Hans Peter Durst

Beiträge zum Thema Hans Peter Durst

Sport
Marco Reus ist nominiert...
2 Bilder

Dortmunder für Wahl "Sportler des Jahres" nominiert

Der Felix Award wird am 12. Dezember in der Westfalenhalle an den NRW-Sportler des Jahres vergeben. Folgende Sportler aus Dortmund stehen 2014 zur Wahl: Medizinstudentin Juliane Wurm wurde schon mit 16 jüngste Deutsche Meisterin im Bouldern/Klettern. Die gebürtige Dortmunderin holte den WM Titel. Der Deutschlandachter, der sich bei der WM in Amsterdam die Silbermedaille erruderte. Defensiv präsent und mit Wucht nach vorne holte BVB-Profi Mats Hummels mit dem Nationalteam den...

  • Dortmund-City
  • 19.11.14
Sport
Bedankte sich bei der Unfallklinik, dass sie ihm half, fit zu werden: Hans-Peter Durst.
3 Bilder

Durst schafft Double

Noch heute stockt ihm die Stimme, wenn sich Hans-Peter Durst an jenen Tag im August erinnert, an dem der olympische Traum für ihn fast geplatz wäre. Obwohl er im Training für die Paralympics bei einem Zusammenstoß stürzte und sich schwer verletzte, trainiert er, vom Klinikum behandelt und betreut weiter. 16 Tage später holt er in London Silber. Jetzt wurde er als Sportler des Jahres ausgezeichnet - wieder. Olympischer Traum wurde wahr Stadtmitte. Der Ausnahme-Radprofi Hans-Peter Durst...

  • Dortmund-City
  • 06.02.13
Sport
Hans Peter Durst trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein und hat schon die WM in Kanada im Blick.

Olympioniken tragen sich ins Goldene Buch ein

Applaus im Rathaus für Hans Peter Durst. Er holte in London bei den Paralympics eine Silbermedaille, obwohl er sich kurz zuvor beim Training am Phoenix-See bei einem schweren Unfall verletzte. Jetzt trug der Paracycler im Beisein der anderen Olympioniken ins Goldene Buch der Stadt ein. Oberbürgermeister Ullrich Sierau würdigte die Leistung der heimischen Sportler. Als einzige Frau Frau dabei: Carina Bär, die beim Rudern im Doppelvierer Silber holte. Eine Goldmedaille brachte der Ruder-Achter...

  • Dortmund-City
  • 17.09.12
Sport

Zehn Athleten starten bei den Paralympics

150 deutsche Athleten (88 männliche und 62 weibliche) werden an den Paralympics in London vom 29.August bis zum 9. September teilnehmen. Darunter sind 10 Athletinnen und Athleten aus dem Betreuungsumfeld des Olympiastützpunkt Westfalen, die in 5 Sportarten antreten: Die Reiterinnen Hannelore Brenner, Britta Näpel, Angelika Trabert und Lena Weifen, der Radsportler Hans-Peter Durst. Mit dabei sind auch Tennisspielerin Sabine Ellerbrock und die Schwimmer Tobias Pollap, Maike Naomi Schnittger...

  • Dortmund-City
  • 23.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.