Bundestagswahl2013

Beiträge zum Thema Bundestagswahl2013

Politik
"Siggi" Ehrmann zieht für den Wahlkreis Krefeld II-Wesel II (114) in den Bundestag ein.

Update: Neun Abgeordnete für Berlin

Die Bundestagswahl ist vorbei, und neun Abgeordnete aus dem Kreis Wesel werden künftig den Niederrhein an der Spree vertreten. Für den Wahlkreis Wesel I (113) sind es Sabine Weiss (CDU) und über die Reserveliste Dr. Hans-Ulrich Krüger (SPD). Den Wahlkreis Krefeld II-Wesel II (114) vertreten Siegmund Ehrmann (SPD) und über die Reserveliste Kerstin Radomski (CDU) und Ursula Schauws (Grüne). Dazu kommen aus dem Wahlkreis Oberhausen-Wesel III (117) Dirk Vöpel (SPD) und über die Reserveliste...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.09.13
Politik
Die Direktkandidaten (v.l.): Walter Wendt-Kleinberg, Heike Schaumann, Oliver Kaczmarek, Malte Spitz, Marcel Clostermann und Hubert Hüppe.

Politiker des Kreises sind gegen militärisches Einschreiten in Syrien

Bald dürfen wir wieder unsere Kreuzchen machen: in 18 Tagen ist Bundestagswahl. Deshalb haben wir die Direktkandidaten unseres Wahlkreises noch einmal gefragt, wie sie ihre Position im Wahlkampf sehen. Vor allem wollten wir wissen, wie sie zu einem möglich Militäreinsatz in Syrien stehen. In einem sind sich alle einig: Es darf keinen Kampfeinsatz in Syrien geben. „Deutschland sollte sich auf jeden Fall aus dem Syrienkonflikt heraushalten“, bringt es Walter Wendt-Kleinberg (Linke) auf den...

  • Kamen
  • 03.09.13
Politik

Taktisch cleverer Schachzug

Nee, dumm sind manche Politiker nicht, wenn sie nicht auch noch versuchen würden, die Bürger - inklusive der Gladbecker - für dumm zu verkaufen: Vor einer Woche kam die „frohe Kunde“ aus Düsseldorf, wonach allein die Stadt Gladbeck basierend auf dem Gemeindefinanzierungsgesetz im Jahr 2014 mit Zuschüssen in Höhe von mehr als 59 Millionen Euro rechnen darf. Vermeldet wurde dies von den freudestrahlenden SPD-Landtagsabgeordneten, darunter auch der Gladbecker Michael Hübner, denn das Geld wird...

  • Gladbeck
  • 29.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.