Eissporthalle

Beiträge zum Thema Eissporthalle

Politik

Zukunft der Eissporthalle beschäftigt Dinslakener Politik
Eine neue Gesellschaft namens DIN Eis

Die Gründung der DINEis GmbH durch die Stadtwerke Dinslaken ist Thema in politischen Ausschüssen sowie in der Stadtratssitzung am Dienstag, den 4. Februar. Darüber informiert aktuell die Stadt Dinslaken. In verschiedenen Gesprächen mit der Eissporthalle Dinslaken gGmbH und den Stadtwerken Dinslaken GmbH habe Einigung erzielt werden können, dass die Eissporthalle von einer neu zu gründenden Gesellschaft der Stadtwerke – der DINEis GmbH – übernommen werden soll. Ziel sei es, die Sanierung und den...

  • Dinslaken
  • 22.01.20
Sport
(V.l.) Eckhard Lauer (Eissporthalle), Ulrich Flötgen (Eissporthalle), Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Christian Kühn (Eissporthalle), Josef Kremer (Geschäftsführer Stadtwerke und Dinslakener Bäder), Michael Hörsken (Stadtwerke, Geschäftsführung Dinslakener Bäder) und Christa Jahnke-Horstmann (erste Beigeordnete der Stadt) stellen das erste Konzept der Eissporthalle vor.

12.5 Millionen Euro sollen für die Sanierung der Eishalle in die Hand genommen werden
Zukunftsfähige Eissporthalle

Dinslaken. "Wir wollen heute eine gute Nachricht verkünden", sagt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger in einer Pressekonferenz am vergangenen Freitag Vormittag. Denn an diesem Tag drehte sich alles um die Zukunft der Eissporthalle – und somit um eine der bedeutsamsten Sport-, Kultur- und Freizeitanlagen im Stadtgebiet. von Laura Otten Aktuell wird die Eissporthalle tatkräftig von vielen Ehrenamtlichen unterstützt, die in den vergangenen Jahren Defizite an Gebäude und Technik kompensiert...

  • Dinslaken
  • 03.12.19
Politik
(V.l.) Eckhard Lauer (Eissporthalle), Ulrich Flötgen (Eissporthalle), Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Christian Kühn (Eissporthalle), Josef Kremer (Geschäftsführer Stadtwerke und Dinslakener Bäder), Michael Hörsken (Stadtwerke, Geschäftsführung Dinslakener Bäder) und Christa Jahnke-Horstmann (erste Beigeordnete der Stadt) stellen das erste Konzept der Eissporthalle vor.

12.5 Millionen Euro für Sanierung
Eissporthalle wird zukunftsfähig gemacht

"Wir wollen heute eine gute Nachricht verkünden", sagt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger in einer Pressekonferenz heute Vormittag. Denn es drehte sich alles um die Zukunft der Eissporthalle – und somit um eine der bedeutsamsten Sport-, Kultur- und Freizeitanlagen im Stadtgebiet. Aktuell wird die Eissporthalle tatkräftig von vielen Ehrenamtlichen unterstützt, die in den vergangenen Jahren Defizite an Gebäude und Technik kompensiert haben, so Ulrich Flötgen vom Team der Eissporthalle. Das...

  • Dinslaken
  • 29.11.19
  •  1
Politik

CDU-Fraktion besuchte die Eissporthalle Dinslaken

Die CDU-Fraktion hielt ihre vergangene Fraktionssitzung in den Räumlichkeiten der Eissporthalle ab. Zuvor führte der Vorstand der "Eissporthalle Dinslaken gGmbH" die Fraktionsmitglieder einmal quer durch die Eissporthalle. So konnten sich die Christdemokraten nicht nur ein Bild von der vorhandenen Kegelbahn und der Eisfläche machen, sondern auch vom Stand der Sanierungsarbeiten an der Halle. Heinz Wansing, CDU-Fraktionsvorsitzender, lobte nach dem Rundgang das Engagement der Ehrenamtler:...

  • Dinslaken
  • 17.04.15
Kultur

Helau on Ice!

„Kids on Ice“ kündigte die Eissporthalle an und alle kleinen Eis-Prinzen und -Prinzessinnen füllten die Halle. Wo sonst der Sport Leistungen auf dem Eis abverlangt, tobten sich die Narren und Närrinnen in abenteuerlichen Aufmachungen aus. Hauptsache bunt und Spaß. (Erschienen im Niederrhein Anzeiger KW 08/12.)

  • Dinslaken
  • 22.02.12
Sport
So rasant wie in dieser Szene soll es auch bald im Eissportzentrum in Dinslaken zugehen.

Ein Hauch von Olympia

Dinslaken bleibt Trendsetter. Diesmal in Sachen Short Track. Der rasante, kleine Bruder des Eisschnelllaufens findet in der Eissporthalle Dinslaken ab Mai ein Zuhause. Ab diesem Zeitpunkt werden Bundestrainer Jan Coopmans von der Deutschen Eisschnelllaufgemeinschaft und die zuständigen Landestrainer regelmäßig Station machen in Dinslaken. Olympia 2018, möglichst in Deutschland, wirft seine Schatten immer mehr voraus. Im Deutschen Olympischen Sportbund werden bereits möglichst...

  • Dinslaken
  • 10.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.