Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Das Privileg des Bruders!

Mit seinen dreieinhalb Jahren wird mein Neffe nun großer Bruder und freut sich schon sehr auf sein Geschwisterchen. Ob "Krümelmonster" oder "Turbo" - beim Namen des neuen Familienmitgliedes haben Mama und Papa noch Mitspracherecht. Eines aber soll ihm vorbehalten bleiben: Er möchte der Erste sein, der das Baby sehen darf, wenn es auf der Welt ist. Und zwar der Allererste! Könnte schwierig werden. Papperlapapp, er hat alles bedacht: "Dann müssen Mama und Papa eben die Augen zu machen, bis ich da...

  • Heiligenhaus
  • 21.01.20
Vereine + Ehrenamt
Annika Brölsch, Gruppenleiterin der Offenen Ganztagsschule (OGS), mit Kindern der dritten und vierten Klasse der Regenbogenschule in Neviges, die nach der letzten Schulstunde noch weiter betreut werden.

Neues aus der Regenbogenschule in Neviges
Awo kümmert sich um die Mittags- und OGS-Angebote

Durch eine Vergaberechtsänderung musste die Stadt Velbert für das neu angelaufene Schuljahr 2019/2020 die Trägerschaften für die Mittags-Betreuung und Offene Ganztagsschule (OGS) neu vergeben. Während sich in den meisten Grundschulen dieselben Träger und Mitarbeiter wie zuvor um die Jungen und Mädchen kümmern, gibt es drei Einrichtungen, bei denen ein Wechsel stattfand. Die Regenbogenschule in Neviges ist eine davon. "Die Aufgaben, für die vorher die Bergische Diakonie zuständig war, werden...

  • Velbert-Neviges
  • 11.10.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Top der Woche

Die neu gewählten Kindersprecher der Grundschule Kuhstraße in Langenberg, Emily, Luca und Ronja, brachten nun mit Polizeihauptkommissar Rüdiger Schmidt, Hausmeister Fred Manhold und Schulleiter Wolfgang Köhler die Schilder der neu eingerichteten Eltern-Haltestellen zu ihrem Bestimmungsort. Top! Beschafft wurden sie durch den Förderverein der Schule. Die Eltern-Haltestellen sollen ein deutliches Plus an Sicherheit bieten.

  • Velbert-Langenberg
  • 28.09.19
Vereine + Ehrenamt
Sandra Groß (vorne links) von der Drogenberatungsstelle Wesel überreicht Claudia Allhoff, Leiterin des Café Intakt an der Nevigeser Straße 3 in Velbert, das FITKIDS-Siegel - eine Auszeichnung dafür, dass die Mitarbeiter der Kontakt- und Beratungsstelle nun kinderorientierter arbeiten.

FITKIDS-Siegel für das Café Intakt in Velbert
"Das Kindeswohl hat Vorrang!"

Die Kontakt- und Beratungsstelle Café Intakt in Velbert wurde diese Woche für ihre Arbeit mit Kindern aus suchtbelasteten Familien zertifiziert – als erste von insgesamt vier Einrichtungen des Freundes- und Förderkreises Suchtkrankenhilfe. Als offizielle Auszeichnung überreichte Sandra Groß von der Drogenberatungsstelle Wesel, Träger und Initiator des Programms „FITKIDS – Netze knüpfen für Kinder süchtiger Eltern“, das FITKIDS-Siegel an die Leiterin des Café Intakt Claudia Allhoff. Zu deren...

  • Velbert
  • 01.07.19
Überregionales
Claudius und Julia Reckeweg mit Dr. med. Gerd Degoutrie, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, in ihrem "Foto-Studio" auf der Station. Hier entstehen unter anderem die Bilder, die jeden Monat im Stadtanzeiger Niederberg zu sehen sind.
5 Bilder

Ganz viel Liebe - vor und hinter der Kamera

Freudestrahlend nimmt Julia Reckeweg ihre Kamera zur Hand, geht auf die Knie und macht ein Bild der erst drei Tage alten Tuana. Das kleine Mädchen liegt, eingewickelt in eine weiße Decke, in einer großen Holzschale und schläft friedlich. "Was für eine süße Maus!", kann die Fotografin ihre Entzückung nicht zurückhalten und blickt zu den stolzen Eltern, die auf dem Bildschirm eines Laptops die gerade erst entstandenen Fotos ihrer Tochter betrachten können. Es wird sich freundschaftlich geduzt,...

  • Velbert
  • 28.09.18
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  •  22
  •  5
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in...

  • Velbert
  • 26.05.18
  •  17
  •  14
Überregionales
Kriminelle schlagen Autoscheiben ein und stehlen Wertsachen. Foto: Kramer/lokalkompass.de

Velbert: Kriminelle lauern vor der Kita

Vor einer neuen, fiesen Masche von Kriminellen warnt die Stadt Velbert aktuell Eltern von Kita-Kindern. Während eine Mutter ihr Kinder in eine Velberter Einrichtung brachte, nutzten Kriminelle den günstigen Moment, schlugen eine Seitenscheibe des Autos ein und klauten die auf dem Beifahrersitz befindliche Handtasche. Da es sich dabei wohl nicht um einen Einzelfall gehandelt hat - ähnliche Fälle sind aus Wülfrath bekannt - warnt die Abteilung Jugendhilfe der Stadt Velbert nun alle Kitas und...

  • Velbert
  • 22.10.17
  •  4
  •  1
Politik
Foto: NGG

Immer mehr Teilzeit-Jobs im Kreis Mettmann

Immer mehr Halbtagsjobs: Rund 41.800 Beschäftigte im Kreis Mettmann haben derzeit eine Teilzeit-Stelle. Das sind 19 Prozent mehr als noch vor vier Jahren, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG beruft sich dabei auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Zum Vergleich: Im selben Zeitraum stieg die Zahl aller sozialversicherungspflichtigen Jobs im Kreis um sechs Prozent. Vor dem Hintergrund der Debatte um prekäre Arbeit fordert die Gewerkschaft ein...

  • Velbert
  • 03.05.17
  •  1
Ratgeber
Die Begabtenpädagogin Adriana Hüskes von der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGHK) leitet den Gesprächskreis für Eltern in Heiligenhaus.

Hochbegabte Kinder, überforderte Eltern - Neuer Gesprächskreis in Heiligenhaus

Was geht in meinem Kind vor? Welche Bedürfnisse hat es? Diese und weitere Fragen stellen sich wohl alle Eltern. Ein ganz besonderes Feingefühl und eine spezielle Herangehensweise sind vor allem von Müttern und Vätern gefragt, die hochbegabte Kinder haben. Doch nicht nur sie, sondern auch Lehrer und Erzieher sowie allgemein alle Bürger müssen für dieses Thema mehr sensibilisiert werden. Kinder mit einem IQ von 130 oder mehr sind Wunderkinder - so hört man es häufig in Berichterstattungen. "So...

  • Heiligenhaus
  • 17.11.16
Überregionales
Unterricht mit dem iPad. Foto: PR
2 Bilder

Villa Wewersbusch öffnet die Türen

Dabei werden Einblicke in die verschiedenen Methoden und Materialien des digitalen Unterrichts sowie in das gesamte Angebotsspektrum von Internat und Ganztagsschule geboten. Zu begutachten ist auch das neue Klassenraumkonzept mit innovativer und vor allem flexibler Gestaltung der Lernumgebung. Beim Blick auf die denkmalgeschützte Fassade der Villa Wewersbusch offenbart sich dem Besucher noch nicht das Konzept der iPad-Schule und damit einer der modernsten Schulen Deutschlands. Innen aber ist...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.11.16
Überregionales

Baby in Bewegung und Babymassage mit Melanie

Unter dem Motto „Baby in Bewegung mit Melanie“ lädt die Elternschule am HELIOS Klinikum Niederberg zu einem Bewegungsangebot für Eltern und Kinder im ersten Lebensjahr (ab der 12. Woche) ein. Ab Freitag, 26. August, stehen zwischen 12.30 und 14 Uhr gemeinsame Aktionen mit anderen Babys im Vordergrund. Dies wird möglich mit Hilfe von sinnvollen Spielmaterialien sowie Entspannung, kuscheln, genießen, entdecken und einer großen Portion Spaß. Gemeinsames Erleben stärkt die Eltern-Kind-Beziehung....

  • Velbert
  • 20.08.16
Überregionales

Von der Milch zum Brei

Ein Kurs der sich an Eltern von Kindern im Alter zwischen fünf und zwölf Monaten richtet. Die Elternschule am Klinikum Niederberg lädt ab 24. August immer mittwochs zwischen 10 und 12.30 Uhr zum Kurs „Von der Milch zum Brei“. Mit etwa einem Jahr können Kinder am Familientisch mitessen. Der Kurs vermittelt einen „Fahrplan“, wie mit der Beikost begonnen und individuell Mahlzeiten ersetzt werden können. Zusätzlich wird ein Überblick über angebotene Fertigprodukte erteilt und wie diese zu...

  • Velbert
  • 18.08.16
Ratgeber

Zu schwerer Schulranzen belastet die Wirbelsäule

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Gesundheitsproblemen in Deutschland. Selbst Kinder klagen über Rückenleiden. Sind die Ursachen muskulärer Natur, können Eltern einige Tricks beachten, um Haltungsschäden vorzubeugen. Heute in zwei Wochen geht für die Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen der Schulalltag wieder los. Um Bücher, Hefter, Pausenbrot & Co ordentlich transportieren zu können, gehört ein Schulranzen oder Rucksack zum wichtigsten Begleiter auf dem Weg zur Schule....

  • Velbert
  • 11.08.16
Politik
2 Bilder

Kommentar zur Erhöhung der Kita-Gebühren: Velbert familienfreundlich? So nicht!

In diesen Tagen durften sich viele Eltern aus Velbert über Post des Bürgermeisters „freuen“. Darin wird ihnen mitgeteilt, dass ab 1. August die Elternbeiträge für die Betreuung in einer Kindertagesstätte sowie in der Kindertagespflege steigen. Acht Prozent mehr werden pro Monat fällig – auf einen Schlag eine ordentliche Steigerung! Bei Gebühren bis zu 364 Euro pro Monat (alt) beziehungsweise ab August 393 Euro wird das eine oder andere Elternteil doch zu schlucken beginnen. Zumal die...

  • Velbert
  • 20.07.16
  •  1
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der...

  • 12.07.16
  •  11
  •  6
Überregionales

Bezirksregierung bietet wieder das Zeugnistelefon an

Bis Freitag, 8. Juli, werden in NRW die Zeugnisse an den Schulen ausgegeben. Neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen bietet auch die Bezirksregierung Düsseldorf wieder die ‚Nummer gegen Zeugniskummer‘ an. Dort können Eltern sowie Schüler vor allem rechtliche Fragen klären - etwa, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur Schullaufbahn eines Schülers haben. Das Zeugnistelefon zu Fragen aus den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule,...

  • Velbert
  • 05.07.16
Überregionales

Elternbefragung zur Schulentwicklungsplanung ist gestartet

Die Schüler der zweiten und dritten Klassen der Velberter Grundschulen haben in diesen Tagen nicht nur einen Tornister mit Büchern und Heften nach Hause gebracht. Sie hatten auch einen Brief für ihre Eltern dabei, der den Kindern von der Schule mitgegeben wurde. Der Brief enthält ein Anschreiben und einen Fragebogen zur künftigen Schulentwicklungsplanung für die weiterführenden Schulen sowie einen Informationsflyer über das Schulsystem in NRW. Die Stadtverwaltung bittet alle Eltern, den...

  • Velbert
  • 14.04.16
Überregionales
Foto: Polizei

Wo ist Zorica Jovanovic? Jugendliche aus Mettmann vermisst!

Seit dem späten Dienstagabend des 24. November wird die 17-jährige Zorica Jovanovic aus Mettmann vermisst. Zu dieser Zeit verließ die Jugendliche ihr familiäres Umfeld mit unbekanntem Ziel und ist seitdem spurlos verschwunden. Bereits zuvor verschwand die Jugendliche wiederholt von zu Hause, kehrte jedoch immer wieder nach kurzer Zeit zurück. Zorica ist ca. 1,50 Meter groß, schlank, etwa 50 Kilogramm schwer und hat schulterlange hellblonde Haare mit rot gefärbten Spitzen. Sie hat braune...

  • Velbert
  • 03.12.15
Ratgeber

Kindergeld: Einführung der Steuer-Identifikationsnummern - Was Eltern beachten müssen

Eine weitere Voraussetzung für den Bezug von Kindergeld ist ab 1.1.2016 die Angabe der Steuer-Identifikationsnummern des Kindergeld-Berechtigten und der Kinder, unabhängig von deren Geburtsdatum. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Kindergeld für jedes Kind nur einmal ausgezahlt wird, teilt die Arbeitsagentur mit. Bei Neuanträgen teilen Eltern den Familienkassen die eigene und die Steuer-Identifikationsnummer der Kinder über den Kindergeldantrag mit. Für Neugeborene erhält der...

  • Velbert
  • 12.11.15
  •  1
Überregionales
Kita-Leiterin Melanie Frobieter und die ehrenamtlicher Helfer Andreas Führes (links) und Lutz Henrich leisteten in dieser Woche letzte Arbeiten, um den Fahrzeugparcours fertigzustellen.

Eltern errichten neuen Fahrzeug-Parcours

Die Bobbycars stehen schon in den Startlöchern: In dieser Woche wurde der neue Fahrzeugparcours auf dem Außengelände der evangelischen Kita Sonnenblume fertig gestellt. Wo früher eine Wiese war, können die knapp 70 Kinder der Einrichtung im Velberter Westen nun richtig Gas geben. Und das haben sie dem ehrenamtlichem Engagement vieler Eltern zu verdanken, die den neuen Parcours mit viel Fleiß erstellt haben. „Es war zwar Maloche, aber sie hat Spaß gemacht“, sagte Andreas Führes, Papa von...

  • Velbert
  • 17.10.15
Ratgeber
Sterbehilfe für schwerstgeschädigt Neugeborene??

Frage der Woche: Muss dieses Kind am Leben bleiben?

Diese Woche widmen wir uns einem sehr schwierigen und ernsten Thema: dem Recht auf Leben. Darf man das überhaupt in Frage stellen, aus ethischer oder medizinischer Sicht? Der Philosoph Peter Singer veröffentlichte in den 90er Jahren das Buch "Muß dieses Kind am Leben bleiben? Das Problem schwerstgeschädigter Neugeborener". Das Buch wurde damals in der öffentlichen Diskussion als behindertenfeindliche Propaganda beschimpft. Die damaligen Diskussionen beruhten jedoch auf Fehlinterpretationen und...

  • 08.10.15
  •  21
  •  6
Überregionales
2 Bilder

Flop der Woche: Unfall ins Netz gestellt

Die Eltern des verunfallten Motorradfahrers, der am Montag von einem Traktor überrollt wurde, haben ein Plakat an der Bushaltestelle Tutwelm, der Unfallstelle, angebracht. „Unser Junge lebt noch“, steht darauf, verbunden mit dem Dank an die Ersthelfer. Weiter fragen die Eltern, ob diejenigen, die Fotos von dem Unfall online gestellt haben, noch ein Gewissen haben. Solche Sensationsgier: Unser Flop!

  • Velbert-Langenberg
  • 23.05.15
Politik
2 Bilder

Ungewisse Zukunft

Die Eltern, deren Kinder in der Kindertagestätte „Haus Maria Frieden“ betreut werden, sehen der Zukunft der Einrichtung mit Sorge entgegen. Und das nicht ohne Grund: Der Kita droht die Schließung, wenn nicht eine langfristige Lösung bezüglich der Finanzierung gefunden wird. Zwar ist das Betreuungsjahr 2015/2016 gesichert, wie es aber anschließend weiter geht, ist noch ungewiss. „Es wäre wirklich schade, wenn solch eine tolle Kindertagesstätte schließen muss“, sagt Farina Harms vom...

  • Velbert-Langenberg
  • 21.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.