Greveler Straße

Beiträge zum Thema Greveler Straße

Natur + Garten
 So werden die zu fällenden Bäume gekennzeichnet.

An der Ölsnitz- und an der Greveler Straße
Stadt lässt nicht mehr standsichere Bäume im Bezirk Scharnhorst fällen

Das Tiefbauamt lässt aus Gründen der Verkehrssicherheit derzeit unter anderem im Stadtbezirk Scharnhorst eine Reihe nicht mehr verkehrssicherer Bäume auf städtischen Flächen fällen. Dazu zählen in der MSA-Siedlung an der Ölsnitzstraße zwei Pappeln, drei Eschen und ein Kirschbaum sowie im Osten Scharnhorsts an der Greveler Straße, Höhe Haus Nr. 158, eine Esche. Bei diesen Bäumen sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich festgestellt worden. Ober aber die...

  • Dortmund-Nord
  • 24.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße // Zeugen gesucht
33-jährige Radfahrerin in Kurl verletzt

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch (8.1.) gegen 15.55 Uhr im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße in Kurl sucht die Polizei Zeugen. Eine Fahrradfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Mann mit einem weißen Sprinter auf der Kurler Straße in Richtung Süden unterwegs. Als er in Höhe der Einmündung mit abknickender Vorfahrt nach links abbiegen wollte, um weiter auf der Kurler Straße zu bleiben, übersah er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.20
Blaulicht
Symbolfoto.

Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße
58-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Dienstag (22.10.) gegen 14.45 Uhr im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße in Kurl ist ein 58-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 54-jährige Dortmunderin mit ihrem Auto auf der Kurler Straße in Richtung Süden unterwegs. In Höhe der Greveler Straße hielt sie zunächst dort am Stoppschild. Als sie weiterfuhr, kollidierte ihr Wagen aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Roller eines 58-Jährigen aus...

  • Dortmund-Ost
  • 23.10.19
Ratgeber

Wegen Bauarbeiten auf der Greveler Straße, Höhe Im Weidkamp
DSW21-Buslinien 424, 425 und NE22 fahren Umleitung

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in Scharnhorst auf der Greveler Straße in Höhe Im Weidkamp kann ab Donnerstag, 18. April, für rund zwei Tage der Bereich in beiden Richtungen nicht befahren werden. Die Buslinien 424 und 425 sowie die Nachtexpress-Linie NE22 von DSW21 fahren eine großräumige Umleitung. Die Haltestelle "Greveler Straße" entfällt ersatzlos. Für die auf der Greveler Straße liegende Halteposition "Kurler Friedhof" in Kurl wird die gleichnamige Haltestelle auf der Kurler Straße...

  • Dortmund-Nord
  • 15.04.19
Politik
Karin Heiermann, SPD-Fraktionssprecherin in der Bezirksvertretung Scharnhorst.
2 Bilder

SPD-Fraktion in der BV Scharnhorst sieht "Bauvorhaben für einen Bullenmast-Betrieb an der Greveler Straße extrem kritisch"

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst hat sich während der Sommerpause intensiv mit dem Bauvorhaben für einen Mastbullen-Betrieb an der Greveler Straße zwischen Kurl und Grevel befasst. "Im Ergebnis sieht die SPD-Fraktion das Vorhaben extrem kritisch", teilt dazu Fraktionssprecherin Karin Heiermann mit. Man fordere einen Bebauungsplan für verbindliche Vorgaben. Eine Rinderzucht mit anfänglich circa 550 Stück Vieh, wie sie seitens des Antragstellers offensichtlich...

  • Dortmund-Nord
  • 23.08.18
Überregionales

Nix mit Erdbeer-Pflücken: Fünf Verletzte nach Unfall beim Wenden in Grevel

Auf der Fahrt zu einem Erdbeerfeld kam es am Samstag (24.6.) auf der Greveler Straße in Grevel zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen leicht verletzt wurden. Ein einjähriges Kleinkind wurde zudem zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 11.25 Uhr war ein 25-jähriger Dortmunder mit seinem VW Passat auf der Greveler Straße in östlicher Richtung unterwegs. Er und vier weitere Mitfahrer wollten zu einem Erdbeerfeld an der Greveler Straße, waren jedoch zunächst...

  • Dortmund-Nord
  • 26.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.