Alles zum Thema Bonnekamphöhe

Beiträge zum Thema Bonnekamphöhe

Natur + Garten
Blick von der Bonnekamphöhe auf Schacht 3/7/10
4 Bilder

Schön ist´s im Essener Norden

Oft reist man viele Kilometer um dem Alltag zu entfliehen und die Schönheit der Natur zu genießen. Wenn man im Essener Norden wohnt, muss man dafür jedoch nicht weit fahren. Mit dem Rad oder auch zu Fuß ist einer der schönsten Orte in Essen schnell erreichbar, der Mitmachgarten auf der Bonnekamphöhe. Die Lage auf der Höhe macht die Nähe der Stadt schnell vergessen und der idyllische Garten lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Wenn Sie sich zwischendurch eine Auszeit gönnen wollen und nicht...

  • Essen-Nord
  • 17.07.16
  •  1
  •  6
Natur + Garten
8 Bilder

Viele Kräuter und viele Infos in den Bonnekamp-Gärten

Zur „Solanade“ hatte die Bonnekamp-Stiftung in ihre Gärten auf der Bonnekamphöhe in Katernberg eingeladen. Im Blickpunkt standen vor allem Nachtschattengewächse, doch auch Pflanzen, mit denen man etwa Kleidung färben kann (oben) wurden erläutert. Kinderschminken, Essen und Trinken standen ebenfalls auf dem Programm. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Nord
  • 19.08.15
  •  1
Politik
SPD Fraktionsmitglieder AUVG mit Hubertus Ahlers

SPD-Fraktion besucht den Erlebnisgarten Bonnekamphöhe

Die Mitglieder der SPD-Fraktion im Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz, Grün und Gruga besuchten am gestrigen Donnerstag (13.08.) den Erlebnisgarten Bonnekamphöhe in Essen-Katernberg. „Der Erlebnisgarten Bonnekamphöhe leistet einen wichtigen Beitrag zu einer umweltbewussten Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung. Die Bonnekampstiftung führt mit dem Konzept „Urbane Landwirtschaft“ aber auch erfolgreich Leben und Arbeiten in der Großstadt zusammen“, erklärt SPD-Ratsfrau Heike Brandherm,...

  • Essen-Nord
  • 14.08.15
Natur + Garten
Margret Ahlers umgeben von Wegwarte und Malve im Wildblumenbereich, der ein Tummelplatz für Insekten ist.
18 Bilder

Gut eingewachsen sind die Mitmach-Gärten auf der Bonnekamphöhe

„Die Tomatenernte war im letzten Jahr besser.“ Kritisch mustert Hubertus Ahlers die Pflanzen im Gewächshaus. Insgesamt aber sind die Gärten der Bonnekamp-Stiftung gut eingewachsen. Weitere Sponsoren und Mitmacher werden gebraucht, um das Projekt langfristig auf, ja, festen Boden zu stellen. Für den Gemüse-Fan ist schon der Anblick ein Genuss: Mangold, Salat, Erbsen gedeihen in den Beeten, nach Art der Bauerngärten sind Ringelblumen und Tagetes gleich nebenan. Die grüne Adresse auf dem...

  • Essen-Nord
  • 18.07.15
  •  4
Natur + Garten
Im Schatten von Schacht 3/7/11 gedeihen die Casino-Gärten: Zur 39. Katernberg-Konferenz stellte Claus Dürrscheidt, Geschäftsführer der Casino Zollverein GmbH, den Sachstand vor. Archivfoto: Gohl

Casino-Gärten gedeihen - Kritik aus der Nachbarschaft

Die Casino-Gärten gedeihen: Zum Jahresende erwarten die Verantwortlichen von der Casino Zollverein GmbH die erste Vollernte von der Bonnekamphöhe. Claus Dürrscheidt, Geschäftsführer der Casino Zollverein GmbH, nutzte die 39. Auflage der Katernberg-Konferenz, um die Bürger über die Fortschritte im künftigen Erlebnisgarten im Schatten von Schacht 3/7/10 zu informieren. „Die Hochbeete stehen, über den Winter wird der Boden mit organischem Kompost genährt“, so Dürrscheidt, der sich bereits auf...

  • Essen-Nord
  • 28.11.12
Politik
Hubertus Ahlers (rechts) bei einer früheren Vorstellung des Projektes. Foto: Archiv.
2 Bilder

Kein Disneyland in Katernberg

Die Planungen stehen schon seit 2005 im Raum. Doch erst seit diesem Sommer nimmt der Erlebnisgarten an der Bonnekamphöhe Konturen an. Restlos überzeugt sind Anwohner und Politiker aber noch nicht. „Das Projekt schwebt wie ein UFO über uns“, sagt Bezirksbürgermeister Michael Zühlke deshalb. Für einige Bürger, die das grüne Hochplateau auf Katernberger Boden zur Naherholung nutzen, kommt der Eingriff tatsächlich einer feindlichen Übernahme gleich: Schon jetzt ist ein Teil der Fläche nicht...

  • Essen-Nord
  • 04.01.12
Natur + Garten
4 Bilder

Erlebnisgarten nahe Zollverein

Im Grenzbereich von Katernberg und Gelsenkirchen liegt, verborgen hinter Wohnhäusern und Wald, ein Hochplateau. Dort soll ein Erlebnisgarten entstehen, der nicht nur Gemüse und Obst für das „Casino Zollverein“ liefert, sondern auch Besuchern, vor allem Kindern, nahe bringt, dass Erbsen nicht in der Tiefkühlung wachsen. Die Pläne an sich sind alt. Schon 2005 wurde das Projekt unter dem Namen „Garten Zollverein“ vorgestellt. Verwirklichen ließ es sich damals jedoch nicht. Der Grund und Boden...

  • Essen-Nord
  • 12.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.