Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

Blaulicht

Fußgänger bei Unfall in Wattenscheid verletzt

Bochum, Wattenscheid (ots) Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 14. Juni, in Bochum-Wattenscheid ist ein Fußgänger verletzt worden. Gegen 12.30 Uhr fuhr eine 72-jährige Autofahrerin aus Wattenscheid auf der Westenfelder Straße von einer Supermarktausfahrt aus in den Kreisverkehr Westenfelder Straße/Sachsenring ein. Nach bisherigem Kenntnisstand verließ sie den Kreisverkehr an der ersten Ausfahrt in Richtung Wattenscheider Hellweg. Zeitgleich überquerte ein 18-jähriger Fußgänger (ebenfalls...

  • Wattenscheid
  • 15.06.21
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Verkehrsproblematik
Gemeinsam mit Rücksicht auf dem kombinierten Eppendorfer Rad-/Fußweg unterwegs

Gemeinsam mit Rücksicht heißt es jetzt auf dem Eppendorfer Rad-/Fußweg. Jedenfalls bittet die neu aufgestellte Hinweistafel darum. Leider war dieses in der Vergangenheit nicht immer der Fall und es kam deshalb zu äußerst kritischen Situationen zwischen Fußgängern*Innen, (auch mit Hund) Kindern und Radfahrern.  Auch der Fotograf der Hinweistafel kann ein "Lied davon singen"! Obwohl ich bei den Fotos mit nur einem Bein auf dem Rad-/Fußweg stand, rauschten urplötzlich zwei nebeneinander fahrende...

  • Wattenscheid
  • 24.05.21
  • 4
  • 2
Blaulicht

POL-BO: Betrunkener Fußgänger geht bei Rot über die Ampel - zwei Auto stoßen zusammen

In Bochum-Wattenscheid ist es am 9. Februar zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gekommen. Ein stark alkoholisierter Bochumer (28) war bei Rot über die Ampel gelaufen, woraufhin zwei Autos zusammenstießen. Was war passiert? Gegen 17.20 Uhr überquerte der 28-Jährige mit einer Flasche Bier in der Hand zu Fuß den Kreuzungsbereich Voedestraße/Swidbertstraße. Die Fußgängerampel zeigte zu diesem Zeitpunkt Rot. Zu gleichen Zeit fuhren zwei Autofahrer ( 39, 45, beide aus Bochum )...

  • Wattenscheid
  • 10.02.21
Ratgeber
Fallen dank Lastenfahrrad IDA besonders auf ( von links ): PHK Ingo Braunschuh und PHK Tobias Krampen waren zusammen mit PHKin Simone Hafermas ( nicht auf dem Bild ) auf der Springorum-Trasse in Bochum unterwegs.
2 Bilder

Polizei Bochum : Heute Fußgänger, morgen Radfahrer
Heute Fußgänger, morgen Radfahrer: Jeder ist mal "der Andere" - Polizei wirbt für mehr Rücksicht

 Na, wer ist denn da hinter Ihnen zu sehen? Erschrecken Sie sich bitte nicht, denn unsere Verkehrssicherheitsberater sind zurzeit verstärkt auf den Radtrassen in Bochum, Herne und Witten unterwegs - dank unseres Lastenfahrrads "Ida" und den Sicherheitswesten sind sie schnell als "Polizei" erkennbar. "Wir wollen mit Fußgängern und Radfahrern ins Gespräch kommen, um auf mögliche gefährliche Situationen aufmerksam zu machen", nennt PHKin Eva Waga-Paluch, stellvertretende Leiterin der...

  • Wattenscheid
  • 02.09.20
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Baustelle in Wattenscheid-Eppendorf
"Coronavirus-Baustelle?"

Seit Wochen ärgern sich die Anwohner der Straße Am Hunnepoth in Eppendorf über den Zustand des Gehweges vor ihren Wohnhäusern. Nachdem vor fünf Wochen ein Wasserrohrbruch von den Stadtwerken umgehend repariert wurde, lässt die weitere Instandsetzung des Gehweges auf sich warten. Besonders in den Abendstunden ist die "Absicherung" eine echte Stolperfalle. Zum Glück ist bisher noch nichts Gravierendes passiert, vielleicht höchstens mal ein Kratzer am Auto. Dennoch sollte man jetzt mal die...

  • Wattenscheid
  • 08.03.20
  • 4
  • 2
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bochumer Straße
Autofahrer (83) erfasst Fußgänger (58)

Bei einem Verkehrsunfall in Wattenscheid ist ein 58-jähriger Bochumer schwer verletzt worden. Ein 83-jähriger aus Essen hatte ihn mit seinem Auto erfasst. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 9. Januar, auf der Bochumer Straße in Höhe der Hausnummer 103. Nach aktuellem Kenntnisstand wollte der Fußgänger dort gegen 12.50 Uhr bei Grün die Fußgängerampel überqueren, als es zum Zusammenstoß mit dem Autofahrer kam, der in Richtung Hochstraße unterwegs war. Der Bochumer prallte gegen die...

  • Bochum
  • 09.01.20
Politik
Handyfoto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Wucherndes Straßengrün
Fußgänger/innen nicht erwünscht!?

Die Pflege im Bereich der Straßenbäume an der Kreuzung In der Mark/Hesternstraße in Eppendorf lässt sehr zu wünschen übrig und nötigt Fußgänger/innen den Weg über die Fahrbahn einzuschlagen. Besonders ältere Leute mit und ohne Rollatoren bzw. Personen mit Kinderwagen sind dabei besonders gefährdet, zumal der gegenüberliegende Gehweg meist durch parkende Fahrzeuge auch nur eingeschränkt genutzt werden kann. Bevor es zu etwaigen Personenschäden kommt, sollte von Seiten der Stadt Bochum schnell...

  • Wattenscheid
  • 04.07.19
  • 2
  • 2
Überregionales

Auto verletzt nach Zusammenstoß auch Fußgänger und prallt gegen Hauswand

Wattenscheid - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 27. August (Donnerstag) kurz vor Mitternacht auf der Swidbertstraße, bei dem ein 19-jähriger Autofahrer sowie ein 32-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurden. Swidbertstraße Der Fahrer eines Kastenwagens, ein 31-jähriger Mann aus Bochum, befuhr die Hochstraße in Richtung Osten und bog nach links in die Swidbertstraße ab. Der 19-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Swidbertstraße in Richtung Süden und setzte seine Fahrt an der Kreuzung...

  • Wattenscheid
  • 28.08.15
Ratgeber
Achtung Fußgängerüberweg!

Frage der Woche: welcher Mindestabstand muss vor einem Fußgängerüberweg beim Halten oder Parken eingehalten werden?

Falschparker sind immer wieder ein Streitthema in der Nachbarschaft, insofern könnte die Antwort unserer Frage der Woche nicht nur bei der Führerscheinprüfung eine Hilfe sein, sondern auch, um den richtigen Abstand zum Zebrastreifen zu finden. Erinnert Ihr Euch noch an Eure theoretische Führerscheinprüfung? Da war der Brennpunkt Zebrastreifen doch auch so ein Thema. Zum Fußgängerüberweg muss man beim Halten mindestens zehn Meter Abstand einhalten. Oder waren es fünf Meter? Wer weiß es genau:...

  • 25.06.15
  • 7
  • 4
Ratgeber

Frau mit Hund auf Fußgängerüberweg am Bahnhof angefahren

Wattenscheid - Am 11. Dezember (Donnerstag), um 11:40 Uhr, überquerte eine Wattenscheiderin (33) mit ihrem kleinen Hund den Fußgängerüberweg an der Fritz-Reuter-Straße vor dem Bahnhof Wattenscheid. Zur gleichen Zeit fuhr ein Autofahrer (69) über die Fritz-Reuter-Straße in Richtung Grünstraße. Sein Auto erfasste die Fußgängerin. Hierbei wurde die Frau leicht verletzt. Ein Krankenwagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Auch der vierbeinige Begleiter der Frau wurde...

  • Wattenscheid
  • 12.12.14
Ratgeber

Fußgängerin auf Überweg übersehen

Wattenscheid - Auf der Ückendorfer Straße kam es am Mittwoch (10.) gegen 17.10 Uhr in Höhe der Hollandstraße zu einem Verkehrsunfall. Dort hatte ein 62-jähriger Bochumer Autofahrer während des Abbiegevorganges eine Wattenscheiderin (44) übersehen. Die Frau hatte bei Grünlicht innerhalb des Fußgängerüberweges die Straße überquert und wurde vom Pkw angefahren. Sie verletzte sich leicht und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

  • Wattenscheid
  • 11.12.14
Überregionales
16 Bilder

Impressionen von der Kreuzung Wattenscheider Hellweg

So sieht der tägliche Verkehrsteilnehmer den Bereich an der Wattenscheider Kreuzung. Bedingt durch die Baustelle auf der Höntroper Straße, geht oft nichts mehr, weil der Rückstau bis in den Kreuzungsbereich mit Autos voll ist.

  • Wattenscheid
  • 14.02.14
Ratgeber

Pontonbrücke vom 21. bis 24. Januar für Autos gesperrt

Wegen Instandsetzungsarbeiten ist die Pontonbrücke, die Bochum-Dahlhausen mit Essen-Burgaltendorf verbindet, von Dienstag (21. Januar) um 8 Uhr bis Freitag (24. Januar) gegen 16 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Fußgänger können die Brücke aber nutzen. Alternativstrecken sind über Essen-Steele und Hattingen. Informationen über die Befahrbarkeit der Brücke gibt es unter der Telefonnummer 02 34 / 910 – 19 90.

  • Wattenscheid
  • 15.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.