Coronavirus Duisburg

Beiträge zum Thema Coronavirus Duisburg

LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt den Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, Dr. Christoph Urban, auf der Kanzel der Salvatorkirche, anlässlich des Friedensgebetes am 10.März. Am kommenden Sonntag, 20. März, 10 Uhr, wird er gemeinsam mit Pfarrer Martin Winterberg dort den Gottesdienst zum Gedenken an die Corona-Opfer halten.
Foto: Rolf Schotsch

Zwei Jahre seit dem ersten Lockdown
Gedenken der Corona-Opfer in der Salvatorkirche

Der 20. März soll für alle Menschen in Deutschland eine sogenannter „freedom day“ werden, bei dem die tiefgreifenden Pandemie-Schutzmaßnahmen entfallen. Das ist nur bedingt ein Grund zur Freude, denn der Pandemie fielen in zwei Jahren viele Menschen zum Opfer, und sie ist noch nicht vorbei. Deshalb wird in einem Gottesdienst am kommenden Sonntag, 20. März, 10 Uhr, in der Salvatorkirche, den Dr. Christoph Urban, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreis Duisburg, und Pfarrer Martin...

  • Duisburg
  • 15.03.22
Ratgeber
Die Fallzahlen für die Stadt befinden sich, wie im gesamten Bundesgebiet, auf Rekordniveau. Das Gesundheitsamt registriert dabei fast nur noch Omicron Fälle.

Coronavirus in Duisburg
Aktueller Inzidenzwert 668,9 – derzeit 2.268 Infizierte, 46.152 wieder Genesen, 804 Todesfälle – in Summe 49.224 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dashboard (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Insgesamt haben sich in Duisburg in Summe 49.224 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 804 Personen sind verstorben. 46.152 Personen sind wieder genesen, so dass es aktuell 2.268 Infizierte in der Stadt gibt. Der aktuelle...

  • Duisburg
  • 17.01.22
Ratgeber
Die Fälle mit der Omikron-Variante nehmen auch im Stadtgebiet zu.

Coronavirus in Duisburg
Aktueller Inzidenzwert 188,1 – derzeit 1.335 Infizierte, 41.966 wieder Genesene, 798 Todesfälle – in Summe 44.099 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dashboard (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Insgesamt haben sich in Duisburg in Summe 44.099 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 798 Personen sind verstorben. 42.714 Personen sind wieder genesen, so dass es aktuell 1.385 Infizierte in der Stadt gibt. Der aktuelle...

  • Duisburg
  • 03.01.22
Ratgeber
Der Inzidenzwert in der Stadt kennt, so wie im gesamten Bundesgebiet nur eine Richtung: nach oben.

Coronavirus in Duisburg
Aktueller Inzidenzwert 203,5 – derzeit 1.251 Infizierte, 35.395 wieder Genesene, 718 Todesfälle – in Summe 37.364 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dashboard (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Wie die aktuellen Zahlen belegen (Stand 21. November, 20 Uhr) haben sich insgesamt in Duisburg in Summe 37.364 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 718 Personen sind verstorben. 35.395 Personen sind wieder genesen, so dass es...

  • Duisburg
  • 22.11.21
Ratgeber
Die Corona Zahlen in der Stadt schwanken weiterhin.

Coronavirus in Duisburg
Aktueller Inzidenzwert 71,8 – derzeit 466 Infizierte, 33.237 wieder Genesene, 695 Todesfälle – in Summe 34.398 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dashboard (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Wie die aktuellen Zahlen belegen (Stand 24. Oktober, 20 Uhr) haben sich insgesamt in Duisburg in Summe 33.237 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 695 Personen sind verstorben. 30.837 Personen sind wieder genesen, so dass es 466...

  • Duisburg
  • 25.10.21
LK-Gemeinschaft
Diese Aufnahme von "Emils Pub" stammt aus dem Jahr 2017. Nach längerer Corona-Pause gibt es heute Abend den "Wiederbelebungsstart".
Foto: www.obermeiderich.de

Kirchengemeinde lädt wieder zum Freitags-Treff ein
Emils Pub öffnet heute Abend

Für die evangelische Kirchengemeinde Obermeiderich ist „Emils Pub“, der Freitags-Treff im Foyer des Gemeindezentrums an der Emilstraße 27, ein echter Erfolg. Den Pub gibt es seit acht Jahren, jedes Mal kommen immer mehr als 50 Besucher. Nach längerer Pandemie-Pause geht es am heutigen Freitag, 17. September, ab 19 Uhr mit Klönen, Pils und Grillwurst in die nächste Runde. Wegen der Pandemie wird das Essens-Angebot klein, aber dennoch wie immer lecker gehalten, denn Ehrenamtliche grillen...

  • Duisburg
  • 17.09.21
Ratgeber

Corona-Schutzimpfungen in Ruhrort und im Impfzentrum gestern erfolgreich
Heute geht es weiter

Die Stadt Duisburg hat am gestrigen Donnerstag erneut eine Sonderimpfaktion durchgeführt. Im Zwischengeschoss des Parkhauses der Firma „Kaufland“ auf der Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Ruhrort konnten sich alle Duisburger Bürgerinnen und Bürger von 10 bis 18 Uhr kostenlos und ohne Termin impfen lassen. Die Impfungen wurden mit dem Vakzin Johnson&Johnson vorgenommen. Mit dem vorhandenen Kontingent konnten 438 Erstimpfungen durch drei Mediziner durchgeführt werden. Sprachmittler des...

  • Duisburg
  • 09.07.21
LK-Gemeinschaft

Corona-Schutzimpfungen in Marxloh
Weniger Zuspruch als letztes Mal - Dennoch 830 Erstimpfungen

Die Stadt Duisburg hat am gestrigen Freitag von 10 bis 18 Uhr erneut eine Sonderimpfaktion auf dem August-Bebel-Platz in Duisburg-Marxloh durchgeführt. Im Laufe der Aktion wurde die Beschränkung auf Postleitzahlenbereiche aufgehoben, so dass sich alle Duisburgerinnen und Duisburger kostenlos und ohne vorherigen Termin impfen lassen konnten. Neben dem Impfstoff von Johnson & Johnson konnte erstmalig auch eine Impfung mit BioNTech angeboten werden. Mit dem vorhandenen Kontingent konnten so rund...

  • Duisburg
  • 03.07.21
Ratgeber
Unter anderem in Warteschlangen sowie an Ständen, Kassen, Schaltern und bei Großveranstaltungen muss weiter eine Maske getragen werden.

Nur noch bei einer hohen Personendichte auf engem Raum
Maskenpflicht im Freien gelockert

Seit Montag gelten neue Regelungen der Coronaschutzverordnung des Landes, welche überwiegend die Maskenpflicht in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenzstufe 1 betrifft. Für die Stadt Duisburg bedeutet dies, dass die Pflicht zum Tragen einer Maske im Freien nur noch bei einer hohen Personendichte auf engem Raum gilt. In Warteschlangen sowie an Ständen, Kassen, Schaltern und bei Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern außerhalb des Sitz- oder Stehplatzes muss daher eine...

  • Duisburg
  • 22.06.21
Ratgeber
Ab dem 14. Juni 2021 gelten für Duisburg weitere Corona-Lockerungen.

Coronavirus in Duisburg
Ab 14. Juni gilt für Duisburg Inzidenzstufe 1 - weitere Lockerungen

Da die Inzidenz bereits seit dem 8. Juni kontinuierlich unter 35 liegt, gilt ab Montag, 14. Juni, für Duisburg die Inzidenzstufe 1. Damit sind weitere Lockerungen verbunden, beispielweise: Kontakte Zusätzlich zu den bisherigen Regelungen dürfen sich nun auch Personen aus bis zu fünf Hausständen ohne Personenbegrenzung treffen. Unabhängig von der Anzahl der Hausstände können bis zu 100 Personen, die alle über einen Negativtestnachweis verfügen, zusammentreffen. In beiden Fällen dürfen...

  • Duisburg
  • 14.06.21
Ratgeber
Da die ausgestellten Testzertifikate mittlerweile eine Gültigkeit von 48 Stunden besitzen, kann auch auf die verlängerten Öffnungszeiten an verschiedenen städtischen Zentren verzichtet werden.

Coronavirus in Duisburg
Vier städtische Testzentren stellen den Betrieb Ende Juni ein

Durch weiterhin fallende Inzidenzwerte und damit einhergehenden Vereinfachungen im Bezug auf Testnachweise, aber auch durch die geringen Auslastungen, können die städtischen Testzentren nach und nach zurückgebaut werden. Die Stadt Duisburg wird trotzdem bis mindestens Ende Juli Schwerpunktzentren in verschiedenen Stadtbezirken vorhalten. Zum 26. Juni schließen nachstehende Testzentren: => Steinhof Huckingen, Düsseldorfer Landstraße 347 in 47259 Duisburg => Warbruckstruckstraße gegenüber der...

  • Duisburg
  • 11.06.21
Ratgeber
In der 22. Kalenderwoche lag nur noch der Bezirk Meiderich/Beeck bei einem Inzidenzwert von knapp über 50.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Nur ein Bezirk noch knapp über 50

Laut Angaben der Stadt Duisburg setzt sich bei der Sieben-Tage-Inzidenz der Stadtbezirke der positive Trend der letzten Wochen weiter fort. Nur in einem Stadtbezirk liegt die Inzidenz noch knapp über 50, alle anderen liegen darunter. Das besagen die Zahlen für die 22. Kalenderwoche (31. Mai bis 6. Juni). Mit einem Inzidenzwert von 52,2 führt der Bezirk Meiderich die Tabelle an, in der Vorwoche lag der Wert hier bei noch bei niedrigeren 38,5. Auf einen Wert von 39,5 kommt der Bezirk Mitte, hier...

  • Duisburg
  • 10.06.21
Politik
Mit dem vorhandenen Sonderkontingent können noch rund 800 Impfungen vor Ort erfolgen.

Vorerst letzte Sonderimpfung vor Ort
Corona-Schutzimpfungen am Freitag in Ruhrort

Die Stadt Duisburg setzt die Impfungen mit dem Sonderkontingent des Einmal-Impfstoffes von Johnson&Johnson fort. Die zunächst letzte Aktion wird am Freitag, 11. Juni, von 10 bis 18 Uhr im Stadtteil Ruhrort an der Friedrich-Ebert-Straße 12, wo sich aktuell auch das städtische Testzentrum befindet, durchgeführt. Vor Ort wird das Testzentrum genutzt und zusätzlich ein mobiles Impfzentrum aufgebaut, in dem sich alle Menschen in den nachstehenden Stadtteilen (Postleitzahlenbereichen) kostenlos,...

  • Duisburg
  • 09.06.21
Ratgeber

Coronavirus in Duisburg
Update 344: aktueller Inzidenzwert 4,2 – derzeit 69 Infizierte, 28.147 wieder Genesene, 666 Todesfälle – in Summe 28.882 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dash-board (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Wie die aktuellen Zahlen belegen (Stand 27. Juni, 20 Uhr) haben sich insgesamt in Duisburg in Summe 28.882 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 666 Personen sind verstorben. 28.147 Personen sind wieder genesen, so dass es 69...

  • Duisburg
  • 09.06.21
Politik
Kunden mit einem gültigen Bibliotheksausweis können wieder selbst Medien an den Regalen aussuchen.

Duisburger Bezirksbibliotheken öffnen am Dienstag
30 Minuten Aufenthalt

Die Bezirksbibliotheken Walsum, Hamborn, Meiderich, Homberg-Hochheide, Rheinhausen und Buchholz öffnen am Dienstag, 8. Juni, wieder zu den üblichen Zeiten (dienstags bis freitags von 10.30 bis 13 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr). Kundinnen und Kunden mit einem gültigen Bibliotheksausweis können dann wieder selbst Medien an den Regalen aussuchen. Dabei ist die Aufenthaltsdauer auf 30 Minuten beschränkt, um die zugelassene Höchstzahl an Personen nicht zu überschreiten. Ein...

  • Duisburg
  • 06.06.21
Ratgeber
Gestern gab es bei den "Feiertags-Impfungen" in Hochfeld einen großen Andrang.
Foto: pixabay

Erfolgreiche Sonderimpfaktion an Fronleichnam in Hochfeld
888 "Pikse der Hoffnung"

Die Sonderimpfaktion der Stadt Duisburg wurde am Donnerstag, 3. Juni, (Fronleichnam)  in Hochfeld fortgesetzt. Wie zuvor in Marxloh und Rheinhausen verlief der Tag trotz des Andrang ohne Zwischenfälle. Insgesamt erfolgten 888 Impfungen. Von 9.30 bis 18 Uhr wurden auf dem Hochfelder Markt Impfungen aus dem vom Land zur Verfügung gestellten Sonderkontingent mit dem Einmalimpfstoff von „Johnson & Johnson“ vorgenommen. Wegen des Andrangs begannen die Impfungen etwas früher als geplant. Berechtigt...

  • Duisburg
  • 04.06.21
Politik
Bei der Außengastronomie ist der Negativtestnachweis nicht mehr erforderlich.

Duisburg in Inzidenzstufe 2 - ab Freitag, 4. Juni, gelten neue Corona-Regelungen
Mehr Kontakte, mehr Freizeitmöglichkeiten

Die aktuell gültige Coronaschutzverordnung in NRW sieht drei Inzidenzstufen vor. Stufe 1: Inzidenz bis 35; Stufe 2: Inzidenz über 35, aber höchstens 50; Stufe 3: Inzidenz über 50, aber höchstens 100. Die Corona-Regeln sind an diese drei Stufen geknüpft und können von Kommune zu Kommune variieren. Da die Inzidenz bereits seit dem 28. Mai kontinuierlich unter 50, aber über 35 liegt, gilt ab Freitag, 4. Juni, für Duisburg die Stufe 2. Damit sind weitere Lockerungen verbunden, beispielweise:...

  • Duisburg
  • 02.06.21
  • 1
Ratgeber
Der Anteil der Mutationen am Infektionsgeschehen in Duisburg lag in der 21. Kalenderwoche bei etwa 75 Prozent.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Noch ein Bezirk über 50

Laut Angaben der Stadt setzt sich bei der Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke für die 21. Kalenderwoche der positive Trend der letzten Wochen weiter fort. Nur in einem Bezirk liegt die Inzidenz noch knapp über 50, alle anderen liegen darunter. So wird im Zeitraum 24. bis 30. Mai für den Bezirk Hamborn ein Inzidenzwert von 52,8 genannt, in der Vorwoche lag der Wert bei 88,4. Der Bezirk Rheinhausen kommt in der 21. Kalenderwoche auf einen Wert von 40,9, ist damit nicht mehr...

  • Duisburg
  • 02.06.21
  • 1
Ratgeber
Plakate informieren zu den neuen Besuchsregelungen an den Helios Kliniken in Duisburg.

Helios Kliniken lassen Besucher nach 3G-Regel wieder zu
Ende des Besuchsverbotes

Seit Ende Oktober 2020 galt an den Helios Kliniken in Duisburg ein generelles Besuchsverbot, das Krankenbesuche nur in bestimmten Ausnahmen ermöglichte. Aufgrund der sich zunehmend entspannenden Lage sind Besuche von Angehörigen nun unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. Zum einen gilt die 3G-Regel: Besucher müssen vorweisen, dass sie entweder negativ getestet, geimpft oder genesen sind. Zum anderen gilt, wie auch schon in der Zeit vor der zweiten Welle, das 1:1:1-Prinzip: Jeder Patient...

  • Duisburg
  • 28.05.21
Ratgeber
Ab morgen gelten neue Corona-Regeln in Duisburg. Das teilt die Stadt mit.

Neue Corona-Regeln ab Freitag
Mehr Kontakte, Einkaufen ohne Vorlage eines bestätigten negativen Schnelltests

In Nordrhein-Westfalen gilt ab Freitag, 28. Mai, eine neue Coronaschutzverordnung. Diese sieht drei Inzidenzstufen vor: Stufe 1: Inzidenz bis 35; Stufe 2: Inzidenz über 35, aber höchstens 50; Stufe 3: Inzidenz über 50, aber höchstens 99. Die Coronaregeln sind zukünftig an diese drei Stufen, beziehungsweise die Inzidenzen, geknüpft und können von Kommune zu Kommune variieren. Eine Übersicht des Stufenplans des Landes findet sich hier: www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw. Bei einer Inzidenz von...

  • Duisburg
  • 27.05.21
  • 1
Politik
Bereits ab 4 Uhr nachts warteten am Pfingstmontag die ersten Impfwilligen vor Ort in Marxloh.

Corona-Sonderimpfungen in Duisburger Hotspots
Riesiges Interesse

Ein Sonderkontingent von 3.800 Dosen des Einmal-Impfstoffes Johnson&Johnson ermöglicht es der Stadt Duisburg, Sonderimpfungen in Hotspots zu realisieren. Die erste Impfaktion erfolgte am Montag und Dienstag in Marxloh. Das Impfangebot vor der Merkez Moschee startete am Pfingstmontag mit riesigem Interesse. Bereits ab 4 Uhr nachts warteten die ersten Impfwilligen vor Ort, teilweise mit Klappstühlen, Decken und warmen Getränken. Wegen des großen Andrangs begannen die Impfungen nicht wie geplant...

  • Duisburg
  • 26.05.21
Ratgeber
Die Corona-Fallzahlen sind in den Bezirken in unterschiedlicher Ausprägung rückläufig. Eine Ausnahme ist diesmal allerdings der Bezirk Duisburg-Süd.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Alle Bezirke unter 100, drei sogar unter 50

In allen Duisburger Stadtbezirken liegt der wichtige Inzidenzwert nun unter 100, in dreien sogar unter 50. Das ist der Sieben-Tage-Inzidenz der Bezirke für die 20. Kalenderwoche (17. bis 23. Mai) zu entnehmen, die die Stadt Duisburg veröffentlicht hat. Die Corona-Fallzahlen sind in den Bezirken in unterschiedlicher Ausprägung rückläufig. Eine Ausnahme bildet in dieser Woche allerdings der Duisburger Süden: sonst stets "Schlusslicht", ist hier der Inzidenzwert leicht gestiegen. Mit einem Wert...

  • Duisburg
  • 25.05.21
Ratgeber
Im Impfzentrum Duisburg, in den Krankenhäusern sowie bei mobilen Impfungen haben laut Angaben der Stadt (Stand 16. Mai) 140.792 Personen die erste Impfdosis und 43.283 Personen die zweite Impfdosis bekommen. Insgesamt wurden hierbei 184.075 Impfdosen verabreicht. Die Daten der Krankenhäuser sind bis einschließlich 14. April 2021 enthalten, sie werden mittlerweile direkt an die Kassenärztlichen Vereinigung gemeldet.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Noch drei Bezirke über 100

In allen Duisburger Stadtbezirken sind die Corona-Fallzahlen rückläufig, allerdings in unterschiedlicher Ausprägung. Das besagt die Sieben-Tage-Inzidenz der Bezirke für die 19. Kalenderwoche (10. bis 16. Mai). In diesem Zeitraum weisen noch drei Bezirke einen Inzidenzwert von über 100 auf. Der Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen ab, ermöglicht so den lokalen und regionalen Vergleich der Corona-Pandemie und deren Entwicklung. Mit 138,7 verzeichnet wieder der Bezirk...

  • Duisburg
  • 18.05.21
Kultur
Stets ein Publikumsmagnet: das alle zwei Jahre stattfindende Haniel Klassik Open Air vor dem Theater Duisburg.

5. Haniel Klassik Open Air soll im Jahr 2022 stattfinden
Publikumsmagnet verschoben

Nach den fulminanten Erfolgen in den Vorjahren, wollten die Veranstalter auch in diesem September zur Spielzeiteröffnung 2021/2022 zum dann 5. Haniel Klassik Open Air einladen, das sich seit seiner erfolgreichen Premiere im Sommer 2013 alle zwei Jahre zu einem festen Bestandteil des Duisburger Kulturlebens entwickelt hat. Schweren Herzens haben sich die Franz Haniel & Cie. GmbH, die Stadt Duisburg und die Deutsche Oper am Rhein als Veranstaltergremium nun entschlossen, dieses musikalische...

  • Duisburg
  • 18.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.