Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Ratgeber
2 Bilder

Schwerer Unfall - A1 zwischen Gevelsberg und Wuppertal-Nord in beide Richtungen gesperrt

Nichts geht mehr auf der A1: Die Autobahn ist zwischen Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord noch für Stunden gesperrt. Der Grund: ein schwerer Unfall heute Mittag (9. Juli). Zwei Lkw sind ineinandergefahren, dabei wurden beide Fahrer verletzt. Einer der Wagen war ein Gefahrguttransporter. Zwischenzeitlich war auch ein Feuer ausgebrochen. Dies hat die Wehr, die mit Sirenenalarm zum Einsatzort gerufen wurde, inzwischen gelöscht. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten werden aber noch...

  • Gevelsberg
  • 09.07.18
Überregionales
Zahlreiche Ernennungs-Urkunden wurden vom Ausbildungsleiter der Feuerwehr, Hauke Späth, vergeben.

Ausbildungsstart und –ende der Feuerwehrleute

Nach erfolgreicher Absolvierung der Grundausbildung erhalten 22 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau ihre Ernennungsurkunden zum Brandmeister. Gleichzeitig werden 14 Brandmeisteranwärteranwärter und drei Brandoberinspektoranwärter neu vereidigt und ernannt. Übergeben werden die Urkunden von Hauke Späth, Ausbildungsleiter der Feuerwehr. 14 Brandmeisteranwärter und drei Brandoberinspektoranwärter begannen jetzt ihre Ausbildung. Drei Brandmeisteranwärter haben eine handwerkliche Ausbildung im...

  • Dortmund-City
  • 09.04.18
Überregionales
Acht Menschen wurden am Montag aus einem Kühllaster befreit. Foto: Polizei Kreis Unna

Rastplatz Lichtendorf Süd: Acht Menschen auf der Flucht aus einem Kühllaster befreit

Das Thermometer im Kühllaster zeigte 5 Grad Celsius an, als sich die Türen endlich öffneten. Acht Flüchtlinge aus dem Irak, darunter vier Kinder, konnten nach heftigem Klopfen endlich auf dem Rastplatz Lichtendorf Süd befreit werden. Der 59-jährige Fahrer aus Litauen hatte während seiner Pause Stimmen und Geräusche aus dem Laderaum vernommen. Am Montagmittag parkte der litauischer Sattelzug auf dem Parkplatz der Raststätte Lichtendorf Süd, als der 59-jährige Fahrer von Klopfgeräuschen aus dem...

  • Kamen
  • 27.03.18
Ratgeber
Die Feuerwehr bei einer Eis-Rettungsübung, bei der ein im Eis Eingbebrochener ohne warmen Schutzanzug schnell unterkühlt.

Feuerwehr warnt an zugefrorenen Teichen: Auf dem Eis droht Lebensgefahr

In den nächsten Tagen werden auch in Dortmund die Temperaturen immer frostiger und auf den Gewässern bildet sich eine Eisschicht. Doch auch wenn das Eis auf Teichen und Seen stabil aussieht, besteht die akute Gefahr, dass Menschen oder Tiere einbrechen und in Lebensgefahr geraten. Eine dicke Eisschicht, die tragfähig ist, bildet sich erst nach mehreren Wochen Dauerfrost und ein Betreten der Eisflächen ist erst dann erlaubt, wenn die Stadt offiziell eine Freigabe erteilt hat! Gerade Kinder...

  • Dortmund-City
  • 23.02.18
Überregionales
Schonende Rettung: Bei der Fahrerin wurde eine Verletzung des Rücken- und Wirbelbereiches vermutet, weshalb zur Rettung das Dach des Pkw abgeschnitten wurde.

Autofahrerin gerettet - B1 durch Polizei zeitweise gesperrt

Einsatz für die Feuerwehr: Heute Mittag (1.2.) gegen 11.40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Bochum. Auf Höhe der Querung zur B236 kam es zum Unfall zwischen einem Lastkraftwagen und einem Pkw, bei dem insgesamt zwei Personen beteiligt waren. Da die Fahrerin des Pkw über Schmerzen klagte und eine Verletzung des Rücken- und Wirbelbereiches durch die Notärztin nicht ausgeschlossen werden konnte, führte die Feuerwehr eine sogenannte schonende Rettung...

  • Dortmund-City
  • 01.02.18
Natur + Garten
Gesperrte Bereiche sollten aus Sicherheitsgründen gemieden werden, der Zoo, Westfalenpark und der Botanische garten des Rombergparks bleiben bis Montag geschlossen und auch den Wald sollte gemieden werden, weil Äste noch abbrechen oder Bäume stürzen könnten.

Orkan Friederike hinterließ viele Schäden in Dortmund

Genau zum Jahrestag von Orkantief Kyrill fegte gestern Friederike über Dortmund und sorgte für zahlreiche Schäden und Behinderungen. Trotz der heftigen Böen waren am Ende nur sechs leicht verletzte Personen in Dortmund zu beklagen. Eine zunächst unter einem Baum eingeklemmte Person im Ortsteil Holzen bestätigte sich laut Feuerwehr glücklicherweise nicht. Insgesamt mussten bei der Feurwehr bis zum heutigen Mittag rund 800 Einsatzstellen durch 465 Helfer von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr,...

  • Dortmund-City
  • 19.01.18
Natur + Garten
Umgestürzte Bäume beseitigt die feuerwehr, die pausenlos im Einsatz ist, auch an der  Keuzung Märkische-/ Saarlandstraße.
4 Bilder

Sturm legt Bahnverkehr lahm: Dortmunder Feuerwehr im Dauereinsatz

Der Orkan, der heute über Dortmund hinwegfegte, ließ das Telefon bei der Polizei nicht mehr stillstehen. Über 150 Einsätze bewältigten die Beamten in Dortmund und Lünen aufgrund des Orkans allein bis 13 Uhr. Mehrere Einsätze werden zudem aktuell noch abgearbeitet. Die gute Nachricht: Die Anrufsituation bei den Notrufen hat sich wieder normalisiert. Insgesamt ist im Stadtgebiet Dortmund und Lünen sowie auf den Autobahnen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Dortmund nach dem Sturmtief...

  • Dortmund-City
  • 18.01.18
Politik
Man nennt sie auch die Königsklasse der Löschfahrzeuge. Der neue PANTHER 6 X 6 unterstreicht mit seinem optischen Auftritt diese Bezeichnung durchaus. Mit einer Länge von 11,75 Metern, einer Breite von 3,00 Metern und der Höhe von 3,65 Metern bringt es der Löschriese auf ein Gesamtgewicht von 39 Tonnen.         Foto: Jörg Prochnow
12 Bilder

Flughafen Dortmund erhält neues Flugfeldlöschfahrzeug

Erstes Fahrzeug des neuen Rosenbauer PANTHERS 6 X 6 geht an die Flughafenfeuerwehr Dortmund Dafür, dass das Fliegen zurzeit als die sicherste Art des Reisens gilt, sorgen viele Faktoren. Neben moderner Flugzeugtechnik sind viele Helfer am Boden für einen reibungslosen und sicheren Ablauf des Flugverkehres verantwortlich. Eine dieser Organisationen sind die Flughafenfeuerwehren, die auch ihrerseits auf moderne Technik zur Erfüllung ihrer Aufgaben angewiesen sind. Da im Ernstfall jede...

  • Dortmund-Ost
  • 15.10.17
  •  1
  •  2
Politik
Foto: Jörg Prochnow
25 Bilder

Dortmunder Airport probte am letzten Samstag den Ernstfall

Zur Optimierung des Brandschutzes und des Rettungswesens auf dem Dortmunder Flughafen probten am letzten Samstag mehrere Behörden und Organisationen die reibungslose Zusammenarbeit bei einem Flugzeugabsturz. Involviert war auch die Freiwillige Feuerwehr Unna Es sollte ein besonderes Geschenk zum 50. Geburtstag werden: Ein Rundflug für drei Personen über seine Heimatstadt Dortmund. Doch kurz nach dem Start erfährt die zweimotorige Cessna einen Strömungsabriss und weicht vom Kurs ab. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 13.03.17
  •  1
Überregionales

Zwei Arbeiter bei Tankreinigung schwer verletzt

Zu einem schreren Arbeitsunfall kam es heute in Dorstfeld: Auf dem Betriebsgelände einer Firma erlitten vier Arbeiter zum Teil lebensbedrohende Verletzungen. Die Feuerwehr entsandte Rettungskräfte zur Bünnerhelfstraße. Hier reinigten nach ersten Erkenntnissen zwei Arbeiter einer Reinigungsfirma einen Tank. Dabei trugen sie Atemschutzgeräte. Nach einer Weile brachen die beiden im Tank bewusstlos zusammen. Als ein weiterer Arbeiter dies bemerkte, versuchte er die beiden aus dem Tank...

  • Dortmund-City
  • 26.01.17
Politik
Utz Kowalewski,  Fraktionsvorsitzender DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten setzen sich für Dortmunder Feuerwehren ein

„Das Sicherheitsniveau in Dortmund ist sehr gut. Dennoch müssen wir darauf achten, dass die Dortmunder Feuerwehren jederzeit bestmöglich ausgestattet sind“, sagt Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Aus diesem Grund unterstützt die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN den Stadtfeuerwehrverband bei seiner Forderung, in Dortmund eine eigene Kinderfeuerwehr aufzubauen. Damit soll langfristig ausreichend Nachwuchs für die Feuerwehr sichergestellt werden. Voraussichtliche Kosten:...

  • Dortmund-City
  • 01.12.16
Überregionales
53 Bilder

Höhenrettung am Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt Hagen

Stromausfall in der Innenstadt, ein Szenario für jeden der im Riesenrad sitzt ein Angstzustand. Es war Übung in der Innenstadt angesagt. Die Hohenretter der Feuerwehr Dortmund zusammen mit der Feuerwehr Hagen probte dies heute morgen. Es wurden Menschen aus den Gondeln mit der Drehleiter der Hagener Feuerwehr gerettet. Andere mussten abgeseilt werden. Und dann war noch die Drehleiter der Feuerwehr Dortmund zur Stelle die aus 50 Metern die Menschen gerettet haben. Hier die Bilder dazu.

  • Hagen
  • 30.11.16
  •  2
Politik
Carsten Klink (DIE LINKE), Ratsmitglied, Fraktion Die Linke / Piraten

Linke & Piraten kritisieren neue Skontoverluste bei der Stadtverwaltung

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN kritisiert die vom Rechnungsprüfungsamt der Stadt Dortmund beim kommunalen Tiefbauamt festgestellten Skontoverluste in Höhe von 21.281,01 Euro. „Bereits im vergangenen Jahr mussten die Rechnungsprüfer bei der Feuerwehr Skontoverluste von rund 11.500 Euro und beim Fachbereich Schule von rund 11.400 Euro feststellen. Das Tiefbauamt toppt aktuell die Skontoverluste innerhalb der Stadtverwaltung von durchschnittlich 25 Prozent mit dem Doppelten. Die ...

  • Dortmund-City
  • 15.09.16
Überregionales
Fast vier Stunden dauerte der Einsatz der Feuerwehr.

22 Verletzte nach Feuer in einem Hochhaus der Gartenstadt

Ein Kellerbrand in einem Hochhaus forderte 22 Verletzte. Gegen 17 Uhr am Dienstag, 12. April, war die Feuerwehr Dortmund in die Geßlerstraße alarmiert worden. Dort kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller. Durch das Feuer wurde in dem achtgeschossigen Mehrfamilienhaus der Treppenraum komplett verraucht. Bei dem Versuch durch den bereits verrauchten Treppenraum das Freie zu erreichen, wurden zwei Mieter einer höher gelegenen Wohnung schwer verletzt. Die 25-jährige...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.16
Überregionales
Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager (r.) überreicht Rüdiger Schulz (2.v.r.) zusammen mit Brandamtsrat Jürgen Tautz (l.) und Oberbrandrat Jochen Happe (2.v.l.) ein Rollbahnrandfeuer.

Flughafen Dortmund verabschiedet langjährigen Feuerwehr-Chef

Der Flughafen verabschiedet seinen langjährigen Feuerwehr-Chef, Brandoberamtsrat Rüdiger Schulz, in den Ruhestand. Schulz war über 40 Jahre im Dienste der Feuerwehr Dortmund tätig und leitete seit 1999 die heutige Feuerwache 7 am Dortmund Airport mit 21 hauptamtlichen und 40 nebenamtlichen Feuerwehrmännern. In seiner Funktion stand er dem Flughafen und seinen Mitarbeitern stets als Berater und kompetenter Ansprechpartner zur Seite. Seine weitreichenden Erfahrungen gab er gerne weiter und...

  • Dortmund-Ost
  • 07.04.16
Überregionales

Polizei rettet Baby aus verqualmter Wohnung

Der Notruf kam am Sonntag nachmittag, 25. Oktober: Eine Frau hatte sich aus ihrer Wohnung in Körne ausgesperrt. Größeren Grund zur Sorge hatte sie jedoch wegen einer zurückgelassenen Pfanne auf dem Herd. Die Polizei kam mit Blaulicht zum Haus, da sich in der Wohnung noch ein fünf Monate altes Baby befand. Als die Polizisten kurz nach dem Notruf ankamen, zögerten sie nicht und "öffneten" mit einem beherzten Tritt die Tür. In der Wohnung hatten sich bereits Nebel und Schmorgeruch ausgebreitet....

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.15
  •  1
Politik
Zweidrittel der Skontoverluste der Stadt Dortmund in Höhe von rund 23.000 Euro werden in nur zwei Bereichen realisiert.
2 Bilder

Dortmund: Zweidrittel der kommunalen Skontoverluste im Fachbereich Schule und bei der Feuerwehr

In der letzten rund zweieinhalbstündigen Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses der Stadt Dortmund sollten die Ausschussmitglieder unter anderem zwei Vorlagen zur Belegprüfung im Fachbereich Schule sowie zur Prüfung von Beschaffungen bei der Feuerwehr zur Kenntnis nehmen. Das Rechnungsprüfungsamtes der Stadt Dortmund stellt fest, dass sich die Organisation des Beschaffungswesens bei der Feuerwehr im Vergleich zu bereits vorangegangenen Prüfungen nicht wesentlich verbessert hat. Lediglich...

  • Dortmund-City
  • 20.09.15
Überregionales

GolfRange-Mitarbeiter in Wambel bei Fettbrand in der Küche verletzt

Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung hat sich heute Nachmittag (18.1.) ein Mitarbeiter der GolfRange Dortmund auf dem Gelände der Galopprennbahn Dortmund am Rennweg bei einem Fettbrand in der Küche zugezogen. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wurden heute um 15.06 Uhr zur Driving Range im Wambeler Süden gerufen, da es dort zu einem Brand in der Gastronomie gekommen war: In der Küche hatte sich ein...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.15
Ratgeber
Im Botanischen Garten Rombergpark wurde dieser baum entwurzelt.

Sturm über Dortmund - Nur geringe Schäden

Kräftiger Wind und Sturmböen mit bis zu 90 km/h fegten am Wochenende über das Stadtgebiet Dortmund. Das Einsatzaufkommen der Dortmunder Feuerwehr durch Unwetter war aber gering und es entstanden nur wenige Schäden. Dortmund. Im Laufe des Samstag musste die Feuerwehr zu ca. 30 Einsätzen ausrücken, die auf das Unwetter zurückzuführen waren. Bei den Einsätzen handelte es sich um abgeknickte Äste, die runtergefallen waren oder auf die Straße zu fallen drohten, umgestürzte Bäume, die aber weder...

  • Dortmund-Süd
  • 12.01.15
Überregionales

Cessna-Fahrwerk knickt nach Landung auf dem Dortmunder Flughafen in Wickede ein

Gottlob eigenständig und unverletzt konnte der 63-jährige Pilot einer einmotorigen Cessna sein Kleinflugzeug verlassen, dessen Fahrwerk bei der Landung auf dem Dortmunder Flughafen in Wickede am gestrigen Montagnachmittag (5.1.) gegen 15 Uhr eingeknickt war. Weitere Personen waren nicht an Bord. Die Cessna blockierte allerdings die Landebahn: Eine Maschine aus London musste nach Köln/Bonn umgeleitet werden, deren Passagiere mussten per Zug nach Dortmund fahren. Die Feuerwehr konnte das...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.15
  •  1
  •  1
Überregionales

Viel Arbeit für die Dortmunder Rettungskräfte am Silvesterabend und in der Neujahrsnacht

Reichlich Arbeit bescherten der Silvesterabend und die Neujahrsnacht den Rettungskräfte der Stadt Dortmund: So wurde die Feuerwehr allein im neuen Jahr 38 mal zu Einsätzen gerufen. Der Rettungsdienst wurde zu 168 Einsätzen gerufen. Neben vielen Bränden von Müllcontainern und Gerümpel wurde ein ein Dachstuhlbrand im Friedrich-Henkel-Weg in Dorstfeld und zwei weitere Male Feuer auf dem Balkon gemeldet - u.a. in der fünften Etage eines Hochhauses am Clarenberg in Hörde. Letztendlich brannte...

  • Dortmund-Ost
  • 01.01.15
Überregionales
10 Bilder

Kaminbrand in der Straße "Auf dem Kranz" in Brackel

Zu einem Kaminbrand kam es am Montag, 15. Dezember, gegen 16.45 Uhr in der Straße „Auf dem Kranz“ in Brackel. Als die Feuerwehr eintraf, gab es einen Funkenflug aus dem Kamin eines Ein-Familienhauses. Es gab keine Löscharbeiten und glücklicherweise keine Verletzten. Feuerwehr und Schornsteinfeger suchten mit einer Drehleiter nach der Ursache. Anschließend wurde der Kamin durch den Schornsteinfeger gereinigt. Im Einsatz war die Feuerwehr 3 Neuasseln mit drei Fahrzeugen und einem...

  • Dortmund-Ost
  • 15.12.14
Überregionales

Zwei Männer schwer verletzt bei Unfällen mit Stadtbahnen der Linie U43 in Brackel und der Oststadt

Bei einem Verkehrsunfall mit einer anfahrenden Straßenbahn am Montagabend (8.12.) um 21 Uhr am Haltepunkt „Döringhoff“ auf dem Brackeler Hellweg wurde ein 38-jähriger Dortmunder schwer verletzt. Der Mann war beim Aussteigen aus der Bahn der Linie U43 aus unbekannten Gründen gestürzt und mit seinem rechten Bein zwischen Straßenbahnwagen und Bahnsteigkante geraten. Sein Bein wurde eingeklemmt, so dass ihn die Feuerwehr per Hebekissen befreien musste. Er wurde nach der ärztlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 09.12.14
Politik
Das Rathaus zu Dortmund: Der Rat soll durch Personalkürzungen verursachte Mehrkosten abnicken.

Linke kritisieren Kostenexplosion bei Neubauten - Stadt vergab Aufträge an Generalunternehmer - Mehrkosten in Höhe von 850.000 Euro

"Natürlich sind wir für die Neubauten der beiden Feuerwehrgerätehäuser in Asseln und Berghofen. Wir stehen immer an der Seite unserer Feuerwehr. Aber es ist haarsträubend, dass die beiden Gebäude insgesamt um rund 850.000 Euro teurer werden als geplant." Utz Kowalewski, Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Dortmunder Rat, ist ziemlich empört über die Beschlussvorlage, die der Rat am 11. Dezember abnicken soll und die vorher unter anderem auch die Bezirksvertretungen in Hörde und...

  • Dortmund-City
  • 25.11.14