Grüne Infrastruktur NRW

Beiträge zum Thema Grüne Infrastruktur NRW

Politik
Der Mitmachtag ist eine von vielen Veranstaltungen, die die Menschen in den Gysenbergpark locken.

Natur und Tivoli

2020 feiern die fünf Revierparks ihren fünfzigsten Geburtstag. Grund genug, die in die Jahre gekommenen grünen Herzen der Metropole Ruhr einer Renovierung zu unterziehen. Aus diesem hat der Regionalverband Ruhr (RVR) das integrierte Handlungskonzept "Zukunft und Heimat: Revierparks 2020" vorgelegt, mit dem er sich am Landeswettbewerb "Grüne Infrastruktur NRW" beteiligt. In den Siebzigerjahren waren die Revierparks in Deutschland und Europa einzigartig. Die offenen, kostenlos nutzbaren...

  • Herne
  • 19.06.17
Politik
Die Renaturierung der Emscher soll die Lebensqualität der Anlieger verbessern.

Natürliche Potenziale des Emscherraums nutzen

Das Projekt "Emscherland 2020" soll mit 25,4 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert werden. Nutznießer sind neben Herne die Städte Castrop-Rauxel, Herten und Recklinghausen. Das Konzept baut auf den Planungen der Bewerbung für die Landesgartenschau 2020 auf. Fünf Korridore sollen an den Freiraum längs der Emscher angebunden werden, um die Aufenthaltsqualität bis in die Innenstädte zu verbessern. Ein Teil der geplanten Projekte, die das...

  • Herne
  • 24.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.