Dortmunder

Beiträge zum Thema Dortmunder

Politik

Corona-Pandemie-Appell an Dortmunder: Es geht letztlich darum, Leben zu retten!
OB und Polizeipräsident im Video

Die Lage ist ernst: "In diesen Zeiten ist Solidarität gefragt", mit diesen Worten wendet sich Polizeipräsident Gregor Lange mit Oberbürgermeister Thomas Westphal angesichts steigender Corona-Infektionszahlen in einem  Video an die Dortmunder. "Helfen Sie mit", so ihr Appell.   Weit über 200 Dortmunder infizieren sich täglich mit dem Virus. Auch die Inzidenzzahl für Dortmund liegt über 200. Angesichts der dramatischen Lage wenden sich Stadt und Polizei direkt an die Dortmunder.  Persönliche...

  • Dortmund-City
  • 20.11.20
Politik
Vorsorglich wurde die Libellen-Grundschule vergangene Woche zum Schutz vor dem Corona-Virus wieder geschlossen.

Schließungen von Schulen in Dortmund haben keinen Zusammenhang mit Tönnies
Maßnahmen im Wohnstift Kronenburg verlängert

"Es gibt Sorgen, wie sich die Tönnies Krise in der Corona Krise auf Dortmund auswirkt und es gibt da auch Sorgen im Zusammenhang mit den Schulen, aber das ist nicht angebracht", sagt Oberbrürgermeister Ullrich Sierau zu den in Dortmund geschlossenen Schulen. "Wir blicken in Infektionschutzsicht auf ereignisreiche Tage zurück, das war nicht vorherzusehen", so Corona-Krisenstabsleiterin Birgit Zoerner und erklärt: "Erst wurde die Libellen Grundschule geschlossen. Hintergrund war ein dritter Fall,...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Blaulicht

Bei schwerem Verkehrsunfall in Südtirol tödlich verletzt
22-jähriger Dortmunder unter den Opfern

Bei einem Verkehrsunfall im norditalienischen Luttach bei Bruneck in Südtirol sind in der Nacht zu Sonntag, 5. Januar, mehrere Fußgänger verletzt und sechs junge deutsche Ski-Touristen getötet worden. Der Wagen eines 27-Jährigen ist nachts auf der Hauptstraße in die Reisegruppe gerast. Einer der Verstorbenen ist ein 22-jähriger Dortmunder. Die Dortmunder Polizei und Notfallseelsorger informierten die Familienangehörigen in Dortmund und betreuen sie.  Der Unfallfahrer des PS-starken Wagens ist...

  • Dortmund-City
  • 06.01.20
Kultur
Das erste Lieblingsstück ist übrigens ein Glasbaustein aus dem U aus der Zeit des Umbaus.

Eingetütet, ausgepackt und ausgestellt im Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Dortmunder bestücken Mitmach-Ausstellung

Seit März haben bisher über 115 Dortmunder ihr Stück Dortmund in eine Tüte gepackt und ins Museum für Kunst und Kulturgeschichte getragen: Sie beteiligen sich an der Mitmach-Ausstellung „Mein Dortmund“. Dafür hatte das Museum eigens produzierte Tüten im ganzen Stadtgebiet verteilt. Gefüllt werden sollen sie mit Objekten und Geschichten, die den persönlichen Bezug zu Dortmund dokumentieren. Eine erste Auswahl der eingereichten Dortmund-Dinge ist nun zu sehen: Teil 1 der Ausstellung „Mein...

  • Dortmund-City
  • 10.12.19
Kultur
Vier Minuten zum Kennenlernen bietet das Speed Dating der Kulturen.

Beliebter Abend im Keuning-Haus
Speed-Dating der Kulturen

Das „Speed-Dating der Kulturen“ lädt wieder dazu ein, seine Nachbarn kennenzulernen: Am Dienstag, 12. November, um 18.30 Uhr kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft miteinander ins Gespräch, lernen sich kennen und tauschen Erfahrungen aus. Los geht es um 19 Uhr im Keuning-Haus. In einem großen doppelten Stuhlkreis sitzen jeweils zwei Dortmunder einander gegenüber und kommen ins Gespräch, stellen sich vor und reden über verschiedene Themen. Die Unterhaltungen dauern vier Minuten je...

  • Dortmund-City
  • 09.11.19
  • 1
Blaulicht

Bundespolizei ermittelt nachdem Dortmunder ins Gleisbett stieg
Für seine Frau stoppt Mann die S-Bahn

Ein 34-jähriger Dortmunder hat sich gestern, 18. Oktober in Essen-West ins Gleisbett begeben, um eine S-Bahn an der Abfahrt zu hindern. Der Grund: Seine Frau war noch nicht am Bahnsteig. Nun ermittelt die Bundespolizei nach dem lebensgefährlichen Vorfall im Bahnhof Essen-West. Als die S-Bahn am frühen Nachmittag abfahrbereit am Bahnsteig stand , verlangte der Mann offensichtlich vom Lokführer, mit der Weiterfahrt des Zuges zu warten, da seine Ehefrau noch nicht da war. Als dieser weiterfahren...

  • Dortmund-City
  • 18.10.19
Politik
Bei der Einbürgerungsfeier begrüßte Oberbürgermeister Ullrich Sierau auch die älteste Neubürgerin Joselyn Claire Klare, der er eine Jahreskarte für den Westfalenpark überreichte.
3 Bilder

Zahl stieg mit der Brexit-Diskussion
1300 Dortmunder eingebürgert

1300 Dortmunder, mehr als zuvor ließen sich im Jahr 2018 einbürgern. Die hohe Zahl der Neubürger sei auf die englischen Brexitpläne zurückzuführen, heißt es aus dem Rathaus. Die Stadt Dortmund veranstaltet in der internationalen Woche eine  Einbürgerungsfeier im Rathaus. Mit der Feier werden die Eingebürgerten aus dem Jahr 2018 geehrt. Im vergangenen Jahr sind rund 1300 Personen eingebürgert worden. Dortmund hat seit Jahren relativ konstante, tendenziell steigende Einbürgerungszahlen auch...

  • Dortmund-City
  • 16.07.19
LK-Gemeinschaft
Das Dortmunder Prinzenpaar Nadja und Dirk übernehmen am Samstag die Schlüsselgewalt übers Dortmunder Rathaus.

Prinzenpaar holt sich die Dortmunder Rathausschlüssel

Bald regiert Prinz Karneval: Begleitet von einem karnevalistischen Programm übernehmen symbolisch am Samstag, 10. Februar, um 11.11 Uhr die Prinzenpaare der Stadt den Schlüssel für das Rathaus und für die tollen Tage auch die Regierungsgewalt über die Stadt. Schon am Donnerstag feiern Karnevalsfans aller Generationen im Keuning-Haus Weiberfastnacht. Am Donnerstag, 8. Februar, steigt für Kinder im Kinderbereich eine knallbunte Karnevalsparty, während sich nebenan Senioren bei Büttenreden,...

  • Dortmund-City
  • 06.02.18
Überregionales
Sehr guter Gruppenname, sehr gutes Grillergebnis: Das Team "Hack Spencer, Terence Grill und die Barbie Q's" wurden im vergangenen Jahr "Grill Champions 2016" - ebenso wie die "Grilllöschzwerge aus dem Pott" (nicht auf dem Foto).

Neue Grill-Champions gesucht

Dortmund sucht wieder die heißen Meister des Grills. Nach der erfolgreichen Erstauflage des Grillduells an der Westfalenhalle im Rahmen der Messe Dortmunder Herbst, sucht der Stadt-Anzeiger zusammen mit den Westfalenhallen auch in diesem Jahr wieder die "Grillchampions 2017." Sie und ihre Freunde sind gekonnte Griller? Dann bewerben Sie sich jetzt schon! 2016 wurde beim Kampf um den Titel "Grillchampions" über Holzkohle gegrillt. Nun stehen Gasgrills bereit, einfach zu bedienen und dank...

  • Dortmund-City
  • 11.07.17
Politik

Alexand Hold stellt sich den Bürgern von Dortmund

Man kennt ihn vielleicht als Richter – seit vielen Jahren engagiert er sich aber auch nicht nur in seiner Heimatstadt als Gemeinderat der FREIEN WÄHLER, sondern war auch Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten. Als Botschafter der FREIEN WÄHLER kommt Alexander Hold erstmalig am 28.April nach Dortmund um sich über den Strukturwandel am Beispiel Phoenixsee zu informieren und sich den Bürgern als anständige Alternative vorzustellen. Nach der Pressekonferenz um 10.30 am Phoenixsee und der...

  • Dortmund-City
  • 26.04.17
  • 1
Überregionales
Bringen auf den Tisch, was per Los entschieden wird: (v.l.) Katharina (26), Martina (50) aus Bövinghausen, Oman (49), Florian (24) aus der Innenstadt-Ost und Matthias (45).

Dortmunder Hobbyköche stellen sich beim perfekten Dinner der Revier-Konkurrenz

Das perfekte Dinner auf den Tisch zu zaubern wird in der nächsten Woche für die TV-Protagonisten kniffelig. Denn fünf Revierköche kochen um die Wette, was das Los entscheidet. Mit dabei: zwei Dortmunder. Was gehört in die Vorspeise „Shish Tawook“? Und was ist an der Soße bei „Surf and Turf“? Diese und andere kulinarische Fragen müssen sich fünf Hobbyköche aus dem Ruhrgebiet stellen. Lehramtsstudent Florian (24), Master-Studentin Katharina (26), Kreativer Leiter Matthias (45), Künstler Oman (49)...

  • Dortmund-City
  • 17.08.15
Ratgeber
Ab Donnerstag fließt wieder der Glühwein auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt. Die tasse kostet 2,50 Euro.
4 Bilder

Budenzauber beginnt

Er ist nicht nur einer der größten, sondern auch der älteste im Revier: Donnerstag (21.) um 10 Uhr öffnet der Dortmunder Weihnachtsmarkt mit 300 Buden. Die Konkurrenz ist groß und „das Centro schnappt uns jede Menge Besucher gerade aus Holland weg“, berichtet Hans-Peter Arens vom Schaustellerverein Rote Erde während gerade die letzten Buden eingeräumt und mit Lichterketten dekoriert werden. Aber er weiß auch, dass der Dortmunder Weihnachtsmarkt einer der schönsten und besonderen ist. Denn er...

  • Dortmund-City
  • 20.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.