Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

LK-Gemeinschaft
Interessierte Künstler können sich bis zum 16. Oktober für das Kooperationsprojekt Art_EN bewerben.

Aus Art_EN
Jetzt für Kooperationsprojekt bewerben

Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Kunst - Corona betrifft alle Lebens- und Gesellschaftsbereiche. Die EN-Agentur und die Städte des Ennepe-Ruhr-Kreises rufen mit dem Projekt "Art-EN" mit Blick auf die näher rückende Weihnachtszeit zu lokalem Shoppen in den EN-Städten auf. Dabei sollen neben der Wirtschaft auch die Kulturschaffenden unterstützt werden. Deswegen werden die Künstler dorthin geholt, wo sie jeder sieht: in die Schaufenster der Innenstädte. Bereits 13 Einzelhändler dabeiIn Schwelm,...

  • Schwelm (Region)
  • 06.10.20
Wirtschaft
Mit diesem Plakat, das Claudia Lipka (Geschäftsführerin) und Sina Koch vom Stadtmarketing Schwelm sowie Werbegemeinschaftschefin Daniela Weithe hier vorstellen, wirbt der lokale Einzelhandel für das Einkaufen in Schwelm unter Einhaltung der coronanabedingten Regeln.

Corona-Regeln als hübsches Plakat
Schwelmer Einzelhandel wirbt für Einkauf mit Rücksicht

Das Coronavirus ist – trotz allgemein gesunkener Infektionszahlen - nach wie vor in der Welt, und so gelten auch weiterhin die bekannten Abstands- und Hygienegebote. Schwelms Einzelhändler weisen - vielfach mit individuell gestalteten Plakaten und Aushängen – ihre Kunden darauf hin, welche Regeln beim Besuch der Geschäfte auf jeden Fall zu beachten sind. Schwelms Wirtschaftsförderung, das Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft Schwelm haben jetzt ein einheitliches Plakat entwerfen lassen, das...

  • Schwelm (Region)
  • 06.06.20
Politik
Der absolute Coronaheld für Gevelsberg ist sicherlich Fußballprofi Lukas Klostermann, der für seine alte Heimat Gevelsberg unglaubliche 100.000 Euro spendet, um in der Corona-Krise zu helfen. Was es mit dem damit verbundenen Projekt "Coronahelden Gevelsberg" auf sich hat, lesen Sie im Bericht.
3 Bilder

Gevelsbergs Coronahelden

Nationalspieler Lukas Klostermann spendet 100.000 Euro an seine alte Heimat Gevelsberg. Mitten in der Corona-Krise möchte er so unkompliziert helfen. So ist das Projekt "Coronahelden Gevelsberg" entstanden. von Nina Sikora "Sie müssen sich das wirklich so vorstellen: Sie kriegen einen Anruf und da sagt jemand, ich möchte gerne 100.000 Euro zur Verfügung stellen", erzählt Bürgermeister Claus Jacobi, der seine Dankbarkeit und Begeisterung über die tatsächlich fast unglaubliche Spende von RB...

  • Schwelm (Region)
  • 24.04.20
Reisen + Entdecken
Blauer Himmel und Sonnenschein am Sonntagnachmittag in der Gevelsberger City. Perfektes Wetter für einen Stadtbummel. Das dachten sich gestern zahlreiche Besucher erlebten einen tollen Martinsmarkt in der verkaufsoffenen Innenstadt.
36 Bilder

Große Bildergalerie
Martinsmarkt in Gevelsberg: So schön war der Sonntagsbummel durch die verkaufsoffene City

Blauer Himmel und Sonnenschein am Sonntagnachmittag in der Gevelsberger City. Perfektes Wetter für einen Stadtbummel. Das dachten sich gestern zahlreiche Besucher erlebten einen tollen Martinsmarkt in der verkaufsoffenen Innenstadt. Die Läden selbst boten am Nachmittag teilweise ordentliche Rabatte an. Aber auch außerhalb der Geschäfte gab es viel zu entdecken. Seien es Deko-Artikel für Weihnachten, Bücher oder ein ganzer Trödelmarkt, welchen die Stiftung "Ausbildung für Papua" im Zentrum für...

  • Hagen
  • 10.11.19
  • 1
  • 2
Ratgeber
Das Logo der Aktion "Heimat shoppen".

Heimat shoppen
Tolle Aktionen auch in Ennepetal

Am 24. und 25. September wird Flagge gezeigt. Dann nämlich beteiligt sich der heimische Einzelhandel an der Aktion „Heimat shoppen“. Die teilnehmenden Betriebe machen durch kleinere und größere Aktivitäten auf die vielen kostenlosen Services aufmerksam, die sie als lokale Anbieter ihren Kunden bieten. Das gemeinsame Auftreten soll auch ein starkes Signal geben, zusammen dem Onlinehandel etwas entgegenzusetzen. Vor Ort kümmert sich der Verein "MyCity Ennepetal" um die Organisation und...

  • Ennepetal
  • 18.09.19
Reisen + Entdecken
Die Karnevalskirmes in Hagen war ein voller Erfolg. Aus diesem Grund haben die Planungen für das Folgejahr bereits begonnen.

Hagener Karnevalskirmes
Riesige Resonanz: Karnevalskirmes belebte die Innenstadt - Fortsetzung für nächstes Jahr in Planung

Vom Altweiberdonnerstag bis Rosenmontag veranstalteten die Hagener Schausteller erstmals eine Karnevals-Kirmes in der Innenstadt. Hat es sich gelohnt? Der Stadtanzeiger Hagen/Herdecke sprachen mit Schausteller-Chef Andreas Alexius. Die tollen Tage und die 1. Karnevalskirmes sind vorbei. Was für ein Fazit ziehen Sie? "Ich bin ehrlich: Ich bin ein wenig erschrocken darüber, wie groß die Resonanz war. Mein Gefühl ist, dass die Hagener nur auf so ein Event gewartet haben. Besucher jeden Alters und...

  • Hagen
  • 08.03.19
Vereine + Ehrenamt
Carsten Hagen (Kassenprüfer), Frank Brüggendieck (Beisitzer), Nicole Brüggemann (Schriftführung), Oliver Niehaus (Kassierer), Daniela Weithe (Vorsitzende), Martin Schunk (Beisitzer und Herbert Schürholz (Beisitzer) führen die Schwelmer Werbegemeinschaft in das nächste Jahr. Auf dem Foto fehlen Birgit Wrobbel (stellv. Vorsitzende) und Michael Lindermann (Kassenprüfer). Foto: Pielorz
2 Bilder

Schwelmer Werbegemeinschaft hat wieder einen kompletten Vorstand
Auf den letzten Drücker gerettet

„Zukunft der Werbegemeinschaft Schwelm e.V. (WGS), Abstimmung über Fortbestand oder Liquidation“ - das stand auf der Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung. Zu Beginn der Versammlung ist klar: Geschieht nicht ein Wunder, dann löst sich löst sich der Händlerzusammenschluss nach 65 Jahren auf. Doch die Einzelhändler rückten zusammen und bekamen nach einer emotionalen Sitzung gerade noch einmal die Kurve. Die WGS hatte erneut ein dickes Personalproblem im Vorstand. Bereits im Jahr 2015 schlug die...

  • Schwelm
  • 06.12.18
LK-Gemeinschaft
Seit über 40 Jahren wird in Schwelm zweimal im Jahr "getrödelt" - und das ist wörtlich zu nehmen. Denn es darf nicht nur "gefeilscht" werdeb, sondern auch ganz in Ruhe "gebummelt".
3 Bilder

So macht Shoppen mit der Familie Spaß

VON BRITTA KRUSE Schwelm. Der Schwelmer Trödelmarkt ist seit über 40 Jahren gelebte Tradition in der Kreisstadt. Und an dem Trubel in der Stadt ist auch die Werbegemeinschaft Schwelm (WGS) nicht unwesentlich beteiligt, schließlich veranstalten die Einzelhändler den verkaufsoffenen Sonntag am 6. Mai von 13 bis 18 Uhr. Und der verspricht einkaufsspaß für die ganze Familie: Ob Bücher, Haushaltswaren, Geschenke, Drogerieartikel, Blumen, Lebensmittel, Schuhe und selbstverständlich auch das modische...

  • Schwelm
  • 03.05.18
Überregionales
Das ehemalige Hertie-Gebäude in der Herner Innenstadt steht seit geraumer Zeit leer. Ist das die Zukunft des Einzelhandels?

Frage der Woche: Was ist die Zukunft des Einzelhandels?

Die Prognosen für den Einzelhandel sind seit Jahren nicht rosig, zumindest was den klassischen Verkauf im Ladenlokal betrifft. Durch den zunehmenden Handel im Internet verändert sich nicht nur die Branche, so die einschlägigen Berichte. Was ist dran am Abgesang auf den stationären Einzelhandel? Im Sommer letzten Jahres erregte eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) in Köln die Gemüter. In einem extremen Szenario kalkulierten die Marktforscher für Ladenverkäufe einen Rückgang der...

  • 08.12.16
  • 19
  • 8
Überregionales
"Heimat Shoppen" findet erneut statt.
2 Bilder

„Heimat shoppen“ geht in die zweite Runde

Am 9. und 10. September machen die Einzelhändler im Märkischen Kreis, Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen zum zweiten Mal darauf aufmerksam, wie wichtig der Einkauf vor Ort ist. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) hat die Aktivitäten bei der Aktion „Heimat shoppen initiiert und koordinert. „Eine attraktive Innenstadt braucht lebendiges Geschäftsleben. Wer vor Ort einkauft, füllt also nicht nur das Portemonnaie des Händlers, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für...

  • Schwelm
  • 01.08.16
Überregionales
Die Blindverkostung von Obst und Gemüse war Teil der Marktrallye im Marktkauf Ennepetal.

Rallye für Schulabgänger

Schulabgänger suchen einen Ausbildungsplatz, Unternehmen suchen Auszubildende. Um beide Seiten frühzeitig zusammenzubringen, führt die Ausbildungsoffensive School-Awards der Edeka-Gruppe Marktrallyes durch. Eine Marktrallye fand kürzlich im Marktkauf Ennepetal statt. An diesem Tag kamen Schüler der Klasse 10 der Gustav-Heinemann-Schule aus Schwelm, der Hauptschule Ernst Everbusch aus Hagen und der städtischen Realschule Ennepetal in den Supermarkt, um an verschiedenen Stationen Aufgaben aus...

  • Schwelm
  • 16.12.15
Ratgeber
Einkaufen beim Einzelhändler vor Ort oder von zu Hause aus im Internet? Die Verbraucherzentrale berät bei Problemen. Foto: mar

Einzelhandel oder online?

Das Internet bietet nicht nur unzählige Kommunikationsmöglichkeiten, sondern ist auch ein großer Marktplatz. Doch wo ist einkaufen sinnvoller: im Netz? Oder im Laden vor Ort? „Die Vorteile des stationären Handels liegen in der persönlichen Beratung im Laden und darin, dass man die Qualität der Ware vor Ort prüfen kann“, sagt Alexandra Kopetzki, Leiterin der Beratungsstelle Witten der Verbraucherzentrale. „Das ist ein klarer Vorteil. Und man bezahlt sofort.“ Bezahlt der Kunde bar statt mit...

  • Schwelm
  • 03.06.15
Politik
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay bedankt sich für die Auszeichnung zu unserer Initiative „Kauf lokal“. Rechts im Bild: Moderatorin Lisa Ruhfus.

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin aus den Händen von BVDA-Präsident Alexander Lenders und Geschäftsführer...

  • 11.05.15
  • 5
  • 12
Überregionales
Schnitten das Rote Band durch: Oberbürgermeister Erik O. Schulz,GEDO-Geschäftsführer Martin Friedrich und Centermanager Christoph Höptner (v.l.).
7 Bilder

Es ist geschafft: Rathaus-Galerie Hagen ist eröffnet

Die Rathaus-Galerie Hagen ist am heutigen Donnerstag um 8 Uhr mit einem kleinen feierlichen Akt durch den Oberbürgermeister Erik O. Schulz, den Investor (GEDO Gruppe), vertreten durch den Geschäftsführer Martin Friedrich, und den Centermanager Christoph Höptner (Koprian iQ), eröffnet worden. Die über 70 Einzelhandels- und Dienstleistungsgeschäfte freuen sich auf viele Besucher aus Hagen und Umgebung. Neben den Ankermietern SATURN, ZARA und Kaufpark, unterstreichen Mietpartner wie z. B. Esprit,...

  • Hagen
  • 13.11.14
  • 3
Kultur
27 Bilder

Toller Trödelmarkt und volle Geschäfte

Wer am morgen noch trüb aus der Wäsche schaute angesichts der Regenschauer, sollte im Lauf den Tages doch noch mit viel Sonnenschein belohnt werden. Und so wurde der Trödelmarkt für alle Händler, die den anfänglichen Wetterunbillen trotzten, ebenso ein Erfolg wie für die vielen tausend Besucher, die erneut den Weg in die Kreisstadt fanden. Und die neue GSWS-Geschäftsführerin Christine Beyer staunte wohl nicht schlecht, was das Organisations- und (ehrenamtliche) Helferteam um Ursula Rasche, die...

  • Schwelm
  • 15.10.13
Politik
2 Bilder

Die Mittelstraße muss attraktiver werden

Arbeitskreis Einzelhandel zog nach einem halbem Jahr ein erstes Fazit - Leerstände müssen vermieden werden „Handel heißt Wandel“ – dieses Sprichwort nimmt die Arbeitsgruppe Einzelhandel Haßlinghausen, welche vor einem halben Jahr gegründet wurde, sehr ernst. Einen Zwischenbericht stellte der Arbeitskreises, bestehend aus Vertretern des Werberings, der Haus- und Grundbesitzer, Bürgermeister und Vertretern der Verwaltung jetzt vor. Erste Erfolge konnten bereits verzeichnet werden. „Unser Ziel ist...

  • Schwelm
  • 15.03.13
LK-Gemeinschaft
Aldi Nord, Aldi Süd. Aldi auf, Aldi zu...

BÜCHERKOMPASS: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator"

Jede Woche verschenken wir in unserer Community ein Buch an denjenigen, der das Werk rezensieren möchte. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator" Mitten durch Deutschland geht noch immer eine Grenze: die zwischen Aldi Nord und Aldi Süd. Vier Männer fahren diese imaginäre Linie in einer Woche mit dem Auto ab - und begegnen denkwürdigen Äquatorbewohnern, zweifelhaften Sonderangeboten, menschenleeren Parkflächen, krummen Einkaufswagen-Ketten...

  • Essen-Süd
  • 20.02.13
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.