EBE

Beiträge zum Thema EBE

Politik
Dr. Frank Roeser, Rechtsanwalt aus Heidhausen und Kandidat der Tierschutzpartei Essen für Rat und Bezirksvertretung IX
  2 Bilder

Parteien zur Kommunalwahl - Tierschutzpartei Essen
Ratsfraktion Tierschutz/SLB: Grillverbot auf der Brehm-Insel prüfen

Die Brehm-Insel in Werden, 'Der Brehm' kurz in der Werdener Bürgerschaft genannt, ist seit langer Zeit ein Ort der Erholung direkt vor den Toren der Altstadt. Platz für Spaziergänge, friedliches Ausruhen auf den weiträumigen Grasflächen, eine Runde mit dem Hund, Spielgelegenheit für die Kinder auf dem schönen Spielplatz. Diese Nutzungsmöglichkeit für die breite Bürgerschaft, für alle Generationen wird aktuell wieder einmal eingeschränkt durch Entgleisungen und Fehlentwicklungen beim bislang auf...

  • Essen-Werden
  • 07.07.20
Ratgeber
Werden auch in 2020 wieder von der EBE abgeholt: Die Tannenbäume der Essener Haushalte. Rund 90.000 Bäume werden es während der zehntägigen Sammelaktion wohl werden. In Borbeck-Mitte, Bedingrade, Frintrop, Schönebeck, Dellwig, Bochold und Gerschede ist der zentrale Abholtermin am 8. Januar.

Ein Abholtermin pro Haushalt - Aktion läuft über zehn Tage
EBE sammelt ab 6. Januar die Essener Tannenbäume ein

Noch stehen sie in voller Pracht in unseren Wohnzimmern: Behängt mit goldenen, roten oder silbernen Kugeln, mit Schleifen und Engeln, Lichterketten oder echten Kerzen, mit Holzschmuck, Strohsternen oder solchen aus Papier. Ein jeder ein Unikat, ein jeder ganz individuell gestaltet. Doch die Lebenszeit der Weihnachtsbäume ist begrenzt, egal wie prachtvoll sie an den Festtagen auch erstrahlen. Auch in 2020 bieten die Entsorgungsbetriebe Essen wieder für die Haushalte im Stadtgebiet einen festen...

  • Essen-Borbeck
  • 27.12.19
  •  1
Natur + Garten
Hoffen auf gute Ergebnisse in der City (v.l.): EBE-Geschäftsführer Stephan Tschentscher, Kümmerer Dirk Bläser, Manuel Ceballos Roman, stellv. Leiter der Straßenreinigung, und Anja Wuschof, Leiterin der Straßenreinigung.

Entsorgungsbetriebe installieren Kümmerer für die Essener Innenstadt
Vernetzt für mehr Sauberkeit

Was Dirk Bläser ist, steht unübersehbar auf seinem Rücken: Der „Kümmerer“. Der Begriff vereint sehr treffend, was der EBE-Mitarbeiter künftig in der Innenstadt leisten will: sich um ein gutes Erscheinungsbild kümmern. Die Idee kommt aus den eigenen Reihen. Das Kümmerer-Konzept ist das Resultat vieler Jahre an Reinigungserfahrung in der City – und auch der eigenen Grenzen für die Essener Entsorgungsbetriebe. Es sind sehr viele Kleinigkeiten, die die Wahrnehmung einer ansprechenden Umgebung...

  • Essen-Nord
  • 26.03.19
  •  1
Ratgeber

EBE: Allerheiligen verändert die Tonnenleerungen

Der Feiertag Allerheiligen in der kommenden Woche am 1. November wirkt sich auf die Termine der Abfallabfuhr in Essen aus: Im Anschluss holen die Entsorgungsbetriebe Essen die Tonnen einen Tag später als üblich. Die Leerung der Tonnen erfolgt nach Allerheiligen laut Entsorgungsbetriebe Essen nachträglich am Freitag, 2. November (statt Donnerstag, 1.11.) und am Samstag, 3.November (statt Freitag, 02.11.). Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma Remondis...

  • Essen-Ruhr
  • 25.10.18
Ratgeber
Damit das Laub nicht zur Rutschbahn wird oder Abläufe verstopft, muss es weg. In Straßen mit Straßenreinigung kümmert sich die EBE darum, in allen anderen Straßen obliegt dies den Anliegern.  Fotos: Archiv
  2 Bilder

Die EBE beginnen mit der Laubsammlung

Weiße Laubsäcke: Mitnahme von Ende Oktober bis Dezember immer samstags Die Entsorgungsbetriebe Essen, EBE, gehen in diesen Tagen und Wochen wieder den Tanz mit der Biomasse an. Rund 4.500 Tonnen werden erfahrungsgemäß etwa anfallen. Bis Anfang Dezember werfen die Bäume ihre Blätter ab. Damit sie nicht zur Rutschbahn werden oder Abläufe verstopfen, müssen sie weg. In den Straßen mit Straßenreinigung kümmert sich die EBE um das Straßenlaub, in allen anderen Straßen obliegt dies den...

  • Essen-Steele
  • 12.10.18
  •  1
Ratgeber
Im Sommer Mülltonnen stark stinken.

Tipps der Essener Entsorgungsbetriebe (EBE) gegen "unschöne Gerüche"

Die Hitzewelle dieses Sommers geht weiter. Stehen Abfalltonnen lange in der Sonne, bilden sich manchmal unschöne Gerüche. Dies kann nicht nur die braunen Bio-, sondern auch die grauen Restmülltonnen betreffen. Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) hat ein paar einfache, aber wirkungsvolle Maßnahmen dagegen: Stellen Sie die Tonne möglichst in den Schatten, denn Wärme beschleunigt den Zersetzungsprozess der Tonnen-Inhalte; Legen Sie den Boden der Tonne recht dick mit alter Zeitung aus (teilweise...

  • Essen-Werden
  • 02.08.18
Überregionales
Gerne unterstützen Jung und Alt die tolle Aktion.

„Deckel gegen Polio“: Große Mengen bitte zum Werdener Recyclinghof bringen

Zu Tausenden erreichen die bunten Deckel von Kunststoffflaschen die Sammelstellen der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE). Seit Beginn der Sammlung im Herbst 2017 wurden bereits fast zehn Big Bags voller Deckel abgeholt. Für die kleinen EBE-Stationen ist der Ansturm allerdings manchmal zu enorm: Die EBE bittet daher, sehr große Mengen Deckel (mehr als ein Sack) bitte in Zukunft an den Recyclinghof in Werden abzuliefern. Der Rotary Club Essen-Ruhr und die EBE sind die Initiatoren der wohltätigen...

  • Essen-Werden
  • 28.07.18
  •  2
  •  1
Überregionales
  2 Bilder

Tödlicher Unfall in Katernberg: Mutter und Kind von Müllwagen erfasst

Dramatische Szenen am Mittwochmorgen, 4. Juli, auf der Stauderstraße in Katernberg. Eine Mutter will zusammen mit ihrer kleinen Tochter die Stauderstraße überqueren, als beide von einem Müllwagen erfasst werden. Das Kind überlebt, die Mutter verstirbt noch am Unfallort. Im Einmündungsbereich Stauderstraße/Joseph-Hoeren-Straße wollte die 31-jährige gemeinsam mit ihrer 7-jährigen Tochter die Stauderstraße überqueren. Ein Containerfahrzeug der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), als...

  • Essen-Nord
  • 04.07.18
Ratgeber
Im Juli und August beginnen die Müllmänner der EBE eine Stunde früher mit ihrer Arbeit.

Eine Stunde weniger Hitze

Ab kommenden Montag, 2. Juli, werden die blauen, braunen und grauen Tonnen in Essen eine Stunde früher als gewohnt geleert. Auch die Sperrmüll- und Schrottsammlung sowie der Tonnentausch verändern ihren Dienst. Darauf weisen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) hin. Die Bürger werden gebeten, ihre Tonnen bzw. Sperrmüll/Schrott rechtzeitig für 6 Uhr morgens am Straßenrand bereitzustellen bzw. den Zugang zu ermöglichen (Restmüll). Die Entsorgungstage ändern sich dadurch nicht. Mit dieser...

  • Essen-Werden
  • 27.06.18
Vereine + Ehrenamt
Die Gewinner, Sponsoren, Organisatoren und Schirmherr OB Thomas Kufen bei der Preisverleihung des 13. SauberZaubers 2018. Foto: Peter Prengel, Stadt Essen

Auszeichnung für Essens Bürgerengagement – Preisverleihung zum 13. SauberZauber 2018

Auch im Jahr nach der Grünen Hauptstadt motivierte die Begeisterung für Essens Stadtsauberkeit wieder zahlreiche Engagierte. 16.889 Essenerinnen und Essener sammelten beim diesjährigen „SauberZauber“ in 416 Gruppen. Dank starker Sponsoren konnten unter allen Teilnehmern erneut Preise ausgelost werden – denn Engagement verdient Anerkennung. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Sponsoren überreichten gemeinsam Preise an die...

  • Essen-Süd
  • 12.04.18
  •  1
Überregionales
Die Kinder der Bodelschwingh-Schule aus Altendorf sammeln bereits seit den Sommerferien bunte Deckel. Es geht ganz einfach und macht gute Laune! Foto: Privat

Bunte Deckel gegen Kinderlähmung - Essener können helfen!

Ab sofort stehen an den EBE-Recyclinghöfen und -stationen Sammeltonnen für bunte Kunststoffdeckel. EBE und Rotary Club Essen-Ruhr rufen gemeinsam zu der Sammlung auf. Aus dem Verkauf der Deckel werden Impf-Kampagnen gegen Kinderlähmung finanziert. Schon eine Impfung schützt vor der unheilbaren Krankheit. Es sollen weitere Partner gewonnen werden, die die Sammlung unterstützen. Die Bodelschwingh-Schule ist schon dabei, Stiftsquelle aus Stoppenberg ebenfalls und zahlreiche Einzelpersonen....

  • Essen-Süd
  • 07.09.17
  •  2
Ratgeber

Maifeiertag: Tonnenleerung erfolgt einen Tag später

Nach dem Feiertag „Tag der Arbeit“ am Montag, 1. Mai, verschiebt sich die Abfallabfuhr in Essen nach hinten. Die Leerung der Tonnen erfolgt nachträglich am Dienstag, 2. Mai, statt Montag, 1. Mai; Mittwoch, 3. Mai, statt Dienstag, 2. Mai; Donnerstag, 4. Mai, statt Mittwoch, 3. Mai; Freitag, 5. Mai, statt Donnerstag, 4. Mai, sowie Samstag, 6. Mai, statt Freitag, 5. Mai. Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma Remondis und wird in der gleichen Weise verschoben. Es wird darum...

  • Essen-Ruhr
  • 27.04.17
  •  1
Überregionales
Die stolzen Gewinner, Organisatoren und Sponsoren freuten sich gemeinsam mit Oberbürgermeister Kufen und Simone Raskob von der Grünen Hauptstadt (Foto: Prengel)

Anerkennung für Essens Engagierte – Preisverleihung zum 12. SauberZauber 2017

Rekord: Im Jahr der Grünen Hauptstadt meldeten sich 17.164 Menschen mit 433 Aktionen an. Dieser ehrenamtliche Einsatz verdient Anerkennung. Dank starker Sponsoren konnten unter allen Teilnehmern Preise ausgelost werden. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und Umwelt- und Baudezernentin Simone Raskob übergaben gemeinsam die Preise an die Engagierten. Der neue Rekord beweist, dass sich die Aufräumaktion in den vergangenen 12...

  • Essen-Süd
  • 24.04.17
  •  2
Ratgeber
Vorarbeiter Horst Baltissen (li.) und Romano Sera montieren den Neuen mit Metallband an einer Laterne vor der Lichtburg.
  2 Bilder

Die "Icons" sind groß und hungrig: EBE stellt 100 neue Papierkörbe auf

Sie sind schlicht anthrazit, robust und richtig groß: Eine Hundertschaft neuer Papierkörbe montierten die Entsorgungsbetriebe Essen in der Essener Innenstadt. Sie ersetzen die rund 20 Jahre alten, kleineren Behälter. Damit gewinnen die Fußgängerzonen und einige angrenzende Bereiche entlang der Hauptachsen viel Papierkorbvolumen dazu. Die Neuen bieten künftig zusätzlich ein Viertel mehr Platz: 6.000 Liter zusätzlich! Schon wieder etwas Neues: Erst vor wenigen Tagen versah die EBE rund...

  • Essen-Nord
  • 24.04.17
Überregionales
Herger Strötgen mit seinen jugendlichen Helfern Svante Hedtfeld und Jeron Ludwicki.
Foto: Henschke

79 Jahre und kein bisschen leise

Rentner Herger Strötgen sammelt Müll und steckt den Nachwuchs mit seiner Leidenschaft an Immer im Einsatz. Runde 80 Jahre jung wird Herger Strötgen in diesem Jahr und sagt von sich: „Ich muss bekloppt sein.“ Der Rentner wird laut, wenn er sich aufregt: „Da lasse mir auch nicht den Mund verbieten. Wenn ich sowas sehen, werde ich sauer.“ Sowas, das ist achtlos weggeworfener Müll. An der Bremerstraße in Heidhausen aufgewachsen, lebt er inzwischen in Fischlaken. Strötgen liebt die Natur,...

  • Essen-Werden
  • 16.01.17
Ratgeber
EBE und Remondis ändern wegen der Feiertage ihre Leerungstermine.

Feiertage verschieben Leerungstermine der Mülltonnen

Die Feiertage sorgen bei den Entsorgungsbetrieben Essen (EBE) und bei der Firma Remondis für Terminverschiebungen, die sich schon in dieser Woche auswirken. Die Montagsleerung wird auf Samstag vorgezogen. Frühere Termine gelten für Leerungen vor dem ersten Weihnachtsfeiertag. Die Müllabfuhr kommt am Samstag, 20., statt Montag, 22. Dezember; am Montag, 22., statt Dienstag, 23. Dezember; am Dienstag, 23. Dezember, statt Heiligabend, und an Heiligabend statt am ersten Weihnachtstag. Schon...

  • Essen-Nord
  • 15.12.14
  •  1
  •  2
Ratgeber

2015: Leerungstermine der EBE stehen fest

Die Essener Entsorgungsbetriebe (EBE) haben die Leerungstermine 2015 für alle Abfalltonnen online gestellt. „Der Abfuhrkalender umfasst alle Tonnenarten“, teilt das Unternehmen mit. Sie sind unter http://www.ebe-essen.de/aktuelles/abfuhrkalender/ abrufbar. Wer mag, kann sich die Termine wochenweise per E-Mail senden lassen. Möglich sei auch, eine Jahresübersicht im praktischen pdf-Format zu erzeugen. Die kann sich jeder dann speichern oder ausdrucken. Der Online-Abfuhrkalender der EBE enthält...

  • Essen-Kettwig
  • 12.12.14
  •  2
Ratgeber
Am 24. November starten Tonnenleerung und Sperrmüllabfuhr sowie etliche andere Dienste der EBE erst mittags.

Wegen Betriebsversammlung bleiben Tonnen und Sperrmüll am Montag länger stehen

Heftig in der Kritik stecken seit Monaten die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE). Eine allzu großzügige Versorgung mancher Mitarbeiter mit Geschenken, aber auch Vergütungen, und die Frage, wann und wie viel davon der Aufsichtsrat und gerade auch Oberbürgermeister Reinhard Paß wussten, beschäftigen die Gremien, aber ebenso die Öffentlichkeit. Noch längst nicht alles ist erforscht. Am Montag, 24. November, halten nun die Entsorgungsbetriebe Essen eine große Betriebsversammlung ab. Sie findet in...

  • Essen-Nord
  • 19.11.14
Ratgeber
Ab 4. August werden die Tonnen von den EBE-Mitarbeitern wieder ab 7 Uhr früh geleert.

Mülltonnen werden ab 4. August wieder später geleert

Die Temperaturen gehen ein wenig zurück, da ändern die Entsorgungsbetriebe Essen wieder den Leerungsrhythmus für die Mülltonnen und andere Einsätze. Ab Montag, 4. August, werden die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe wieder um 7 Uhr ihre Arbeit aufnehmen. Der Dienstbeginn war wegen der großen Wärme in den letzten Tagen vorverlegt worden. Da die Wetteraussichten aber eher gemäßigte Wärme ankündigen, wechselt die EBE wieder in den gewohnten Rhythmus. Bürger werden gebeten, Blaue oder...

  • Essen-Nord
  • 02.08.14
Überregionales
EBE-Mitarbeiter Sascha Schäfer beim Kettensägen-Einsatz am Riesen-Holzbruchhaufen. Der Bredeneyer hat Respekt vor der Arbeit mit der Säge und geht mit äußerster Vorsicht zu Werke.
  3 Bilder

Bruchholz nach dem Sturm: Hier hilft nur noch die Kettensäge

Nach dem Sturmtief an Pfingsten ist vieles nicht mehr so, wie es war. Ob in unseren Wäldern, im Grugapark oder auf den vielen Straßen im Stadtgebiet, wo der Orkan aus hübschem Baumbestand buchstäblich Kleinholz gemacht hat. „Die Aufräumarbeiten werden wohl noch Monate in Anspruch nehmen“, schätzt Bettina Hellenkamp, Pressesprecherin der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE). Die konventionelle Straßenreinigung reicht längst nicht mehr aus. „Unsere Kehrmaschinen verschlucken sich schon bei...

  • Essen-Ruhr
  • 24.07.14
Ratgeber

Heiße Zeiten: Tonnen werden früher geleert

Ab Montag, 21. Juli, und vorerst bis Freitag, 1. August, kommen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) früher als gewohnt. Wegen der großen Mittagshitze dürfen die Mitarbeiter ihren Schweiß treibenden Dienst bereits ab 6 Uhr aufnehmen, um mittags früher fertig zu sein. Das gilt für sämtliche Bereiche, also Müllabfuhr, Tonnentausch, Straßenreinigung und Containerdienst. Die EBE bittet daher, den Zugang zu den Mülltonnen bereits ab 6 Uhr zu ermöglichen. Entsprechend früh oder am Abend zuvor...

  • Essen-Nord
  • 18.07.14
  •  2
Natur + Garten

Nur noch bis 11. Juli gibt es Sonderstellen, die Sturmholz kostenlos annehmen

Sturm „Ela“ beschert den Essenern Baumreste. Bis zu einem Kubikmeter bleibt die Anlieferung von Grünschnitt an den EBE-Annahmestellen kostenfrei, Stammholz kostet geringes Entgelt. Das teilt die EBE (Entsorgungsbetriebe Essen) mit. Kostenlos nehmen vier Sondersammelstellen, die zudem größere Kapazität haben, das Bruchholz an. Allerdings gilt das Angebot nur noch bis einschließlich 11. Juli. Die Stadt hat bis hier zusätzliche Plätze für Baum- und Strauchreste vom Sturm ausgeschrieben. Von...

  • Essen-Nord
  • 10.07.14
Ratgeber

Maifeiertag: Tonnenleerung wird verschoben

Nach dem Feiertag am Donnerstag, 1.Mai, verschiebt sich die Abfallabfuhr in Essen um einen Tag nach hinten. In der weiteren Woche ab Freitag, den 2. Mai, holt die EBE die Tonnen einen Tag später als üblich. Die Leerung der Tonnen erfolgt nachträglich am: Freitag, 2. Mai, statt Donnerstag, 1. Mai Samstag, 3.Mai, statt Freitag, 2.Mai Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma Remondis und wird in der gleichen Weise verschoben. Wegen des Feiertages bleiben Donnerstag, 1. Mai,...

  • Essen-Nord
  • 30.04.14
  •  3
Ratgeber

Osterfeiertage führen zu Änderungen bei Müllabfuhr und Recycling

Durch die Osterfeiertage verschieben sich die Leerungstage für die Mülltonnen. In der Woche vor Karfreitag (18. April) holen Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) und Remondis die Tonnen einen Tag früher als gewohnt, in der Woche nach Ostermontag (21.04.) dagegen werden sie einen Tag später als üblich geleert. Frühere Leerung schon ab Samstag Daher erfolgt die Leerung der Tonnen bereits ab Samstag, 12. April, statt Montag, 14. April. Die Recyclingstationen sind an den Feiertagen...

  • Essen-Nord
  • 09.04.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.