Gesellschaft freie Sozialarbeit

Beiträge zum Thema Gesellschaft freie Sozialarbeit

Politik
Ausflüge in die Welt des Tanzes und der Schauspielerei sind für viele Kinder ganz neue Erfahrungen.
2 Bilder

Goldene Zeiten für die Lebenswelten

Hier ist der Idealzustand erreicht: Fünf Schüler und ein Trainer widmen sich einem Thema. An einem entsprechenden Projekt mit dem Titel "Lebenswelten aktiv gestalten" beteiligen sich die Mont-Cenis-Gesamtschule, die Realschule Sodingen und die Hans-Tilkowski-Schule. Insgesamt 232 Schüler aus Herne kommen in den Genuss dieser besonderen Zuwendung. Dabei handelt es sich um alle Schüler eines Jahrgangs. Die kompletten fünften Klassen der drei Schulen starten in diesem Jahr mit einer...

  • Herne
  • 03.07.17
  •  1
Überregionales
Kinder ab fünf Jahren wurde mit der Aktion ermöglicht, das Radfahren zu erlernen.

Kinder auf Touren

Auf dem Schulhof der Grundschule in der Schulstraße herrschte im wahrsten Sinne des Wortes reger Verkehr. Grund dafür war die Aktion „Mini-Biker“, die Caritas und Radstation gemeinsam für bedürftige Kinder ausrichteten. Teils noch etwas wacklig an den Pedalen durften sich 17 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren über ein gebrauchtes Fahrrad freuen. „Bereits im Mai dieses Jahres riefen wir in der Presse zu Radspenden auf. Die Resonanz war fabelhaft“, freut sich Hanna van Holt von der...

  • Herne
  • 16.08.16
Überregionales
Wollen über die Situation obdachloser Jugendlicher informieren (v. li.): Frank Köhler (Geschäftsführer GFS) sowie die Projektteilnehmer Satta und Dennis. Foto: Detlef Erler

Der Einkaufswagen als Schlafplatz

Wir machen uns um viele Kleinigkeiten Gedanken. Doch was ist, wenn die erste Sorge der Frage gilt, wo man einem Platz zum Schlafen findet oder wie man etwas zu essen bekommt? In einer Fotoausstellung, die bis zum Start der Herbstferien im Foyer des Kulturzentrums (vor der Bibliothek) zu sehen ist, haben acht junge Herner ihre Lebenswelt dokumentiert. Sie sind Teilnehmer eines Projektes für obdachlose Jugendliche, in dessen Rahmen die Gesellschaft für freie Sozialarbeit (GFS) und die Stadt...

  • Herne
  • 08.10.13
Politik
Horst Schiereck, Ingrid Fischbach und Gerd Bollmann (v. li.) im Gespräch mit einer Bewohnerin der Wohngemeinschaften an der Hauptstraße.Foto: Detlef Erler

Jungen Menschen eine Perspektive bieten

Was will ich mit meinem Leben anfangen? Das ist eine Frage, die sich jeder irgendwann stellt. Doch was ist, wenn die Perspektive fehlt? Mit dem Projekt „Jugend stärken“ sollen junge Menschen aufgefangen werden, die drohen, für die Gesellschaft verloren zu gehen. Nun wurde eine erste Bilanz gezogen. Herne kann sich glücklich schätzen. Denn unsere Stadt ist eine von 35 Modellkommunen, die das Programm „Jugend stärken“ durchführen. Initiiert wurde es vom Bundesfamilienministerium, um jungen...

  • Herne
  • 09.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.