Ehrung

Beiträge zum Thema Ehrung

Ratgeber
Nils Handrup (links) und Niklas Wiedersporn (rechts) wurden durch Ministerpräsident Armin Laschet auf dem Petersberg ausgezeichnet. Foto: Staatskanzlei Nils Handrup (links) und Niklas Wiedersporn (rechts) wurden durch Ministerpräsident Armin Laschet auf dem Petersberg ausgezeichnet. Foto: Staatskanzlei

Nils Handrup und Niklas Wiedersporn vom Minsterpräsidenten ausgezeichnet
Rettungsmedaille für zwei Emmericher

Retter in der Not: Nils Handrup und Niklas Wiedersporn aus Emmerich befreiten am 1. Februar 2019 einen verunglückten Fahrer auf der Autobahn aus seinem Fahrzeug. Für ihr mutiges und umsichtiges Eingreifen haben sie jetzt neben 19 weiteren Bürgern aus NRW die Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten. Am späten Abend des besagten Tages kommt es auf der dreispurigen Autobahn 52 nahe der Anschlussstelle Lintorf zu einem Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin übersieht beim Überholen ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.10.20
Sport
Stolze Stadtmeister bei der Ehrung in Haldern.

Aktuelle Pressemiteilung der RG Haldern 03
Ehrung der Kreismeister Wesel und Kleve, sowie der Stadtmeister Hamminkeln und Rees

In Haldern wurden schnelle Radrennfahrer aus der Region geehrt. Ausgezeichnet wurden die Rennfahrer für ihre Teilnahme am Straßenrennen in Hamminkeln. Hier wurden in 2018 die Kreismeisterschaften der Kreise Wesel und Kleve, sowie die Stadtmeisterschaften der Städte Hamminkeln und Rees ausgetragen. Einige Sportler konnten gleich mehrere Titel für sich vereinnahmen, weil sie gleichzeitig Stadtmeister und Kreismeister geworden sind. Sofia Telaak und Carina Heiligenpahl (beide RG Haldern 03) wurden...

  • Wesel
  • 15.04.19
Überregionales
Landrat Wolfgang Spreen (links) überreichte Hermann Giesen aus Rees die Urkunde zum Verdienstkreuz am Bande.

Auszeichnung für soziales Engagement

Hermann Giesen hat durch sein jahrzehntelanges beispielgebendes Engagementim sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Landrat Wolfgang Spreen überreichte ihm in diesen Tagen das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande. Hermann Giesen ist ein ReeserOriginal. Fast jeder kennt ihn und viele bezeichnen ihn liebevoll anerkennend als „Onkel Hermann“. Obwohl er inzwischen über 90 Jahre alt ist und sich seit zwei Jahren aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nur...

  • Rees
  • 05.08.13
Überregionales
Bezirksjungschützenmeisterin Erika Boland mit der Urkunde zum silbernen Verdienstkreuz des BHDS

Ehrung für die Bezirksjungschützenmeisterin

Kevealer Im Rahmen des Bezirksschützenfestes, des Bezirksverbandes Kevelaer, wurde die Bezirksjungschützenmeisterin Erika Boland am Sonntag mit dem silbernen Verdienstkreuz des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften ausgezeichnet. Nach einer Laudatio vom Präsidenten der St. Franziskus Bruderschaft Berendonk Wilfried Quinders, in der er ihr jahrelanges Engagement im Bereich des Schießsportes und vor allem in der Jugendarbeit des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend...

  • Rees
  • 16.06.13
  • 1
Überregionales
Maria Küsters ehrte Frank Postulart (links) und Hendrik Theyßen.

Sinkende Helferzahlen bereiten Sorgenfalten

Rees. Im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung konnten die Malteser aus Rees vor Kurzem auf ein gleichermaßen erfolgreiches wie anstrengendes Jahr 2011 zurückblicken. Stadtbeauftragter Hendrik Theyßen präsentierte den Jahresbericht 2011 und freute sich, dass die Reeser Malteser noch nie so viele Menschen in Erster-Hilfe ausgebildet hätten, wie im letzten Jahr. „Auch die Anzahl der Sanitätseinsätze hat sich auf einem gleichbleibend hohen Niveau eingependelt“, führte Theyßen aus. „Rein...

  • Rees
  • 25.07.12
Sport
Hans-Achim Peters (links) übereichte Heinz Ruitter vom SV Haldern die DFB Verdienstnadel und die entsprechende Urkunde. Foto: Ralf Beyer

Er ist ein Mann der Tat

Haldern. Heinz Ruitter ist kein Mann, der sich in den Vordergrund drängt. Aber er ist ein Mann der Tat, der sich nicht zu schade ist, selbst die Ärmel hochzukrempeln und tatkräftig mit anzupacken. Für sein Wirken hat er nun die Verdienstnadel des Deutschen Fußballbundes erhalten. Das Vereinsleben des SV Haldern wird in beispielhafter Weise vom 1. Vorsitzenden Heinz Ruitter geprägt. Nach seiner zeit als aktiver Jugendspieler und Jugendbetreuer von 1967 bis 1973 übernahm er schon von 1974 bis...

  • Rees
  • 03.07.12
Überregionales

Insgesamt 420 Jahre Feuerwehrleben geehrt

Rees. Zur diesjährigen Jubilarehrung beim Löschzug Rees erschienen neben den Kameraden des Löschzuges Rees und den Abordnungen der Löschzüge aus Bienen, Haffen, Haldern und Millingen auch der Bürgermeister der Stadt Rees - Christoph Gerwers. Im Rahmen der Feierstunde wurden insgesamt 420 Jahre Feuerwehrleben geehrt. Der Alterskamerad Josef Berndsen erhielt die Ehrennadel des Feuerwehrverbandes für 70 Jahre Mitgliedschaft. Außerdem erhielten die Alterskameraden Franz Ketzinger und Wilhelm...

  • Rees
  • 14.05.12
Überregionales
Josef Theyßen (3. v. r.) erhielt das Verdienstkreuz des Souveränen Malteser Ritterordens aus den Händen von Diözesangeschäftsführer Stephan Bilstein (2. v. l.). Benedikt Giesen (2. v. r.) und Michael Heming (r.) freuten sich über die Auszeichnung für ihr Engagement am Randes des Papstbesuchs, die sie von Heinz Uwe Treger überreicht bekamen (3. v. l.) Stadtbeauftragter Hendrik Theyßen (l.) freute sich über die Auszeichnungen der Helfer.

Theyßen erhält Verdienstkreuz des souveränen Malteser Ritterordens

Rees. Im Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfangs der Malteser Rees erwartete Josef Theyßen, Kreisbeauftragter und stellvertretender Stadtbeauftragter von Rees, eine Überraschung. Als besonderer Gast war Diözesangeschäftsführer Stephan Bilstein nach Rees gekommen, um Theyßen mit dem Verdienstkreuz des Souveränen Malteser Ritterordens „Pro Merito Melitensi“ auszuzeichnen. „Damit wird Ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement bei den Maltesern honoriert“, so Bilstein. „Sie haben den...

  • Rees
  • 29.02.12
Überregionales
Kirsten Lommen (2.v.r.) zeichnete Nancy Kolling (links), Uta Buchen (2.v.l.) und Michaela Galonska aus. Foto: WachterStorm

Seit 75 Jahren mit dem HdF verbandelt

Emmerich. 75 Jahre haben die drei Damen schon hinter sich, die am Samstag im Haus der Familie beim Neujahrsempfang von Leiterin Kirsten Lommen ausgezeichnet wurden. Im Programmheft vom Haus der Familie ist der Neujahrsempfang natürlich nicht als Kursangebot angeführt. Hier stehen einmal nicht die Damen und Herren im Mittelpunkt, die Kochen oder ein Textverarbeitungsprogramm erlernen wollen. Hier geht es einmal um die Referenten. Bereits zum vierten Mal hatte Leiterin Kirsten Lommen alle...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.01.12
Überregionales
Kirsten Lommen (2.v.l.), Leiterin vom Haus der Familie in Emmerich, ehrte zahlreiche Dozenten, die in diesem Jahr ihr Jubiläum feiern. Foto: Ralf Beyer

Haus der Familie ehrte Dozenten

Jubilarehrungen beim Neujahrsempfang im HdF sind „Vorschusslorbeeren“: es werden nicht die Dozenten geehrt, die im vergangen Jahr das Jubiläum hatten, sondern im gerade begonnenen haben werden. EMMERICH. Nach einem gemütlichen Frühstück nahm Leiterin Kerstin Lommen die Ehrungen vor. Adelgund Meyer erst zehn Jahre im HdF? „Kann ich gar nicht glauben: Adelgund ist so etwas wie „eine Institution in der Institution“: vertreten mit sieben durchlaufenden Kursen im Gesundheitsbereich, so dass sie im...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.01.11
Überregionales

Volksbank zeichnete Mitglieder aus

Rees. Das war eine absolute Premiere. Denn bisher wurden die Jubilare immer auf der Mitgliederversammlung der Volksbank Emmerich-Rees ausgezeichnet. Doch wenn man einem Geldinstitut 50 oder gar 60 Jahre die Treue hält, dann verdient das auch eine eigenständige Jubilarehrung. Und so fanden sich die zu Ehrenden im Rheincafé Rösen ein und nahmen aus der Hand von Holger Zitter die Urkunden entgegen. Die goldene Ehrennadel erhielten Heinz Belting, Heinrich Boland, Günter Buckermann, Johannes de...

  • Rees
  • 29.11.10
Überregionales
Foto: Ralf Beyer

Ehre, wem Ehre gebührt

Haldern. Löschzugführer Manfred Stratmann musste einmal nicht mit seinen Mannen zu einem Brand ausrücken. Vielmehr gab es einen für alle Kameraden schönen Anlass. Gleich drei Kameraden aus dem Löschzug Haldern der Freiwilligen Feuerwehr konnte Bürgermeister Christoph Gerwers Freitag Abend im Gasthof Tepferdt ehren. Unterbrandmeister Wilhelm Wissing und Hauptfeuerwehrmann Gregor Heynen erhielten für 25-jährige Mitgliedschaft das Feuerwehrehrenzeichen in Silber und eine Urkunde. Ein Geschenk...

  • Rees
  • 06.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.