Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Überregionales

Mann bei Raubtat schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag, 8. Juli, um 8.40 Uhr wurde ein Altstadtbesucher bei einer Raubtat schwer verletzt. Ein Unbekannter hatte ihn mit Schlägen und Tritten attackiert und ihm anschließend die Armbanduhr entrissen. Die Polizei sucht Zeugen und fahndet nach dem brutalen Täter sowie einer möglichen Komplizin. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte ein 32-jähriger Tourist am Samstagabend in der Altstadt eine Frau kennengelernt, mit der er den weiteren Abend verbrachte. In einem Club an der Bolker...

  • Düsseldorf
  • 09.07.18
Überregionales

Hauptbahnhof: Laptop aus Schließfach gestohlen

Aus einem unverschlossenen Schließfach entwendete ein polnischer Mann (35) im Düsseldorfer Hauptbahnhof in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (27./28. Juni) einem 45-jährigen Deutschen seinen Laptop.  Weil der 45-Jährige aus Köln auf die Toilette musste und sein Gepäck nicht mitnehmen wollte, versuchte er dieses in der Schließfachanlage unterzubringen. Allerdings hatte er dafür kein Kleingeld parat. Er entschloss sich, das Gepäck in ein Fach zu stellen und die Tür nur anzulehnen. ...

  • Düsseldorf
  • 29.06.18
Ratgeber
Zweiradcodieren Allwetterbad
2 Bilder

Schutz vor Fahrradklau: Zweirad-Codieraktion im Juni vor Ratinger Bädern

Zur diesjährigen Fahrrad und E-Bike-Codieraktion laden die Ratinger Bäder am 5. Juni ins Allwetterbad sowie am 21. Juni ins Freibad Ratingen-Mitte. Wie immer werden in der Zeit von 10 bis 16 Uhr vor dem Eingang der Bäder eigene Fahrräder und E-Bikes registriert und codiert. Im Fall eines Diebstahls können sichergestellte Fahrräder auf diese Weise sehr einfach einem Besitzer zugeordnet werden. Die Aktion wird gemeinsam mit der Radstation Ratingen-Ost durchgeführt und ist mittlerweile ein...

  • Düsseldorf
  • 28.05.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Trolley gestohlen, Täter geschnappt

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof wurde einer Frau auf dem Weg in den Urlaub durch einen Marokkaner (19) in der Nacht von Freitag auf Samstag, 4./ 5. Mai, um 2.50 Uhr ein Koffer aus dem Zug IC 2021 gestohlen. Der Täter konnte anhand der detaillierten Personenbeschreibung über eine Kamera gesichtet und gefasst werden. Als Kölner Bundespolizisten bei der Anzeigenaufnahme der Geschädigten die Düsseldorfer Kollegen um eine Videosicherung baten und die Personenbeschreibung des Täters durchgaben,...

  • Düsseldorf
  • 07.05.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Handtasche entrissen

Ein unbekannter Mann entriss einer 52-jährigen Düsseldorferin am Freitag, 4. Mai, um 16.15 Uhr im Weseler Bahnhof ihre Handtasche.  Die Geschädigte befand sich in einem Zug auf dem Weg von Düsseldorf nach Arnheim. Sie musste in Wesel umsteigen, um in die Niederlande weiterfahren zu können. Dort trat ein unbekannter Mann von hinten an sie heran, riss ihr gewaltsam die Handtasche von der Schulter und flüchtete. Verletzt wurde die Frau nicht. In ihrer Tasche befanden sich...

  • Düsseldorf
  • 07.05.18
Ratgeber

Mann entwendet Weinflasche - statt zu bezahlen zeigt er der Kassiererin ein Messer 

In einem Supermarkt im Düsseldorfer Hauptbahnhof entwendete - laut Polizeibericht - ein österreichischer Mann (43) am Donnerstagmittag (26. April) um 13.30 Uhr unter Vorzeigen eines Messer eine Weinflasche. Anhand eines Fotos konnte der Täter noch am selben Tag um 17.30 Uhr von Bundespolizisten am Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen werden. Um 16.30 Uhr suchte eine Kassiererin (39) des Supermarktes die Wache der Bundespolizei auf und gab den Diebstahl mittels einer Waffe zur Anzeige....

  • Düsseldorf
  • 27.04.18
  •  1
Überregionales

Vermeintlicher Kunde flüchtet mit Ringen aus Juweliergeschäft

Nach einem Diebstahl in einem Juweliergeschäft in der Düsseldorfer Innenstadt nahm die Polizei am Dienstagabend einen 18-jährigen Mann fest. Gegen 18.20 Uhr hatte der junge Mann das Juweliergeschäft an der Karlstraße betreten und Interesse an zwei Trauringen bekundet. Während des Gesprächs bat er darum, sich die Schmuckstücke doch nochmal "bei Sonnenlicht" anschauen zu dürfen. Diese Gelegenheit nutzte er aus, um mit den Ringen zu flüchten. Dem Verkäufer gelang es noch, ihm einen Ring zu...

  • Düsseldorf
  • 18.04.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Foto: Bundespolizei

Aggressives Pärchen mit gestohlenem Buntmetall am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG bemerkten am Samstag,14. April, um 21 Uhr ein Pärchen mit einer Sackkarre voll Kupferkabel und informierten die Bundespolizei. Tatwerkzeug und Diebesgut wurden beschlagnahmt. Bis zum Eintreffen der Bundespolizisten hielten die Mitarbeiter der DB AG die 27-jährige Deutsche und den 45-jährigen Deutschen samt Sackkarre auf Bahnsteig 11 im Düsseldorfer Hauptbahnhof fest. Als die eingesetzten Beamten das Pärchen fragten, woher sie das Kupfer haben, reagierten...

  • Düsseldorf
  • 16.04.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Auf dem Weg zur Arbeit konnte ein Polizist einen Tatverdächtigen identifizieren.

Polizist erkennt Tatverdächtigen auf dem Weg zum Dienst

Beim Weg durch den Düsseldorfer Hauptbahnhof erkannte ein Polizist gestern, 13. März, einen Mann wieder, den er zuvor auf einem Beweisvideo gesehen hatte. Auf diesem entwendete er fremdes Eigentum. Der 35-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen und die Straftat konnte ihm zugeordnet werden. Schließfach-Schlüssel vergessen Tage zuvor wollte ein 26-Jähriger seinen Koffer sowie seinen Rucksack in einem Schließfach im Düsseldorfer Hauptbahnhof verstauen. Der junge Mann vergaß den Schlüssel...

  • Düsseldorf
  • 14.03.18
Überregionales

Oberbilk: Oldtimerdiebe festgenommen

In der Nacht zu Donnerstag, 8. Februar, gelang Beamten der Düsseldorfer Polizei die Festnahme von drei Männern, die im Verdacht stehen, gemeinschaftlich einen Oldtimer im Stadtgebiet entwendet zu haben. Einer der Tatverdächtigen wurde bereits mit einem Haftbefehl gesucht. Das Trio soll morgen dem Haftrichter vorgeführt werden. Als die Polizisten heute Nacht die Kruppstraße bestreiften, fiel ihnen ein Oldtimer auf, der ohne eingeschaltetes Licht in Richtung Ellerstraße gesteuert wurde. Die...

  • Düsseldorf
  • 08.02.18
Überregionales
In der Altstadt wurde ein Taschendieb festgenommen Foto:Polizei/Symbolbild

Altstadt: Taschendieb wird dem Richter vorgeführt

Nachdem Mittwochabend, 31. Januar, ein Zeuge in einem Restaurant in der Altstadt einen Mann bei einem Taschendiebstahl beobachtet hatte, konnte der Tatverdächtige noch vor Ort festgenommen werden. Gegen 21.10 Uhr beobachtete ein Angestellter eines Restaurants an der Mühlenstraße, wie ein Unbekannter etwas aus der Jackentasche eines Gastes entwendete. Er alarmierte die Polizei und diese konnte den Mann in dem Lokal, an einem Tisch sitzend, antreffen. Auf die Aufforderung sich auszuweisen...

  • Düsseldorf
  • 01.02.18
Überregionales
Die Polizei ertappte einen Verdächtigen auf frischer Tat. Foto: Polizei/Symbolbild

Stockum: Autoknacker auf frischer Tat ertappt

In der Nacht zu Sonntag, 28. Februar, konnte ein Verdächtiger nach einem Auto-Aufbruch auf frischer Tat festgenommen werden. Nun wird er dem Haftrichter vorgeführt. Gegen 2.10 Uhr meldeten sich Zeugen, die auf der Carl-Sonnenschein-Straße in Stockum eine Person beobachtetet hatten, die an einem abgestellten Auto hantierte und gegen das Blech getreten hat. Die Polizisten konnten vor Ort einen Mann antreffen, auf den die Beschreibung zu traf. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten...

  • Düsseldorf
  • 30.01.18
Überregionales
In der Nacht des 27. Januar erfolgte ein Blitzeinbruch auf einen Juwelier. Foto: Polizei/Symbolbild

Benrath: Blitzeinbruch bei Düsseldorfer Juwelier

Die Polizei fahndet derzeit nach zwei bislang unbekannten Männern, die in der Nacht zu Samstag, 27. Januar, mit einem Vorschlaghammer die Schaufensterscheibe eines Juweliers in Benrath eingeschlagen und sich anschließend an der Auslage bedient haben. Das war allerdings nicht die einzige kriminelle Aktion der beiden Männer in dieser Nacht. Sie erreichten den Juwelier auf einem Roller der Marke Piaggio, welchen sie unmittelbar vorher entwendeten. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die...

  • Düsseldorf
  • 29.01.18
Überregionales

Einbrüche in Eller und Holthausen: Polizei nimmt Trio auf der Flucht fest

Erst ein Blumenladen in Eller, dann eine Apotheke in Holthausen. So sah der geplante Beutezug eines Einbrecher-Trios in der Nacht zu Donnerstag, 4. Januar, aus. Doch unmittelbar nachdem sie mit ihrem Pkw den Parkplatz der Apotheke an der Eichenkreuzstraße verlassen hatten, stellten Beamte der Polizeiinspektion Süd die Täter. Die Männer wurden vorläufig. Um 5.30 Uhr heute Morgen nahm eine Anwohnerin verdächtige Geräusche an einer Apotheke an der Eichenkreuzstraße wahr und verständigte die...

  • Düsseldorf
  • 05.01.18
Überregionales
Ältere Menschen stehen bevorzugt im Fokus der Telefonbetrüger. Oft wird neben dem "Polizeimärchen" auch mit dem "Enkeltrick" operiert, ein Verwandschaftsverhältnis vorgegaukelt. ^Foto: Agentur

"Falsche Polizisten" wieder aktiv

Die Polizei warnt wieder einmal vor "falschen Polizisten" die aktuell in Düsseldorf ihr Unwesen treiben. Es ist erneut ein hoher Schaden entstanden. Die falschen Beamten rufen bevorzugt Senioren an. Im Display erscheint dann teilweise die "110", um den Anruf der "echten Polizei" vorzutäuschen. Im folgenden Gespräch verunsichern die Täter die Angerufenen massiv, indem sie von Einbrüchen oder Raubüberfällen in der Nachbarschaft berichten und angeben, dass sie die nächsten Opfer sein würden....

  • Düsseldorf
  • 21.11.17
  •  1
  •  1
Überregionales

Hauptbahnhof Düsseldorf: Taffe 83-Jährige verhindert Diebstahl

Eine 83-jährige Essenerin bemerkte am Mittwochmittag, 1. November, um 13 Uhr, am Düsseldorfer Hauptbahnhof, dass sich ein Taschendieb (37) an ihrer Handtasche zu schaffen machte. Sie klemmte reaktionsschnell seine Hand und seinen Schal unter ihrem Arm ein und sprach den Bosnier mit den Worten:  "Wollten Sie mich soeben beklauen?" an. Daraufhin ließ er von ihr ab und ein ziviles Fahndungsteam der Bundespolizei nahm den Mann vorläufig fest. Der Taschendieb sowie die Frau reisten mit dem RE 5...

  • Düsseldorf
  • 02.11.17
Überregionales

Zwei Taschendiebinnen durch couragierte Mitbürger und Zugpersonal gestellt

Am Dienstagmittag, 5. September, kam es beim Einstieg in den RE 1 am Düsseldorfer Fernbahnhof zu einem Taschendiebstahl durch eine 18-jährige Bosnierin. Ihr Opfer, eine 27-jährige Deutsche, bemerkte von der Tat nichts. Ganz anders als die zwei 44- und 49-jährigen Zugbegleiter. Diese beobachteten, wie die 18-jährige die Geldbörse aus der Handtasche der Geschädigte zog und an sich nahm. Die Täterin wurde noch vor Ort von den Zeugen gestellt und festgehalten. Die Geschädigte erhielt ihr...

  • Düsseldorf
  • 06.09.17
Überregionales

Jugendliche Intensivtäter festgenommen

Mit jugendlichen Intensivtätern hatte es die Polizei in der Nacht zum Freitag zu tun. Gegen 2 Uhr fiel den Beamten an der Krefelder Straße in Heerdt ein stark beschädigter Pkw auf, der ohne Licht fuhr. Bei der Kontrolle des Mitsubishi stellten die Polizisten fest, dass die Kennzeichen am Tag zuvor in Bilk entwendet worden waren.Die beiden 17-jährigen Insassen, die offenbar abwechselnd gefahren waren, wurden zur Wache gebracht. Einer der beiden stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Ihm...

  • Düsseldorf
  • 01.09.17
Überregionales

Tatverdächtige nach räuberischem Diebstahl festgenommen

Bei dem Versuch, die Tatverdächtige nach einem Diebstahl in Oberbilk festzuhalten, wurde eine couragierte Zeugin am Mittwoch so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste, wo sie stationär behandelt wird. Die 56 Jahre alte, der Polizei hinlänglich wegen Eigentumsdelikten bekannte, Tatverdächtige wurde festgenommen. Gegen 14.50 Uhr beobachtete die 68-jährige Zeugin, wie die tatverdächtige Frau aus der Auslage eines Geschäfts an der Kölner Straße...

  • Düsseldorf
  • 24.08.17
Überregionales

Zeugen verhindern Diebstahl aus Lieferwagen

Mutig und geistesgegenwärtig reagierten Mittwoch Morgen drei unabhängige Zeugen auf der Schiessstraße in Heerdt, als sie mit vereinten Kräften einen Diebstahl vereitelten und sogar den Täter stellten. Hierbei wurde einer von ihnen sogar durch den renitenten Automarder verletzt, als dieser Pfefferspray zum Einsatz brachte. Der 21-Jährige wird heute einem Haftrichter vorgeführt.Kurz nach 9 Uhr beobachtete eine 44-jährige Neusserin einen Verdächtigen, der offensichtlich gerade im Begriff war,...

  • Düsseldorf
  • 24.08.17
Politik

Razzia in der Altstadt - über 100 Polizisten im Einsatz

Razzia in der Altstadt - Über Hundert Polizisten im Einsatz - Zusammenarbeit mit Stadt, Zoll und Ausländeramt - Festnahmen und Anzeigen Bei einer geplanten Razzia waren in der Nacht zum Sonntag heute über 100 Beamtinnen und Beamte der Polizei sowie Kräfte des Ausländeramtes, des Hauptzollamtes, des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes der Stadt und des Jugendamtes im Einsatz. Unter der Federführung der Polizei Düsseldorf gelang den eingesetzten Kräften die Festnahme von mehreren Personen. Es...

  • Düsseldorf
  • 15.05.17
  •  2
Überregionales
Diebesgut in der Asservatenkammer der Polizei im Kreis Mettmann

Diebstahlserie aufgeklärt

Eine Serie von schweren Diebstählen aus dem Zeitraum September 2016 bis März 2017 konnte durch Ermittlungen des KK15 in Mettmann aufgeklärt werden. Die Taten ereigneten sich vornehmlich im Kreis Mettmann, hier insbesondere in den Städten Hilden, Langenfeld, Monheim und Ratingen, darüber hinaus aber auch in Düsseldorf. Vier Beschuldigte aus Hilden im Alter von 21 bis 25 Jahren stehen der Mettmanner Polizei zufolge in dringendem Verdacht, in elf Fällen Parkhausautomaten aufgebrochen zu...

  • Hilden
  • 20.04.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Zwei Tatverdächtige nach Automatenaufbruch festgenommen

Am Freitag, 31. März 2017, wurden zwei Männer um 4.10 Uhr festgenommen. Die Täter im Alter von 26 und 31 Jahren konnten nach einem Zeugenhinweis bei dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Bilk auf frischer Tat festgenommen werden. Gegen 4.10 Uhr meldete sich eine Anwohnerin der Henriettenstraße bei der Einsatzleitstelle der Polizei und berichtete, dass gerade zwei Männer einen Zigarettenautomaten aufbrechen würden. Einer würde "Schmiere stehen", während sein Komplize den Automaten...

  • Düsseldorf
  • 31.03.17
Überregionales
Wer kennt die Täter? - Die Polizei fahndet mit Fotos aus Überwachungskameras
3 Bilder

Polizei fahndet nach unbekannten Tätern von Überwachungskamera

Die Polizei sucht zwei unbekannte Täter, die einem 66 jährigen Mann seine Geldbörse entwendet und mehrere tausend Euro Schaden verursacht haben. Mit Fotos aus Überwachungskameras fahndet die Polizei Düsseldorf nach den unbekannten Personen (Frau und Mann). Die Zwei stehen im Verdacht, im Oktober letzten Jahres eine Geldbörse entwendet und im Anschluss die daraus gestohlenen Bankkarten eingesetzt zu haben. Der bestohlene Mann war am 22.Oktober in der Straßenbahn der Linie U 78 von der...

  • Düsseldorf
  • 29.03.17
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.