Fröhliche Morgensonne

Beiträge zum Thema Fröhliche Morgensonne

Überregionales
Gruppenbild mit Horst Höfer (mit beiger Jacke) vor alten Traktoren der Marken Lanz, Hanomag, Deutz und Unimog.  Foto: Jörg Prochnow

Liebhaber alter Traktoren zu Gast in der "Fröhlichen Morgensonne"

Landwirtschaft trifft auf Bergbau. Besitzer alter Traktoren besuchen kleinsten Museumsstollen Geplant war zu Pfingsten eigentlich eine Ausfahrt zur Möhne. Doch die zu erwartenden Besucherströme ließen die 20 Liebhaber alter Landmaschinen kurzfristig umdisponieren. Stattdessen stand ein Besuch in Unnas kleinstem Museumsstollen, der "Fröhlichen Morgensonne", bei Doris und Horst Höfer in Stockum auf dem Programm. Wie gewohnt unterhielt Horst Höfer seine Besucher mit zahlreichen Anekdoten und...

  • Unna
  • 05.06.17
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gründlich saniert wurde der Spielplatz im Kleingartenverein Fröhliche Morgensonne. Jetzt wurde die Einweihung zünftig gefeiert.

Neuer Spielplatz im Verein Fröhliche Morgensonne

Die Kleingärtner des Vereins Fröhliche Morgensonne an der Abteistraße können sich über einen renovierten Spielplatz auf dem Verensgelände freuen. Der Umbau kostete etwa 18000 Euro. Von der Planung bis zur Fertigstellung des Speilplatzes hat es rund ein halbes Jahr gedauert. Zur Finanizierung steuerte die Bezirksvertretung 6000 Euro bei, weitere Sponsoren sind aber noch immer willkommen. Zur Einweihung des Platzes gab es Kuchen und eine deftige Wurst vom Grill.

  • Dortmund-Süd
  • 22.05.17
Kultur
18 Bilder

Mitternachtsmarkt 2013

Auf dem Gelände und in der Fördermaschinenhalle der ehemaligen Zeche "Fröhliche Morgensonne" in Wattenscheid fand vom 29. November bis 1. Dezember dieser hochwertige Kreativmarkt statt.

  • Wattenscheid
  • 29.11.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Dankbar und mit Hochachtung für die enorme Leistung nahm Bernd Krispin (Mitte) die Spende von Elsa und Manfred Plaeßmann (l.), Helmut Schlingmann (2.v.r.) sowie Bärbel Koglin (r.) entgegen.

Kleingärtner lassen die Sonne für "Kinderglück" scheinen

Als Spendensammler für seinen Verein „Kinderglück“ hat der Aplerbecker Bernd Krispin schon viel Unterstützung erlebt, für die er immer wieder dankbar ist. Jetzt trafen ihn die Kleingärtner der „Fröhlichen Morgensonne“ mitten ins Herz. Getreu dem Motto „Fröhliche Morgensonne“ haben die beiden Kleingärtnerinnen Elsa Plaeßmann und Bärbel Koglin zusammen mit ihren Ehemännern und vielen Nachbarn in der Aplerbecker Kleingartenanlage die Sonne auch für Dortmunder Kinder scheinen lassen. „Nachdem uns...

  • Dortmund-Süd
  • 11.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.