Coppelius

Beiträge zum Thema Coppelius

Kultur
Die Herren von Coppelius betätigen sich nicht nur als Musiker, sondern auch als tolle Schauspieler. 
Foto: Pedro Malinowski/MiR

"Klein Zaches": Im MiR dampfen wieder die Maschinen

Die Herren von Coppelius sind zurück am MiR und nehmen ihr Publikum wieder mit auf eine Zeitreise in die Ära der Dampfmaschinen. Unterstützt werden die Herren Comte Caspar, Max Copella, Graf Lindorf, Sissy Voss, Nobusama und Bastille von der Sopranistin Ulrike Schwab, dem Schauspieler Rüdiger Frank und nicht zuletzt den Musikern der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Thomas Rimes. Mit der weltersten Steampunkoper erfüllt sich nicht nur ein lang gehegter Wunsch der Herren von...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.18
  •  1
Kultur
Rüdiger Frank spielt Klein Zaches und E.T.A. Hoffmann mit unglaublicher Hingabe, aber auch Stimmgewalt. Begleitet wird er nicht nur musikalisch von der Band Coppelius und der neuen Philharmonie Westfalen.
Foto: Pedro Malinowski/MiR
2 Bilder

"Klein Zaches" - Die welterste Steampunkoper

Nach zwei Jahren kehrt „Klein Zaches, genannt Zinnober“ am heutigen Samstagabend, 8. September, 19 Uhr auf die Bühne zurück – nach einer Novelle des großen E.T.A. Hoffmann führte das Musiktheater im Revier schon 2015 die gleichnamige Oper auf. Das grandiose Kunstmärchen des großen Romantikers erzählt vom Verbot von Magie, Poesie und Kunst, vom Angriff der (scheinbaren) Vernunft auf die Schönheit, spottet der kleingeistigen Seite der Aufklärung und lässt das bunte, freie Ideal der Romantik...

  • Gelsenkirchen
  • 08.09.18
Kultur
Das Ensemble auf der Bühne hatte mit Sicherheit ebenso viel Spaß an der Show wie das Publikum davor. Mit viel Spielwitz und natürlich tollen Stimmen nahm es das Publikum mit auf eine Zeitreise durch die Pop-, Rock- und Schlagermusik.Fotos: Pedro Malinowski/MiR
2 Bilder

Das kann ja heiter werden...

Erinnern Sie sich noch an die „Montagsmaler“, „Dalli Dalli“ oder „1,2 oder 3“? Dann sind Sie bei dieser Show auf jeden Fall richtig. Falls Sie sich nicht erinnern, sollten Sie sie trotzdem nicht verpassen. Mit Zetteln, Assistentin und gut angezogenen Musikern durchs Programm Wenn Moderator Carsten Kirchmeier mit der unvermeidlichen Zettelhilfe in der Hand bewaffnet seine Assistentin Katrin Bewer vorstellt und anzüglich ihr Kleid hoch lobt und die Musiker in goldenen Smokings erscheinen,...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.17
  •  1
Kultur
Rüdiger Frank machte Tom Waits mit seinen Darbietungen alle Ehre und gemeinsam mit Bastille führte er nicht nur sehr unterhaltsam durch das Programm, sondern die beiden sangen auch Tom Waits' „Innocent When You Dream“ im Duett.Foto: Reinhold Krossa

Headbanging im MiR

Die Herren von Coppelius und Rüdiger Frank gaben sich am Samstag bei der Premiere von „Coppelius.Waits for you“ die Ehre im Kleinen Haus des MiR und wurden vom Publikum gefeiert und nicht ohne gleich mehrere Zugaben von der Bühne entlassen. Das Publikum mitten drin im Spiel Das Spiel begann schon, ehe das eigentliche Spiel auf der Bühne begann. Denn Bastille, der Diener der Herren von Coppelius, und Rüdiger Frank, in guter Tom Waits-Manier, lieferten sich ein Wort-Geplänkel darüber, wer...

  • Gelsenkirchen
  • 05.04.17
  •  1
Kultur
"Musik entführt auch in andere Welten und unsere ganz besonders," ist Max Coppellan, Klarinettist, Sänger und Multitalent von Coppelius, sicher. Archiv-Foto: Kurt Gritzan
3 Bilder

Zwei Welten prallen aufeinander

Die Steampunk-Band Copplius begeisterte zwei Mal das Publikum des Blind Date-Festivals und sorgte für dauerhaft ausverkaufte Vorstellungen mit der weltersten Steampunk-Oper „Klein Zaches, genannt Zinnober“ im Musiktheater im Revier (MiR). Dabei trafen die Berliner Musiker erstmals mit Schauspieler und Sänger Rüdiger Frank zusammen und „es war Liebe auf den ersten Riff“. Was als musikalische Zufallsbekanntschaft entstand, entwickelte sich zu einer wahren Romanze, denn Rüdiger Franks...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.17
  •  2
Kultur
BLIND DATE Festival 2016.Axel Prahl und sein Inselorchester.Foto:Kurt Gritzan
56 Bilder

BLIND DATE Festival 2016

BLIND DATE Festival 2016 am Taubenhaus in Gelsenkirchen-Buer. Die Zuschauer haben am Freitag Abend aus sechs Bands die Vorgruppe für den Top Act am Samstag gewählt. Die Band ,,Second Skin"hat den Sparkassen-Bandcontest gewonnen und spielt somit als Vorgruppe vor dem Top Act ,,Axel Prahl und sein Inselorchester" Der Jurypreis geht an die Band ,,Talian" Folgende Bands stellten sich am Freitag den Zuschauern und der Jury zur Wahl: 1:Talian 2:Second Skin 3:Anonym 4:El...

  • Gelsenkirchen
  • 05.06.16
  •  2
  •  9
Kultur
Das Ensemble der Steampunk-Oper „Klein Zaches, genannt Zinnober“. Foto: Gerd Kaemper
7 Bilder

Der Welt erste Steampunk-Oper

„Eine Produktion wie diese hat es noch nie gegeben. Theaterprojekte mit Rockbands kennt man, aber noch nie hat dabei die Band auch selbst eine Rolle gespielt und konzeptionell an der Musik mitgewirkt“, schwärmt Regisseur Sebastian Schwab über „Klein Zaches, genannt Zinnober“. Nach zwei Jahren Vorplanung jetzt im MiR zu sehen Und wie die Beteiligten schildern, ist die Opernproduktion bereits seit zwei Jahren in Arbeit. Was sich nicht ganz einfach gestaltet haben dürfte, angesichts der...

  • Gelsenkirchen
  • 21.11.15
Kultur
Die Schweißerbrille gehört auch zur Ausstattung dazu. Foto: Kurt Gritzan
4 Bilder

Die Coppelianer wollen Gelsenkirchen erobern

Jetzt fragt sich der geneigte Leser: Was sind Coppelianer? Und was eine Steampunk-Oper? Die einfachste Antwort lautet: Besuchen Sie ab Samstag, 14. November, das MiR und Sie können live dabei sein bei „Klein Zaches, genannt Zinnober“. Coppelius - wie die Herren sich sehen Aber wie so oft im Leben, gibt es auch die etwas ausschweifendere Antwort und um diese zu erfahren, sollten Sie sich die Zeit nehmen und weiter lesen. Zunächst einmal die Coppelianer. Coppelius ist eine der Hauptfiguren...

  • Gelsenkirchen
  • 04.11.15
Kultur
Bereits zum 18. Mal stiftete die Sparkasse Gelsenkirchen den diesmal mit 9.000 Euro dotierten Gelsenkirchener Theaterpreis für herausragende Leistungen am Musiktheater im Revier (MiR). Zwei Künstlerinnen und ein Künstler freuten sich über die Auszeichnung und  jeweils 3.000 Euro Preisgeld: die Sängerin Dorin Rahardja, die Bühnen- und Kostümbildnerin Britta Tönne und der kanadische Tenor E. Mark Murphy.  Bernhard Lukas, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse , überreichte die Urkunden. Foto: Sparkasse

„Von anspruchsvoll bis zu purer Unterhaltung“

Die neue Spielzeit am MiR hat wirklich so manchen „Knaller“ zu bieten. Intendant Michael Schulz konnte bei der Eröffnungsgala mit Recht die Adjektive „abwechslungsreich, ungewöhnlich, neu und besonders“ verwenden, wenn er auf das anspielte, was die Besucher in der Spielzeit 2015/16 am MiR erwarten dürfen. Viel Appetit auf das Programm Und die Kostproben, die die Mitglieder des Ensembles und des Ballett im Revier sowie die Band Coppelius als Gäste boten, machten wahrlich Appetit auf...

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.15
  •  1
Kultur
Coppelius beim BLIND DATE Festival 2015.Foto:Kurt Gritzan
44 Bilder

BLIND DATE Festival 2015, Tag 3

Coppelius beim BLIND DATE Festival 2015 am Taubenhaus in Gelsenkirchen-Buer. Coppelius, mein ganz persönlicher Favorit des diesjährigen Blind Date Festivals. Bombastische Musik mit einer spektakulären Bühnenshow, absolut sehenswert. Coppelius kommt im November nochmal nach Gelsenkirchen ins MiR. Weitere Infos auf der Offiziellen Homepage von Coppelius

  • Gelsenkirchen
  • 23.08.15
  •  1
  •  7
Kultur
Die Verantwortlichen und Mitstreiter des Blind Date-Festivals sind gut gerüstet, wie sie bei der fast letzten Pressekonferenz vor dem Festival bewiesen. Foto: Gerd Kaemper

Das Blind Date-Festival wird "prallevoll"

Auch wenn emschertainment-Geschäftsführer Prof. Dr. Helmut Hasenkox sagt, dass die Vorbereitungen mittlerweile „ritualisierte Abläufe“ sind, weil das Chaos, das bei der Premiere im Jahr 2011 noch herrschte mittlerweile überholt ist, so herrscht trotzdem Aufregung und Anspannung. Denn natürlich hofft Hasenkox, dass in diesem Jahr in Sachen „Stimmung und Akzeptanz noch eins drauf gelegt werden kann.“ Dieses Jahr läuft alles in ruhigeren Bahnen Wobei man natürlich in diesem Jahr sehr viel...

  • Gelsenkirchen
  • 20.08.15
LK-Gemeinschaft
Sparkassen-Direktor Bernhard Lukas und emschertainment-Chef Prof. Dr. Helmut Hasenkox fiebern schon dem Blind Date-Festivals 2015 entgegen. Foto: SiSo
5 Bilder

Das Blind Date-Spirit greift um sich

„Wir hatten mit Luxuslärm und Stefanie Heinzmann langhaarige Mädchen als Frontfrauen, Oldiebands mit Manfred Manns Earthband und Level 42 und wir hatten Rock‘n‘Roller mit den Baseballs im letzten Jahr. Und jetzt kommt eine Welt-Premiere, weil der diesjährige Top-Act erstmals nur seine Hits aus 25 Jahren zum Besten geben wird,“ war alles was Professor Dr. Helmut Hasenkox in Sachen Top-Act des Blind Date Festivals 2015 zu entlocken war. Es wird noch nicht zu viel verraten Ansonsten wollte...

  • Gelsenkirchen
  • 25.03.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.