Kandidatur

Beiträge zum Thema Kandidatur

Politik
Sven Volmering.

Direktwahlkreis 125 BOT/RE III
CDU nominiert Sven Volmering für vierte Bundestagskandidatur

Immer wieder musste der Termin zur Aufstellung des CDU-Bundestagskandidaten für den Direktwahlkreis 125 BOT/RE III verschoben werden. Nun startet die Union am 22. April einen weiteren Versuch, ihren Wahlkreiskandidaten für Bottrop, Dorsten und Gladbeck zur Bundestagswahl im September aufzustellen. Dr. Anette Bunse MdL, CDU-Kreisvorsitzenden von Bottrop: „Wir sind uns sicher, dass Sven Volmering sozusagen nahtlos sein Engagement für die CDU und für Bottrop fortsetzen wird und freuen uns, dass er...

  • Dorsten
  • 19.03.21
Politik
Der SPD-Stadtbezirk Mengede will Jens Peick als Kandidaten für den Bundestag.

Votum des SPD-Stadtbezirks Mengede
Jens Peick soll in den Bundestag

Der SPD-Stadtbezirk Mengede Jens Peick als Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 nominiert. Bereits im Januar hatte sich Jens Peick den Mitgliedern des Stadtbezirks in einer Videokonferenz vorgestellt und dabei auch erste Schwerpunkte seiner Kandidatur vorgestellt. In einer angeregten Diskussionsrunde diskutierte er mit den Mitgliedern seine Vorstellungen von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, aber auch von Steuergerechtigkeit und wie die ökologischen Anforderungen des Klimawandels sozial...

  • Dortmund-West
  • 05.03.21
Politik
Axel Echeverria

Auf dem Weg nach Berlin
Jusos unterstützen Kandidatur von Axel Echeverria

Die Jusos im Ennepe-Ruhr-Kreis unterstützen Axel Echeverria bei seiner Kandidatur um das Bundestagsmandat im Wahlkreis 139 in Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten. Der Wittener SPD-Chef konnte die Jusos in einer Diskussion mit der Mitbewerberin Tanja Knopp mehrheitlich überzeugen. „Wir haben uns viel Zeit genommen mit beiden Bewerbern gemeinsam zu diskutieren. Sie mussten sich beide, in einer für alle Jusos offenen Fragerunde, schwierigen Fragen stellen und konnten mit...

  • Hattingen
  • 19.11.20
Politik
Matthias Hauer, hier mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, gehört seit 2013 dem Bundestag an. Foto: CDU

Bundestagswahl 2021: Einstimmige Voten für den CDU-Kandidaten
Hauer will Essener Südwahlkreis erneut gewinnen

Aus Werden und Heidhausen-Fischlaken erhält der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer Rückenwind für seine erneute Kandidatur bei der Wahl im kommenden Jahr. Nachdem der Bundestagswahlkreis dreißig Jahre lang rote Mehrheiten ergab, konnte Matthias Hauer den Wahlkreis 2013 erstmalig gewinnen und den Erfolg 2017 mit deutlich ausgebautem Vorsprung wiederholen. Er gehört somit seit 2013 als einziger direktgewählter CDU-Abgeordneter aus dem Ruhrgebiet dem Bundestag an. Die meisten Ortsverbände...

  • Essen-Kettwig
  • 05.11.20
Politik
Johannes Flaswinkel (Grüne Hamminkeln), Sebastian Hense (CDU Wesel) und Peter Paic (SPD Kreis Wesel) lächeln Sie stellvertretend für alle Kommunalpolitiker an, die wir mit diesem Aufruf ansprechen.
4 Bilder

Unser Aufruf an die Bewerberinnen für die Spitzenämter bei der Kommunalwahl 2020
Die Aspiranten für die Spitzenämter stellen Sie sich den Wählern selbst vor - hier im Portal!

Ohne Internet und SocialMedia geht heutzutage nix mehr. Das haben auch die Aspiranten für die Kommunalwahl am 13. September im Kreis Wesel gemerkt, die zum Teil seit einigen Wochen mit erstaunlichem Einfallsreichtum ans Werk gehen. Diese kreative Ader wollen wir fördern und nutzen! Hier und heute erfolgt unser Aufruf an alle Kandidatinnen und Kandidaten, die in den nächsten Wochen in den Wahlkampf um die zu besetzenden Posten im Landratsbüro und in den Bürgermeisterämtern Alpen, Hamminkeln,...

  • Wesel
  • 02.08.20
  • 4
  • 2
Politik
 Imke Heymann will erneut bei der Bürgermeisterwahl in Ennepetal antreten.
2 Bilder

Erneut für Ennepetal
Bürgermeisterin Imke Heymann stellt Ziele für zweite Amtszeit vor

Die amtierende Bürgermeisterin Imke Heymann tritt bei der Wahl am 13. September erneut an und bittet die Ennepetaler um das Vertrauen, ihre Arbeit fortsetzen zu dürfen. Hierbei wird sie unterstützt von der CDU, SPD und Bündnis '90/Die Grünen, die erklärt haben, die gute Zusammenarbeit der Vergangenheit gemeinsam fortsetzen zu wollen. Anlässlich der erneuten Kandidatur hat die Kandidatin der drei größten Ratsfraktionen nun ihre Ziele für die anstehende Wahl veröffentlicht und ihre Homepage...

  • wap
  • 01.08.20
Politik
Der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut redet Klartext zu verfrühten Bundestagswahl-Kandidaturen, seiner Position innerhalb der Essener SPD und der Contilia-Diskussion im Norden der Stadt. Foto: Archiv

Bundestagswahl
"Treten Sie wieder an, Herr Heidenblut?"

Aufregung bei der CDU in Essen, mitten im Kommunalwahljahr überrascht die eilige Kandidatenkür zur Bundestagswahl 2021. Was steckt dahinter? Wahlprognosen, die die CDU vorne sehen? Wir haben mal ganz unaufgeregt beim Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut nachgefragt, wie er die "Großwetterlage" denn so sieht. Herr Heidenblut, gerade um Ihren Wahlkreis, den Essener Norden, gibt es Aufregung, gleich zwei "CDUler" machen sich große Hoffnung und wollen antreten. Herrscht jetzt Panik...

  • Essen-Steele
  • 21.07.20
  • 2
Politik
Die CDU-Spitzenkandidatin Christina Küsters und OB-Bewerber Marc Buchholz freuten sich über einen gelungenen Start in den Wahlkampf.  
Foto: Henschke

Die Mülheimer CDU nominierte Marc Buchholz als OB-Kandidaten und ihre Bewerber für die Kommunalwahl
Christdemokraten ziehen geschlossen in den Wahlkampf

Die Mülheimer CDU zieht mit Spitzenkandidatin Christina Küsters und OB-Bewerber Marc Buchholz in den Wahlkampf. Beim Nominierungsparteitag in der Stadthalle wurde Geschlossenheit demonstriert. Das Protokoll war streng, die Delegierten durften ihre Masken nicht lüften. Den 77 Stimmberechtigten waren feste Plätze zugewiesen, um notfalls Infektionsketten nachvollziehen zu können. Auch waren zur Durchführung der geheimen Wahlen Stifte und klappbare Tisch-Wahlkabinen verteilt worden. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.06.20
  • 2
Politik
Der Vorstand (v.l.n.r.) : Peter Lübben, Sandra Felkl, Christine Blum, Jan Sellmann, Emanuel Gabriel, Hildegard Lübben und Getrud Stoll. Nicht im Bild: Josef Blum.

Jahreshauptvesammlung im Minna Deuper Haus mit Neuwahlen
SPD Bergeborbeck stellt sich neu auf - Gabi und Michael Stelzer nicht mehr mit dabei

Die SPD Bergeborbeck macht sich fit für die neue Zeit. Bei der Jahreshauptversammlung in den Räumen des Minna Deuper Hauses der AWO wählten die OV-Mitglieder einen neuen Vorstand. Allerdings setzten sie dabei eher auf Tradition als auch neue Gesichter.  Einstimmig wurden Peter Lübben und Emanuel Gabriel als Vorsitzende, bzw. stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. Auch Hildegard Lübben und Jan Sellmann wurden einstimmig in ihren Ämtern als Hauptkassiererin und Schriftführer bestätigt. Neu...

  • Essen-Borbeck
  • 02.03.20
Politik

Goodbye „OB“ Strack-Zimmermann

Düsseldorf, 25. Februar 2020 Die Wahl zur Bürgerschaft in Hamburg hat gezeigt, dass dann, wenn ein beliebter SPD-Oberbürgermeister und eine beliebte, grüne stellvertretende Bürgermeisterin sich bewerben, mögliche weitere OB-Kandidaten und auch „kleinere“ Parteien weniger Chancen haben. Was bedeutet dies für Düsseldorf? Das bei mindestens fünf Oberbürgermeisterkandidaten zur Kommunalwahl im September 2020 eine FDP-OB-Kandidatin, Frau Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, gar keine Chance hat, das...

  • Düsseldorf
  • 25.02.20
Politik

Kommunalwahl 2020 - die Kandidaten, die sich noch trauen ...
Angezettelt: Wer's mit wem aufnehmen muss, könnte und will

Die Parteien laufen sich warm für die Kommunalwahlen im September. Eine Gruppierung nach der anderen kommt mit ihrer Kandidaten-Vorstellung um die Ecke. Teilweise mit guten, in manchen Fällen mit weniger gelungenen Personalentscheidungen. Business as usual? Nein, diesmal nicht! Man muss allen Aspiranten Respekt zollen, die sich zur Verfügung stellen wollen für ein politisches Amt. In Zeiten von Amtsträger-Bashing und Bedrohung von rechts und links kann und darf es nicht als...

  • Hamminkeln
  • 28.01.20
  • 2
Politik
Sebastian Hense, 3. von links steht mit Reinhold Brands, Jürgen Linz und Karl-Heinz Ortlinghaus, von links, vor der Kreisgeschäftsstelle der CDU Wesel am Freitag, den 24.01.2020 Hense wird als Bürgermeisterkandidat vorgestellt.
2 Bilder

Bürgermeisterwahl
SEBASTIAN HENSE TRITT GEGEN BÜRGERMEISTERIN ULRIKE WESTKAMP AN

Die CDU Wesel beschloss durch eine fünfköpfige Kommission aus Jürgen Linz, Reinhold Brands, Karl-Heinz Oerlinghaus, Birgit Nyken und Sebastian Hense, aus mehreren Kandidaten den derzeitigen Parteivorsitzenden Sebastian Hense als Bürgermeisterkandidaten der CDU aufzustellen. Der 41-Jährige, stellvertretende Schulleiter des Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) Sebastian Hensel hofft auf eine hohe Zustimmung der Parteimitglieder auf der Mitgliederversammlung am kommenden Dienstag. Hense kam vor zehn...

  • Wesel
  • 24.01.20
  • 1
  • 1
Politik
Amrei Debatin möchte Mülheimer Oberbürgermeisterin werden.
Foto: privat

FDP-Politikerin Amrei Debatin möchte Mülheimer Oberbürgermeisterin werden
„Nicht immer nur das Alte denken“

Amrei Debatin spürt schon ein gewisses Kribbeln: „Ich finde es spannend, um die beste Lösung zu ringen. Dabei aber fair und ehrlich miteinander umzugehen. Es war noch nie gut, seine Meinung mit Gewalt durchzusetzen.“ Wenn sie von der FDP auch offiziell als OB-Bewerberin nominiert werde, werde sie im Wahlkampf eigene Vorstellungen einbringen: „Ich möchte mit den Mülheimern über unsere Stadt diskutieren. Das hat mich zur Kandidatur bewegt.“ Sie freue sich sogar, dass Monika Griefahn antrete:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
Politik
Froh über die Entscheidung: Ansgar Müller

Sozialdemokraten im Kreis Wesel präsentieren als Nachfolger Peter Paic aus Hamminkeln
Dr. Ansgar Müller will bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr fürs Landratsamt kandidieren

Das kommt für Viele wie ein Paukenschlag - besonders für die Sozialdemokraten im Kreis Wesel: Landrat Dr. Ansar Müller will nicht mehr! In einer aktuellen Pressemitteilung der Kreis verwaltung heißt es: Landrat Dr. Ansgar Müller kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 nicht erneut.  In den nordrhein-westfälischen Städten, Gemeinden und Kreisen werden am 13. September 2020 Räte, Kreistage, Bürgermeister*innen und Landrät*innen neu gewählt. Dr. Ansgar Müller, Landrat des Kreises Wesel, erklärte nun,...

  • Wesel
  • 11.11.19
Politik

Grüne: Es gibt noch keinen Beschluss
Ideen zur OB-Kandidatur

Wenn eine Äußerungen des CDU-Parteivorsitzenden Kanitz den Eindruck erwecken sollte, Grüne und CDU hätten den Entschluss gefasst, im Herbst 2020 eine gemeinsame OB-Kandidatur auf die Beine zu stellen, dementieren dies die Grünen. „Wenn andere Parteien auf uns zukommen, um mit dem neu zusammengesetzten Parteivorstand über die aktuell veränderte politische Stimmungslage zu sprechen, dann ist das ein völlig normaler Vorgang. Auch gehört für uns zu einem Prozess, an dessen Ende die Aufstellung...

  • Dortmund-City
  • 22.08.19
Politik
Für Thomas Görtz der Traumjob: Seit vier Jahren ist er Bürgermeister in Xanten. In der Zeit ist viel passiert. Die Stadt zeigt ein anderes Gesicht. Die Entwicklung möchte Thomas Görtz gerne auch weitere fünf Jahre maßgeblich mitbestimmen.
2 Bilder

Der Xantener Bürgermeister verweist auf bisherige Erfolge und sieht sich bestätigt
Thomas Görtz tritt wieder an

Im nächsten Jahr stehen die Kommunalwahlen auf der Agenda. Höchste Zeit für die Politiker sich Gedanken zu machen. Wie stellen sich die Parteien hierfür auf? Besonders spannend geht es in Xanten zu. Hier erhält der amtierende Bürgermeister Thomas Görtz Konkurrenz aus den eigenen CDU-Reihen. Wenige Tage vor seinem Sommerurlaub stand er Redakteur Christoph Pries für ein Interview zur Verfügung. Herr Görtz, im letzten halbem Jahr ist in Xanten viel passiert. Was fällt Ihnen vor allem ein? Thomas...

  • Xanten
  • 16.07.19
  • 1
Politik
Cem Aydemir strebt nun nicht mehr den SPD-Parteivorsitz an.

Cem Aydemir fordert Neuanfang der SPD
Verzicht auf Kandidatur

Der stellvertretende Parteivorsitzende der SPD Mülheim, Cem Aydemir, machte am Dienstag bekannt, dass er auf seine angekündigte Kandidatur als Parteivorsitzender verzichtet. Er fordert nun führende Genossen aus Fraktion und Partei auf, auch ihrerseits Verantwortung zu übernehmen. In einer am gleichen Tag veröffentlichten Erklärung lässt er verlauten, dass dies eine Reaktion auf die Patt-Situation in den eigenen Reihen sei: "Alle Sozialdemokraten in Partei und Fraktion (und es sind aktuell...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.06.19
Politik
Will für die "Parteilose WG BRD" bei den Land- und Bundestagswahlen in Gladbeck kandidieren: Iris Wärmeling.

Parteilose Wählergemeinschaft: Iris Wärmeling wirbt auch in Gladbeck um Unterstützung

Gladbeck. Auch in diesem Jahr will die "Parteilose Wählergemeinschaft in der Bundesrepublik Deutschland", kurz "Parteilose WG BRD" genannt, bei den Landtags- und Bundestagswahlen auch in Gladbeck wieder an den Start gehen. In den vergangenen Jahren war es stets Udo Surmann, der in Gladbeck kandidierte. Vielen Bürgern ist der Hertener noch bekannt durch seine Wahlkampfaktionen, die er werbewirksam mit einer Kreider-Florett in der Gladbecker Innenstadt durchführte. Für den Wahlkreis 76...

  • Gladbeck
  • 25.02.17
  • 1
Politik
Dagmar Freitag und Michael Scheffler haben sich bereit erklärt, sich im kommenden Jahr nochmals dem Wählervotum bei Landtags- und Bundestagswahl zu stellen.

SPD setzt auf Bewährte(s)

Der Iserlohner SPD-Stadtverband kann bei den im kommenden Jahr anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen auf bewährte Kandidaten setzen. Sowohl Dagmar Freitag als auch Michael Scheffler haben sich bereit erklärt, für eine weitere Wahlperiode anzutreten."Ich habe mir gründlich überlegt, ob ich meinen Hut nochmals in den Ring werfe", so Dagmar Freitag, die für die SPD bereits seit 1994 ununterbrochen im Deutschen Bundestag sitzt. Letztendlich hätten aber vor allem zwei Gründe für sie den...

  • Iserlohn
  • 05.08.16
  • 1
Politik

Landtagswahl - Clauser: „Ich kandidiere erneut“

Es sind zwar noch zehn Monate hin bis zur Landtagswahl am 14. Mai, und erst am 27. Oktober werden die CDU-Mitglieder aus dem Wahlkreis in der Langenfelder Stadthalle den Kandidaten nominieren, doch am Donnerstag gab der 66 Jahre alte Bau-Ingenieur Hans-Dieter Clauser aus Langenfeld seinen Wunsch nach einem erneuten Einzug in den Landtag vor der Presse bekannt. Langenfeld / Monheim am Rhein / Hilden. „Ich habe mich sehr gewundert, dass Claudia Schlottmann aus Hilden in den Medien schon in der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.07.16
Politik

Kandidat für die Bundestagswahl 2017: SPD steht geschlossen hinter Michael Gerdes

Dorsten. Der amtierende SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes steht als Kandidat für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Bottrop-Recklinghausen III fest. Bei einer Wahlkreisdelegiertenkonferenz in der Lohnhalle Arenberg am 26. Juni erhielt Michael Gerdes 88 Prozent der Stimmen. Die Delegierten aus Bottrop, Gladbeck und Dorsten setzten damit ein klares Zeichen. Als Vorsitzender der SPD Bottrop eröffnete Michael Gerdes die Delegiertenkonferenz. Auch die neue SPD-Vorsitzende aus Dorsten,...

  • Dorsten
  • 24.06.16
Politik
Der Rüttenscheider Tobias Peters will - so ihn der SPD-Parteitag im September aufstellt - für den Landtagswahlkreis im Essener Süden kandidieren.

Rüttenscheider Tobias Peters will für die SPD in den Landtag

Seinen Hut in den Ring geworfen hat Tobias Peters. Der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Rüttenscheid will bei der Landtagswahl 2017 im Wahlkreis Essen-Süd (WK Essen IV) antreten. Dazu muss er im September vom SPD-Parteitag nominiert werden. Bis dahin gibt es die Tour durch die Ortsvereine. Bisher ist Peter Weckmann für den Landkreis im Essener Süden in Düsseldorf, doch der SPD-Mann tritt nicht erneut an. Kürzlich war bekannt geworden, dass NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin Interesse an einer...

  • Essen-Süd
  • 21.06.16
Politik
Walter Budziak kandidiert bei der Bürgermeisterwahl im September

Walter Budziak: Parteiloser Bürgermeisterkandidat mit 388 Unterstützern

Walter Budziak, parteiloser Kandidat bei der Bürgermeisterwahl am 13. September, hat die notwendigen Unterschriften von Unterstützern im Rathaus abgegeben. Zur Zulassung der Kandidatur erforderlich sind 360 Unterschriften, Walter Budziak konnte 388 Unterschriften im Wittener Rathaus abgeben. „Überrascht hat mich das mir spontan entgegengebrachte Vertrauen und die fast drängende Bereitschaft, einen parteilosen Bewerber bei der Kandidatur zu unterstützen“ sagt der 63-Jährige Journalist.

  • Witten
  • 06.06.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.