Elias bewegt

Beiträge zum Thema Elias bewegt

Sport
Ankunft in Istanbul: Björn Esser (li.) mit Marco Selent

Nordtriathlet Esser erreicht Istanbul

Nordtriathlet radelt nach Istanbul (Teil 3) (Link zu Teil 2) (Link zu Teil 1) 26 Tage und 3.106 Rad-Kilometer nach ihrem Aufbruch in Oberhausen zu Beginn der Sommerferien sind Nordtriathlet Björn Esser und sein Weggefährte Marco Selent in Istanbul angekommen. Keinen Tag Pause haben sich die beiden gegönnt, den Großteil der Nächte verbrachten sie im mitgeführten Zelt. Auf dem Weg zwischen diesen beiden so unterschiedlichen Städten waren sie immer wieder von der Gastfreundschaft,...

  • Oberhausen
  • 15.08.14
Sport
Björn Esser (li.) und Marco Selent: 3000 km für Elias

Nordtriathlet radelt nach Istanbul (Teil 2): Der Aufbruch

[Link zu Teil 1] Am Freitag brachen Nordtriathlet Björn Esser und sein Reisegefährte Marco Selent zu ihrer vierwöchigen Abenteuer-Radtour auf. Das Ziel ist sowohl der Bosporus als auch die Unterstützung eines kleinen Oberhauseners. Unter dem Motto "Elias bewegt" sammeln die beiden Lehrer Spenden für den 8-jährigen schwerbehinderten Elias, um ihm eine Delfintherapie zu ermöglichen. Am Freitag veranstalteten die Eltern von Elias für die beiden das "Tourbeginn-Fest", bei welchem der...

  • Oberhausen
  • 07.07.14
Sport
v.l.: Marco Selent, Elias, Björn Esser

Für den kleinen Elias: Nordtriathlet Esser radelt 3.000 Kilometer bis nach Istanbul (Teil 1)

Seine Fröhlichkeit und Unbeschwertheit sind es, die jeden, der Elias kennen lernt, in seinen Bann ziehen. Dabei hatte der heute 8-jährige Oberhausener weit weniger Glück als die meisten von uns: Als gesundes Baby geboren erkrankte er gerade ein halbes Jahr alt als Folge einer Standardimpfung an einer seltenen und unheilbaren körperlichen Entwicklungsstörung, die eine mittlerweile 100%-ige Schwerbehinderung nach sich zog. Ein Schock. Und der Alptraum eines jeden Elternpaares. Behandlungen zur...

  • Oberhausen
  • 13.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.