Dinslaken

Beiträge zum Thema Dinslaken

Reisen + Entdecken
Eine Ryanair-Maschine am Flughafen Weeze. Ein Rückzug des Billigfliegers vom Niederrhein hätte gravierende Folgen. Foto: Archiv
2 Bilder

Schlechte Nachrichten für den Flughafen Weeze
Ryanair vor dem Abflug?

Nach übereinstimmenden Meldungen verschiedener Medien hat die Fluggesellschaft Ryanair in einem internen Schreiben angedeutet, noch in diesem Jahr ihre Maschinen vom Flughafen Weeze abzuziehen.  Vorausgegangen waren Diskussionen des Unternehmens mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) über Gehaltskürzungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise und dem daraus folgenden Einbruch bei den Buchungen. Ryanair soll die Piloten zu einem Gehaltsverzicht von rund 20 Prozent aufgefordert...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die Reeser Nachtwächter nehmen gemeinsam mit den Vertretern der Stadt Dinslaken am Umzug der Gilde teil. (Heinz Wellmann, Jan Roos, Dr. Michael Heidinger, Gesa Scholten und Tomas Nienhuysen.
Foto: Dirk Kleinwegen

Reeser Nachtwächter in Dinslaken

Am letzten Wochenende fand das Regionaltreffen der in Rees beheimateten „Deutschen Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren“ in Dinslaken statt. Die Stadt Rees war auch bei dieser Veranstaltung prominent vertreten. Als Gildemeister war es für Heinz Wellmann selbstverständlich an der Veranstaltung teilzunehmen. Er nahm seinen Kollegen Tomas Nienhuysen und den zwölfjährigen Nachtwächterlehrling Jan Roos aus Rees mit. Gemeinsam mit über 30 weiteren Nachtwächtern und anderen Figuren nahmen sie an...

  • Rees
  • 14.09.18
Natur + Garten
Winterimpression mit Kopfweiden im Naturschutzgebiet in Niederwallach/Rheinberg.
5 Bilder

Foto-Schmuckstück für das ganze Jahr - NABU-Kalender Niederrhein 2017

13 brillante Naturfotos schmücken wieder den neuen, großformatigen NABUNiederrheinNatur -Kalender 2017. Das Titelbild zeigt eine gestochen-scharfe Flugstudie eines Weißstorches auf der Bislicher Insel, der am Niederrhein erfreulicherweise im Aufwind ist. Weitere Motive sind: eine schneebedeckte, uralte Kopfweide, die sonnendurchflutet im Naturschutzgebiet Niederwallach steht; ein futtersuchender Graureiher stolziert majestätisch durch einen Trupp arktischer Wildgänse; ebenso wird die...

  • Wesel
  • 23.11.16
  • 8
Überregionales

Die grausamste Tat Heiligabend am Niederrhein: In Dinslaken versuchte eine 15-jährige, ihre Mutter zu erdrosseln

Gibt es eine grausamere Tat am Heiligabend? In Dinslaken versuchte ein Mädchen (15) ihre Mutter (45) zu erdrosseln. Ein 15-jähriges Mädchen und ihr Freund (28) nahm die Polizei am Donnerstag (24.12.), kurz nach 1 Uhr in Dinslaken fest. Beide sollen in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus versucht haben, die 45-jährige Mutter des Mädchens zu erdrosseln. Nach Informationen der Polizei war ein Nachbar (26) durch laute Geräusche aufmerksam geworden. Der 26-Jährige griff beherzt ein und verhinderte...

  • Kleve
  • 28.12.15
Politik
Antiatommüll-Proteste in Duisburg. Archivbild: Kirchner

Sonntag, 11. März, Fukushima-Gedenktag und Großdemo in Gronau

Am Sonntag, 11. März, ist Fukushima-Gedenktag. Auch die Aktivisten vom neu gegründeten Antiatombündnis Niederrhein fahren mit Bussen zur Großdemo nach Gronau, wo sich die bundesweit einzige Urananreicherungsanlage befindet. Man kann sich unter www.klimabuendnis-niederrhein.de online anmelden. Die Kundgebung am Gronauer Bahnhof beginnt um 13 Uhr. Mehr Infos unter http://www.fukushima-jahrestag.de Die Busse fahren von Duisburg (Fernreise Busbahnhof - direkt gegenüber des Hauptausgangs Hbf) um 11...

  • Duisburg
  • 09.03.12
  • 3
Kultur
... mit Herbert allein zu Haus.
8 Bilder

Mit Herbert allein zu Haus

Exklusiv-Interview mit Schauspieler und Charakter-Komiker Uwe Lyko: Wir sitzen in Essen-Fischlaken bei herrlich perlendem Gerolsteiner und plaudern. Herbert Knebel heißt privat bekanntlich Uwe Lyko und ist im Gegensatz zu seiner berühmten Kunstfigur, dem grantigen Power-Rentner Herbert Knebel ein höflicher, zurückhaltender - und wie alle großen Clowns ein ernster Mensch. Und der Presse gegenüber natürlich äußerst vorsichtig. An den Wänden hängt echte Kunst – eher abstrakte Originale, die...

  • Dinslaken
  • 20.07.11
  • 1
Politik

Und wieder steht er und muss warten - Güter vorrangig

Betuwe-Linie, sicherlich ist vielen das ein Begriff. Eine Eisenbahn-Güter-Strecke zwischen Arnheim und Oberhausen. Vielen ist sie ein Dorn im Auge, denn sie bringt ein großes Güterzug-Aufkommen mit sich, natürlich verbunden mit einer Menge Lärm. Das zusätzliche erforderliche Gleis ist auf deutscher Strecke noch nicht vorhanden, daraus ergibt sich eine kundenunfreundliche Version der Beförderung: Sitzt man als Reisender im Zug kommt es vor, dass dieser entweder mitten auf der Strecke oder an...

  • Wesel
  • 05.05.11
  • 7
Politik
Kommt Zug, kommt lärm.

Betuwe: Statt Beton - Glas, Wall, Trog

Was hochkarätige Experten jetzt schriftlich niedergelegt haben, wußte der interessierte Bürger schon länger: zu Betonmauern gibt es Alternativen. Aber auch Glaswände und begrünte Wälle bilden eine willkürliche Grenze - schneiden Ortsteile optisch auseinander. Lebensräume sind nicht mehr so, wie sie mal waren. Und selbst bei einer Troglage werden weiterhin Lärmschutzwände benötigt. Die von den Experten erarbeiteten beachtenswerten Besserungen sind aber nicht zum Nulltarif zu erhalten. Von daher...

  • Wesel
  • 14.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.