum 5. April 2020 nicht zur Verfügung stehen. Fahrgäste, die auf Aufzug und Fahrtreppen angewiesen sind, werden gebeten, sich im Vorfeld auf die Situation einzustellen und alternative Routen zu wählen, um an...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.20
LK-Gemeinschaft
Busse statt Bahnen

Busse zwischen Bahnhof Buer Süd und Essener Straße
Ab 28. März 2020 / Gelsenkirchen: Bauarbeiten am Kärntener Ring - Busse statt Bahnen auf Teil der Linie 301

Die seit Mitte März 2020 laufenden Bauarbeiten am Kärntener Ring haben ab dem Wochenende auch Auswirkungen auf den Bus- und Bahnverkehr. So fahren auf der Linie 301 von Samstag, 28. März 2020, Betriebsbeginn, bis Montag, 30. März 2020, Betriebsende, zwischen den Haltestellen GE-Buer Süd Bf und Essener Straße Busse statt Bahnen. Weil für die Ersatzbusse andere Abfahrtszeiten gelten als ansonsten für die Bahn, bittet die BOGESTRA die Fahrgäste sich im Vorfeld der Reise zu informieren. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.03.20
LK-Gemeinschaft
Ab heute neuer Fahrplan

Heute startet das Netz 2020
Ab heutigen Sonntag. 15. Dezember gilt neuer Fahrplan - 301 und 302 im 7,5-Minuten-Takt Mehr Zugverbindungen am Hauptbahnhof

Es ist so weit: Das „Netz 2020“ der BOGESTRA ist heute am 15. Dezember. 2019 an den Start gegangen. Mit umfassenden Neuerungen wie kürzeren Taktungen, mehr Direktverbindungen und verbesserten Anschlüssen wird das Angebot für die Nahverkehrskunden in Gelsenkirchen verbessert. In Gelsenkirchen Taktverdichtung auf den beiden Straßenbahnlinien Die größte Änderung in Gelsenkirchen betrifft die Taktverdichtung im Bereich der Straßenbahnen. Mit dem Angebot eines 7,5-Minuten-Taktes entlang der Linien...

  • Gelsenkirchen
  • 15.12.19
Wirtschaft
Das Foto zeigt (von links) die Bogestra-Vorstände Jörg Filter und Andreas Kerber mit Oberbürgermeister Frank Baranowski und Regine Rudat-Krebs, die ein „Gesicht“ der neuen Mobilitätskampagne ist.

Netz 2020
Nahverkehr aus einem Guss

Am Sonntag, 15. Dezember, geht das „Netz 2020“ an den Start. Mit den umfassenden Neuerungen bieten die Bogestra sowie die Städte Gelsenkirchen und Bochum Millionen Kunden unter anderem kürzere Taktungen, mehr Direktverbindungen und verbesserte Anschlüsse. Vorangegangen ist der Netzumstellung eine umfassende Planungsphase, inklusive Einbindung der Bürger. Aber auch zukünftige stadtplanerische Vorhaben sowie der neue Fahrplan im Bereich der S-Bahnen, des Regionalexpresses (RE) sowie der...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.19
Politik
Ernst Majewski, Vorsitzender des Beirats für Senioren
2 Bilder

Fahrgastbegleitservice der BOGESTRA in Bochum
SPD-Fraktion: „Service auch in Gelsenkirchen anbieten“

Ab dem 1. August 2019 bietet die BOGESTRA einen neuen Fahrgastbegleitservice für Bochumer Bürgerinnen und Bürger an. Der Begleitservice sieht nicht nur die Unterstützung bei Ein- oder Ausstieg an der Haltestelle vor, sondern begleitet auf Wunsch auch auf dem Weg zu einer Behörde, zu einer Arztpraxis oder zu einem anderen Zielort. Hierfür arbeitet die BOGESTRA mit der Arbeitsförderungsgesellschaft GAFÖG zusammen. Ernst Majewski, Vorsitzender des Beirats für Senioren, begrüßt dieses Angebot der...

  • Gelsenkirchen
  • 03.08.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
BOGESTRA sucht „BOGESTARS“

BOGESTRA sucht „BOGESTARS“
Casting-Bus macht auch Station in Gelsenkirchen

Werdet unsere BOGESTARS! So ist es in den nächsten Wochen in Bochum, Gelsenkirchen und Buer zu hören, denn die BOGESTRA ist zwischen dem 18. Juli und dem 10. August mit ihrem historischen Casting-Bus unterwegs. In Buer – beim Feierabendmarkt – ist er am Donnerstag, 18. Juli und 8. August, jeweils von 16 bis 20 Uhr, in Gelsenkirchen am Heinrich-König-Platz macht er am Mittwoch, 24. Juli, ebenfalls von 16 bis 20 Uhr Station. In Bochum finden die offenen Castings in dem historischen Bus auf dem...

  • Gelsenkirchen
  • 15.07.19
Politik
Bitte einsteigen: Zu den ersten Nutzern der neuen Buslinie 388, die zwischen Rotthausen und Feldmark pendelt, gehörten die örtlichen SPD-Vertreter aus Rat und Bezirken.

Neue Buslinie
Kurze Wege mit der 388

Zu den ersten Nutzern der neuen Buslinie 388, die zwischen Rotthausen und Feldmark pendelt, gehörten die örtlichen SPD-Vertreter aus Rat und Bezirken. "Mit der neuen Linie geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung, den nicht nur die SPD-Vertreter in Rotthausen und der Feldmark schon sehr lange auf der Agenda hatten. Die neue Verbindung Altstadt – Feldmark – Rotthausen – Marienhospital und zurück macht viele Wege kürzer und lässt Umwege überflüssig werden", freuten sich die Ortspolitiker. "Es...

  • Gelsenkirchen
  • 09.07.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Mobil unterwegs mit BOGESTRA MOBIL
Ab sofort kostenloses WLAN auch in Bussen – Erste Fahrzeuge besonders gestaltet

Mit der BOGESTRA voll digital unterwegs: Das Motto „Immer gut verbunden!“ Quer durch Bochum und Gelsenkirchen mit freiem WLAN in Bus und Bahn auch während der Fahrt. Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski, GELSEN-NET-Geschäftsführer Thomas Dettenberg sowie die BOGESTRA-Vorstände Jörg Filter und Andreas Kerber haben am Freitag, 28. Juni 2019, den Startschuss für das freie WLAN „BOGESTRA MOBIL“ jetzt auch in den Bussen gegeben…und was alles...

  • Gelsenkirchen
  • 28.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.