Filmvorführung

Beiträge zum Thema Filmvorführung

Kultur

Filmvorführung - Reim dein Leben

Reim dein Leben – ein Film des Medienprojekts Wuppertal Schon seit Jahrzehnten hat Rap-Musik eine große Relevanz für Jugendliche. In den letzten Jahren wurden besonders deutsche Rapper kommerziell sehr erfolgreich. Die Wortspiele und harten Texte finden viel Anklang bei jugendlichen Hörern, die lyrischen Provokationen des Gangsta-Rap stoßen aber auch auf Kritik. In den Filmen werden die Bedeutung und die Wirkung der Musik durch die jugendlichen Raphörer*innen selbst beschrieben. In...

  • 18.10.19
Kultur

Kunst und Kultur in Ginderich
Kinder-Kinonachmittag

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. (KuKuG) möchte auf eine der nächsten Veranstaltungen hinweisen. Am Donnerstag, den 17. Oktober, laden wir alle Familien mit Kindern ab 6 Jahren zu einem Kinonachmittag ab 17.00 Uhr in die Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1 ein. Wir haben uns einen Film ausgesucht, der auf Filmfesten und bei Filmjurys als "Sehr besonders und wertvoll" gilt. Der Tagesspiegel sagt über diesen Film: "Ein Film...

  • Wesel
  • 10.10.19
Kultur
Das Plakat zum Filmabend.

Film-Präsentation
„Solingen 1993 – 25 Jahre danach“

Oya Erken-Biesler, Geschäftsführerin des Deutsch-Türkischen Freundeskreises Gelsenkirchen (DTF), und Wiltrud Apfeld, Leiterin des Kulturraums „die flora“, freuen sich, den mit dem Deutschen Generationenfilmpreis ausgezeichneten Film „Solingen 1993 – 25 Jahre danach“ am Mittwoch, 2. Oktober, um 18 Uhr im Kulturraum „die flora“, Florastraße 26, zu zeigen. Der DTF wurde als Reaktion auf die Anschläge in Solingen und Mölln gegründet und steht seitdem für eine tolerante, vielfältige und lebendige...

  • Gelsenkirchen
  • 30.09.19
Politik

Soroptimist-Club Wesel: „We Want Sex“ im Kulturspielhause Scala in Wesel
Britische Komödie mit humorigem Blick auf den "Equal Pay Day" (Veranstalter spendet Eintrittsgeld)

Am Dienstag, 8. Oktober, lädt der SI Club Wesel e.V. nun schon zum fünften Mal ins Scala Kulturspielhaus in Wesel ein. Dieses Jahr wird der Film „We Want Sex“ gezeigt. Darin geht es um „Equal pay“- gleicher Lohn für gleiche Arbeit – zwischen Frauen und Männern. Der Film zeigt die Arbeiterinnen in einem britischen Ford-Werk, die um bessere Arbeitsbedingungen und geschlechterneutrale Bezahlung kämpfen. Die Komödie erzählt mit typisch britischem Humor und jede Menge Charme die wahre Geschichte...

  • Wesel
  • 27.09.19
Kultur
Die Hohe Straße in den Fünfziger Jahren.

Filmperlen aus den 1950/60er Jahren und Führung durch die Ausstellung
„Wunder aus Trümmern – Wesel: Die wirtschaftliche Entwicklung einer zerstörten Stadt Wesel“

Wie viel Zeitgeschichte vergangen ist, merkt man oft erst, wenn Filme vergangener Jahrzehnte gezeigt werden. Anrührendes, Lustiges und fast Vergessenes prägen viele Aufnahmen. Es werden Filme und Filmausschnitte aus und über Wesel gezeigt, die in den 1950er und 1960er Jahren gedreht wurden. Das Stadtarchiv Wesel hat die Filmperlen zusammengestellt. Eingestimmt durch die Aufnahmen folgt anschließend eine kurze Führung durch die Ausstellung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine...

  • Wesel
  • 16.09.19
Kultur

Ausstellung zum persönlichen Budget mit Vernissage

Wanderausstellung: Das Persönliche Budget – Mehr als Geld. Mit der Einführung des „Persönlichen Budgets“ im Jahr 2001 wurde eine wichtige Möglichkeit für Menschen mit Behinderungen geschaffen, anstelle von Dienst- und Sachleistungen ein Persönliches Budget für ihre Teilhabeleistungen zu wählen. Sie können damit ihren Lebensraum aktiv mitgestalten und selbstbestimmt über die ihnen zustehenden Leistungen zur Teilhabe entscheiden. Seit 2008 besteht ein Rechtsanspruch auf Leistungen in Form des...

  • Bochum
  • 13.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Doku-Film des Filmklub Dortmund ist 2018 auf DVD erschienen.

Am Montag, 19. August, im Gemeindesaal St. Nikolaus von Flüe
Neuasselner KAB lädt zur Filmschau "Heimat Brackel"

Zur ersten Bildungsveranstaltung der KAB St. Nikolaus von Flüe nach der Sommerpause sind neben Mitgliedern der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) alle Gemeindemitglieder wie interessierte Gäste eingeladen für Montag, 19. August, um 19 Uhr im Neuasselner Gemeindesaal unter der Pfarrkirche, Arcostr. 72. Gezeigt wird bis 20.20 Uhr der Dokumentarfilm des Dortmunder Filmclubs e.V. über Brackel und Umgebung mit dem Titel „Heimat Brackel“. Durch den Abend führt Arnold Bremer, der Leiter der...

  • Dortmund-Ost
  • 13.08.19
Politik

Ernüchternde Filmdokumentation über die Energiewende - Eintritt frei
„End of Landschaft“ auch in Menden?

Menden. Große Windkraftanlagen in auf dem Mendener Stadtgebiet? Der Kampf des Forums Gegenwind Ostsümmern - Platte Heide - Halingen gegen derartige Planungen geht weiter. Ein laut Forum aufrüttelnder und nachdenklich stimmender Termin ist die Vorführung des Kinofilms „End of Landschaft“ am Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr im Kino-Center Menden. Die Finanzierung der Vorführung übernimmt das Forum Gegenwind, das bei freiem Eintritt eine umfassende Information der Mendener Bevölkerung realisieren...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.06.19
Kultur
Marvin und Johanna sind zwei der sechs Hauptpersonen im Film "Die Kinder der Utopie".
4 Bilder

Inklusion
Die Kinder der Utopie: Aktionstag mit Film und Gespräch in der Lichtburg

Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen – und blicken in die Zukunft: Was haben sie erreicht, wohin wird sie ihr weiterer Lebensweg führen? Welche Wünsche und Bedürfnisse prägen ihren Alltag? Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages zeigt die Lichtburg am Mittwoch, 15. Mai, um 17.30 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) den berührenden und ehrlichen Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ von Hubertus...

  • Essen
  • 08.05.19
Kultur
2 Bilder

Kinder-Kinonachmittag

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. (KuKuG) möchte auf eine der nächsten Veranstaltungen hinweisen. Am Donnerstag, den 25. April, laden wir alle Familien mit Kindern ab 6 Jahren zu einem Kinonachmittag ab 17.00 Uhr in die Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1 ein. Wir haben uns einen Film ausgesucht, der in der Presse als ein "Feuerwerk an Humor und explosiver Action" gefeiert und von der Gesellschaft für Deutsche Film- und...

  • Wesel
  • 14.04.19
Reisen + Entdecken
Screenshot vom Buchcover.

Filmvorführung „Planet Plastic“ im Ratssaal
Bernd Romanski und Dietlind Dellbrügge geben den Startschuss in die Radlersaison

Am Samstag, 30. März,  lädt die Stadt zu einer kostenlosen Filmvorführung ins Rathaus ein. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Die Bestuhlung ist auf 100 Personen begrenzt. Auf der Leinwand wird in diesem Jahr der Film Plastic Planet von Regisseur Werner Boote. (Pressemitteilung der Stadt Hamminkeln) Mit "Plastic Planet" reist man rund um den Globus und entdeckt eine Welt, die ohne Plastik nicht mehr existieren kann, die aber gleichzeitig mit den Problemen und Risiken dieser Kunststoffe zu kämpfen...

  • Hamminkeln
  • 26.03.19
Kultur

Filmvorführung
Religiöse Toleranz: Evangelische Lutherkirchengemeinde Altendorf zeigt "Chocolat"

Die liebenswerte romantische Komödie „Chocolat – Ein kleiner Biss genügt“ zeigt die Evangelische Lutherkirchengemeinde Altendorf am Samstag, 30 März, um 15 Uhr im Wilhelm-Selle-Haus an der Grieper Straße 19a. Der Film erzählt die Geschichte der jungen, unvermählten Mutter Vianne Rocher (Juliette Binoche) die mit ihrer sechsjährigen Tochter Anouk in einem kleinen französischen Ort „La Chocolaterie Maya“ eröffnet. Schon bald beginnt sich das Leben der streng katholischen und erzkonservativen...

  • Essen-West
  • 21.03.19
  •  1
Ratgeber
Dr. med. Susanne Findt

Evangelisches Krankenhaus betont hohen Wert von Interesse und Aufklärung
Am Weltfrauentag: Aktion Busenfreundin im Kino - aber bitte mit "MOPS-Shirt"!

Rund um den Globus steht seit 1921 stets am 8. März der Internationale Frauentag fest auf der Agenda. Zahlreiche Veranstaltungen flankieren diesen Tag. Auch die Abteilung Gynäkologie und Senologie besetzt dieses wichtige Datum im Kalender bereits seit vielen Jahren. Mit einer Einladung zum kostenlosen After-Work-Movie-Event, präsentiert vom Zentrum für Brustgesundheit, stellen die Frauenärztinnen anlässlich des zehnten Geburtstages der Aktion Busenfreundin das Thema Vorsorge und...

  • Wesel
  • 10.02.19
  •  1
  •  2
Kultur
Szene aus dem Film STYX (mit Susanne Wolff)

Tag der Menschenrechte in Herne
Preisgekrönter Film STYX am 10. Dezember in der Filmwelt

Am 10. Dezember wird die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass lädt das Eine Welt Zentrum Herne zur Aufführung des Films STYX in die Herner Filmwelt ein. Der preisgekrönte Film von Wolfgang Fischer, der auf der Berlinale 2018 uraufgeführt wurde, greift das Thema Menschenrechte exemplarisch an der dramatischen Situation der Bootsflüchtlinge auf. Rike (Susanne Wolff) ist eine europäische Ärztin Mitte 30, die in ihrem wohlverdienten Urlaub von Gibraltar aus...

  • Herne
  • 07.12.18
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Kann der Xantener Filmemacher Wolfang Wilhelmi das Geheimnis der sogenannten Drusus-Gräben lüften?

Der Filmemacher Wolfgang Wilhelmi taucht in die Welt der Römer ein
Auf den Spuren der Drususgräben

Xanten. Der Xantener Filmemacher Wolfgang Wilhelmi begibt sich in seinem neuen Film auf die Spurensuche nach den sagenumwobenen Drususgräben. In seinem Film zeigt Wilhelmi den möglichen geographischen Verlauf der Kanäle von den Lippebögen unterhalb von Wesel bis nach Elten bei Emmerich auf. Die Vorführung des Filmes „Fossae Drusinae – Römische Wasserwege“ findet am Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr im RVR-NaturForum Bislicher Insel statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten...

  • Xanten
  • 26.11.18
Kultur

M H F C - Moviegroup - Oktober 2018 - Wunschfilm

M H F C - Moviegroup - Oktober 2018 - Wunschfilm trifft sich: am 26.10.2018 um 18.00 Uhr am bekannten Treffpunkt Der MHFC präsentiert: „Wunschfilm“ Homepage: www.mhfc2001.de Spenden Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen. Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen. Bankverbindung des M H F C: Sparkasse Mülheim an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.18
Ratgeber

Filmvorführung zum Welttag der Suizidprävention

Schwerpunktthema des Arbeitskreis Suizidprävention lautet in diesem Jahr: Jugendliche und Suizidalität. Zum Anlass des Welttages der Suizidprävention, der jedes Jahr am 09. September begangen wird, lädt der Arbeitskreis alle Interessierten zum Film „About a girl“ ein. Die Vorführung findet statt am: Mittwoch, den 19.09. 2018 um 20:00 Uhr im Cineworld Kemnastrasse 3 45657 Recklinghausen Der Film ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet und behandelt das ernste Thema Suizid mit...

  • Recklinghausen
  • 17.09.18
Überregionales
Das Haus der Veener Geschichte öffnet am Sonntag seine Tür für geschichtsinteressierte Besucher.
2 Bilder

In Veen gewährt das Haus der Geschichte Einblicke

Am Sonntag, 13. Mai, findet der Internationale Museumstag statt. Das Motto lautet in diesem Jahr: "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher". Auch das Haus der Veener Geschichte ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Dort werden die Museumsführer Besucher durch die Dauerausstellung „Veen - ein Bauerndorf- Vom ländlich geprägten Dorf zum heutigen vorwiegend als Wohnort genutzten Dorf“ und die zurzeit noch laufende Sonderausstellung „Leben und Wirken der Veener Priester“ begleiten. Ebenfalls gibt es...

  • Alpen
  • 08.05.18
Kultur
Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor.

Datteln: Bildgewaltige Impressionen - "Outdoor Oscars" in der Stadthalle Datteln

Die Volkshochschule und McTrek zeigen am Donnerstag, 3. Mai, ab 20 Uhr in der Stadthalle Beiträge des "Banff Mountain Film und Book Festivals". Seit 42 Jahren werden im kanadischen Wintersportort Banff alljährlich die so genannten "Outdoor Oscars" verliehen - beim "Banff Mountain Film und Book Festival", dem renommiertesten Outdoorfilm-Festival der Welt. Eine Auswahl der prämierten Filme geht anschließend auf Weltreise. Die VHS der Stadt Datteln hat in diesem Jahr das große Glück, die Filme in...

  • Datteln
  • 28.04.18
  •  1
Überregionales
Die Grabtempel der Stadt Petra wie der Khazne al-Firaun sind aus den Felsen gemeißelt.
Foto: Clasen
3 Bilder

Es begann 1972 in Brasilien

Erika und Clemens Clasen berichten wieder von einer ihrer schönen Fernreisen Ganz langsam schwenkt die Kamera durch die eindrucksvolle Schlucht. Bis plötzlich im Gegenlicht ein aus dem Felsen gemeißeltes architektonisches Wunder auftaucht. Clemens Clasen ist auch heute noch ergriffen: „Das sind dann so Momente, für die sich die ganze Arbeit lohnt.“ Die Szene fing er ein im Königreich Jordanien, die aus dem Berg gehauenen Grabtempel der Stadt Petra sind ein einzigartiges Kulturdenkmal. Zu...

  • Essen-Werden
  • 04.04.18
Vereine + Ehrenamt

Oer-Erkenschwick: Als der Damm brach - Filmvorführung: "Leben am Kanal"

Der Verein für Orts- und Heimatkunde zeigt am Freitag, 23. Februar, um, 19.30 Uhr in den Räumen der Volksbank, Stimbergstraße 113 (Seiteneingang in der Goethestraße), für alle Interessierten den Film „Leben am Kanal“. Darum geht's: Am Dienstag, 11. Oktober 2005, kam es bei dem Neubau der Lippeüberführung des Dortmund-Ems-Kanals zu einem Dammbruch. Hochwasseralarm und erste Evakuierungen waren die Folge, glücklicherweise verhinderten Sicherheitstore Schlimmeres. Amateuraufnahmen geben dem rund...

  • Datteln
  • 22.02.18
Überregionales
Ab 19 Uhr stellt Mo Asumang ihren Dokumentarfilm "Die Arier" in der Stadtbücherei Kamen vor. Foto: Gaby Gerster
2 Bilder

"Mo und die Arier": Lesung von und mit Mo Asumang

Am 21. Februar stellt Mo Asumang ab 19 Uhr in der Stadtbücherei Kamen in Form einer Lesung ihren Dokumentarfilm „Die Arier“ vor, der sich mit der Idee des so genannten „Herrenmenschen“ beschäftigt. Kamen. Konkrete, rechtsradikale Drohungen gegen die eigene Person machten der afrodeutschen Mo Asumang nicht nur Angst. Sie wollte wissen, was diesen Hass auslöst und machte sich auf die Suche nach den Ursprüngen des Arierbegriffs, beleuchtete die Neonazi-Szene weltweit und untersuchte, wie...

  • Kamen
  • 16.02.18
Kultur

Waltrop: "Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie"

Am Samstag, 27. Januar, bietet die Volkshochschule um 19.30 Uhr in Kooperation mit Bürgermeisterin Nicole Moenikes und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit aus Anlass des Holocaust Gedenktages eine Filmvorführung im Kulturforum Kapelle, Hochstraße 20, zum Thema „Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie“ an. Dass sein Großvater 1942 in Buchenwald ermordet wurde, erfuhr Peter Haas als Kind, jedoch nicht von seinem Vater, der meistens schwieg und der sich bis...

  • Datteln
  • 22.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.