Stellplatzsatzung

Beiträge zum Thema Stellplatzsatzung

Politik

Satzung soll in der kommenden Sitzungsperiode beschlossen werden
Stadt regelt Kfz- und Radstellplätze

Zum 1. Januar 2020 wird die Stadtverwaltung eine Stellplatzsatzung einführen. Sie schreibt vor, wie viele Kfz- und Radstellplätze bei Neubauten oder baulichen Änderungen angelegt werden müssen. Mit der Satzung reagiert die Stadt auf die geänderte Bauordnung des Landes. Im Umwelt- und Bauausschuss (19. und 21. November) sowie in der Ratssitzung (28.) wird über die Satzung entschieden. Für Wohngebäude sieht diese vor, dass zum Beispiel bei Wohnungen bis 50 Quadratmetern 0,8 Kfz-Stellplätze...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.11.19
Politik
Ruhender Autoverkehr - hier an der noch im Ausbau befassten Käthe Larsch-Str. in der City, verbraucht nicht nur in Rüttenscheid knappen Stadtraum, der anders sinnvoller nutzbar wäre.
  2 Bilder

Stellplatzbedarf bei Neubauten
Kerscht: ökologisch ausgerichtete Stellplatzsatzung ist ein wichtiger Baustein einer Verkehrswende

Nach einer Vorstellung der Eckpunkte einer Essener Stellplatzsatzung durch die Stadtverwaltung äußerten Rolf Krane, Vorsitzender der Interessensgemeinschaft Rüttenscheid, und SPD-Ratsherr Thomas Rotter laut WAZ-/NRW-Berichterstattung Kritik an dem Entwurf. Das Vorhaben sei für den wachsenden Stadtteil Rüttenscheid „grundfalsch“ (Krane), weil den Bürgern Parkplätze weggenommen würden. Rotter bemängelte, der Entwurf orientiere sich zu wenig an „der autofahrenden Mehrheit in Essen“. Dazu erklärt...

  • Essen-Nord
  • 06.09.19
  •  3
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Änderungsvorschlag zur Stellplatzsatzung ideoligischer Irrsinn

Die FDP-Fraktion widerspricht vehement den Bestrebungen der Stadtverwaltung, über eine Änderung der Stellplatzsatzung die vorgeschriebene Mindestanzahl an Parkmöglichkeiten bei Neubauten zu halbieren und hinterfragt die Attraktivität solcher Projekte. „Ein solcher Vorstoß geht völlig an der Realität vorbei und wird in dichtbesiedelten Stadtteilen den ohnehin großen Parkdruck unnötig erhöhen“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Dies mit dem Druck einer...

  • Essen
  • 06.09.19
Politik
Ausgeweitete Parkplatzflächen auf dem Karnaper Markt: Riesige Flächen der knappen Ressource Boden und Stadtplätze werden noch immer für überdimensionierte Parkplatzanlagen verschwendet. Hier mit ökologisch veränderten Kritierien einer modernen Stellplatzsatzung der Stadt Essen gegenzusteuern, soll ein Antrag der grünen Ratsfraktion bewirken.
  2 Bilder

Kommunale Stellplatzsatzung
Kerscht: Pflicht zur Erstellung von Stellplätzen an ökologischen Kriterien ausrichten

Der Essener Planungsausschuss am 3.7.2019 und der Essener Rat am 10.7. befassen sich mit der Antragsinitiative der Ratsfraktion der Grünen zur Erstellung einer kommunalen Stellplatzsatzung. In der aktuellen Sitzung des Planungsausschusses musste dieser Antrag allerdings zurückgezoegn werden, denn aktuell erklärten SPD und CDU, ihn im Abstimmungsfall ablehnen zu wollen. Aber noch ist diese stadtplanerische Initiative damit auch in der Debatte. Dazu erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer...

  • Essen-Nord
  • 04.07.19
Politik
pixabay

Parkplatz-Ablösegebühren in Düsseldorf

Düsseldorf, 5. Juni 2019 In Düsseldorf gelten sowohl für die gewerbliche, als auch für die Wohnnutzung Stellplatzsatzungen und Regelungen über Stellplatzablösungen. Wenn Bauherrn der Verpflichtung zur Herstellung von Stellplätzen nicht oder nicht genügend nachkommen, sind diese je nach Gebietszone zur Zahlung bestimmter Eurobeträge verpflichtet. Da die Themen Verkehr, Auto, Fahrrad, Rheinbahn, Parken in Düsseldorf derzeit wieder intensiv und zum Teil strittig diskutiert werden, hat die...

  • Düsseldorf
  • 05.06.19
Politik
pixabay

Parkplätze und Ablösegebühren in Düsseldorf

Düsseldorf, 21. Mai 2019 In Düsseldorf gelten sowohl für die gewerbliche, als auch für die Wohnnutzung Stellplatzsatzungen und Regelungen über Stellplatzablösungen. Wenn Bauherrn der Verpflichtung zur Herstellung von Stellplätzen nicht oder nicht genügend nachkommt, sind diese je nach Gebietszone zur Zahlung bestimmter Eurobeträge verpflichtet. Da die Themen Verkehr, Auto, Fahrrad, Rheinbahn, Parken in Düsseldorf derzeit wieder intensiv und zum Teil strittig diskutiert werden, hat die...

  • Düsseldorf
  • 21.05.19
Politik

Ein Stellplatz fürs Rad: Vorsitzende des Umweltausschusses plädiert für Satzung

Einen Pkw-Stellplatz pro neu gebauter Wohneinheit muss ein Investor zurzeit im Allgemeinen in Castrop-Rauxel schaffen. Eine vergleichbare Regel möchte die Vorsitzende des Umweltausschusses, Notburga Henke, auch für Fahrräder einführen. Deshalb hat sie das Thema auf die Tagesordnung der kommenden Ausschusssitzung am Dienstag (17. April) gesetzt. Da die Stadt Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte und Gemeinden (AGFS) werden wolle, was ebenfalls Thema der...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.