EU-Wahlen

Beiträge zum Thema EU-Wahlen

Politik

EU-Wahl
Ärgernis mit Wahlplakaten Am Offers

Nicht jeder Bürger findet Wahlplakate schön, auch wenn er eine Wahl in der Demokratie für unverzichtbar hält. Was aber auf dem Platz „Am Offers“ geschehen ist, ist zumindest mehr als merkwürdig. Vor dem Europafest warben auf dem Platz verschiedene Parteien mit ihren Plakaten für die Europawahl. Diese wenigen Plakate wurden aus Gründen der Neutralität vor dem Europafest abgehängt und laut Aussage der Veranstalter nach dem Fest wieder aufgehängt. Viele Bürger staunten dann nicht schlecht, als...

  • Velbert
  • 23.05.19
Politik
4 Bilder

Tierschutzpartei fordert Rücktritt von Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner - Bundesministerin stemmt sich gegen Wildtierverbot im Zirkus - Länderempfehlungen bleiben unbeachtet
Tierschutzpartei: Klöckner als Bundesministerin nicht zu halten

"Bundesministerin Julia Klöckner und Tierschutz - zwei Welten begegnen sich," fasst Sandra Lück, Landesvorsitzende und EU-Kandidatin der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei NRW sarkastisch wie treffend zusammen. Die Bundeslandwirtschaftsministerin stemmt sich trotz einer Aufforderung der AgrarministerInnen der Länder gegen ein Verbot von Wildtieren wie Bären und Elefanten in Zirkussen. Auf eine Anfrage aus dem Bundestag erklärte das Bundeslandwirtschaftsministerium, die...

  • Düsseldorf
  • 30.04.19
Ratgeber
Der Wahlbrief muss spätestens am Wahlsonntag bis 18 Uhr dem Wahlamt vorliegen. Foto: Deutsche Post

Deutsche Post versendet Unterlagen zur EU-Wahl
Jeder Vierte stimmt per Brief ab

Die Deutsche Post liefert in den nächsten Tagen in Herne rund 117000 Wahlbenachrichtigungen zur Europawahl am 26. Mai aus. 64,8 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland erhalten die Benachrichtigungen, wobei der Anteil der Briefwähler steigt. Bei der letzten Europawahl 2014 lag der Anteil bereits bei 25,3 Prozent, bei der Bundestagswahl 2017 bei 28,6 Prozent. Zum Vergleich: In den Sechzigerjahren lag der Anteil der Briefwähler bei 7 Prozent. Briefwahlunterlagen können zum Beispiel durch...

  • Herne
  • 26.04.19
  •  1
Politik
Für die EU-Wahl im Mai werden noch über Hundert Wahlhelfer benötigt.

EU-Wahl 26. Mai
Wahlhelfer für Witten gesucht

Das städtische Wahlamt sucht für die Europawahl in Deutschland am 26. Mai noch 165 Wahlhelfer - 102 für den Einsatz in einem der Wahllokale, die über das Stadtgebiet verteilt sind und weitere 63 in einem Briefwahllokal im Schillergymnasium. Wahlhelfer müssen Deutsche oder andere EU-Bürger sein. Los geht es in den Wahllokalen eine halbe Stunde vor der Öffnung um 7.30 Uhr. Die Wahl endet um 18 Uhr, danach müssen noch die Stimmen ausgezählt werden: „Das kann bei der EU-Wahl etwa eine Stunde...

  • Witten
  • 25.03.19
Politik

Europawahl
Europa am Scheideweg: SPD Frohnhausen über das Besondere an der Europawahl im Mai

Am 18. Januar lädt um 19 Uhr die SPD Frohnhausen den Europaabgeordneten und -kandidaten aus Essen Jens Geier in den AWO-Treff, Dahnstr. 22, ein. Jens Geier ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments und Sprecher der deutschen Gruppe der Sozialdemokraten im Europaparlament. An diesem Abend wird die SPD Frohnhausen über Themen bezüglich der Europäischen Union mit interessierten Bürgern diskutieren. Dazu schreibt die SPD: Noch nie seit Bestehen des europäischen Parlaments war die...

  • Essen-West
  • 10.01.19
Politik
2 Bilder

Europa WAHLRECHT UND SPERRKLAUSEL

In den Mitgliedstaaten wird nach dem Verhältniswahlrecht gewählt, auch wenn es in einzelnen Staaten wie z.B. Großbritannien bei den nationalen Wahlen nach dem Mehrheitswahlrecht geht. In allen anderen Fragen gibt es kein einheitliches europäisches Wahlrecht. Das heißt, es gelten nationale Bestimmungen, und somit gibt es Unterschiede im Wahlalter - in Österreich 16 Jahre, in allen anderen Ländern 18 Jahre. Auch unterscheiden sich die EU-Länder in den Sperrklauseln. Diese regeln, dass nur die...

  • Oberhausen
  • 25.05.14
Politik

EU-Wahlen

Stellt euch vor es ist Wahl und keiner geht hin.... Jeder Mensch weiß doch was passiert, erst wird das „Blaue vom Himmel“ versprochen... Danach heißt es dann, wir haben uns versprochen und die Versprechungen „gehen den Bach“ herunter und fasst nichts wird gemacht. Da wäre doch die Idee nicht falsch, wir laden alle EU-Mitglieder zu einer Busfahrt von Brüssel nach Italien ein. Als Reisebus werden dann zu gleichen Bedingungen genügend Viehtransporter angemietet. Vielleicht lassen sich...

  • Lünen
  • 20.05.14
Politik
Prof. Dr. Bernd Lucke am 3.9.2013 an der Reinoldikirche in Dortmund

Alternative für Deutschland - Auf dass Vernunft in die EU einkehre

Die Alternative für Deutschland ist gegen den Euro - aber noch lange nicht gegen Europa. Eine sinnvolle Zusammenarbeit mit anderen EU-Staaten begrüßt sie sogar. Allerdings missfällt ihr der Regulierungswahn, der sich vom Durchmesser des Apfels über den Krümmungsgrad der Gurke bis hin zum Verbot der Glühbirne um alles kümmert, was man getrost den Bürgern selbst überlassen könnte. Vor diesem Hintergrund ist die Kandidatur des Bundessprechers der Alternative für Deutschland Prof. Dr. Bernd...

  • Dortmund-Süd
  • 19.10.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.