Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Ratgeber

Insgesamt 6.653 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis
7-Tage-Inzidenzwert im stetigen Auf und Ab

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.653 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 48 mehr als am Vortag. Von den 6.653 Indexfällen sind 290 in Bedburg-Hau, 777 in Emmerich am Rhein, 928 in Geldern, 669 in Goch, 217 in Issum, 221 in Kalkar, 208 in Kerken, 587 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1004 in Kleve, 231 in Kranenburg, 507 in Rees, 100 in Rheurdt, 374 in Straelen, 101 in Uedem, 143 in Wachtendonk und 296...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.02.21
  • 2
Ratgeber

6.532 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz nur leicht gesunken

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.532 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 25 mehr als am Vortag. Von den 6.532 Indexfällen sind 282 in Bedburg-Hau, 770 in Emmerich am Rhein, 918 in Geldern, 659 in Goch, 215 in Issum, 221 in Kalkar, 205 in Kerken, 580 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 983 in Kleve, 225 in Kranenburg, 499 in Rees, 96 in Rheurdt, 366 in Straelen, 97 in Uedem, 135 in Wachtendonk und 281 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.02.21
Ratgeber

6.406 Corona-Infizierte
Inzidenzwert stark angestiegen - Nun 67,8

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.406 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 51 mehr als am Vortag.  Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 67,8. Am Donnerstag lag dieser Wert bei 61,8. Aktuell befinden sich insgesamt 1.012 Personen in häuslicher Quarantäne.

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.02.21
Ratgeber

6.355 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve, Wochenschnitt bei 61,8
7-Tage-Inzidenz wieder angestiegen

Am Donnerstag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.355 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 32 mehr als am Vortag. Von den 6.355 Indexfällen sind 281 in Bedburg-Hau, 749 in Emmerich am Rhein, 889 in Geldern, 640 in Goch, 207 in Issum, 220 in Kalkar, 199 in Kerken, 561 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 952 in Kleve, 220 in Kranenburg, 495 in Rees, 96 in Rheurdt, 348 in Straelen, 96 in Uedem, 127 in Wachtendonk und 275...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.02.21
Ratgeber

6.323 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz unter 60

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.323 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 26 mehr als am Vortag. Von den 6.323 Indexfällen sind 281 in Bedburg-Hau, 747 in Emmerich am Rhein, 886 in Geldern, 635 in Goch, 207 in Issum, 220 in Kalkar, 197 in Kerken, 555 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 947 in Kleve, 220 in Kranenburg, 492 in Rees, 96 in Rheurdt, 347 in Straelen, 96 in Uedem, 126 in Wachtendonk und 271 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.02.21
Ratgeber
Symbolfoto

Aktuelle Corona-Lage im Kreis Kleve (5.3.2021)
820 (8 mehr) in Emmerich und 511 (3 mehr) Fälle in Rees

Am heutigen Freitag (5.3.2021) liegen dem Kreisgesundheitsamt Kleve insgesamt 6.900 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor, 55 mehr als am Vortag. Von den insgesamt 6.900 bestätigten Corona-Fällen gelten 6.422 als genesen. Unter den Indexfällen sind 820 (8 mehr als am Vortag) in Emmerich und 511 (3 mehr als gestern) in Rees. Im Kreisgebiet befinden sich aktuell 36 Personen im Krankenhaus. 136 Personen sind inzwischen verstorben. Inzidenz gesunkenEs...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.02.21
Kultur
"Rumpelstilzchen" am 27. Februar muss leider entfallen.

Kindertheater im Reeser Bürgerhaus
Ersatztermin für "Rumpelstilzchen" wird gesucht

Auch das neue Reeser Kindertheaterprogramm 2021 muss leider mit einer Corona-bedingten Verschiebung beginnen. Rees. So musste das Kindertheater „Rumpelstilzchen“ am 27. Februar leider abgesagt werden. Es wird einen Ersatztermin geben, wenn Theater wieder möglich ist. Die Abokarten behalten ihre Gültigkeit. Die Einzel- und Abokarten für die Stücke „Maxx Wolke“ und „Pettersson bekommt Weihnachtsbesuch“ aus 2020 bleiben ebenfalls weiterhin gültig. Auch hier sollen Nachhol- bzw. Ersatztermine...

  • Rees
  • 17.02.21
Sport
IHK-Präsident Burkhard Landers.

IHK Niederrhein enttäuscht von Wirtschaftsgipfel
Burkhard Landers in Richtung Minister Altmaier: "Ein klare Perspektive hat er nicht geliefert!"

Wirtschaft weiter ohne Perspektive Zum Wirtschaftsgipfel von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mit rund 40 Wirtschaftsverbänden sagt der Präsident der Niederrheinischen IHK Burkhard Landers: „Der Wirtschaftsgipfel war lange überfällig. Eine klare Perspektive für die Unternehmen hat er jedoch nicht geliefert. Wir hätten uns gewünscht, dass der Wirtschaftsminister heute bereits einen Stufenplan zusagt, wann und unter welchen Bedingungen die Lockdown-Branchen wieder öffnen dürfen....

  • Wesel
  • 17.02.21
Ratgeber

Insgesamt 6.297 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt bei 61,1

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.297 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 25 mehr als am Vortag. Von den 6.297 Indexfällen sind 279 in Bedburg-Hau, 744 in Emmerich am Rhein, 877 in Geldern, 630 in Goch, 206 in Issum, 220 in Kalkar, 197 in Kerken, 555 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 944 in Kleve, 220 in Kranenburg, 491 in Rees, 96 in Rheurdt, 345 in Straelen, 96 in Uedem, 126 in Wachtendonk und 271 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.02.21
Ratgeber

Insgesamt 6.125 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt bei 63,0

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.125 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 23 mehr als am Vortag. Von den 6.125 Indexfällen sind 279 in Bedburg-Hau, 730 in Emmerich am Rhein, 823 in Geldern, 621 in Goch, 196 in Issum, 217 in Kalkar, 194 in Kerken, 533 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 928 in Kleve, 218 in Kranenburg, 483 in Rees, 91 in Rheurdt, 328 in Straelen, 96 in Uedem, 121 in Wachtendonk und 267 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.02.21
Ratgeber

Insgesamt 5.695 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 78,4

Am Montag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.695 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 51 mehr als am Vortag. Von den 5.695 Indexfällen sind 260 in Bedburg-Hau, 711 in Emmerich am Rhein, 748 in Geldern, 576 in Goch, 164 in Issum, 203 in Kalkar, 184 in Kerken, 485 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 885 in Kleve, 212 in Kranenburg, 460 in Rees, 87 in Rheurdt, 282 in Straelen, 90 in Uedem, 114 in Wachtendonk und 234 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.01.21
Vereine + Ehrenamt

Corona-Enttwicklung in Rees
Lebenshilfe-Werkstattbetrieb macht vorsorglich eine Woche Pause

Die Lebenshilfewerkstatt in Rees pausiert vorsorglich den Betriebfür eine Woche. Grund:  15 Beschäftigte sind mit einem Corona-Schnelltest positiv getestet worden. Regelmäßig testet die Lebenshilfe Unterer Niederrhein die Beschäftigten mit und ohne Handicap mit einem Schnell-Test auf das Corona-Virus. „Diese Vorsorgemaßnahme ist ein wichtiges Mittel, um Infektionsketten zu erkennen und zu unterbrechen“, sagt Lars Weyrauch, neuer Geschäftsbereichsleiter der Werkstätten. Im Rahmen der aktuellen...

  • Rees
  • 22.01.21
Ratgeber

Insgesamt 5.543 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt jetzt bei 78,7

Am Donnerstag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.543 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 51 mehr als am Vortag. Von den 5.543 Indexfällen sind 247 in Bedburg-Hau, 702 in Emmerich am Rhein, 726 in Geldern, 565 in Goch, 162 in Issum, 199 in Kalkar, 182 in Kerken, 476 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 866 in Kleve, 205 in Kranenburg, 446 in Rees, 85 in Rheurdt, 277 in Straelen, 89 in Uedem, 110 in Wachtendonk und 206...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.01.21
Ratgeber
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 21
  • 4
Ratgeber
Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk

Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt.  Wegen der verzögerten...

  • Essen
  • 20.01.21
  • 3
Ratgeber

25 Corona-Infizierte mehr als am Sonntag
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve bei 89,3

Am Montag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.425 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 25 mehr als am Vortag. Von den 5.425 Indexfällen sind 244 in Bedburg-Hau, 693 in Emmerich am Rhein, 705 in Geldern, 557 in Goch, 154 in Issum, 195 in Kalkar, 182 in Kerken, 468 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 846 in Kleve, 200 in Kranenburg, 434 in Rees, 84 in Rheurdt, 270 in Straelen, 89 in Uedem, 105 in Wachtendonk und 199 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.01.21
Ratgeber

Insgesamt 5.344 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz-Zahl steigt auf 92,2

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.344 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 48 mehr als am Vortag. Von den 5.344 Indexfällen sind 238 in Bedburg-Hau, 689 in Emmerich am Rhein, 690 in Geldern, 550 in Goch, 147 in Issum, 195 in Kalkar, 179 in Kerken, 465 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 832 in Kleve, 197 in Kranenburg, 428 in Rees, 83 in Rheurdt, 266 in Straelen, 89 in Uedem, 107 in Wachtendonk und 189 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.01.21
Vereine + Ehrenamt

Börse vermittelt Fahrten für Über-80-Jährige zum Impfzentrum Kalkar
Engagiert in Rees organisiert Mitfahrbörse für Reeser Seniorinnen und Senioren

Die Reeser Helferbörse „Engagiert in Rees“ wird ab Freitag, 15. Januar, 10 Uhr, zur „Mitfahrbörse“. Die Mitfahrbörse dient dazu, Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren im Bedarfsfall eine Fahrgelegenheit zum Impfzentrum Kalkar zu vermitteln. Die Vermittlung soll dann stattfinden, wenn ein Fahrdienst nicht mit dem eigenem PKW oder einer Mitfahrmöglichkeit über Verwandte, Nachbarn und Freunde organisiert werden kann. Alle Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre erhalten in Kürze vom...

  • Rees
  • 14.01.21
Ratgeber
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
Ratgeber

5.185 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve - Wert von 94, 4
Inzidenzzahlen steigen wieder an

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.185 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 46 mehr als am Vortag. Von den 5.185 Indexfällen sind 234 in Bedburg-Hau, 670 in Emmerich am Rhein, 655 in Geldern, 532 in Goch, 145 in Issum, 193 in Kalkar, 175 in Kerken, 454 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 812 in Kleve, 188 in Kranenburg, 407 in Rees, 80 in Rheurdt, 259 in Straelen, 88 in Uedem, 106 in Wachtendonk und 187 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.01.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz steigt auf 80,6
Insgesamt 5.112 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

Am Sonntag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.112 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 75 mehr als am vergangenen Freitag. Von den 5.112 Indexfällen sind 234 in Bedburg-Hau, 650 in Emmerich am Rhein, 645 in Geldern, 528 in Goch, 142 in Issum, 192 in Kalkar, 175 in Kerken, 450 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 803 in Kleve, 183 in Kranenburg, 405 in Rees, 79 in Rheurdt, 254 in Straelen, 88 in Uedem, 104 in Wachtendonk...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.01.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 73,6
5.037 bestätigte Corona-Infektionen

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.037 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 48 mehr als am Vortag. Von den 5.037 Indexfällen sind 231 in Bedburg-Hau, 639 in Emmerich am Rhein, 632 in Geldern, 523 in Goch, 138 in Issum, 190 in Kalkar, 173 in Kerken, 437 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 794 in Kleve, 183 in Kranenburg, 397 in Rees, 79 in Rheurdt, 251 in Straelen, 88 in Uedem (korrigiert), 104 in Wachtendonk...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.01.21
Ratgeber

Corona-Lage in Emmerich und Rees am 5.1.2021
Von 4.901 Indexfällen im Kreis Kleve sind 622 in Emmerich und 379 in Rees - zwei Menschen mehr verstorben

Am heutigen Dienstag, 5. Januar 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 4.901 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 30 mehr als am Vortag. Von den 4.901 Indexfällen sind 622 in Emmerich am Rhein und 379 in Rees.Es muss weiterhin davon ausgegangen werden, dass diese Zahlen nicht den tatsächlichen Sachstand widerspiegeln, da zum einen laufend neue Fälle gemeldet werden und zum anderen mit hoher Wahrscheinlichkeit...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.01.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken und liegt jetzt 82,9
Insgesamt 4.901 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 4.901 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 30 mehr als am Vortag. Von den 4.901 Indexfällen sind 230 in Bedburg-Hau, 622 in Emmerich am Rhein, 615 in Geldern, 513 in Goch, 134 in Issum, 183 in Kalkar, 163 in Kerken, 427 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 778 in Kleve, 179 in Kranenburg, 379 in Rees, 72 in Rheurdt, 242 in Straelen, 87 in Uedem, 101 in Wachtendonk und 176 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.