Stichflamme schlug in die Dunstabzugshaube und setzte diese in Brand / Weseler Feuerwehr eilt zur Hilfe
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wesel

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Im Grünen Winkel" in Wesel kam es am Samstag, 13. Februar, gegen 10.30 Uhr. Eine 75-jährige Bewohnerin, die die Erdgeschosswohnung in dem Haus bewohnt, kochte in ihrer Küche, als das Essen in dem verwendeten Kochtopf plötzlich in Brand geriet.
  • Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Im Grünen Winkel" in Wesel kam es am Samstag, 13. Februar, gegen 10.30 Uhr. Eine 75-jährige Bewohnerin, die die Erdgeschosswohnung in dem Haus bewohnt, kochte in ihrer Küche, als das Essen in dem verwendeten Kochtopf plötzlich in Brand geriet.
  • Foto: Symbolfoto / LK-Archiv
  • hochgeladen von Helena Pieper

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Im Grünen Winkel" in Wesel kam es am Samstag, 13. Februar, gegen 10.30 Uhr.

Eine 75-jährige Bewohnerin, die die Erdgeschosswohnung in dem Haus bewohnt, kochte in ihrer Küche, als das Essen in dem verwendeten Kochtopf plötzlich in Brand geriet.

Die Stichflamme schlug in die Dunstabzugshaube und setzte diese in Brand.

Der Weselerin gelang es, das Feuer in dem Kochtopf selbstständig zu löschen. Eigene Versuche, die Dunstabzugshaube zu löschen, schlugen fehl. Diese konnte erst durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand kein Gebäudeschaden.

Die 75-Jährige und eine 74-jährige Bewohnerin der darüber befindlichen Wohnung brachten Rettungswagen vorsorglich in Krankenhäuser. Die 74-jährige Frau musste zur Beobachtung stationär aufgenommen werden.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen