Geförderter Wohnungsbau

Beiträge zum Thema Geförderter Wohnungsbau

Politik

Dortmunder Doppelhaushalt 2020/2021
Grüne setzen Schwerpunkt auf Klimaschutz, Mobilität und Kinderarmut

Mit ihrem Antrag zum Haushalt 2020/2021 setzt die grüne Fraktion deutliche Schwerpunkte für die ökologische und soziale Entwicklung der Stadt in den kommenden zwei Jahren. Für die Grünen ist klar, dass der enge finanzielle Spielraum vor allem für Verbesserungen beim Klimaschutz, der Förderung emissionsarmer und sicherer Mobilität und für die Bekämpfung insbesondere von Kinderarmut genutzt werden muss. Dazu gehören die Förderung des Rad- und Fußverkehrs, mehr erneuerbare Energien und...

  • Dortmund-City
  • 28.11.19
Politik

Erhöhung der Mietstufen für den geförderten Wohnungsbau
Grüne fordern: Mietstufen angleichen – aber auf niedrigem Niveau

Die Landesregierung hat für Dortmund eine Erhöhung der Mietstufen für den geförderten Wohnungsbau von drei auf vier beschlossen. Damit sollen Investoren angelockt werden. Doch die neue Mietstufe bedeutet vor allem eine Erhöhung der Sozialmiete. Die Grünen kritisieren, dass die Landesregierung bei der aktuellen Änderung der Förderbedingungen die Chance verpasst habe, für einen gemeinsamen Ballungsraum gleiche Bedingungen bei der Wohnraumförderung zu schaffen. „Durch den Sprung in Mietstufe...

  • Dortmund-City
  • 26.05.19
Politik

Landesregierung plant Kahlschlag beim Mieterschutz – Dortmunder Bündnis unterstützt Kampagne „Wir wollen wohnen!“ und kämpft für Verbesserungen

Mitte Januar stellte sich auf der Landespressekonferenz in Düsseldorf das NRW-Bündnis „Wir wollen wohnen!“ vor. Es fordert von der Landesregierung einen verbesserten Mieterschutz und weitergehende Maßnahmen für bezahlbares Wohnen in NRW (https://weact.campact.de/petitions/wir-wollen-wohnen). Auch von den Kommunen wird mehr Einsatz für bezahlbares Wohnen gefordert. Den Trägerkreis bilden u.a. der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände und der Deutsche Gewerkschaftsbund. In...

  • Dortmund-City
  • 26.02.19
Politik
Claus Schindler

SPD-Fraktion: Über bezahlbaren Wohnraum muss weiter gesprochen werden

„Wir freuen uns, dass Frank Esser das wichtige Thema des geförderten Wohnraums wieder in den öffentlichen Diskurs holt“, kommentiert Claus Schindler, planungspolitischer Sprecher der Mülheimer SPD-Fraktion, Aussagen des MWB-Vorsitzenden in der lokalen Presseberichterstattungen. Esser warb unter anderem für ein Umdenken in der Politik und einen stärkeren Fokus auf bezahlbare Wohnflächen. Schindler weiter: „Mit seinem Vorstoß rennt er bei der SPD offene Türen ein. Wir setzen uns mit diversen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.08.18
Ratgeber
Ein komplett neues Gesicht erhalten soll bis Ende des Jahres 2015 die Ecke Horster-/Bergmannstraße zwischen Gladbeck-Mitte und Butendorf: In insgesamt vier drei- und viergeschossigen Gebäuden sollen insgesamt 92 neue (barrierefreie) Mietwohnungen entstehen.

Bauprojekt in Gladbeck: 92 neue Mietwohnungen sollen entstehen

Mit der Einrichtung der Baustelle und der Ausschachtung der Baugruben n diesen Tagen in Angriff genommen wurde die Realisierung des Wohnbauprojektes an der Ecke Horster-/Bergmannstraße zwischen Stadtmitte und Butendorf. Nach den Plänen eines Kirchhellener Architektenbüros sollen zunächst entlang der Horster Straße zwei viergeschossige Häuser mit Staffelgeschoss entstehen. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes ist für den Sommer 2015 geplant. Für die Errichtung zwei weiterer...

  • Gladbeck
  • 03.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.