gesperrt

Beiträge zum Thema gesperrt

Ratgeber
Die Durchfahrt von der Wetterstraße zum Wennemarsberg wird gesperrt

Durchfahrt gesperrt
Kanalarbeiten in der Wetterstraße Witten am Wennemarsberg

Die Durchfahrt von der Wetterstraße Witten zum Wennemarsberg wird gesperrt. Der Grund sind Kanalarbeiten. Die ESW (Entwässerung Stadt Witten) arbeitet ab Montag, 3. Februar, in der Wetterstraße im Einmündungsbereich zum Wennemarsberg am Kanal. Die Durchfahrt zum Wennemarsberg ist dann gesperrt. Wegen der vielen Versorgungsleitungen, die dort unter der Erde liegen (Gas, Wasser, Strom, Telefon), könnte der Aufwand größer werden als üblich. Die voraussichtliche Bauzeit, die auch von Witterung...

  • Witten
  • 03.02.20
Blaulicht

Tagesbruch in Witten verhindern: Bommerfelder Ring gesperrt

Am Bommerfelder Ring in Witten befinden sich vermutlich ein alter Lichtschacht sowie drei Flöze. Um diese zu finden und einen möglichen Tagesbruch zu verhindern, wird die Straße zwischen den Einmündungen des Eisenberg ab Montag, 3. Februar, halbseitig gesperrt. Die genaue Lage der Sperrung ist noch nicht klar, wird aber voraussichtlich zunächst im Bereich der Einmündung der Cranachstraße sein. Die Baustelle könnte wandern, wenn die ersten Probebohrungen nicht erfolgreich sind. Auch der Start...

  • Witten
  • 31.01.20
Ratgeber
Die Nachtigallbrücke.

Witten: Provisorische Reparatur der Nachtigallbrücke erfolgt kurzfristig

Nachdem die „Nachtigallbrücke“ am Mittwoch, 18. juli, aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste, weil mehrere Bretter morsch waren (eines war komplett durchgebrochen), teilt das Tiefbauamt am Donnertsag, 19. Juli, mit, dass eine provisorische Reparatur so schnell wie möglich erfolgen soll. Dazu werden jetzt nur die Bretter ausgetauscht. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Mit etwas Glück könnte die für Fußgänger und Radler wichtige Verbindung ins Muttental Freitag Abend, 20. Juli,...

  • Witten
  • 19.07.18
Überregionales

A44: Nächtliche Sperrung in der Anschlussstelle Witten-Stockum

Witten/Hamm. Morgen Nacht, 19. Juli, ab 19 Uhr bis Mittwochmorgen, 20. Juli, um 6 Uhr wird in der A44-Anschlussstelle Witten-Stockum die Ausfahrt in Fahrtrichtung Bochum gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Autobahnniederlassung Hamm lässt Fahrbahnschäden in der Ausfahrt sanieren. "Straßen.NRW" investiert dort 5.000 Euro aus Bundesmitteln.

  • Witten
  • 18.07.16
Ratgeber
In vielen Wäldern der Region heißt es: Betreten verboten. Witten ist kaum betroffen, die „Hölzer“ sind alle freigegeben ebenso der Hohenstein.

Viele Wälder bleiben gesperrt - Witten kaum betroffen

Die schlechte Nachricht ist, dass das Regionalforstamt im Ruhrgebiet die Sperrungen vieler Waldflächen um drei Wochen verlängert. Die gute Nachricht ist, dass in Witten kaum Wälder betroffen sind. „Hölzer“ und Hohenstein freigegeben Die „Hölzer“ sind alle freigegeben und auch das Naherholungsgebiet Hohenstein inklusive Grillplätzen der Stadt. „Von den städtischen Waldgebieten sind nur drei Bereche betroffen“, sagt Deflef Kottowski, Betriebsleiter Bereich Grün der Stadt Witten. In Heven sind „Am...

  • Witten
  • 20.06.14
  • 2
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.