Hallennutzungsgebühr

Beiträge zum Thema Hallennutzungsgebühr

Sport
Derzeit trainiert die F-Jugend des Schweriner KC im Garten ihrer Trainer Nicole Sprengel und Lennart Schwirtz. Foto: privat

Halle wird saniert / Bis dato keine Ausweichmöglichkeit gefunden
Kein Platz für die F-Jugend des Schweriner KC

Eigentlich nutzt die F-Jugend des Schweriner KC die Turnhalle an der Bodelschwingher Straße. Diese wird jedoch seit Juli saniert. Die Maßnahme soll voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern. Bis dato ist keine Ausweichmöglichkeit in Sicht. Und deshalb trainieren die jungen Korfballer derzeit im Garten ihrer Trainer Nicole Sprengel und Lennart Schwirtz. Die Hallennutzungsgebühr muss indes wie gehabt gezahlt werden. Zwischen 25 und 30 Kinder treffen sich immer mittwochs von 16.30 bis 18 Uhr...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.09.19
Vereine + Ehrenamt
Geschäftsführer Detlev Müller (stehend) erläuterte den Anwesenden die Auswirkungen Hallennutzungsgebühr.

TGS Friesen Haspe hatten ein erfolgreiches Jahr

Am Wochenende ,4. März, fand im AWO-Heim am Hüttenplatz die Jahreshauptversammlung der TGS Friesen Haspe statt. Der Vorstand des ältesten Hagener Sportvereins konnte dabei auf ein sowohl sportlich als auch finanziell erfolgreiches Jahr zurückblicken. Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen. Günter Stricker ist weiterhin 2. Vorsitzender, Helmut Berndt Oberturnwart. Kontrovers wurde über das Thema Hallennutzungsgebühr diskutiert. Die Versammlung beschloss, aufgrund der aktuellen...

  • Hagen
  • 06.03.18
Sport

Schwerte: Verzicht auf Hallennutzungsgebühren - Ein Dankeschön an die Vereine

Gute Nachricht für die Schwerter Vereine: Für das Jahr 2016 werden keine Hallennutzungsgebühren erhoben. „Ich möchte mich im Namen der Stadt Schwerte bei den Vereinen für ihr Entgegenkommen bedanken. Das Jahr war für uns alle wegen der vielen in Schwerte unterzubringenden Flüchtlinge eine große Herausforderung“, erklärte Bürgermeister Heinrich Böckelühr jetzt in einem Schreiben an die Vereine. Um diesen Menschen in der Kürze der Zeit eine Unterkunft zur Verfügung zu stellen, sperrte die Stadt...

  • Schwerte
  • 20.09.17
Sport

Sportler planen Bürgerbegehren

„Die Vereine wollen ein Bürgerbegehren“, so Helmut Stypa, der erste Vorsitzende des Stadtsportverbandes Heiligenhaus, zu der neuesten Entwicklung in Sachen Hallenverbrauchsgebühr. Der Vorstand des Stadtsportverbandes (SSV) hatte in einem „sehr harmonischen Gespräch“ mit dem Beigeordneten und Kämmerer Michael Beck einen Kompromissvorschlag vorgestellt. „Herr Beck war nicht abgeneigt“, stellte Michael Nink fest, zweiter Vorsitzender des Dachverbandes der Heiligenhauser Sportvereine. „Aber er...

  • Heiligenhaus
  • 11.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.