Filmvorführung

Beiträge zum Thema Filmvorführung

Kultur

Kunst und Kultur in Ginderich
Kinder-Kinonachmittag

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. (KuKuG) möchte auf eine der nächsten Veranstaltungen hinweisen. Am Donnerstag, den 17. Oktober, laden wir alle Familien mit Kindern ab 6 Jahren zu einem Kinonachmittag ab 17.00 Uhr in die Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1 ein. Wir haben uns einen Film ausgesucht, der auf Filmfesten und bei Filmjurys als "Sehr besonders und wertvoll" gilt. Der Tagesspiegel sagt über diesen Film: "Ein Film...

  • Wesel
  • 10.10.19
Politik

Soroptimist-Club Wesel: „We Want Sex“ im Kulturspielhause Scala in Wesel
Britische Komödie mit humorigem Blick auf den "Equal Pay Day" (Veranstalter spendet Eintrittsgeld)

Am Dienstag, 8. Oktober, lädt der SI Club Wesel e.V. nun schon zum fünften Mal ins Scala Kulturspielhaus in Wesel ein. Dieses Jahr wird der Film „We Want Sex“ gezeigt. Darin geht es um „Equal pay“- gleicher Lohn für gleiche Arbeit – zwischen Frauen und Männern. Der Film zeigt die Arbeiterinnen in einem britischen Ford-Werk, die um bessere Arbeitsbedingungen und geschlechterneutrale Bezahlung kämpfen. Die Komödie erzählt mit typisch britischem Humor und jede Menge Charme die wahre Geschichte...

  • Wesel
  • 27.09.19
Kultur
Die Hohe Straße in den Fünfziger Jahren.

Filmperlen aus den 1950/60er Jahren und Führung durch die Ausstellung
„Wunder aus Trümmern – Wesel: Die wirtschaftliche Entwicklung einer zerstörten Stadt Wesel“

Wie viel Zeitgeschichte vergangen ist, merkt man oft erst, wenn Filme vergangener Jahrzehnte gezeigt werden. Anrührendes, Lustiges und fast Vergessenes prägen viele Aufnahmen. Es werden Filme und Filmausschnitte aus und über Wesel gezeigt, die in den 1950er und 1960er Jahren gedreht wurden. Das Stadtarchiv Wesel hat die Filmperlen zusammengestellt. Eingestimmt durch die Aufnahmen folgt anschließend eine kurze Führung durch die Ausstellung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine...

  • Wesel
  • 16.09.19
Kultur
2 Bilder

Kinder-Kinonachmittag

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. (KuKuG) möchte auf eine der nächsten Veranstaltungen hinweisen. Am Donnerstag, den 25. April, laden wir alle Familien mit Kindern ab 6 Jahren zu einem Kinonachmittag ab 17.00 Uhr in die Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1 ein. Wir haben uns einen Film ausgesucht, der in der Presse als ein "Feuerwerk an Humor und explosiver Action" gefeiert und von der Gesellschaft für Deutsche Film- und...

  • Wesel
  • 14.04.19
Ratgeber
Dr. med. Susanne Findt

Evangelisches Krankenhaus betont hohen Wert von Interesse und Aufklärung
Am Weltfrauentag: Aktion Busenfreundin im Kino - aber bitte mit "MOPS-Shirt"!

Rund um den Globus steht seit 1921 stets am 8. März der Internationale Frauentag fest auf der Agenda. Zahlreiche Veranstaltungen flankieren diesen Tag. Auch die Abteilung Gynäkologie und Senologie besetzt dieses wichtige Datum im Kalender bereits seit vielen Jahren. Mit einer Einladung zum kostenlosen After-Work-Movie-Event, präsentiert vom Zentrum für Brustgesundheit, stellen die Frauenärztinnen anlässlich des zehnten Geburtstages der Aktion Busenfreundin das Thema Vorsorge und...

  • Wesel
  • 10.02.19
  •  1
  •  2
Kultur
Die Vorstandsfrauen freuen sich auf den Film!
2 Bilder

Spannend und hochpolitisch: Soroptimist Club zeigt den Film "Die Fremde" im Scala-Kino

Der Soroptimist-Club Wesel lädt zu einem aktuellen Kinoabend ein: Zu sehen ist "Die Fremde", ein Film über den Kampf einer jungen deutsch-türkischen Mutter um ihre Selbstbestimmung in zwei Wertesystemen. Die Vorstellung beginnt am Dienstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr im Scala Kulturspielhaus an der Wilhelmstraße. Der Eintritt kostet 15 Euro, 14 davon gehen als Spende an das Frauenhaus in Dinslaken. Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin Feo Aladag nahm bekannte "Ehrenmord"-Fälle als...

  • Wesel
  • 02.10.17
Kultur
Was haben Duden und Schiller mit der deutschen Sprache zu tun?

Schillers Ringen um Ausdruckskraft im Film "Die geliebten Schwestern" (am 3. März)

Wenn Sie einmal hinter die Kulissen des Privatlebens eines großen Literaten der Klassik werfen wollen, müssen Sie ihn sehen, den Film „Die geliebten Schwestern“. Der Verein Deutsche Sprache lädt alle Weseler herzlich ein zur Vorführung. Geschildert werden die emotionalsten Momente im Leben von Friedrich Schiller und seinem Ringen um Ausdruck und Ausdruckskraft der verwendeten Sprache. Wer sich für deren möglichst intelligente Gebrauch begeistern lassen möchte, sollte am Donnerstag, 3....

  • Wesel
  • 29.01.16
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.