DESOLAT

Beiträge zum Thema DESOLAT

Politik

Wo leben wir eigentlich?

Wo leben wir eigentlich? Liebe Mülheimer Bürger, es ist an der Zeit, sich diese grundsätzliche Frage zu stellen. Wir leben in einer Stadt, in der diejenigen, die eigentlich in Verantwortung stehen sollten, über Jahrzehnte haben alles so runterkommen lassen, dass nun bald gar nichts mehr geht. Kein Bus fährt mehr [zeitsparend und angenehm]von A nach B, da kann man dann für das gleiche Geld schon fast ein Taxi mieten. Dabei, die Taxifahrer wurden genauso verraten und verkauft, denn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.10.19
  •  2
Kultur
Zuletzt gewann die Gelsenkirchener Band Decadance Dance auf dem Emergenza-Festival in Köln.
2 Bilder

Junge Leute: Musik vor Ort
Die besten Links zu Gelsenkirchener Bands

Bands aus Gelsenkirchen sorgen zurzeit für Aufsehen, auch weil sie mehrere Preise absahnen.  Hier ein paar interessante Links. Vielleicht schreibt ihr mal, was ihr davon haltet unter diesem Beitrag im Lokalkompass. RyberskyRyberski und der empfehlenswerte Song Jolly Good von der CD "Slander, Libel & Love". Beim 36. Deutschen Rock- und Pop Preis in Siegen erhielten sie für das Album den 2. Platz für beste Komposition! Ihre website ist hier zu finden. Decadance DanceHier das vor...

  • Gelsenkirchen
  • 29.01.19
Blaulicht
4 Bilder

Verkehrskontrolle in Velbert
Polizei stoppt schrottreifen Transporter

22 zum Teil gravierende Mängel, ein gefälschtes TÜV-Siegel sowie eine deutliche Überladung - das ist die Bilanz einer Verkehrskontrolle, welche Experten des Verkehrskommissariats der Kreispolizeibehörde Mettmann am Freitag bei einem Klein-Lkw in Velbert durchführten. Im Rahmen ihrer Verkehrsüberwachung fiel den Beamten schon auf den ersten Blick der desolate Zustand des Fahrzeugs auf, welches gegen 10.40 Uhr auf der Asbrucher Straße unterwegs war. Als die Polizisten den Wagen stoppten,...

  • Velbert
  • 28.01.19
Sport
Beispielhaft für das komplette Spiel: Die Leverkusener verstanden es stets, alle Passwege der Schalker taktisch klug zuzustellen. Foto: Klaus Wieschus
2 Bilder

Desolate Schalker in Leverkusen

Nichts wurde es am Samstag mit dem 100. Bundesliga-Sieg für Huub Stevens mit seinem S04. Die Königsblauen zeigten in dem vermeintlichen Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen ihr schwächstes Saisonspiel und verloren völlig verdient mit 0:2 (0:1). Dabei waren die Knappen mit den beiden Treffern noch gut bedient. Nicht nur, weil Lars Unnerstall sogar noch einen Foulelfmeter von Stefan Kießling hielt. Der einzige Schalker, dem Huub Stevens ansatzweise Normalform nach der Partie attestierte, war...

  • Gelsenkirchen
  • 19.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.