Hacker-Attacke

Beiträge zum Thema Hacker-Attacke

Ratgeber
Eine Sicherheitslücke in Whatsapp gefährdet viele Nutzer

Eine Sicherheitslücke in Whatsapp gefährdet viele Nutzer

Eine Sicherheitslücke in Whatsapp gefährdet viele Nutzer Millionen nutzen täglich Whatsapp. Nun wurde wieder eine gefährliche Sicherheitslücke entdeckt. Angreifer können durch ein Hintertürchen mit einem Videoanruf fremde Smartphones kapern. Wie das funktioniert und was Sie dagegen machen können, lesen Sie im Artikel - Sicherheitslücke bei Whatsapp enthüllt - Quelle: www.n-tv.de/technik

  • Dorsten
  • 10.10.18
  • 4
  • 3
LK-Gemeinschaft
Noch läuft alles planmäßig,  die Maschine liegt ruhig in der Hand-----
6 Bilder

Hacker beeinflussen unsere Sicherheit-------------

Weil Hacker unseren Bordcomputer manipulierten, wurde unser Flug in den Süden, über die Grenzen zum All nach Fuhlsbüttel umgeleitet. Ich bekam vor Schreck dann doch eine kleine Gänsehaut.--------- Ist aber zum Glück noch alles gut gegangen, wir hätten doch glatt in Duisburg landen können ------------, dann hätten uns ganz sicher unsere Frauen verprügelt---!!! Ein leckeres Eis und unser selbstgebrauten Hütten-Bier tröstete unsere erschrockenen Seelen.

  • Duisburg
  • 19.01.15
  • 9
  • 11
Ratgeber
Hackerwettbewerb pwn2own - IT-Security-Experten decken Sicherheitslücken auf!

Hackerwettbewerb pwn2own - IT-Security-Experten decken Sicherheitslücken auf!

Hackerwettbewerb pwn2own - IT-Security-Experten decken Sicherheitslücken auf! Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Adobe Produkte und Oracle Java, alle ließen sich beim diesjährigen "Pwn2Own" Contest von IT-Sicherheitsexperten hacken. Das ist gewollt und wird mit Preisgeldern im Wert von über 160.000 Dollar und der Anerkennung honoriert um Schwachstellen in den genannten Produkten aufzudecken. Der Pwn2Own ist ein Computer Hacking Contest, der...

  • Dorsten
  • 11.03.13
  • 10
Kultur
2 Bilder

Lauschen ist "out" – Facebook ist "in"

Gerade lese ich, dass die Hacker-Gruppe Anonymous für heute einen Großangriff auf die Datenkrake Facebook geplant habe. „Kratzt mich nicht“, dachte ich zunächst, denn samstags sind wir ohnehin immer auf Achse, so dass ich den temporären Ausfall dieses sozialen Netzwerks wohl gar nicht bemerken würde. Als ich dann zur nächsten Katastrophenmeldung überwechseln wollte, wuchs plötzlich die Besorgnis in mir, die elektronische Attacke auf die größte Community der Welt könne schlimmstenfalls deren...

  • Herten
  • 05.11.11
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.