dreifachsporthalle

Beiträge zum Thema dreifachsporthalle

Sport
Die Helfer und alle Beteiligten des HV Sundern freuen sich auf einen tollen Handballtag.

Große Vorfreude beim HV
Handballspielfest der Grundschulen in Sundern

Am Freitag, 22. November, richtet der Handballverein Sundern zum bereits siebten Mal sein Spielfest aus. Dabei treten Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen in der Dreifachsporthalle am Schulzentrum in insgesamt vier Turnieren auf dem Kleinfeld gegeneinander an. Mit dabei sind die Johannes- und Marienschule (mit Teilstandort Hellefeld), die Sebastianschule Stockum, die KGS Allendorf, sowie die freie Schule am See aus Langscheid. In den vergangenen Wochen wurde in kostenlosen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 21.11.19
Politik
Die Brackeler Hallen werden nicht nur für den Schul- und Vereinssport genutzt, sondern dienen seit Jahren auch als Austragungsort der Vor- und Zwischenrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaften.

Stadt will zwei neue Dreifach-Sporthallen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bauen

Die Stadt plant den Ersatzneubau von zwei Dreifach-Sporthallen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel sowie den Abbruch der bestehenden zwei Dreifach-Sporthallen an der Haferfelstraße. Die Investitionskonferenz der Stadtverwaltung hat sich jetzt mit diesem Thema befasst. Hintergrund: Die derzeitigen Dreifach-Sporthallen Brackel I und II befinden sich auf dem Schulgrundstück an der Haferfeldstraße 3-5 und stehen in baulichem Zusammenhang. Und: Beide Hallen weisen eine Vielzahl von...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.16
Vereine + Ehrenamt
Es feierten (v.l.) Karl Wege und Roger Zwiehoff (beide Kassenprüfer), Uwe Mesewinkel (Geschäftsführer), Christina Hösche (2. Vorsitzende), Horst Zielasko (Abteilungsleiter Karate), Vorsitzende Alexandra Ebert, Uwe Kreis (Referent für Soziales), Sandra Just (Handball), Anna Reintgen (Jugendarbeit), Monika Kreis, Julia Suberg (Breitensport), Carolin Suberg (Sonderaufgaben) und Thorsten Jokiel (Referent für Finanzen).

TV Asseln hofft auf Dreifachsporthalle

Eine neue Dreifach-Sporthalle am Grüningsweg? Da würde auch der Vorstand des TV Asseln kein Veto einlegen. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im Bürgerkrug dominierte allerdings die Skepsis. „Ich glaube das erst, wenn die Bagger anrollen“, sagte die ohne Gegenstimme wiedergewählte Vorsitzende Alexandra Ebert. Denn noch stehe der Ratsbeschluss für den 3,9 Millionen Euro teuren Neubau aus. Den Bedarf haben alle Beteiligten erkannt. Nach 40 jahren Dauerbetrieb ist der Hallenboden...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.