Ferdinandstraße

Beiträge zum Thema Ferdinandstraße

Überregionales

Kids freuen sich über das neue Soccerfeld in Kellen

Klein aber fein… ….findet Tim das neue Soccerfeld an der Ferdinandstraße in Kellen. „Cool“, das ist die einstimmige Meinung der anderen Kinder zur sportlichen Neuerrungenschaft. Nachdem die Stadt Kleve bereits 2014 an der Merowingerstraße das Freizeitangebot für junge, fußballbegeisterte Bürger mit einer Socceranlage erweitert hat, kann nun auch seit einigen Wochen auf der neuen Anlage in Kellen ordentlich gebolzt werden. Das neue Soccerfeld (Investitionsumfang ca. 85.000 €), mit dem...

  • Kleve
  • 01.01.17
Ratgeber
Teilnehmerinnen des Programms „Stark im Beruf“ im BZ an der Ferdinandstraße berichteten von ihren Berufswünschen.

Berufseinstieg für Mütter mit Migrationshintergrund

Das Bildungszentrum des Handels (BZ) besteht bereits seit 1973. Der Hauptsitz findet sich in Recklinghausen. In Bochum unterhält das BZ eine Schulungsstätte an der Ferdinandstraße. Längst kümmert es sich auch um Berufe im gewerblich-technischen Bereich. Seit Mai ist am Bochumer Sitz des Zentrums ein weiteres Projekt hinzugekommen. Unter dem Motto „Stark im Beruf“ sollen gezielt Mütter mit Migrationshintergrund beim Einstieg oder Wiedereinstieg in das Berufsleben unterstützt werden. Konkret sind...

  • Bochum
  • 30.12.15
  •  1
Überregionales

Polizei sucht Rüpel-Radfahrer

Samstag (05.07.2014, 11:20 Uhr) stand ein 13jähriges Kind mit seinem Fahrrad im Einmündungsbereich der Ferdinandstraße / Kreuzhofstraße auf dem linken Gehweg der Ferdinandstraße und wartete verkehrsbedingt, um die Kreuzhofstraße zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein ca. 20 Jähriger( Dreitagebart, blaue Jeans, grauer Kapuzenjacke / Kapuze über den Kopf gezogen ) mit einem schwarzen Fahrrad den Gehweg der Kreuzhofstraße in Richtung Klever Ring. Der Radfahrer fuhr ungebremst gegen das Rad...

  • Kleve
  • 05.07.14
Überregionales

Kellen: Verkehrsunfall mit Verletzten

Am Sonntag (22.07.2012) befuhr die 20jährige Fahrerin eines schwarzen Ford-Fiesta gegen 03:05 Uhr die Ferdinandstraße in Richtung B 220 und missachtete beim Linkseinbiegen die Vorfahrt eines 54jährigen Kia-Fahrers, der die Emmericher Straße aus Richtung Innenstadt in Richtung Emmerich befuhr. Beim Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurden die Insassen der beteiligten Fahrzeuge verletzt, konnten aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 6500...

  • Kleve
  • 22.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.