HaLiMa

Beiträge zum Thema HaLiMa

Natur + Garten
2 Bilder

Sprechstunde für Bürger*innen zur Großbaustelle der neuen Lippe-Deiche in Marl („HaLiMa“)

Im Infocontainer am Oelder Weg  in Marl (neben dem Bahndamm-Café) steht Projektleiter Gerhard Formanowicz wieder für Anliegen und Rückfragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Interessierte können sich außerhalb der Sprechzeiten telefonisch bei der Projektleitung melden, um Fragen zu klären: 0201 / 104 – 2135. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen zu beachten. HaLiMa Auf 5,6 Kilometern Länge erneuert der Lippeverband seit Sommer 2016 seine...

  • Marl
  • 09.10.20
Ratgeber

Infocenter HaLiMa: Sprechstunde für Marler Bürger*innen

Der Lippeverband bietet für Fragen aller Art rund um die Großbaustelle der neuen Lippe-Deiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) regelmäßig Sprechstunden an. Die nächste Sprechstunde im Besuchercontainer findet am Mittwoch, 9. September, von 14 bis 17 Uhr statt. Wie der Lippeverband mitteilt, steht Projektleiter Gerhard Formanowicz wieder im Infocontainer am Oelder Weg (neben dem Bahndamm-Café) für Anliegen und Rückfragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Interessierte können...

  • Marl
  • 09.09.20
Natur + Garten
Die Grafik zeigt das Gesamtprojekt HaLiMa.

Infocenter HaLiMa
Sprechstunde für interessierte Bürger am Mittwoch, 9. September

Der Lippeverband bietet für Fragen aller Art rund um die Großbaustelle der neuen Lippe-Deiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) regelmäßig Sprechstunden an. Die nächste Sprechstunde im Besuchercontainer findet am Mittwoch, 9. September, von 14 bis 17 Uhr statt. Im Infocontainer am Oelder Weg (neben dem Bahndamm-Café) steht Projektleiter Gerhard Formanowicz wieder für Anliegen und Rückfragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Interessierte können sich außerhalb der...

  • Haltern
  • 08.09.20
Politik

HaLiMa: Deichanschluss im Bereich Auguste Victoria in Marl beginnt

Der Lippeverband hat den Deichanschluss in HaLiMa (Haltern-Lippramsdorf und Marl) im Bereich des Oelder Wegs  fertiggestellt. Jetzt schließt der Wasserverband im Bereich des Bergwerks Auguste Victoria den neuen Deich an den Bestandsdeich an. Das bedeutet konkret, dass der „alte“ Deich in diesem Bereich auf einer Breite von zirka 300 Metern erst geöffnet und dann mit dem „neuen“ Deichstück verbunden wird. Dieser Anschluss dauert voraussichtlich zehn Wochen. Die Deichkrone bleibt während der Zeit...

  • Marl
  • 15.08.19
Natur + Garten
In wenigen Tagen überspannt eine Transportbrücke die Lippe zwischen Haltern und Marl.

HaLiMa: Alles bereit fürs Förderband
Lippeverband installiert 220 Meter langes Transportband zwischen den Lippe-Flussufern in Haltern und Marl

Haltern/Marl. In wenigen Tagen überspannt eine Transportbrücke die Lippe zwischen Haltern und Marl. Der Lippeverband installiert ab Donnerstag, 6. Dezember, das vielleicht wichtigste Brückenelement: ein zirka 220 Meter langes Förderband. Um das Band von einer Seite zur anderen zu spannen, ziehen die Fachleute vorab ein Hilfsseil der Bandförderanlage an einem Boot über den Fluss. Anschließend holen sie am Seil das Förderband nach. Über die Bandförderanlage transportiert der Wasserverband in...

  • Haltern
  • 05.12.18
Natur + Garten
Die Statik ist berechnet, das Fundament ist fest – aktuell baut der Lippeverband an der Deichbaustelle in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) die Stützen für eine Bandbrücke auf, die über die Lippe führt.

HaLiMa:
Lippeverband installiert Stützträger für Bandbrücke

Haltern/Marl. Die Statik ist berechnet, das Fundament ist fest – aktuell baut der Lippeverband an der Deichbaustelle in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) die Stützen für eine Bandbrücke auf, die über die Lippe führt. Sie soll große Mengen des Bodenmaterials, das über den Wesel-Datteln-Kanal angeliefert wird, für den neuen „HaLiMa“-Deich weitertransportieren. Die Transportbrücke, die einem überdimensionalen Förderband gleicht, ist voraussichtlich im Februar betriebsbereit. Die Erstellung...

  • Haltern
  • 20.11.18
Sport
15 Bilder

Wird die Lippe in Marl für Kanufahrer gesperrt?

Nach der Offenlegung des Landschaftsplanes Lippe im Kreis Recklinghausen hat der Kanu-Verband NRW mit seinem Bezirk 3 und vielen Mitgliedsvereinen im Herbst 2016 gegen die geplanten Restriktionen in Form einer umfangreichen Stellungnahme protestiert. Nun hat die Kreisverwaltung den Landschaftsplan vor der Beschlussfassung des Kreistages am 27. November überarbeitet, dabei aber jedoch die gravierendsten Einschränkungen für Kanusportler nur unwesentlich reduziert. Befahrungsverbot Das...

  • Marl
  • 17.11.17
Politik

SPD besucht Deich-Baustelle

Trotz Regen lohnte sich der Besuch der SPD-Fraktion am Infocontainer HaLiMa des Lippeverbandes in Lippramsdorf am Montagabend. Der Projektleiter Gerhard Formanowicz informierte die Fraktionsmitglieder über den Planungsstand und Fortschritt der Baustelle, erläuterte wesentliche Aspekte und ging auf die Vielzahl der Fragen zur Deichbaumaßnahme ein. Den Mitgliedern ist klar, dass die 5,6Kilometer Erneuerung eine Herausforderung für alle Beteiligten darstellt, trotz allem ist sie eine...

  • Haltern
  • 26.07.17
Natur + Garten
Auf der Südseite der Lippe (im Hintergrund das Kugeltanklager des Chemieparks) wird das Hinterland für den neuen Deichverlauf angeschüttet. Die Schiffe legen nicht mehr am AV-Hafen an, sondern an einem neu gebauten Anleger auf der Kanal-Nordseite. Foto: Lippeverband
3 Bilder

HaLiMa: Neuer Norddeich an der Lippe wächst rasch

Zug um Zug werden Dichtungsmatten verlegt und der Deichkern geschüttet Haltern am See/ Marl. Der Aufbau des neuen Hochwasserschutzdeiches auf der Nordseite der Lippe hat begonnen: Seit dieser Woche wird auf der bereits vorhandenen „Ausgleichsschicht“ der Stützkörper geschüttet, der den eigentlichen Kern des Deiches bildet. Mitte Mai waren die Arbeiten soweit fortgeschritten, dass erste Lieferungen von Deichbaumaterial aus einem Steinbruch bei Trechtingshausen am Rhein per in Haltern...

  • Haltern
  • 06.07.17
  • 2
Ratgeber
Projektleiter Gerhard Formanowicz informiert über den Deichbau.

Deichbau: HaLiMa-Infocontainer mit neuen Sprechzeiten

Für Fragen und Anliegen rund um die Großbaustelle der neuen Lippedeiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) bietet der Lippeverband feste Sprechstunden im Infocontainer am Oelder Weg an. Ab sofort gelten dafür neue Zeiten. Seit Oktober 2016 gibt es eine regelmäßige Bürgersprechstunde des Lippeverbandes im Infocontainer am Oelder Weg (neben dem Bahndamm-Cafe). Dabei steht Projektleiter Gerhard Formanowicz alle zwei Wochen jeweils an einem Mittwoch zwischen 14 und 17 Uhr für die Bürger...

  • Haltern
  • 07.02.17
Politik
15 LKWs fahren stündlich die Baustelle an
3 Bilder

Deichbauarbeiten im ersten Bauabschnitt sind im Gang

Bodenarbeiten des ersten Bauabschnittes der neuen Deiche haben Mitte Dezember begonnen. Auf insgesamt 5,6 Kilometern Länge erneuert der Lippeverband in den kommenden Jahren seine Hochwasserschutzdeiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa). Die bisherigen Deiche am Nord- und Südufer der Lippe werden dazu durch neue, versetzte Drei-Zonen-Deiche ersetzt. Die neuen Dämme werden ebenfalls bis zu 14 Meter hoch, aber sanfter ansteigen als die alten. Durch die Maßnahmen entsteht an der Lippe...

  • Haltern
  • 30.01.17
Ratgeber
Foto der Baumaßnahme aus der Luft: Gut zu sehen sind die ersten Erdarbeiten rechts der Lippe
2 Bilder

DEICHVERLEGUNG an der Lippe in Marl, Lippeverband bietet Sprechstunde an

Der Lippeverband bietet im Rahmen seiner Baumaßnahme zum Neubau der Deiche in Haltern-Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) am 12. Oktober die erste Bürgersprechstunde an: Sie findet von 14 bis 17 Uhr im Info-Container des Lippeverbandes am Oelder Weg in Haltern am See statt und soll zunächst alle 14 Tage angeboten werden. Der Auftrag Vergeben wurde der Auftrag im Juni an die Firma Bunte. Der erste Spatenstich zur Rückverlegung der Lippedeiche fand unter Beteiligung der NRW-Ministerpräsidentin...

  • Marl
  • 11.10.16
  • 1
Politik
1. Spatenstich

Startschuss für Bau der neuen Lippedeiche in Marl

Der Bau der Hochwasserschutzdeiche in Lippramsdorf und Marl mit der gleichzeitigen Umgestaltung der Lippeaue wird nach jahrelangen Vorbereitungen jetzt Wirklichkeit: Zum 1. Spatenstich für das größte Investitionsprojekt in der Geschichte des Lippeverbandes kam am Mittwoch eigens NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft an die Lippe. Es wird ein Deichbau der Superlative: Zwar bleiben die künftigen Deiche mit maximal 14 Metern Höhe exakt auf der Höhe der alten Deiche, sie werden aber...

  • Marl
  • 11.08.16
Politik
Stefan Hager, verantwortlicher Servicebereichsleiter bei der RAG, Bürgermeister und  Ratsvorsitzender des Lippeverbandes Bodo Klimpel, Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Marls erste Beigeordnete Barbara Duka, Regierungsvizepräsidentin Dorothea Feller und Landrat Cay Süberkrüb beim ersten Spatenstich.
5 Bilder

Natur im Fluss - Startschuss für Deichbau und Renaturierung der Lippeaue ist gefallen

Mit dem ersten, symbolischen Spatenstich setzte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Mittwochnachmittag zusammen mit dem Bürgermeister und Ratsvorsitzenden des Lippeverbandes Bodo Klimpel, Servicebereichsleiter der RAG AG Stefan Hager, dem Vorstandsvorsitzenden des Lippeverbandes Doktor Uli Paetzel, Marls erster Beigeordneter Barbara Duka, Regierungsvizepräsidentin Dorothea Feller und Landrat Cay Süberkrüb den Auftakt für das 95-Millionen-Euro-Projekt im Bereich Haltern, Lippramsdorf und...

  • Haltern
  • 11.08.16
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

Bau der neuen Lippedeiche „HaLiMa“ geht weiter

Die Vorbereitungen für die neuen Hochwasserschutzdeiche in Haltern, Lippramsdorf und Marl („HaLiMa“) gehen weiter. Wie der Lippeverband jetzt mitteilte, wird der Wasserspiegel des Biotops Meinken um einen halben Meter abgesenkt, um das künftige Baufeld entwässern zu können. Auf den Flächen beiderseits der Lippe werden verbliebene Pflanzen entfernt. "Die Arbeiten haben bereits begonnen", heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes. Fische werden umgesetzt Die Senkung des...

  • Marl
  • 09.02.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.