Café Komm

Beiträge zum Thema Café Komm

Politik

Land stellt Finanzierung ein: GRÜNE Kreistagsfraktion spricht sich für Erhalt der Beratungsstelle Café Komm aus

Das Arbeitslosenzentrum Café Komm hat sich über Jahre hinweg als eine wichtige Institution in Dinslaken aber auch dem gesamten Kreis Wesel erwiesen. Mit seinen Beratungsangeboten hat es dazu beigetragen, vielen Menschen aus schwierigen Lebenslagen herauszuhelfen. Nun steht die Beratungsstelle jedoch kurz vor dem Aus. Die Landesregierung entschloss sich dazu, die Zahlungen 2021 einzustellen und stellt das Arbeitslosenzentrum nun vor beträchtliche Finanzierungsprobleme. Die GRÜNE Kreistagfraktion...

  • Dinslaken
  • 25.05.20
Ratgeber
Heike Neuhaus und Teamkoordinatorin Julia Glettenberg.

Beratungszentrum Café Komm wieder besetzt
Zahl der Schuldnerberatungen ging in die Höhe - Kurzarbeitergeld reichte oft nicht mehr aus

Auch wenn die Türen geschlossen waren, lief in den Corona-Zeiten die Beratung im Café Komm weiter, überwiegend telefonisch oder per Mail. Auf Anfrage der Redaktion des Niederrrheinanzeigers, teilte Teamkoordinatorin Julia Glettenberg mit, dass ein erhöhter Beratungsbedarf bei Menschen festzustellen war, die Kurzarbeitergeld bekamen. von Harald Landgraf "Im Verlauf der Wochen haben wir gemerkt, viele Unternehmen gehen in Kurzarbeit", so Glettenberg. Wenn ein Familienvater zum Beispiel nur...

  • Dinslaken
  • 07.05.20
Politik

SPD-Fraktion reicht Antrag ein
Von Schließung bedrohtes Arbeitslosenzentrum Café Komm soll erhalten werden

Die SPD hat einen Antrag eingereicht, dass der Rat der Stadt eine Resolution beschließen möge. Ziel soll sein, die Landesregierung aufzufordern, die Finanzierung des Arbeitslosenzentrums Café Komm über das Jahr 2020 hinaus dauerhaft sicherzustellen. In der Begründung heißt es, das Dinslakener Arbeitslosenzentrum „Café Komm“ leiste einen wertvollen Beitrag zur Beratung und Integration arbeitsloser Menschen in den Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenzentren haben deutlich gemacht, dass sie ohne die...

  • Dinslaken
  • 04.02.20
Ratgeber
Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Dinslaken, das seine fünf Standorte bisher ausschließlich in Dinslaken hatte, ist nun auch in Voerde vertreten. Willkommen im "Café Kömmchen".

„Café Kömmchen“: Beratungsangebot der Diakonie nun auch in Voerde eingerichtet

Die Eröffnung des Kaufhauses der Diakonie in Voerde macht es möglich: Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Dinslaken, das seine fünf Standorte bisher ausschließlich in Dinslaken hatte, ist nun auch in Voerde vertreten. In der neu eröffneten Filiale des Kaufhauses der Diakonie an der Kronprinzenstraße 1 in Voerde gibt es auch einen Beratungsraum, in dem die Diakonie ihr neues „Café Kömmchen“ eingerichtet hat, einen Ableger des großen, schon seit Jahren etablierten Café Komm am...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.