Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
2 Bilder

Zwei verletzte Personen, Rauchgasvergiftung nach einem Kellerbrand in Voerde
Zwei Katzen nach Rettung total verängstigt

Zum Teil erfreuliche Meldung der Feuerwehr Voerde: Zwei Katzen konnten gerettet werden. Aber zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftung. Die Einheiten Voerde und Friedrichsfeld wurden am Freitagnachmittag um 17.14 Uhr zu einem Kellerbrand gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen die beiden Bewohner der Doppelhaushälfte im Rönskensfeld bereits auf der Straße vor dem Haus und dichter, schwarzer Rauch drang aus Haustüre und Kellerfenster. Da beide Personen in erheblichem...

  • Dinslaken
  • 28.05.20
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei Wesel

Feuer auf Grav Insel
Sieben Verletzte bei einem Brand auf dem Campinplatz

Wesel: Am Sonntag, 10.05.2020 gegen 12:20 Uhr, kam es aus ungeklärter Ursache auf einem Campingplatz in Wesel zu einem Brand im Vorzelt eines Wohnwagens. Laut Polizeibericht, wurde bei der Überprüfung eines Camping-Ofens ein 32-jähriger Mann aus Hünxe durch eine plötzlich auftretende Stichflamme verletzt. Bei dem Versuch das Feuer zu löschen, inhalierten vier Personen im Alter von 5 bis 63 Jahren Rauchgas. Die verletzten Personen wurden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser...

  • Wesel
  • 10.05.20
Wirtschaft
Das Regionalforstamt Niederrhein ruft Waldbesuchende zur Vorsicht auf, denn die meisten aller Waldbrände werden durch Menschen verursacht: Bereits eine weggeworfene Zigarette oder ein unachtsam geparktes Auto kann einen Großbrand im Wald auslösen.

Frühjahrsgrün der Bäume täuscht: Der obere Waldboden sowie darauf liegende Äste und Laub sind völlig ausgetrocknet.
Regionalforstamt Niederrhein warnt vor Waldbrandgefahr im Frühjahr

Das Regionalforstamt Niederrhein ruft Waldbesuchende zur Vorsicht auf: Die Waldbrände der vergangenen Tage bei Gummersbach und im Naturschutzgebiet de Meinweg in den Niederlanden zeigen deutlich, welche Gefahren die Trockenheit für den Wald birgt. Bereits eine weggeworfene Zigarette oder ein unachtsam geparktes Auto kann einen Großbrand auslösen. Auf Grund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen bietet sich der Wald als Ausflugsziel an. Die hohen Waldbesucherzahlen bedeuten aber auch ein...

  • Wesel
  • 27.04.20
Kultur

Weihnachtstüten wurden übergeben
Schützen bedanken sich bei der Feuerwehr

Wesel. „Die besinnliche Weihnachtszeit ist der richtige Anlass um Danke zu sagen“, so hieß es in der diesjährigen Weihnachtskarte, die jedes Mitglied des Schützenvereins Wesel-Fusternberg 1841 e.V., erhalten hat. Dies nahm der Verein auch wörtlich und somit hat sich Präsident André Nitsche, Medienoffizier Thomas Neuköther, Pressefeldwebel Stefan Seiler mit einem kleinen Weihnachtswichtel am Morgen des 24. Dezember, auf dem Weg zur Feuerwache Wesel (Stadtmitte) gemacht, um stellvertretend die...

  • Wesel
  • 27.12.19
Blaulicht

Polizei sucht Brandstifter
Roller durch Flammen zerstört

Wesel. Unbekannte Täter haben am Freitagmorgen, 27. Dezember, gegen 4.10 Uhr einen Roller in der Luisenstraße angezündet. Beim Eintreffen der Polizei hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht. Das Feuer hat den Roller vollständig zerstört. Durch die Hitzeentwicklung entstand ebenfalls ein Schaden an einem schwarzen Nissan, der in unmittelbarer Nähe zum Roller stand. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, unter Telefon: 0281 / 1070.

  • Wesel
  • 27.12.19
Blaulicht
Bild Schepers /Text Polizei

Polizei sucht Brandstifter
Roller durch Flammen zerstört

Wesel: Laut Polizeibericht, haben Unbekannte Täter haben heute Morgen gegen 04.10 Uhr einen Roller in der Luisenstraße angezündet. Beim Einstreffen der Polizei hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht. Das Feuer hat den Roller vollständig zerstört. Durch die Hitzeentwicklung entstand ebenfalls ein Schaden an einem schwarzen Nissan, der in unmittelbarer Nähe zum Roller stand. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 27.12.19
Natur + Garten
Blick aus dem Helikopter.
2 Bilder

Fachleute schätzen die Gefahr als sehr hoch ein
Waldbrand-Überwachungsflüge im Kreisgebiet

Durch die hohen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit der letzten Wochen ist die Waldbrandgefahr sehr hoch. Daher wurden die Waldgebiete im Kreis Wesel in den letzten Tagen auf Anweisung der Bezirksregierung Düsseldorf aus der Luft überwacht. Frank Evers, Feuerwehr Wesel, Michael Rademacher, Leiter der Feuerwehr Kamp-Lintfort, und Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen besitzen die Zusatzqualifikation als Luftbeobachter und haben das Kreisgebiet aus dem Helikopter kontrolliert. Der Blick von...

  • Wesel
  • 29.07.19
Ratgeber
Markus Bänsch und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp freuen sich auf das Weseler Ferienaktionsprogramm.

Jetzt noch anmelden und mitmachen
Das Weseler Ferienaktionsprogramm bietet noch freie Plätze

Es gibt noch freie Plätze / Jetzt anmelden Wesel. Eltern können ihre Kinder für das diesjährige Ferienaktionsprogramm im Rathaus Wesel anmelden. Bei folgenden Veranstaltungen gibt es noch freie Plätze: Freizeitpark Ketteler Hof (Montag, 22. Juli), "Unsere Feuerwehr" (Donnerstag, 25. Juli), Zoo Duisburg (Montag, 29. Juli), Irrland - Das Maislabyrinth (Montag, 5. August), Schwimmkurse für Anfänger (wochentags von Montag, 12. August, bis Freitag, 23. August), Movie Park Germany (Montag, 12....

  • Wesel
  • 15.07.19
Kultur
Pfarrer Albrecht Holthuis bedankte sich einige Tage später bei Christoph Hegering von der Feuerwache Wesel für den Einsatz an Heiligabend
4 Bilder

Heiligabend 2017 am Lauerhaas - eine wahre Geschichte
Tatü,Tata - das Christkind ist da!

Wie all die Jahre zuvor schaute ich am frühen Nachmittag des Heiligabends aus dem Fenster des Pfarrhauses, um das geschäftige Treiben um die Kirche herum zu begutachten. Jetzt im Vorfeld des beliebten Gottesdienstes, in dem wie üblich ein Weihnachtsmusical des Kinderchores dargeboten werden sollte, konnte ich beobachten, wie sich Auto um Auto auf der Suche nach Parkplätzen rund um Kirche und Pfarrhaus in Zeitlupentempo gegenseitig durch die Straßen schoben. Keine Frage, es hatte sich herum...

  • Wesel
  • 10.12.18
  •  1
Blaulicht

Feuerwehrübung
BYK in Wesel übt für den Ernstfall

Am Samstag, 17. November, findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr bei BYK im Werk Wesel (Abelstraße) eine großangelegte Feuerwehrübung statt. Das Übungsszenario besteht aus einer angenommenen Leckage einer brennbaren Flüssigkeit im Produktionsbereich mit einer fiktiven Entzündung der Flüssigkeit, wodurch es unter anderem zu einer leichten Rauchentwicklung im Außenbereich kommen wird. Dieser Rauch wird mittels üblichen Nebelmaschinen dargestellt. Im Gebäude werden zudem Licht- und Soundeffekte...

  • Wesel
  • 15.11.18
Natur + Garten

Garagenbrand an der Heinz-Bello-Straße / Feuer greift auf Wohnhaus über / Kein Pesonenschaden

Am Freitag, 21. September, gegen 16 Uhr  kam es in Wesel, im Bereich der Heinz-Bello-Straße, aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand von zwei Garagen. Doe Kreispolizei teilt mit: Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

  • Wesel
  • 22.09.18
LK-Gemeinschaft
Du hast es sogar geschafft, den Sockel von unserem schönen, auf Barock getrimmten Blumenkübel zu sprengen. Boah, bist du doof!

Abgesang auf den Sommer, oder: Warum ich dich überhaupt nicht mehr leiden kann

Hab' lange überlegt, ob ich's wirklich tun soll. Das alles aufzählen, die ganze Palette? Doch, ich mach's einfach, bin gerade so gut in Fahrt! Und enttäuscht bin ich - wegen Dir! Du hast mir komplett den Sommer versaut. Und die Zeit danach auch. Allein schon die ganzen schlaflosen Nächte. Sag mal, schämst du dich gar nicht? Vor lauter Unrast war ich sogar spät abends und am Wochenende im Büro. Im Garten hab ich mich stundenlang rumgetrieben, bloß um die Sorgen über dich loszuwerden. ...

  • Wesel
  • 15.08.18
  •  10
  •  4
Ratgeber
Die Nachbarn Daniela Haerten und Dr. Ulrich Lerch zeigen die Brandstelle hinter ihrem Grundstück. Sie war direkt an der Grenze zum Garten und die Flammen hätten leicht überschlagen können. Fotos: Silvia Decker
5 Bilder

Zündelt hier jemand? Brände am Bahngleis im Bereich Grünstraße: Besorgte Anwohner wenden sich mit einem Brief an die Polizei

Die schrecklichen Bilder von Siegburg sind uns allen wohl im Gedächtnis haften geblieben. Am 7. August hatte dort die Bepflanzung eines Bahndammes gebrannt und schlug dann auf die benachbarten Häuser über. Sieben Häuser brannten komplett nieder; und 27 Menschen wurden verletzt. Das öffnete auch den Anwohrnern am Bahngleis zwischen Grünstraße und Kolpingstraße in Wesel die Augen. Geht jetzt ein Feuerteufel um? Denn in den vergangenen Wochen kam es in diesem Bereich immer wieder zu Bränden....

  • Wesel
  • 14.08.18
Überregionales

Wieder ein Übergriff auf Rettungskräfte: Mann greift Rettungswagenbesatzung an

Wesel. Am Samstagabend gegen 20.40 Uhr hat ein 36-jähriger Mann aus Wesel im Heubergpark die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr Wesel angegriffen. Die waren zum Park gefahren, weil der 36-Jährige dort von einer Parkbank gefallen war. Er stand unter Einfluss von Alkohol und Drogen. Plötzlich und unerwartet reagierte der Mann aggressiv, trat und schlug wild um sich. Das Rettungswagenteam und die Polizei konnten den Mann schließlich überwältigen und beruhigen. Ein 23-jähriger...

  • Wesel
  • 13.08.18
Natur + Garten
Löscharbeiten, deren Ursache vermieden werden sollte.

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot die Wege zu verlassen ist bis zum 31.08.2018 gültig. Eine Verlängerung...

  • Wesel
  • 27.07.18
  •  3
Überregionales

Garagenbrand an der Hamminkelner Landstraße: Eigentümer waren nicht zuhause

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Samstagmorgen gegen 11.05 Uhr auf der Hamminkelner Landstraße zu einem Garagenbrand, bei dem die Garage nahezu völlig zerstört wurde. Die Polzei berichtet dazu: Eine angrenzende Hauswand wurde leicht beschädigt. Die Hauseigentümer waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause. Es wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

  • Wesel
  • 08.07.18
Natur + Garten
3 Bilder

Vorsicht vor Flächenbränden: Stadtverwaltung warnt vor unbedachten Aktivitäten im Freien!

Die Stadt Wesel und die Feuerwehr Wesel warnen vor Flächenbränden. Durch die heißen Sommertage und die damit einhergehende Trockenheit kommt es häufiger zu Bränden. Feuerwehr in Einsatzbereitschaft. Am Wochenende rückte die Feuerwehr Wesel mehrfach aus. Durch das schnelle Eingreifen konnte bisher Schlimmeres verhindert werden. Brände können unter der Notruf-Nummer 112 gemeldet werden. Derzeit liegt das Feuerrisiko in Wesel auf der zweithöchsten Gefährdungsstufe (hohe Gefahr) laut dem...

  • Wesel
  • 06.07.18
Natur + Garten
Das Feuer in der Unterbauerschaft.
11 Bilder

Pflanzen und Böden sind trocken wie Zunder / Feuerwehr rückt aus zu Feldbränden bei Brünen

Die anhaltende Trockenheit macht der Natur zu schaffen und bringt üble Folgen mit sich: Gestern Abend etwa um 17 Uhr erhielt die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln die Alarmierung für einen Feldbrand an der Feldkante. Gegen Mitternacht wurden dann brennende Strohballen am Isseltalweg bei Marienthal gemeldet. Heute Mittag wiederum brannte plötzlich ein Feld in der Brüner Unterbauerschaft (Nähe Terhuf). Er folgten einige weitere Einsätze der städtischen Löschzüge - beispielsweise in...

  • Wesel
  • 28.06.18
Natur + Garten
Diese Aufnahme überließ ein aufmerksamer Leser der Redaktion.
4 Bilder

300.000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand an der Wackenbrucher Straße / Kripo ermittelt

In der Nacht auf Sonntag (17. Juni) gegen 00 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache der Dachstuhl eines Reihenendhauses auf der Wackenbrucher Straße in Brand. Die Kreispolizei berichtet dazu: Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe beträgt rund 300.000 Euro. Das Haus wird von einer sechsköpfigen Familie bewohnt. Diese kam zunächst in der Nachbarschaft unter. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Wesel
  • 17.06.18
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Kein normaler Tag für die Feuerwehr!

Am vergangenen Samstag, 07. April, wurden die Löschzüge Hamminkeln und Brünen, die mit rund 50 Einsatzkräften anrückten, im Rahmen der Amtshilfe durch die Polizei zu einer Ölspur alarmiert.  Auf einer Strecke von über 20 km (von Raesfeld bis in das Industriegebiet Hamminkeln) erstreckte sich eine etwa 1,5 Meter breite Spur durchgehend über die Fahrbahn. Besonders in Kurven,  an Kreuzungen und in Kreisverkehren bestand extreme Glätte und Rutschgefahr.  Aufgrund der Unklarheit, um was es sich...

  • Hamminkeln
  • 09.04.18
  •  2
Politik

Wenn im Netz zu viel rumgelabert wird: Sturmschaden-Melder kennen den NOTRUF nicht mehr!

Ohne Social Media geht's nicht mehr. Das verkünden Marktforscher, Digitalisierungsfanatiker, Kursanbieter und Kommunikationsexperten unisono. Und dann kam das Orkantief Friederike ... Dass die Nation via Facebook, Twitter und Instagram bei jedem Anlass sofort loslabert, ist ja hinlänglich bekannt. So geschah's natürlich auch, als Friederike durch den Kreis Wesel tobte. Umgeknickte Bäume, zermalmte Autos, zerstörte Dächer, Zäune und Verkehrsschilder dominierten die Posts. Soweit alles...

  • Wesel
  • 20.01.18
  •  7
  •  5
Natur + Garten
Diese Buche stürzte in Neukirchen-Vluyn um.
2 Bilder

Sturmtief Friederike tobte durch den Kreis Wesel: Mindestens 297 Polizeieinsätze bis 14 Uhr

 Auf den Tag genau elf Jahre nach dem Orkan Kyril, wirbelte heute das Sturmtief Friederike durch den Kreis Wesel. Gegen 10 Uhr nahm Friederike so langsam Fahrt auf und löste bis 14.00 Uhr im gesamten Kreisgebiet mindestens 297 Einsätze aus. In den meisten Fällen mussten Polizeibeamte für umgestürzte Bäume und Strommasten ausrücken, aber auch herunterfallende Dachziegel, abgerissene Stromkabel und ausgefallene Ampeln gehörten zum Einsatzrepertoire. In Alpen musste die Xantener Straße in...

  • Xanten
  • 18.01.18
  •  3
Ratgeber

Sturmtief "Burglind" sorgte für Einsätze der Polizei im Kreisgebiet- bisher keine Verletzten

Wesel. Seit den frühen Morgenstunden bereitet das Sturmtief "Burglind" der Polizei im Kreis Wesel zusätzliche Arbeit. In der Zeit von 5 Uhr bis 12 Uhr gingen mehrere Anrufe mit Hinweisen auf sturmbedingte Gefahrenstellen bei der Polizei ein. Im gesamten Kreis waren diverse Sturmschäden zu verzeichnen. Insgesamt zählte die Polizei 29 witterungsbedingte Einsätze. Kreisweit stürzten Bäume auf die Straße und mussten beseitigt werden. Auf der Dongstraße in Neukirchen-Vluyn stürzte ein Baum auf...

  • Wesel
  • 03.01.18
Politik

Neubau einer Hauptfeuer- und Rettungswache

Jürgen Linz (CDU-Fraktionsvorsitzender) wendet sich mit folgendem Antrag (20.11.2017) an die Bürgermeisterin: "Die CDU-Fraktion hat auf ihrer Klausurtagung intensiv über den Zustand der derzeitigen Hauptwache diskutiert. Der bauliche Zustand des Gebäudes, insbesondere aber auch die sehr begrenzten Kapazitäten der Fahrzeughalle, stoßen unseres Erachtens schon seit längerem an die Grenzen der Zumutbarkeit für die Feuerwehrleute. Um die auch an sie ständig erhöhten Anforderungen erfüllen zu...

  • Wesel
  • 21.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.