BV VI

Beiträge zum Thema BV VI

Vereine + Ehrenamt
Am Cocktailstand und auch sonst hatten das Windvogel-Team, die Kinder und die Besucher gut lachen beim Sommerfest am Ramers Kamp 7. Die Abwesenheit von Plastik hat niemanden gestört - im Gegenteil! Das freute auch (v.l.) den SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut, Martin Schlauch vom VKJ-Vorstand, Windvogel-Leiterin Christina Otremba und ihren Stellvertreter Marten Frielingsdorf, Erzieherin Natascha Leppeck, die den Cocktailstand betreut hat, VKJ-Vorstandsmitglied Julia Jankovic, VKJ-KiTa-Fachberaterin Sandra Neuwaldt und die Kinder.    Foto: VKJ
2 Bilder

VKJ-Kinderhaus Windvogel lud zum Sommerfest ohne Kunststoffmüll
Plastikfreie Feierei: einwandfrei!

"Ein Fest ohne Plastikmüll - das müssten wir doch hinkriegen", dachten sich Christina Otremba, Leiterin vom VKJ-Kinderhaus Windvogel, und ihr Team während des Sommerfestes der KiTa im vergangenen Jahr. Da war die Idee auch schon geboren, das nächste Sommerfest der Kindertageseinrichtung am Ramers Kamp zu feiern, ganz ohne dabei Abfälle aus Kunststoff zu produzieren. Nun war es so weit. Die Sonne strahlte mit voller Kraft vom Himmel und die Erzieherinnen und Erzieher, Jungen und Mädchen aus...

  • Essen-Süd
  • 17.10.19
Politik
Sauber und vor allem Schimmelfrei, so möchten die Herbartschüler ihre Toiletten sehen.  
Doch dem ist aktuell leider nicht so. Deshalb gab es einen Besuch im Kinderforum und auch einen Brief an den Oberbürgermeister. Jetzt warten der zehnjährige Muhammed (4a) und die anderen Kinder auf entsprechende Maßnahmen. Fotos: Debus-Gohl
7 Bilder

Schultoiletten haben Sanierung nötig

Die elfjährige Ebru und der zehnjährige Muhammed greifen zum Toiletteneimer und ziehen los. So schlimm, dass sie sich ihre Geschäfte bis nach Schulschluss verkneifen, ist es zwar noch nicht, aber der Zustand der Klos stinkt den Viertklässlern gewaltig. „Hier geht die Tür nicht mehr zu“, demonstriert Ebru. Und ihr Klassenkamerad ergänzt sogleich: „Bei den Jungs drüben sind die Toiletten überhaupt nicht abschließbar.“ Das war einst Absicht an der Herbartschule, die künftig...

  • Essen-Nord
  • 30.07.13
Politik
Nevgün Attila-Kiran (GRÜNE) wird wahrscheinlich die erste deutch-türkische Bezirksvertreterin in Zollverein

Frischer Grüner Wind im Bezirk Zollverein

Der Vorschlag der GRÜNEN für die BV VI -Liste in Zollverein steht Die Mitglieder der GRÜNEN haben sich auf einen Listenvorschlag für den Bezirk zur Kommunalwahl 2014 verständigt. Gewählt wurden sieben Personen: 1) Nevgün Attila Kiran ,2) Ulrich Pabst 3)Susanne Hase,4) Hussein Omeirat, 5) Martin Hase, 6) Nadine Beckmann 7) Peter Kayser Die neue Spitzenkandidatin im Bezirk, Nevgün Attila Kiran lebt in Katernberg. Sie kennt die Situation vor Ort durch ihre Elternpflegschaftsarbeit und...

  • Essen-Nord
  • 21.05.13
Politik
Der Verkauf der Wohnruinen an der Schonnebeckhöfe ist unter Dach und Fach

Neues aus der Bezirksvertretung VI: Wälder, Züge und Vandalen

Am vergangen Mittwoch tagten die Bezirksvertreter der Stadtteile Katernberg, Schonnebeck, Stoppenberg; dabei arbeiteten sie eine Fülle an Themen ab. Im Frühjahr wunderten sich die Stoppenberger über den Kahlschlag an der Essener Straße, dort war eine auffällig große Waldfläche zu Kleinholz verarbeitet worden. „Ziel war eine Umgestaltung der Waldspitze zu einem stufig aufgebauten Waldrand“, klärt Martin Langkamp vom Landesbetrieb Wald und Holz auf. Zudem habe der Eigentümer - die RWE AG -...

  • Essen-Nord
  • 18.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.