Eis

Beiträge zum Thema Eis

Natur + Garten
Zuvor hatte die DLRG gewarnt, auch den Rotbachsee in Dinslaken nicht zu betreten.

Stadt Dinslaken warnt davor, Eisflächen zu betreten
Es droht Lebensgefahr

Wasserflächen wie im Lohberger Bergpark oder der Ententeich am Rathaus weisen teilweise eine verführerische Eisschicht aufzeigen. Aber sie sind trotzdem nicht geeignet, um betreten zu werden. Darauf weisen die Stadt Dinslaken und die Feuerwehr hin. Deswegen gilt bei den Eisflächen: Gerne anschauen und fotografieren, aber nicht betreten. Sollten Sie Zeuge eines Eis-Einbruchs sein, rufen Sie bitte sofort die Rettungskräfte über den Notruf 112.

  • Dinslaken
  • 10.02.21
Blaulicht
Die aktuelle Wetterlage lässt aber auf den Gewässern in Dinslaken keinen Eisspaziergang zu.

DLRG Dinslaken warnt vor dem Betreten von Eisflächen
Bei Einbruch besteht Lebensgefahr

Spätestens seit dem Wochenende zeigt sich der Winter von seiner kalten Seite. Die aktuelle Wetterlage lässt aber auf den Gewässern in Dinslaken keinen Eisspaziergang zu. Ist eine Eisdecke vorhanden, ist diese noch viel zu dünn. Die Ortsgruppe Dinslaken der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) rät deshalb allen Wintersportlern, mit dem Schlittschuhlaufen oder dem Spaziergang auf dem Eis noch zu warten. „Das Eis braucht Zeit, um tragfähig zu sein. Bei stehenden Gewässern sollte es...

  • Dinslaken
  • 10.02.21
Natur + Garten
Sie rufen die Bürger zur Wette auf: Dirk Buschmann, Bürgermeister der Gemeinde Hünxe, und Katharina Bardenheuer, Klimaschutzmanagerin in Hünxe.

Eisblockwette in Hünxe
Wetten, dass Dämmen sich lohnt?

Was eine gute Dämmung des Eigenheims bringt, möchte das Modernisierungsbündnis Hünxe diesen Monat anhand einer Eisblockwette verdeutlichen und lädt alle Bürger der Gemeinde Hünxe zur Teilnahme ein. Bei der Eisblockwette handelt es sich um zwei Modellhäuser, die auf dem Marktplatz in Drevenack stehen. Beide Häuser sind mit circa 180 Litern Eis befüllt. Der einzige Unterschied ist: Das eine Häuschen ist gedämmt und das andere nicht. Eine gut gedämmte Fassade kann bis zu 22 Prozent Energiekosten...

  • Hünxe
  • 10.10.19
Natur + Garten

Geknallt hat's in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel
Acht Unfälle im Kreisgebiet aufgrund von Schneefall und Eisglätte

In der Zeit vom 22. Januar, 12 Uhr, bis 23. Januar, 5:30 Uhr, kam es im Kreis Wesel zu acht Verkehrsunfällen auf Grund von Glätte. Die Kreispolizei zählt auf: Vier der Unfälle ereigneten sich in Moers (Hülsdonker Straße, Krefelder Straße/Nieper Straße, Lintforter Straße und Rheinberger Straße/Kampstraße), zwei Unfälle in Wesel (Franz-Etzel-Platz und Grünstraße) und je ein Unfall in Dinslaken (Hünxer Straße) sowie Kamp-Lintfort (Altfelder Straße). Bei allen Unfällen entstand Sachschaden....

  • Wesel
  • 23.01.19
Natur + Garten
11 Bilder

Winterimpression Rotbachsee

In herrlicher Morgensonne bot sich ein wunderschöner Anblick vom Rotbachsee, der noch teilweise zugefroren war und auf dem Eis mit Puderschnee bedeckt war.

  • Dinslaken
  • 12.02.18
  • 3
  • 7
Kultur
Massimo Connedera informiert VHS-Besucher über die Eisproduktion auf dem Lipperhof

VHS besichtigt Eisfabrikation Connedera in Hünxe

Auf dem Lipperhof der Familie Schüring in Gartrop produziert Massimo Connedera seine bekannten Eisspezialitäten. Die frische Milch von 130 Kühen kommt hier zusammen mit anderen heimischen Rohstoffen direkt in die Eismaschine und wird zu über 40 Sorten Speiseeis verarbeitet. Firmenchef Connedera führte nun eine Besuchergruppe der Volkshochschule durch die Produktionsstätte und informierte über Rezepturen, die strengen Hygieneanforderungen und die zahlreichen Geschmacksrichtungen.

  • Hünxe-Drevenack
  • 07.06.17
Natur + Garten
Winterjasmin "im Kristallkranz"
11 Bilder

"EIS-Kreationen" 2016

Der kurze Wintereinbruch hat am 17./18. Januar die für die Jahreszeit unübliche Blütenpracht im Garten mit zauberhaftem Schmuck bedacht: eine Wohltat für die Augen und die Seele, finde ich.

  • Dinslaken
  • 23.01.16
  • 29
  • 26
LK-Gemeinschaft
Ein Motiv für Experten: Raureif makro.
100 Bilder

Foto der Woche 02: Eis, Frost und Schnee

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Eis, Frost und Schnee Bisher läßt der Winter dieses Jahr noch etwas zu wünschen übrig: für Schnee, Eis und Frost müsste es deutlich kälter sein. Wir sind uns aber sicher, dass ihr die entsprechenden Fotos dennoch in petto habt - oder mal wieder kreativ improvisiert: ob Schneemänner, Eishockey, Frostschutzmittel...

  • Essen-Süd
  • 13.01.14
  • 12
  • 14
Überregionales
Ein Bild  - leider - ohne Seltenheitswert.

Lebensmüde! Rasen und Drängeln bei Schnee und Eis

Lkw auf schneeglatter Fahrbahn in Graben gerutscht - Massenkarambolage auf vereister Straße - Fahrer verliert bei Straßenglätte Kontrolle über sein Fahrzeug - Auf spiegelglatter Fahrbahn in Leitplanke gerast. Solche Schlagzeilen hat es in den vergangenen Tagen viel zu häufig gegeben. Traurig, aber irgendwie auch kein Wunder, wenn Fahrzeuge bei winterlichen Wetterbedingungen reihenweise im Straßengraben liegen. Manche Verkehrsteilnehmer scheinen ihres Lebens einfach überdrüssig geworden zu sein....

  • Moers
  • 17.01.13
  • 18
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD gewinnen Der...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  • 17
Ratgeber

Kreispolizei: Unfälle auf eisglatter Fahrbahn

Am Dienstagmorgen kam auf den Straßen des Kreises zu insgesamt 23 witterungsbedingten Verkehrsunfällen.Hierbei verletzten sich laut Pressemitteilung des Kreispolizei sieben Personen, der entstandene Schaden wird auf etwa 49.000 Euro geschätzt. Ein 59-jähriger Kleinkradfahrer aus Dinslaken stürzte auf der Schloßstraße und verletzte sich dabei so schwer, dass er in einem Krankenhaus stationär behandelt werden muss. Ebenfalls schwer verletzte sich eine 56-jährige Dinslakenerin, als sie mit ihrem...

  • Wesel
  • 24.01.12
Ratgeber

Eisregen- Ach du Sch...

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG E I S R E G E N Alle schön aufpassen, bei uns regnet es momentan Eis. Selten war es so glatt bei uns wie heute. Vermutlich wird es auch morgen früh noch rutschig sein. Also nochmal: Aufpassen und schön vorsichtig den Tag beginnen!!!

  • Hamminkeln
  • 01.02.11
  • 2
Ratgeber

Witterungsbedingtes Einsatzgeschehen ...

Am Tag vor Heiligabend (23. Dezember) kam es im Kreisgebiet Wesel in der Zeit von 12 Uhr bis 20 Uhr aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse zu 32 Verkehrsunfällen. Bei einem Unfall in Wesel wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt laut Polizeibericht ca. 95.600 Euro. Aufschlüsselung nach Städten und Kommunen: Moers: 9, Wesel: 7, Kamp-Lintfort: 4, Voerde: 3, Xanten: 2, Dinslaken: 2, Rheinberg: 2, Neukirchen-Vluyn: 1, Alpen: 1, Hünxe: 1. Im Auswertungszeitraum von...

  • Wesel
  • 27.12.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.