Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Kultur
Der Vorstand des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften (von links: Schatzmeister Hans-Joachim Schiwy, Vorsitzender Dr. Gerhard Ribbrock, Geschäftsführer Hans-Dieter Flohr und der stellvertretende Vorsitzende Manfred Krister) werden bei ihrer Arbeit von einem Beirat und von Kompetenzteams unterstützt, die sich um die Kontakte mit den jeweiligen Partnerstädten kümmern.
2 Bilder

Förderverein Mülheimer Städtepartnerschaften
Brückenbauer feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen

Die aktuellste Nachricht der Mitgliederversammlung des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften hatte am 2. März dessen Gründungsvorsitzender Peter Wolfmeyer, der heute das Kompetenzteam für Israel und die Partnerstadt Kfar Saba leitet.  Einige Mitglieder reisen zusammen im Juni mit dem Städtepartnerschaftsverein auf den Spuren des Mittelalters und der Industrialisierung in die englische Partnertadt Darlington und durch den Norden Englands. Das Vortreffen der Reisegruppe findet am 4. Mai...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.20
Vereine + Ehrenamt
Das Benefizkonzert der Marinekameradschaft Kormoran brachte 1.750 Euro für den neuen Snoezelen-Raum des Fliednerdorfes.
3 Bilder

Marinekameradschaft überreicht Erlös des Benefizkonzerts
Der Förderverein des Selbecker Fliednerdorfes nutzt Geld segensreich

„Es gibt nichts Gutes außer man tut es.“ An diesen Rat das Dichters Erich Kästner hat sich auch die Mülheimer Marinekameradschaft , die in diesem Jahr seit 120 Jahren besteht. Die Vorsitzende der Marine Kameradschaft, Marion Rhode, und ihre Vorstandskollegen konnten jetzt im 1992 eröffneten Selbecker Dorf der Theodor-Fliedner-Stiftung einen Scheck über 1.750 Euo an den seit zwei Jahren amtierenden Vorsitzenden des Fördervereins des Theodor-Fliednerdorfes, Manfred Rixxecker, übergeben. Zur Feier...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.19
Wirtschaft

Wirtschaft
MAN wird neuer Partner der Hochschule Ruhr-West

Anstoßen wollten die Mitglieder des Fördervereins an der Hochschule Ruhr-West (HRW) nicht auf diese Schnapszahl. Dennoch freuten sie sich über das 111. Mitglied. Die Firma MAN Energy Solutions, die in Oberhausen einen wichtigen Standort unterhält, zahlt dem Verein dafür jährlich 60 000 Euro. Damit intensivieren die beiden Parteien ihre schon seit 2017 bestehende Zusammenarbeit. „Fachhochschulen bringen eine Anwendungsnähe mit und wir sind im Bereich Transfer ohnehin bereits sehr engagiert“,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.02.19
Vereine + Ehrenamt
Paul Heidrich (links) und Manfred Rixecker stehen an der Spitze des neuen Fördervereins für die Menschen mit Behinderung, die im Selbecker Dorf der Theodor-Fliedner-Stiftung leben. (Foto Emons)

Förderverein fürs Fliedner-Dorf will Menschen mit geistiger Behinderung helfen

„Es geschieht nichts Gutes. Außer man tut es.“ Was Erich Kästner schon wusste, weiß auch Manfred Rixecker. Sein geistig behinderter Bruder lebt in dem 1987 errichteten Selbecker Dorf der Theodor-Fliedner-Stiftung. Das gilt auch für den Sohn von Paul Heidrich, der seit einigen Jahren den Eltern- und Betreuerbeirat des dortigen Wohnbereiches für Menschen mit Behinderung leitet. Beide haben jetzt zusammen mit 13 Gründungsmitgliedern den Förderverein für die in der Theodor-Fliedner-Stiftung/Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.17
Sport
Gemeinsam mit Sponsoren und Förderern freuen sich die Spieler und Veranwortlichen des TSV über die willkommene Unterstützung.

Förderung einer rasanten Entwicklung

Superlative sind immer mit Vorsicht zu genießen. Allerdings lässt sich mit Fug und Recht behaupten, dass die Badminton-Abteilung des TSV Heimaterde wohl die rasanteste Entwicklung im Mülheimer Sport der letzten Jahre hingelegt hat. Damit sich dieser Trend auch in den kommenden Jahren fortsetzen, darf sich der Verein nun über eine Förderung freuen - von Außen und von Innen. 2009 startete der TSV das Projekt "Heimaterde auf der Überholspur" und hat heute allein 130 Spielerinnen und Spieler unter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.17
Politik

Lernwerkstatt Natur soll bleiben

Die Lernwerkstatt Natur soll weiter betrieben werden. Hatte doch die Verwaltung zunächst geplant, den Betrieb einzustellen, nachdem sich die Thyssen-Stiftung Ende des Jahres aus der Finanzierung zurückzieht, um stattdessen einen Wald-Kindergarten einzurichten. Politik und Bürger waren aber gewillt, sich für den Erhalt der Vorzeige-Einrichtung im Witthausbusch einzusetzen. Und so wurde in den letzten Wochen und Monaten hinter den Kulissen eifrig daran gearbeitet, die Finanzierung des Betriebes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.16
Überregionales
Heinz Lison (l.), Vorsitzender des Fördervereins der HRW, und Prof. Dr. Eberhard Menzel (r.), Präsident der HRW, begrüßen die Geschäftsführer der iQbis consulting GmbH, Walter Maiwald (2.v.l.) und Peter Maldaner (2.v.r.), als100. Mitglied des Fördervereins der Hochschule Ruhr West (HRW).Fotos (3): PR-Foto Köhring/PK
3 Bilder

Förderverein der HRW blickt mit Stolz auf das Jahr 2014 zurück

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter Präsident Prof. Dr. Eberhard Menzel und den Lehrbeauftragten der Hochschule Ruhr West: der fünfte Geburtstag, die Fertigstellung des Neubaus in Bottrop, über 3.000 Studierende. Auch der Vorstand des Fördervereins der HRW blickt mit Stolz auf 2014 zurück. Erst im September dieses Jahres wurde das 100. Mitglied im Förderverein begrüßt; die im Jahr 2008 gegründete iQbis consulting GmbH. „Als wir hörten, dass die Hochschule Ruhr West in Mülheim gebaut wird, war...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.15
  • 1
Kultur
2 Bilder

Schönste Fotos rund um das Kloster Saarn gesucht

Vor zehn Jahren übernahm Jörg Enaux den Vorsitz beim Verein der Freunde und Förderer des Klosters Saarn. Seitdem ist der Verein von 50 auf über 177 Mitglieder angewachsen. In diesem Jahr feiert der Verein 30-jähriges Jubiläum. Weit mehr Arbeit machen jedoch die Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten „800 Jahre Kloster Saarn“ im kommenden Jahr. Der Geburtstag des Klosters wirft seine Schatten voraus, denn das Jubiläumsprogramm wird von dem Verein organisiert, mit Gemeinde und LVR als Partner....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.04.13
Natur + Garten
Spaß ist garantiert, wenn die Kinder ihre Kastanien abgeben.   Foto: Bangert
2 Bilder

Sonntag ist Kastanientag!

Auf zum Wildgehege im Heissiwald! Am Sonntag (17. Oktober) können dort wieder Kastanien und Eicheln abgegeben werden, damit das Rot- und Damwild, die Mufflons und Wildschweine im Winter keinen Hunger leiden müssen. Von 10 bis 12 Uhr warten Mitglieder des Fördervereins und die Förster auf viele Zentner Waldfrüchte. Als Belohnung für die fleißigen Sammler werden wieder Urkunden ausgestellt. Es findet ein Naturquiz statt, bei dem es auch etwas zu gewinnen gibt, und die Rollende Waldschule ist...

  • Essen-Werden
  • 11.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.