Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

Politik
3 Bilder

4000 qm Mischwald sollen direkt neben unseren Häusern abgeholzt werden
Unser Mischwald wird sterben, wenn nichts unternommen wird - Bitte helfen Sie!

Liebe Hattinger Bürger!Unser Wald in unserem Wohngebiet an der Bergstraße / Blankensteiner Straße soll abgeholzt werden. Jeder Wald, jeder Baum, ist ein CO2-Speicher. Unser Wald bietet uns Anwohnern Schutz vor Hitze, Wind und Lärm! Und hier zitiere ich NABU NRW: Zitatanfang: "Mischwälder sind zudem wesentlich klimaresistenter als Nadelbaumkulturen, wie sich in der aktuellen Hitze- und Trockenperiode zeigt. Von der Politik fordert der NABU NRW deshalb überarbeitete Waldbaukonzepte, die den...

  • Hattingen
  • 21.11.19
  •  13
  •  10
Fotografie

Foto-Forum Hattingen im Reschop Carrè

Es ist die Idee von Maurice Matern, die das Trio (Maurice Matern, Peter Klusmann,Alexandra Gerlach)des Foto-Forum-Hattingen mittlerweile seit Februar 2018 beschäftigt. Durch die Hilfe der Sponsoren Herrn Schnieders(Sparkasse Hattingen), Herrn Waldrich(Center Manager Reschop Carrè)und Herrn Lehmacher(LKT Multimedia für Museen) konnte diese Idee im September 2018 dann erfolgreich umgesetzt werden. Seitdem können Hobbyfotografen ihre liebsten Aufnahmen für einen Monat im Reschop Carrè...

  • Hattingen
  • 16.04.19
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  •  12
  •  7
Natur + Garten
...einfach nur schön, aber auch ein LANGES sehr SONNIGES Stück!
16 Bilder

... immer wieder RUHR-G E B I E T

... PFINGSTEN 2018 Hattingen, an der RUHR an einem SONNIGEN Pfingstsonntag (...  auch auf die GEFAHR hin, dass es kaum Jemanden hier interessiert, immerhin DSVGO-tauglich und unpolitisch und überhaupt und sooo, einfach mal´ nur GRÜNE-Friede-Freude-Eierkuchen-Welt…) Wieder einmal entschloss ich mich ganz spontan, zusammen mit einer Freundin einige Meter an der RUHR spazieren zu gehen. Mir selbst ist diese Ecke da an der Ruhr schon ein wenig bekannt, und wir beide den Hattingener´ ...

  • Hattingen
  • 31.05.18
  •  32
  •  29
Sport
Nur noch 25 Tage, dann geht die Fußball-WM endlich los! Grafik: dab
3 Bilder

Noch 25 Tage bis zur WM: Auf den Spuren von "Boss" Rahn in Essen

„Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen... Rahn schießt... Tor, Tor, Tor!“ Der Gefühlsausbruch von Rundfunkreporter Herbert Zimmermann beim 3:2-Siegtor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Weltmeisterschafts-Finale 1954 ging um die Welt. Wer auf der A 40 in Essen unterwegs ist, der wird mit diesem Teil deutscher WM-Geschichte konfrontiert. Nur wenige hundert Meter entfernt von den Brücken-Schriftzügen fand der Mann seine letzte Ruhe, der das „Wunder von Bern“ möglich machte: Auf dem...

  • Velbert
  • 20.05.18
  •  1
  •  8
Natur + Garten
4 Bilder

Hattingen Tour

mal wieder mit Hund, dass schöne Wetter, in unserem ebenso schönen Hattingen genossen ;-)

  • Hattingen
  • 23.04.18
  •  2
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das...

  • Herne
  • 20.04.18
  •  28
  •  10
Natur + Garten
3 Bilder

Wieder überall im Wald

Pilze unendlich viele gibt es wieder in unseren Wäldern zu bewundern. An das sammeln traue ich mich noch nicht,da fehlt mir die Kenntnis;-)

  • Hattingen
  • 03.10.17
  •  1
  •  3
Überregionales
Die Fotos der aktuellen Serie im Dialog mit der Museumskulisse (Foto: T. Richter-Arnoldi)
3 Bilder

"Ende der Schonzeit" - Erste Eindrücke

Am 12. Mai fand in einem feierlichen Rahmen im Gebläsehaus der Henrichshütte die Eröffnung der Fotoausstellung "Ende der Schonzeit" mit Bildern von Horst Dieter Zinn statt. Ein Bericht des Stadtspiegels Hattingen wird vermutlich bald erscheinen, und dem will ich auch nicht vorgreifen. Von mir hier nur schon mal ein paar fotografische Eindrücke und zwei kurze Anmerkungen zur Ausstellung. Zur Entstehung Auf einem der vorderen Bilder ist einführend (gekürzt) Folgendes zu lesen: "Der Hamburger...

  • Hattingen
  • 13.05.17
  •  2
LK-Gemeinschaft
Eine beliebte Community aus Kinderzeiten: Schlumpfhausen.

Frage der Woche: Sagt mal, wo kommt ihr denn her?

Diese Woche wollen wir uns dem Thema Heimat und Herkunft widmen. Wir wollen mehr darüber erfahren, wo ihr eigentlich her kommt - und inwiefern Euch das bewegt oder gar geprägt hat. Bei der Anmeldung auf lokalkompass.de gibt jeder Nutzer seinen "Heimatort" an. In der Regel ist das der Ort, in dem man derzeit wohnt. Aber mal Hand aufs Herz: Seid Ihr da auch geboren? Unsere Frage der Woche: sagt, wo kommt Ihr denn her - und was sollten wir unbedingt über diesen Ort wissen? Hintergrund: die...

  • 10.12.15
  •  22
  •  18
Politik
Nourad Sayed Suliman möchte gern in Deutschland leben und arbeiten. Foto: Pielorz

Mit der Sprache kommt die Arbeit

Fast täglich gibt es neue Erkenntnisse zum fünfjährigen Bürgerkrieg in Syrien. Und fast täglich gibt es Berichtete zu geflüchteten Syrern. Auch Nourad Sayed Suliman ist aus Homs in Syrien geflohen. Das war im Sommer letzten Jahres. Heute lebt er in Hattingen. Vor einem Jahr und zwei Monaten kam der Syrer nach Deutschland. Allerdings nicht als Ergebnis einer monatelangen beschwerlichen Flucht, sondern mit dem Flugzeug aus dem Libanon nach München. Dort lebt ein Onkel seiner Frau und arbeitet...

  • Hattingen
  • 01.10.15
  •  1
Politik
Ein Blick in die Erstaufnahme in Hattingen Foto: Pielorz
4 Bilder

Flüchtlinge: Erstaufnahme in Hattingen und Sprockhövel

Zunächst hat sich die Erstaufnahme der Flüchtlinge auf Städte mit Einwohnern oberhalb der 50.000 bewegt. Hattingen ist schon seit August Erstaufnahmestation des Landes NRW. Nun wird auch Sprockhövel mit 25.000 Einwohner in die Pflicht genommen. Die Sporthalle Haßlinghausen wird Erstaufnahmeeinrichtung. Die Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises wurde von der Bezirksregierung Arnsberg darüber unterrichtet, dass die Einrichtung von weiteren Erstaufnahmeeinrichtungen im Ennepe-Ruhr-Kreis...

  • Hattingen
  • 16.09.15
  •  3
  •  1
Überregionales
Marc Friedrich (links) und Murat Manaroglu zählen zu den Fachkräften, die an der Flüchtlings-Notunterkunft an der Talstraße in Hattingen tätig sind. Ihre Aufgabe ist es, die medizinische Versorgung der Kinder und Erwachsenen sicherzustellen, dabei kommen sie natürlich auch häufig mit den Bewohnern ins Gespräch und erfahren viel über die einzelnen Schicksale.
3 Bilder

Die Dankbarkeit der Flüchtlinge ist spürbar

Längst überfällige Impfungen, die Ausgabe von benötigten Medikamenten, die Vereinbarung von weiteren Arztterminen und auch die Behandlung von Schussverletzungen – die Mitarbeiter von „MedCareProfessional“ sind an der Flüchtlings-Notunterkunft in Hattingen rund um die Uhr im Einsatz. Seit Anfang August und noch bis Ende September kümmert sich das Team des Hattinger Unternehmens darum, dass die medizinische Versorgung der Flüchtlinge sichergestellt ist. „Wir organisieren und koordinieren...

  • Hattingen
  • 16.09.15
  •  1
  •  1
Überregionales
Auf welche Reise wollt Ihr gehen?

BÜCHERKOMPASS: In der Welt zuhause, in der Welt unterwegs

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche wollen wir mit Euch auf eine literaterarische Reise gehen: nach Afrika, in den Himalaja - und zu den Deutschen in aller Welt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post...

  • 15.09.15
  •  6
  •  8
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Ruhrgebiet und Niederrhein

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns zwei Heimatregionen unseres Verlagsgebiets: dem Niederrehin und dem Ruhrgebiet. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Dirk...

  • 01.09.15
  •  10
  •  7
Ratgeber
Bunte Vielfalt aus der Heimat
5 Bilder

Lokalkompasstipp: Eine elektronische Postkarte an Freunde verschicken (E-Card)

Guten Freunden schenkt man ein Küsschen. Oder man schickt ihnen eine nette Postkarte. Unser Gruß und Kuss besteht nun darin, dass wir Euch ab sofort anbieten, Euren Freunden und Bekannten Lokalkompass-Postkarten zu schicken! Wer in jüngster Zeit in einer unserer Geschäftsstellen war, hat es vielleicht schon bemerkt, dass es den Lokalkompass neuerdings auch als Postkarte gibt. Die diversen Motive kann man sich im Laufe der kommenden Wochen und Monaten in der Geschäftsstelle kostenlos...

  • 10.07.15
  •  8
  •  16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.