Bus

Beiträge zum Thema Bus

Politik
Der Kutschenweg bietet happige Steigungen und anspruchsvolle Serpentinen.
Foto: Henschke
4 Bilder

Fahrplanwechsel der Ruhrbahn bringt viele Neuerungen für Werden
Neue Buslinien

Was genau ändert sich beim anstehenden Fahrplanwechsel der Ruhrbahn? Wie sehen die neuen Buslinien des geänderten Nahverkehrskonzeptes genau aus? Das Werdener Ortsbuskonzept ist auf der Basis des Nahverkehrsplans 2017 der Stadt Essen beschlossen worden. Das zusätzliche Busangebot als Ringlinienverkehr vom S-Bahnhof über Fischlaken und Heidhausen soll neue Nutzer in den ÖPNV locken. Die neuen Linien 182 und 192 sollen gegenläufig die „Bergdörfer“ mit dem Werdener Zentrum verbinden und so...

  • Essen-Werden
  • 02.12.20
Blaulicht

Fahrer eines flüchtigen weißen Kleinwagens gesucht
Fahrgäste nach Vollbremsung eines Linienbusses verletzt

Ein Linienbus musste am 25. Juli um 12.11 Uhr an der Einmündung Rabenhorst/Schloßstraße wegen eines plötzlich vor ihm bremsenden Wagens ebenfalls stark abbremsen - dabei wurden mehrere Fahrgäste verletzt. Laut Aussage des Busfahrers soll ein kleiner, weißer PKW auf der Straße Rabenhorst in Fahrtrichtung Bahnhof Borbeck unterwegs gewesen sein. Dieser habe offenbar im Einmündungsbereich plötzlich gebremst, so dass der hinter ihm fahrende Busfahrer ebenfalls stark abbremsen musste, um ein...

  • Essen-West
  • 28.07.20
Politik
Zuletzt wurden die Grenzwerte für Stickstoffdioxid in der Brückstraße unterschritten.
Foto: Archiv / Bangert
2 Bilder

2021 kommt das neue Ortsbuskonzept für Werden, Fischlaken und Heidhausen
Pilotprojekt für ganz Essen?

Wegen der immer noch ungeklärten Rechtslage entfernte die Bezirksregierung Düsseldorf das „Verkehrskonzept Essen-Werden“ aus dem Luftreinhalteplan Ruhrgebiet-West. Immerhin wird 2021 das neue Ortsbussystem eingeführt. Der gesamte Durchgangsverkehr der B 224 sollte in die Abteistraße verlagert werden. Anwohner wehrten sich und das Oberverwaltungsgericht NRW gab ihnen recht. Beide Seiten hatten das Ausbleiben rechtsicherer Verwaltungsvorlagen kritisiert. Nach Auskunft der Stadt Essen sei mit...

  • Essen-Werden
  • 09.05.20
Blaulicht
Die Polizei nahm den Grapscher im Bus fest.

Anzeige wegen sexueller Belästigung
Polizei nimmt Grapscher in Katernberg im Bus fest

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, in Katernberg einen 69-jährigen Mann gefasst, der vor zwei Wochen eine 16-Jährige im Bus begrapscht haben soll. Die Jugendliche war am 8. März in der Linie 170 von Altenessen in Richtung Steele unterwegs, als ein Unbekannter von hinten seinen Arm zwischen Sitz und Seitenwand zwängte und sie an Arm und Hüfte berührte. Die 16-Jährige verließ daraufhin an der nächsten Haltestelle den Bus und erstattete kurze Zeit später mit ihrer Mutter Anzeige wegen...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Ratgeber

Mann belästigte Kinder im Bus: Fotofahndung war erfolgreich

Seit gestern Nachmittag, 11. September, fahndete die Polizei öffentlich nach einem Mann, der in mehreren Fällen Kinder gegen deren Willen angefasst haben soll. Wir berichteten. Bereits wenige Stunden später meldete sich ein Fahrgast beim Fahrer eines Linienbusses und meldete den Gesuchten im Bus.Der Mitarbeiter der Ruhrbahn alarmierte die Polizei. An der Haltestelle Huttropstraße nahmen Beamte den 52 Jahre alten Essener schließlich gegen 17:30 Uhr fest. Die Ermittlungen dauern an. Der...

  • Essen-West
  • 12.09.18
  • 1
  • 1
Überregionales

Unbekannter greift Busfahrer an - Couragierte Fahrgäste helfen

Ein Unbekannter griff Dienstagnachmittag in Kray einen Busfahrer an und versuchte, die Kasse zu erbeuten. Mehrere couragierte Fahrgäste kamen dem Busfahrer zur Hilfe. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Gegen 18.15 Uhr war der 55 Jahre alte Angestellte mit dem Linienbus auf der Schönscheidtstraße unterwegs. An der Haltestelle "Schönscheidtstraße" in Höhe der A40 griff ihn plötzlich ein Mann an. Er öffnete die Tür zum Fahrer und trat mehrmals auf ihn ein. Während der Attacke versuchte der...

  • Essen-Steele
  • 25.07.18
Politik
Umsonst Bus und Bahn fahren? Super Idee! Oder doch nicht? Sagen Sie uns, was Sie davon halten.
2 Bilder

Umfrage: Essen als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr?

Um die Luftqualität in den Großstädten zu verbessern, will die Bundesregierung mit dem "Sofortprogramm saubere Luft" vor allem die Abgase durch den Autoverkehr minimieren. Das soll durch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) funktionieren. Essen wurde hier als "Lead-City" ausgewählt.  Soweit, so gut. Doch bringt das auch wirklich was? Und wer soll das bezahlen? Ist das als "Sofortprogramm" überhaupt möglich so schnell umzusetzen? Schon jetzt sind Busse und Bahnen...

  • Essen-Süd
  • 14.02.18
  • 17
  • 5
Ratgeber

Mann, der im Polizeigewahrsam starb, stand offenbar unter Drogen

Bei dem 37-jährigen Mann, der am Abend des 3. Januar, in Essen im Polizeigewahrsam starb, lag offenbar eine "Vergiftung durch bislang unbekannte Substanzen " vor, wie die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Bochum mitteilen. Letztere hatte aus Gründen der Neutralität die Untersuchung des Falles unternommen. Der aus Essen stammende 37-Jährige hatte aus bislang ungeklärten Gründen den Fahrer eines Reisebusses attackiert und mehrfach ins Lenkrad gegriffen. Zu diesem Zeitpunkt war der Mann...

  • Essen-Süd
  • 05.01.18
  • 3
  • 2
Politik
Können bedürftige Menschen noch Bus und Bahn nutzen, wenn das Sozialticket nicht mehr bezuschusst wird? Foto: MVG

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das?

Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hatte die Streichung an diesem...

  • Düsseldorf
  • 26.11.17
  • 59
  • 11
Ratgeber
Wegen einer Baustelle auf der Paulinenstraße werden Busse umgeleitet.

Baustelle Paulinenstraße: Busse werden umgeleitet

Aufgrund von Kanalbauarbeiten auf der Paulinenstraße in Essen-Rüttenscheid werden ab heute, 5. September, Buslinien umgeleitet.  Betroffen sind die  Buslinien 145, 146 und NE7. Sie werden ab heute umgeleitet in Richtung Müller-Breslau-Straße zwischen den Haltestellen (H) Paulinenstraße und (H) Rosastraße. Dies soll für voraussichtlich 14 Monate gelten, also bis November 2018. Haltestellen sind nicht von der Umleitung betroffen.

  • Essen-Süd
  • 05.09.17
Politik
Gut besucht war die öffentliche Diskussion im Paul-Hannig-Heim. 
Foto: Henschke
3 Bilder

„Politik beginnt vor der Haustür“

Angeregte Diskussion um das neue Nahverkehrskonzept bei der CDU Heidhausen-Fischlaken Im Paul-Hannig-Heim stellte sich die CDU Heidhausen-Fischlaken der öffentlichen Diskussion, hatte dazu die Ratsvertreter Martina Schürmann und Ulrich Beul eingeladen. Es ging um Neugestaltung des Nahverkehrskonzepts für Werden-Land. CDU-Ortsvorsitzender Yannick Lubisch begrüßte und stellte klar: „Es gibt zurzeit sicherlich viele spannende Themen. Aber heute wollen wir uns fokussieren auf Politik, die direkt...

  • Essen-Werden
  • 09.03.17
Politik
Käthe Barth, Rainer Nelbach, Thomas Kirchner und ihre Mitstreiter von „TramVia“ möchten ein attraktives Nahverkehrsangebot für Mülheim.
Foto: Henschke
2 Bilder

Bürger setzen sich für Tram ein

Bürgerinitiative „TramVia“ kämpft für bessere Straßenbahn-Infrastruktur und intelligente Taktung Es ein Kreuz mit dem Verkehr. Anlass für die Gründung der Bürgerinitiative „TramVia“ im Sommer war die neu aufgeflammte Diskussion um das Mülheimer Schienennetz. Der 2013 aufgelegte Fünf-Jahresplan für den Nahverkehr ist zwar noch gar nicht vollständig umgesetzt, doch es rumst wieder im Karton. Eile ist geboten. SPD und Grüne machen im Rat Dampf: „Es darf keine Herauslösung lukrativer Linien durch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.09.16
Ratgeber
Wilhelm Spickers betitelte dieses schöne Motiv aus Neukirchen-Klingerhuf schlicht "Stillstand".

Frage der Woche: ist mein Zug pünktlich?

Diesen Donnerstag erscheint die Frage der Woche erst am späten Vormittag, denn Pünktlichkeit ist schwer zu garantieren. Bei Bus und Bahn ist das manchmal der Fall, weil im Fern- und Nahverkehr einige Unwägbarkeiten zu bedenken wären... Die Bahn ist ein beliebtes Thema in der Community, vor allem unter Fotografen, von denen manche regelrecht wie Trainspotter unterwegs sind. Doch auch die aus Fahrgastsicht eher unangenehmen Aspekte wie der Bahnstreik werden im Lokalkompass gerne debattiert. Gehen...

  • 26.03.15
  • 33
  • 6
Natur + Garten
Eis und Schnee legte heute morgen die Mülheimer Busse lahm. Die Straßenbahnen fuhren jedoch - mit Verspätung (Archivfoto).

Fahrkosten werden erstattet

Der Schnee hat heute in den Morgenstunden dem öffentlichen Nahverkehr arg zugesetzt. Aber immerhin fuhren die Straßenbahnen in Mülheim - wenn auch verspätet. Aber eines ist daran positiv: Das Pünktlichkeitsversprechen der MVG gilt für die Straßenbahnen. Die nette Dame im Kundencenter Stadtmitte zahlte den Fahrpreis zurück, weil die Straba 102 nicht pünktlich war. Binnen drei Tagen muss der Anspruch geltend gemacht werden. "Für die Busse gilt dies nicht, weil das Eis auf den Straßen nicht...

  • Essen-Kettwig
  • 06.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.