Fahrradstellplätze

Beiträge zum Thema Fahrradstellplätze

Politik

Satzung soll in der kommenden Sitzungsperiode beschlossen werden
Stadt regelt Kfz- und Radstellplätze

Zum 1. Januar 2020 wird die Stadtverwaltung eine Stellplatzsatzung einführen. Sie schreibt vor, wie viele Kfz- und Radstellplätze bei Neubauten oder baulichen Änderungen angelegt werden müssen. Mit der Satzung reagiert die Stadt auf die geänderte Bauordnung des Landes. Im Umwelt- und Bauausschuss (19. und 21. November) sowie in der Ratssitzung (28.) wird über die Satzung entschieden. Für Wohngebäude sieht diese vor, dass zum Beispiel bei Wohnungen bis 50 Quadratmetern 0,8 Kfz-Stellplätze...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.11.19
Politik

Parken am Kreishaus
Neues Parkdeck – GRÜNE fordern Platz für Fahrräder

Wenn am Parkplatz des Kreishauses endlich die Arbeiten losgehen, darf es nicht nur darum gehen, Stellplätze für Autos herzustellen und damit die angespannte Parkplatzsituation rund um das Kreishaus zu beenden. Täglich stehen Fahrräder in großer Zahl vor dem Eingang des Kreishauses. Das zeigt: Mehr und mehr Mitarbeiter und Besucher nutzen das Fahrrad und lassen das Auto zuhause. Viele der Fahrräder stehen abseits der Fahrradstellplätze. Denn: die Zahl der Plätze reicht längst nicht mehr...

  • Wesel
  • 27.03.19
Politik

Fahrräder nicht gegen Autos ausspielen

Düsseldorf, 10. Dezember 2018 An den Bilker Arcaden soll für 1,2 Mio. Euro ein Fahrradturm entstehen. Neue Fahrradwege, wie z.B. auf der Aachener oder der Kölner Straße, wurden und werden geschaffen. Fahrradabstellmöglichkeiten entstehen auf PKW-Parkplätzen. Dies und vieles andere mehr wird von der Stadtverwaltung vorangetrieben, damit dass Radfahren in Düsseldorf dabei hilft, Klima, Umwelt und Nerven zu schonen, Freude zu erhöhen und auch die persönliche Gesundheit zu fördern. Auf die...

  • Düsseldorf
  • 10.12.18
  •  2
  •  1
Überregionales
Fahrradständer am Berliner Tor.
2 Bilder

Mehr Park-Möglichkeiten für Fahrradfahrer - Neue Abstellplätze in Weseler Fußgängerzone

Seit der Neugestaltung der Fußgängerzone lockt die Innenstadt Wesels immer mehr Besucher an. Dabei kommen auch immer häufiger Menschen mit dem Fahrrad, wodurch der Bedarf an Stellplätzen steigt. Im Mai diesen Jahres hat die Stadtverwaltung finanzielle Unterstützung für zusätzliche Abstellmöglichkeiten bei der Bezirksregierung Düsseldorf beantragt. Die bereitstehenden Fördergelder betragen nach Angaben der Stadtverwaltung 15.300 Euro, die einen Großteil der Baukosten von 20.400 Euro...

  • Wesel
  • 04.07.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.