Stellplätze

Beiträge zum Thema Stellplätze

Ratgeber
Am 11. August beginnen Bauarbeiten für eine Stellplatzanlage auf der südlichen Seite der Straße An Pater und Nonne in Letmathe.

Baubeginn für Stellplatzanlage An Pater und Nonne

Im Rahmen des Projektes LenneSchiene beginnen am kommenden Mittwoch, 11. August, Bauarbeiten für eine Stellplatzanlage auf der südlichen Seite der Straße An Pater und Nonne (Freifläche gegenüber Hausnummer 21) in Letmathe. Ergänzend zu dem bereits vor ein paar Jahren erfolgten Ausbau des dortigen Rad- und Gehweges entstehen Stellplätze für PKW, Kräder und Fahrräder. Die insgesamt rund 750 Quadratmeter große Fläche wird zirka 55 Zentimeter tief ausgekoffert und mit Frostschutz /...

  • Iserlohn
  • 05.08.21
LK-Gemeinschaft
Die Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen die momentane Stellplatzsituation, vl. Ralf Günster, Michael W., Dirk Henneberger und Erwin Keusgen.
2 Bilder

Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen „problematische“ Stellplatzsituation und fühlen sich ungerecht behandelt
Gesucht: Neue Parkplätze!

Die Anwohner der Melanchthonstraße in Schwafheim sind sauer. Seit etwa Mitte Dezember hagelt es verstärkt „Knöllchen“. Die Parksituation im Bereich der Hausnummern 25 bis 47 stellt sich zunehmend als schwierig dar, die Gemüter sind erhitzt. Denn: Für diesen Teil der Straße gibt es nur zwei PKW-Stellplätze. Das sei, laut Anwohner, eindeutig zu wenig. „Warum arbeitet die Stadt gegen uns?“, fragt sich Dirk Henneberger. „Das Personal wird eingesetzt, um die „Außenbezirke verstärkt zu kontrollieren“...

  • Moers
  • 28.02.21
Politik
Nach dem Ende der Brückenbauarbeiten auf der Beethovenstraße möchte die Zweckeler CDU von der Stadtverwaltung Gladbeck wissen, welche Arbeiten nun rund um den Bahn-Haltepunkt an der Haydnstraße bevorstehen.

Anfrage der CDU-Zweckel liegt im Gladbecker Rathaus vor
Wie sieht es aus mit Lärmschutz und der Park & Ride-Anlage?

Freude bei der Zweckeler CDU. Freude darüber, dass die Brücke Beethovenstraße etwas früher als eigentlich geplant komplett fertiggestellt wurde und nun auch der Busverkehr wieder über die Brücke rollt. Doch die Christdemokraten aus dem Gladbecker Norden haken nach, möchten nun wissen, wie es rund um den Haltepunkt Zweckel weitergehen soll. Und so fragt CDU-Ratsherrr Christoph Wiechers bei der Stadtverwaltung Gladbeck nach, ob es Gespräche mit der Bahn über den zeitlichen Ablauf der weiteren...

  • Gladbeck
  • 04.02.21
  • 1
Ratgeber
Mit der Umgestaltung des Parkplatzes am Friedhof in Barendorf am Echelnteichweg beginnt die Stadt Iserlohn am Montag, 21. September.

Parkplatz wird umgestaltet
Ab Montag Baustelle am Friedhof Barendorf in Iserlohn

Mit der Umgestaltung des Parkplatzes am Friedhof in Barendorf am Echelnteichweg beginnt die Stadt Iserlohn am Montag, 21. September. Zum einen wird der östliche Parkstreifen mit 16 Parkplätzen aufgelöst und baulich ertüchtigt. Busse, die bisher entlang des Echelnteichweges während der Ruhezeiten halten, sollen künftig auf zwei Buswarteplätzen stehen. Nach der Stellplatzsatzung der Stadt Iserlohn müssen 25 Stellplätze für den Friedhof und die Aussegnungshalle vorgehalten werden, davon zwei für...

  • Iserlohn
  • 18.09.20
Politik
2 Bilder

„Dies ist eine Chance für Schwerte ..."
SPD will 65.000 Euro einsetzen für mehr Radabstellanlagen und Bushaltestellen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte freut sich sehr über die Pläne eines privaten Investors, in der Straße "Im Reiche des Wassers" einen Wohnmobil-Hafen zu errichten. „Dies ist eine Chance für Schwerte, Gäste von auswärts für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie zu gewinnen. Auch für die Wohnmobilist*innen zeichnet sich der Standort durch seine unmittelbare Nähe zur Ruhr und zur Schwerter City aus“, betont Natascha Baumeister, Ratsmitglied der SPD-Fraktion. Durch das Vorhaben des...

  • Schwerte
  • 03.03.20
  • 1
Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Stellplätze für Carsharing stärken intermodulare Mobilität

Einzelabwägung vor Ort notwendig FDP-Ratsfraktion sieht die Errichtung von Sondernutzungsflächen für Carsharing-Angebote als wichtigen Schritt, den intermodularen Verkehr im Stadtgebiet zu stärken, fordert aber eine individuelle Abwägung bezüglich der Auswirkungen vor Ort. „Mobilitätsangebote mit mehreren Verkehrsmitteln werden zukünftig stärker in den Mittelpunkt örtlicher Verkehrsflüsse rücken“, erklärt Eduard Schreyer, FDP-Ratsherr. „Frei geworden ist dieser Weg durch die Änderung des...

  • Essen
  • 03.02.20
Politik
Wolfgang Freye: "Hängepartie löst Probleme nicht."

Hängepartie löst die Probleme nicht
Linke fordert: Fahrradstraße beschließen und zügig umsetzen

Die Ratsfraktion DIE LINKE kann die Einwände gegen die geplante Fahrradstraße von Rüttenscheid nach Frohnhausen nicht nachvollziehen. Die Verwaltung habe die Planung auf Grund der Diskussionen erheblich „nachgebessert“, so dass nun insgesamt deutlich weniger als die ursprünglich vorgesehenen 10 Prozent der Parkplätze wegfallen. Auch die Bezirksvertretung III hat grundsätzlich „Grünes Licht“ gegeben. „Viele Einwände, die jetzt vor allem aus der CDU kommen, zielen anscheinend darauf, dass gar...

  • Essen-Süd
  • 29.01.20
Politik

Satzung soll in der kommenden Sitzungsperiode beschlossen werden
Stadt regelt Kfz- und Radstellplätze

Zum 1. Januar 2020 wird die Stadtverwaltung eine Stellplatzsatzung einführen. Sie schreibt vor, wie viele Kfz- und Radstellplätze bei Neubauten oder baulichen Änderungen angelegt werden müssen. Mit der Satzung reagiert die Stadt auf die geänderte Bauordnung des Landes. Im Umwelt- und Bauausschuss (19. und 21. November) sowie in der Ratssitzung (28.) wird über die Satzung entschieden. Für Wohngebäude sieht diese vor, dass zum Beispiel bei Wohnungen bis 50 Quadratmetern 0,8 Kfz-Stellplätze und...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.11.19
Politik
Die Stadtverwaltung sucht eine neue Lösung für den Busbahnhof.

Stadtverwaltung sucht nach Lösung
Engpass am Busbahnhof

Am Busbahnhof am Münsterplatz wird es eng. Deswegen sollen im Laufe des Sommers zwei provisorische Pausenplätze, auf denen die Fahrer ihre Ruhezeiten zwischen zwei Touren verbringen können, an der Herner Straße eingerichtet werden. Darüber hat Philipp Röhnert, Leiter des Bereichs Stadtplanung und Bauordnung, die Politik in der vergangenen Sitzung des Bauausschusses informiert. Bislang gibt es gegenüber dem Bunker einen Pausenplatz am Busbahnhof. „Es kommt eine Buslinie hinzu“, erklärt Röhnert...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.07.19
Wirtschaft
Der neue Parkplatz hinter den Kreissporthallen bietet Platz für 215 Autos.

215 neue Stellplätze an der Platanenallee in Unna

In Unna an der Platanenallee gibt es nun 215 neue Stellplätze für Autos: Der Parkplatz hinter der neu errichteten Kreissporthalle ist fertig. Er wurde im Zusammenhang mit der Kreissporthalle geplant, gebaut und jetzt freigegeben. Parken darf dort jeder, der einen Parkplatz sucht.Die Gesamtfläche des Platzes beträgt circa 8.500 Quadratmeter. Neben den 215 Parkbuchten gibt es auch zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung. Außerdem sind im Bereich der beiden Sportfelder 18 Fahrradstellplätze...

  • Unna
  • 09.05.19
Politik

Zukünftig weniger Stellplätze am Iserlohner Seilersee

Stadt antwortet auf gemeinsame Anfrage von CDU und SPD In einer gemeinsamen Anfrage von CDU und SPD an die Verwaltung hatten sich die beiden Fraktionen mit der drohenden Parkproblematik im Bereich des Freibades Schleddenhof für dortige Freibadbesucher beschäftigt (der STADTSPIEGEL berichtete). Dazu nimmt die Stadt Iserlohn jetzt in Person von Kämmerer Michael Wojtek Stellung: Iserlohn. Im Zuge der Entwurfsbearbeitung zur Umsetzung der geplanten Infrastrukturmaßnahmen im Zusammenhang mit der...

  • Hemer
  • 31.08.18
Überregionales
Foto: Stadt Oberhausen

Gesicherte Stellplätze für Fahrräder

Am Sterkrader Bahnhof ist am Donnerstag die erste „DeinRadschloss-Fahrradabstellanlage“ mit insgesamt 52 gesicherten Stellplätzen für Fahrräder errichtet worden. Unter dem Markennamen „DeinRadschloss“ bieten der VRR und 15 Kommunen an größeren Verknüpfungspunkten zum ÖPNV digital gesteuerte Radabstellanlagen mit dazugehörigem modernen, elektronischen Zugangs- und Hintergrundsystem. Die Stellplätze können per Internet reserviert und gebucht werden. Oberbürgermeister Daniel Schranz, die...

  • Oberhausen
  • 16.04.18
  • 1
Politik
Balkon Südseite, unterhalb Stellplätze in Erstellung, rechts Altpapiercontainer
3 Bilder

Schöner Wohnen........

im Eltingviertel mit Balkon Südseite und PKW-Stellplätze. Es stellt sich die Frage warum der Gehweg der Zwinglistr. nicht versetzt wurde, damit eine Spielstraße mit Buchten als Stellplätze für PKW,s entsteht. Wer wollte es nicht,  die Stadt oder VONOVIA? Das die Altpapiercontainer und Müllcontainer (diese nicht im Bild) demnächst in ihre neuen Boxen eingestellt werden????? Die Einfahrt ist seitens der Stadt an das Höhennivau der Hofeinfahrt anzupassen. Auch hier, bei wem ist der Ball im...

  • Essen-Nord
  • 15.04.18
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Sperrung der Park + Ride Parkplätze an der Wallstraße und der Gräwenkolkstraße in Marl Sinsen

Die Park + Ride-Parkplätze am Bahnhof in Marl-Sinsen werden in diesem Jahr um- und ausgebaut. Wegen vorbereitender Arbeiten müssen die beiden Parkplätze jeweils an einen Tag in der kommenden Woche gesperrt bleiben. Das teilte der ZBH der Stadt Marl jetzt mit. Zusätzliche Stellplätze Die beliebten Park + Ride-Parkplätze an der Gräwenkolk- und Wallstraße werden auf insgesamt 208 Stellflächen erweitert. Der Zentrale Betriebshof (ZBH) teilt mit, dass im Vorfeld der eigentlichen Bauarbeiten...

  • Marl
  • 23.02.18
Politik
Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten sagen „Nein“ zur geplanten Stellplatzmiete

„Nein. Eine Stellplatzmiete für die städtischen Mitarbeiter ist mit uns nicht zu machen“, sagt Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. „Eine solche Regelung lehnen wir ab. Sie kommt schließlich einer Lohnkürzung gleich. Denn die Beschäftigten, die schon seit Jahren oder gar seit Jahrzehnten ihr Auto kostenlos abstellen dürfen, sollen künftig jeden Monat 59,50 Euro fürs Parken bezahlen. Das ist nicht in Ordnung.“ Die Stadt Dortmund jedoch rechnet aufgrund der neuen...

  • Dortmund-City
  • 24.11.17
Politik

Stellplätze in Gladbecker Neubaugebieten: Völlig veraltetes Zahlenmaterial

Wenn es um Pkw-Parkplätze herrschen in Gladbeck im Vergleich zu größeren Städten noch entspannte Verhältnisse. Auch wenn es natürlich Tage gibt, an denen im Innenstadtbereich die meisten Stellplätze belegt sind. Diese Parkplatznot verlagert sich in den Abendstunden und an den Wochenenden in die Wohngebiete. Wohl dem, der dort über eine Garage oder einen eigenen Stellplatz verfügt. Auf den ersten Blick ist es überraschend, dass auch in Neubaugebieten Parkplätze oft Mangelware sind. Doch diese...

  • Gladbeck
  • 27.10.17
  • 10
Natur + Garten
Angeführt von Bürgermeister Ulrich Roland nahmen auch Mitglieder aus Rat und Verwaltung der Stadt Gladbeck an der traditionellen "Frühjahrsbegehung" des Kleingärtner-Bezirksverbandes Gladbeck teil.

Gladbecker Kleingärten in Augenschein genommen

Gladbeck-Ost Zur traditionellen "Frühjahrsbegehung" hatte jetzt der Kleingärtner-Bezirksverband Gladbeck eingeladen. Neben dem erweiterten Bezirksverbands-Vorstand nahmen auch Bürgermeister Ulrich Roland nebst Gattin Christa sowie Vertreter aus Rat und Verwaltung an der Begehung aller dem Bezirksverband angeschlossenen Kleingartenanlagen teil. Die Kleingärtner nutzten die Chance, um auch auf Probleme in einigen Anlagen hinzuweisen. So gibt es am "Offermannshof" in Gladbeck-Ost und in der Anlage...

  • Gladbeck
  • 13.06.17
Politik
3 Bilder

Neue P+R-Anlage mit 158 Stellplätzen am Bahnhof Marl-Sinsen

Neue Anlagen erleichtern Umstieg zwischen PKW und Bahn. Den Pendlern am Bahnhof Marl-Sinsen stehen künftig 208 Stellplätze zur Verfügung. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) fördert den Neubau von zwei Park + Ride-Anlagen an der Gräwenkolkstraße und der Bahnhof-/Wallstraße am Bahnhof Marl-Sinsen. Die Stadt Marl erweitert die vorhandenen Flächen. Vorhandener Parkplatz wird umgebaut Dadurch soll Nahverkehrskunden zukünftig der Umstieg zwischen PKW und Bahn spürbar erleichtert werden. In der...

  • Marl
  • 14.03.17
  • 1
Politik

"Sonst versinkt eine Stadt im Chaos": Verwaltung will Stellplatzsatzung erarbeiten

Wenn Investoren bisher in Castrop-Rauxel Neubauten planten, mussten sie in der Regel pro Wohneinheit einen Stellplatz schaffen. Dies könnte sich ab 2019 ändern, denn das Land NRW hat die Bauordnung geändert und die gesetzlich verankerte Pflicht, bei Neubauten Parkflächen nachzuweisen, abgeschafft. Ab 2019 tragen die Städte selbst die Verantwortung dafür, wie der Parkplatzbau geregelt wird. Bei der Stadtverwaltung will man daher eine entsprechende Satzung erarbeiten und vom Rat beschließen...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.01.17
Politik
Gut besucht war die Bürgerversammlung, in deren Rahmen die Umbaupläne für die Friedrichstraße in Stadtmitte im Bereich zwischen Horster- und Goethestraße vorgestellt wurden.
3 Bilder

Vor allen Geschäftsleute und Dienstleister üben Kritik: Streit um die Zukunft der Friedrichstraße

Gladbeck. Wie soll sie in Zukunft aussehen, die Friedrichstraße? Diese Frage stand jetzt im Mittelpunkt der Bürgerversammlung, zu der die Stadt Gladbeck in die Räume des "Stadteilbüro Mitte" an der Ecke Friedrich-/Goethestraße eingeladen hatte. Denn wenn es nach den von der Stadt Gladbeck vorgelegten Plänen geht, soll die beliebte Parkstraße mit dem Wendehammer eine komplette Neugestaltung erhalten. Umfassende und schon länger geplante Kanalbauarbeiten bieten für die Verwaltung die Chance, die...

  • Gladbeck
  • 09.12.16
  • 2
Überregionales
2 Bilder

Flop der Woche!

Kaum lassen sich die ersten Sonnenstrahlen sehen, sind auch die Ausflügler wieder unterwegs. Viele nutzten das schöne Wetter für einen Spaziergang rund um die Saubrücke. Dumm nur, dass sie dazu mit dem Auto anreisten. Und da das irgendwo abgestellt werden muss, wurde der Wohnmobil-Stellplatz unter der Saubrücke zweckentfremdet. Dies ist nicht im Sinne des Erfinders und daher unser „Flop“ der Woche!

  • Velbert
  • 14.03.15
Politik
2 Bilder

Parkplatz- und Verkehrssituation an der Scharounschule in Marl Drewer

In einem Konzept zur Nutzung der Scharounschule waren mittelgroßer (musikalischer) Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung“ angedacht. In einen Bericht für den Stadtplannungsausschuss hat die Verwaltung die zukünftige Parksituation dargestellt. Da an der Scharounschule immer schon entsprechender Schulbetrieb vorherrschte, wird der Normalbetrieb der Scharounschule als nicht problematisch angesehen. Es geht daher um die außergewöhnlichen Veranstaltungen mit Besucherandrang. Hierzu wurden...

  • Marl
  • 07.05.14
Überregionales
Foto: PR

Infotafel für die Touristen in Heiligenhaus

Auf Anregung des Stadtmarketing-Arbeitskreises Kultur und Gesellschaft und engagierter Wohnmobilisten wurden direkt am Panoramaradweg auf dem Parkplatz an der Ecke Bahnhofstraße/Westfalenstraße drei Stellplätze für Wohnmobile aufgestellt. Um die auswärtigen Gäste über die touristischen Highlights, das gastronomische Angebot von Heiligenhaus und den Radweg zu informieren, wurde dort eine Tafel aufgestellt, die unter anderem von Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (Mitte) eingeweiht wurde. Das...

  • Velbert
  • 14.08.13
Sport
Hier entsteht der neue Parkplatz des FC Frohlinde, dessen Vereinsgelände auf der anderen Straßenseite der Brandheide hinter den Büschen liegt. Foto: Vera Demuth

Parkplatz für Kicker

Bisher war die Parksituation rund um den Sportplatz des FC Frohlinde an der Brandheide mehr als kritisch. Das wird sich in Kürze ändern, denn zurzeit entsteht auf einer Ackerfläche gegenüber dem Vereinsgelände ein Parkplatz. „Die ganze Straße ist zugeparkt; kein Rettungswagen käme durch“, schildert EUV-Chef Michael Werner die bisherige Situation, wenn an der Brandheide Spiele ausgetragen wurden. Hier sollen 80 Stellplätze Abhilfe schaffen, die bis Mitte Juli auf der Fläche, die der Verein von...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.