Dramatik

Beiträge zum Thema Dramatik

Sport
Joel Feld
17 Bilder

Das Phantom schlägt zu ..... Freisenbruch entführt alle drei Punkte beim Gastauftritt in Steele.

Am heutigen Sonntag bot der TC Freisenbruch seinen Anhängern mal wieder ein Spiel aus der Kategorie "Nichts für schwache Nerven". Schließlich dauerte es bis zur 91. Minute, dass man in Führung ging und das Spiel letztendlich gewinnen konnte. Zuvor verschoss der TC in Person von Marvin Schadhof einen Elfmeter in der 86. Minute. Nach einer schlechten ersten Halbzeit, in der die Mannschaft von Mike Möllensiep jegliche Einstellung und Bissigkeit vermissen ließ, steigerte man sich nach der Pause...

  • Essen-Steele
  • 09.04.17
Sport
10 Bilder

CSV SF Bochum-Linden II gewinnt mit 3:1 gegen DJK Wattenscheid IV

CSV SF Bochum besiegt DJK Wattenscheid IV mit 3:1 die Tore erzielten 2 mal Julian Kordts und Einmal Sven Wevelsiep! Einige Debütanten waren heute ebenfalls dabei, zum einen Mattbi Jünger, der nach seinem 6 Monatigen USA Aufenthalt erstmal wieder dabei war und zum anderen unsere A-Jugendlichen Christian Rest, Tom Seifert sowie Aaron Behn die zum ersten mal in der Anfangsformation waren und ein gutes Spiel machten!

  • Essen-Steele
  • 21.04.14
Kultur
Nadja Stefanoff begeisterte mit ihrer Performance als "Rosenkavalier" das Publikum.
6 Bilder

Fulminantes Opernspektakel: "Der Rosenkavalier" am MiR

Mit tosendem Applaus bedankte sich das Publikum nach der Premiere von Richard Strauss‘ „Der Rosenkavalier“ am Musiktheater im Revier. Den hatten Macher und Akteure auch redlich verdient. Schon während der Ouvertüre wird klar: Rasmus Baumann, musikalische Leitung an diesem Abend, hat nicht zuviel versprochen als er von der ergreifenden Musik dieser Oper schwärmte. Genauso komplex und vielschichtig wie die Musik ist auch die Inszenierung von Regisseur Philipp Harnoncourt: eine Bühne auf der...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.13
Politik
Einen Nothaushalt für Hemer ist für Bürgermeister Michael Esken angesichts der Haushaltslage durchaus denkbar

2012 ein Nothaushalt in Hemer? Wahrscheinlich

Eine lokale Finanz-Rettung schlossen Bürgermeister Michael Esken und Kämmerer Werner Dodt aus. Um Hemers Finanzen wenigstens einigermaßen auf Vordermann zu bringen, sehen beide die Aufgabenstellung beim Land und beim Bund. von Rainer Tüttelmann Hemer. „Wenn man die Kommunen nicht von den Sozialleistungen entlastet, wird es kein Happy End geben“, ist sich Kämmerer Dodt sicher, und Michael Esken wüsste sogar noch eine weitere „Entlastungs-Quelle“: „Eine Reduzierung der Hilfe für die ostdeutschen...

  • Iserlohn
  • 04.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.