Grünes Band

Beiträge zum Thema Grünes Band

Politik
Die Gocher Bucht liegt im "Dornröschenschlaf" und soll möglichst bald geweckt werden. Wenn es nach dem Gocher Stadtparkverein ginge, wäre das längst passiert. Auch haben die Grünen das Thema für sich entdeckt, und wollen es in ein Landesgartenschau-Konzept einbinden.[spreizung]#?[/spreizung] Foto: Steve
2 Bilder

Eine Landesgartenschau in 2026 oder 2029 an der Niers?
Die Grünen möchten Großes für Goch

Die Grünen in Goch wollen Großes für die Stadt und reichen dafür in die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, bei der auch der Haushalt beraten wird, gleich vier gewichtige Anträge ein. Einer davon ragt besonders hervor: Eine Landesgartenschau könnte eine gute Gelegenheit sein, unter einem kritischen Ansatz den Charakter der Stadt deutlich hervorzuheben, mit einem grünen Band, dass sich entlang der Niers durch die Stadt zieht und die Gocher Bucht harmonisch einfügt. VON FRANZ...

  • Goch
  • 23.02.21
Vereine + Ehrenamt
Das Grüne Band ist das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit.

Tag der Kinderhospizarbeit
Die grünen Bänder wehen wieder am 10. Februar

Immer am 10. Februar gedenken die Menschen der Kinderhospizarbeit. Bezeichnend dafür ist das “grüne Band” als Symbol. Als Zeichen der Verbundenheit sind alle Menschen dazu aufgerufen, die grünen Bänder der Solidarität zum Beispiel an Autos, Bäumen, Taschen, Türen, als Fensterdekoration, als Baumschmuck oder Ähnliches zu befestigen. Es soll die betroffenen Familien mit Freunden und Unterstützern symbolisch verbinden. Das Grüne Band ist das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit und drückt die...

  • Unna
  • 23.01.20
Vereine + Ehrenamt
Schüler halten das grüne Band, das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit, in die Luft.
2 Bilder

Tag der Kinderhospizarbeit
Solidarität zeigen durch den Einsatz der grünen Bänder

Am Sonntag,10. Februar, soll alle Aufmerksamkeit wieder auf die Kinderhospizarbeit gelenkt werden.  Mit dem Gedenktag wird dazu aufgerufen, das so genannte „grüne Band“ symbolisch einzusetzen und sich mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und deren Familien zu solidarisieren sowie in der Gesellschaft ein Bewusstsein für die Arbeit der Kinderhospize zu schaffen. Das Band kann an Autos, Kinderwagen, Bäumen, Taschen, Türen, als Lesezeichen, als Fensterdekoration oder zum Verschenken eingesetzt...

  • Unna
  • 24.01.19
Sport
Spieler, Trainer und Eltern des TSV Heimaterde freuten sich über die Auszeichung mit dem Grünen Band. Foto: privat

Auszeichnung für TSV: Grünes Band für die Nachwuchsarbeit der Badmintoner

Die herausragende Nachwuchsarbeit des TSV Heimaterde hat sich ausgezahlt - im wahrsten Sinne des Wortes und in jeder Hinsicht. Der aufstrebende Verein hat die Jury des "Grünen Bandes" mit seiner aussagekräftigen Bewerbung und seinem facettenreichen Konzept von sich und seiner Arbeit überzeugen können und den bedeutendsten Preis im Nachwuchsleistungssport in Deutschland gewonnen. Zusammen mit der prestigeträchtigen Prämierung erhält das DBV-Talentnest eine Förderprämie von 5.000 Euro, mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.17
Sport
Daumen hoch für gelungene Nachwuchsarbeit (v.l.): Jochen Grundmann, Klaus Wischnitzki (beide ART), Uwe Hesse (Commerzbank) und Aina Mikrikow-Warnt (ART).

Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit: ART erhält das "Grüne Band"

Der Allgemeine Rather Turnverein 1877/90 Düsseldorf (ART) erhält das „Grüne Band“ für vorbildliche Talentförderung und darf sich über eine "Belohnung" von 5.000 Euro freuen. Seit 1986 fördern der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank mit der Verleihung des „Grünen Bandes“ den Nachwuchsleistungssport in Deutschland. Mit der Verleihung geht eine Finanzspritze von je 5.000 Euro für 50 besonders engagierte Vereine einher, mit der herausragende Nachwuchsarbeit belohnt und...

  • Düsseldorf
  • 09.10.13
Überregionales
Grüne Bänder sind Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit.

Grüne Bänder als Erinnerung

Unna. Grüne Bänder am Auto, Fahrrad, an der Handtasche oder dem Schultornister – grüne Bänder als Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar; sie drücken die Hoffnung aus, dass sich immer mehr Menschen mit den erkrankten Kindern und deren Familien verbünden. In Unna unterstützen diese Aktion Bürgermeister Werner Kolter sowie zahlreiche Geschäfte und Einrichtungen. Im Kreis Unna begleitet der Ambulante Kinderhospizdienst Kreis Unna (AKHD) aktuell 36 Familien – davon zwei Familien...

  • Unna
  • 09.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.