Gewalt gegen Frauen

Beiträge zum Thema Gewalt gegen Frauen

LK-Gemeinschaft
OrangeDay- Fahrzeugpräsentation
 v.l.n.r. Carsten Jost (Feuerwehr), Burkhard Maus (GELSENDIENSTE). Dagmar Eckart (Leiterin der Gleichstellungsstelle der Stadt Gelsenkirchen) und Yasemin Kurnaz (Teamleitung Kommunaler Ordnungsdienst) bei der Präsentation der Fahrzeuge.
2 Bilder

Bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
Feuerwehr, GELSENDIENSTE und der Kommunale Ordnungsdienst setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Gelsenkirchen. Sie sind täglich im gesamten Stadtgebiet unterwegs: Kehrmaschinen, Müllentsorgungsfahrzeuge, Noteinsatzwagen und die Fahrzeuge des Kommunalen Ordnungsdienstes. Seit heute fahren sie nicht nur im Dienste der Bürgerinnen und Bürger, sondern auch mit einem besonderen Auftrag. Denn als Teil der Kampagne „Gegen Gewalt an Frauen“ machen sie im Rahmen der Aktionstage zum Orange Day auf die Hotline des bundesweiten Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“ aufmerksam. Die Rufnummer 08000 116...

  • Gelsenkirchen
  • 30.11.21
Politik

Die Farbe Orange
Orange Day

Als ich heute Morgen die arabische Schule betrat, fand ich zu meiner Linken eine orangefarbene Ecke. Es steht für den Orange Day . In einer Solidaritätskampagne gegen Gewalt an Frauen/Mädchen. Zu diesem Thema fand eine einfache Diskussion mit den Lehrern statt, bevor wir in die Klassen kamen. Ich sagte Ihnen, ich glaube, dass es keinen Mann  gibt, der sagt,dass er für die Gewalt an Frauen /Mädchen ist. Alle sagen, dass sie dagegen sind. Aber stimmt das was sie sagen ? Sie werden an Kampagnen...

  • Gelsenkirchen
  • 28.11.21
Politik

Die Farbe Orange
Orange Day

Als ich heute Morgen die arabische Schule betrat, fand ich zu meiner Linken eine orangefarbene Ecke. Es steht für den Orange Day . In einer Solidaritätskampagne gegen Gewalt an Frauen/Mädchen. Zu diesem Thema fand eine einfache Diskussion mit den Lehrern statt, bevor wir in die Klassen kamen. Ich sagte Ihnen, ich glaube, dass es keinen Mann  gibt, der sagt,dass er für die Gewalt an Frauen /Mädchen ist. Alle sagen, dass sie dagegen sind. Aber stimmt das was sie sagen ? Sie werden an Kampagnen...

  • Gelsenkirchen
  • 28.11.21
Politik
Silke Ossowski, Vorsitzende der ASF in Gelsenkirchen

Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2021 – Orange Day
Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen auf der Welt!

Gelsenkirchen. Gewalt und Diskriminierung von Frauen kennt keine nationalen oder kulturellen Schranken und betrifft Millionen Frauen und Mädchen. Unabhängig davon, ob ein Land in Frieden lebt oder während bewaffneter Konflikte! Um darauf aufmerksam zu machen, wird am 25.November. 2021 erneut weltweit der UN-Gedenktag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen begangen. „Orange Day“, da über alle Grenzen hinweg markante Gebäude in orange erstrahlen. Die Farbe gilt als Sinnbild für Licht und Wärme. Sie...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.21
Ratgeber

Orange Days 2021

Sankt Marien-Hospital Buer, Elisabeth-Krankenhaus Erle und St. Barbara-Hospital Gladbeck beteiligen sich an der internationalen Kampagne „Keine Gewalt gegen Frauen – Orange the World“ – Lichtaktionen und Vorträge schaffen Aufmerksamkeit für das wichtige Anliegen Am 25. November 2021 werden weltweit Gebäude in orange erstrahlen und ein leuchtendes Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Auch die zum Leistungsverbund der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH gehörenden Krankenhäuser Sankt...

  • Gelsenkirchen
  • 19.11.21
Politik
2 Bilder

Frauenverband Courage Gelsenkirchen e.V. lädt ein:
Kundgebung/Demo am 22. Juni in Buer: Null Toleranz gegenüber Gewalt an Frauen!

In einer aktuellen Pressemitteilung schreibt der Frauenverband Courage e.V. Gelsenkirchen:  Am Dienstag, den 22. Juni 2021 lädt die Ortsgruppe Gelsenkirchen des Frauenverbands Courage e.V. ab 17:30 Uhr in Buer auf dem Goldbergplatz zur Kundgebung mit anschließender Demonstration ein: „Gegen Gewalt an Frauen – Ni una mas/Keine einzige mehr – Tek Bir Kadin Bile Fazla!“ Nur wenige Meter vom Kundgebungsort entfernt wurde exakt vor zwei Jahren ein brutaler Mordanschlag auf die junge Frau und Mutter...

  • Gelsenkirchen
  • 16.06.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Frauenverband Courage schickt Grüße an Frauen in Büyükçekmece
Gemeinsam gegen den Ausstieg aus der Istanbul-Konvention!

Der Frauenverband Courage e. V. Gelsenkirchen schickt folgende Grußadresse an Frauen und Frauengruppen in Gelsenkirchen Partnerstadt Büyükçekmece.  Liebe Frauen, Liebe Freundinnen, wir vom Frauenverband Courage e.V. Gelsenkirchen senden Euch solidarische Grüße und wünschen euch alles Gute in Eurem Kampf gegen den Ausstieg der Türkei aus der Istanbul-Konvention dem „Übereinkommen zur Verhütung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt“. Der Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention ist...

  • Gelsenkirchen
  • 15.05.21
  • 1
  • 2
Politik

Pressemitteilung des Frauenverbands Courage
Tag gegen Gewalt an Frauen 25. November – Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

Ich dokumentiere die Pressemitteilung des Frauenverbandscourage zum heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen: Der 25. November ist ein Kampftag der Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt gegen Gewalt an Frauen. Wir sagen Nein zu allen Formen der Diskriminierung aufgrund unseres Geschlechts, der besonderen Unterdrückung, reaktionären Ideologien und Praktiken wie Sexismus und patriarchale Denk- und Verhaltensmuster. Wir rufen gemeinsam auf zu öffentlichen Aktionen rund um den...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Frauensolidarität
„Wir werden Gewalt an Frauen nicht mehr akzeptieren“ – bewegende Kundgebung am Jahrestag des Mordanschlags auf Seda

50 Frauen und einige Männer folgten am Montag 22. Juni der Einladung des Frauenverbands Courage zu einer Kundgebung auf dem Goldbergplatz in Buer. Der Protest gegen Gewalt an Frauen vereinte Frauen unterschiedlichster Organisationen und sozialer Bewegungen: der Alevitischen Gemeinde, von AUF Gelsenkirchen, des Frauenverbands Courage und des Freundeskreises Seda, der MLPD und des Jugendverbands REBELL und von verdi. Nur einige Meter vom Kundgebungsort entfernt hatte auf den Tag genau vor einem...

  • Gelsenkirchen
  • 25.07.20
Ratgeber
Der Social Clip macht Mut, sich nach sexueller Gewalt an ein Krankenhaus zu wenden, um eine anonyme Spurensicherung vornehmen zu lassen. Foto: Privat

Anonyme Spurensicherung für Opfer von sexueller Gewalt

Die Arbeitsgruppe Frauen und Gesundheit in Gelsenkirchen hat den Social Clip zur Anonymen Spurensicherung (ASS) nach sexueller Gewalt in Auftrag gegeben, da sie erkannte, dass die jüngere Generation überwiegend digitale Kommunikationsmittel verwendet. Durch die Form der Darstellung wird eine Möglichkeit für Frauen allen Alters geschaffen, sich dem Thema zu nähern. Dieses digitale Format kann einer Tabuisierung des Themas entgegenwirken, indem die jungen Frauen sich im privaten Raum über die...

  • Gelsenkirchen
  • 03.06.18
  • 2
Ratgeber

Herbst-Bücherbörse der Aktion Weitblick

Zum 29. Mal können Sie durch „Lesen helfen“ bei der Bücherbörse der Gelsenkirchener „Aktion Weitblick“, die Menschenrechtsorganisation medica mondiale unterstützen. Die Akteurinnen organisieren zweimal jährlich die Börse, um Frauen und Kindern, die von grausamer (sexualisierter) Gewalt betroffen sind, zu helfen. Wer dabei gut erhaltene Bücher und CDs spendet oder Bücher zu einem unschlagbar günstigen Preis kauft, hilft der Organisation medica mondiale. Mehr Infos zu dem Hilfsprojekt gibt es...

  • Gelsenkirchen
  • 11.11.17
Politik
2 Bilder

Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2010

NEIN! zu Gewalt an Frauen Aktion der ASF Gelsenkirchen zum Tag gegen Gewalt an Frauen Am 25.11.2010 wird weltweit wieder der internationale UN-Gedenktag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen begangen. Mit fast 6000 Fahnen und Bannern werden Institutionen, Verbände, Frauenbeauftragte und Einzelpersonen nicht nur in Deutschland, Österreich, Großbritannien und Frankreich, sondern auch in vielen weiteren Ländern auf der Welt, ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzten. Dieser Tag zum Gedenken an die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.