Frauenhaus Dorsten

Beiträge zum Thema Frauenhaus Dorsten

Vereine + Ehrenamt
Zur Übergabe der Spenden kamen neben Leiter Stefan Breuer und Eden Fähnrich vom Amt für Familie und Jugend auch Bürgermeister Tobias Stockhoff sowie Vertreterinnen des Frauenhauses Dorsten und des Seniorenbeirates Hervest.

Drei Einrichtungen profitieren
Repair Café Dorsten spendet 2000 Euro an soziale Einrichtungen in der Stadt

Das Team des Repair Café Dorsten hat 2000 Euro an soziale Einrichtungen in Dorsten gespendet. 1000 Euro gehen an die Kinder- und Jugendferienstiftung. Jeweils 500 Euro erhalten das Frauenhaus Dorsten und der Seniorenbeirat Hervest. Zur Übergabe der Spenden kamen auch Stefan Breuer, Leiter des Amts für Jugend und Familie der Stadt Dorsten, sowie Eden Fähnrich, die seitens des Jugendamtes für die Kinder- und Jugendferienstiftung zuständig ist. „Vielen Dank an die vielen fleißigen Helferinnen...

  • Dorsten
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto: Sabine Fortmann und Nadine Kötters vom Frauenhaus (vorne mit dem Spendenschein) freuten sich über die Zuwendung, die von den Rybnik-Reisenden (v.l.) Uwe Kähler, Dieter Schulte-Repel, Marita Kipinski, Thomas Borg, Bürgermeister Tobias Stockhoff, Henry Luerweg und Franz-Josef Gövert übergeben wurde.

Bürgermeister-Radtour
Spende in Höhe von 3.333 Euro für das Frauenhaus

Die Spendenbereitschaft war groß: Bürgermeister Tobias Stockhoff und die Mitfahrer der zweigeteilten Fahrradtour im Sommer von Dorsten in die polnische Partnerstadt Rybnik überreichten den Vertreterinnen des Frauenhauses Dorsten einen Scheck in Höhe von 3.333 Euro. „Es ist traurig, dass es eine Einrichtung wie ein Frauenhaus geben muss. Es ist aber gut, dass es in Notfällen diese Anlaufstelle gibt. Es ist wichtig, dass Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind, hier Schutz finden. Daher freuen...

  • Dorsten
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
In Staßfurt, würdig vor dem Palast zum Heiligen Konsum (Netto-Markt), schlug Queen Marita aufgrund seiner hervorragenden Verdienste um Königin und Gruppe, Henry zum Pedalritter Erster Klasse mit Flickzeug und 22er-Schlüssel.
5 Bilder

Tagebuch
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik / Vierte Etappe, Tag 4: Braunschweig bis Bernburg (Saale)

Der Tag hätte nicht besser beginnen können. Strahlend blauer Himmel und es ging bergab für die Gruppe. „Aber“, wie der große Kreisphilosoph Uwe Kähler immer zu sagen pflegt: „Nach jeder Talabfahrt kommt auch wieder ein Berg!“ Und der kam dann auch – und wie. Die Idee, am Busdepot einfach einen Linienbus auszuleihen, konnte nicht realisiert werden, da der Bürgermeister im Gegensatz zu seinem Amtsvorgänger nur über die Führerscheinklassen Dreirad bis PKW verfügt. Den Harz ließen die Radler...

  • Dorsten
  • 24.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die sommerlichen Bürgermeister-Radtouren in die Partnerstädte sind schon fast Tradition. Newtownabbey in Nordirland war im vergangenen Jahr das Ziel.

Bürgermeister-Radtour
Erste Etappe startet Richtung Partnerstadt Rybnik

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Rybnik startet Bürgermeister Stockhoff am kommenden Montag (20. Mai) gemeinsam mit einigen Mitreisenden auf die erste Etappe einer (zweigeteilten) Fahrradreise in Dorstens polnische Partnerstadt. Der erste Abschnitt führt in sechs Tagen in Dorstens sächsische Partnerstadt Hainichen, Teil zwei der Tour von Hainichen nach Rybnik folgt dann vom 30. Juli bis 7. August. Wie die früheren Partnerstadt-Touren wird auch diese mit einem...

  • Dorsten
  • 13.05.19
Sport
Ständiges Bergauf und Bergab gehörten beim 50-Kilometer-Trail quer durch die Hohe Mark dazu. Meist waren die Wege deutlich schmaler als auf diesem Teil der Strecke.
20 Bilder

Über 50 Kilometer der Natur ganz nah / Rekordbeteiligung und Rekordwetter beim Hohe Mark Trail

Lembeck. So viele „Trailer“ waren es noch nie: Beim vierten Hohe Mark Trail konnte Veranstalter Henry Luerweg insgesamt 45 Teilnehmer begrüßen, die sich von der Biologischen Station in Lembeck aus auf zwei Rundkurse von 30 und 20 Kilometern quer durch die Hohe Mark machten. Sieben von ihnen wagten sich bei ungewohnt sommerlichen Temperaturen sogar an die gesamten 50 Kilometer. Ab 8.30 Uhr führten Helmut Rentmeister und Ludwig Grütering die erste Läufergruppe vornehmlich auf kleinen Waldwegen...

  • Dorsten
  • 16.04.18
Überregionales
Die ehrenamtliche Mitarbeiterin des Dorstener Frauenhauses (2.v.l.) freut sich über die Spende Second-Hand-Boutique der evangelischen Kirchengemeinde Hervest-Wulfen. Verena Rentmeister (rechts) übergibt das Geld zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen.
2 Bilder

Second-Hand-Boutique überreicht 500-Euro-Spende an das Frauenhaus

Dorsten. Jedes Jahr übergibt die Second-Hand-Boutique der evangelischen Kirchengemeinde Hervest-Wulfen eine Spende an eine soziale Einrichtung. „Es ist für uns eine schöne Tradition, zum Ende des Jahres eine Spende für andere zu geben“, erklärt Verena Rentmeister, Mitglied im Presbyterium der Gemeinde. Und weiter: „In diesem Jahr haben wir uns für das Frauenhaus in Dorsten entschieden. Die Einrichtung bekommt von uns eine Spende in Höhe von 500 Euro.“ Die Second-Hand-Boutique befindet sich...

  • Dorsten
  • 08.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.