Hellweg Berufskolleg Unna

Beiträge zum Thema Hellweg Berufskolleg Unna

Vereine + Ehrenamt
Lehrerin Beate König lobte die Selbständigkeit der beiden Schüler: „Sie haben sich verhalten wie richtige Studenten.“

Zertifikate für hervorragendes Schülerstudium

Zwei Schülern des Bildungsgangs „Informationstechnische Assistenten“, Tobias Dudziak und Carl Clemens Pfaff, wurden Zertifikate für ihr Schülerstudium an der FH Dortmund im Studiengang Informatik überreicht. Beide hatten an dem Seminar „Einführung in die Programmierung“ teilgenommen und mit 1,3 (Pfaff) und 1,7 (Dudziak) bestanden. Michael Schulze Kersting, Schulleiter am Hellweg Berufskolleg, zeigte sich begeistert über die Leistungen der Schüler. Die zuständige Lehrerin, Beate König, lobte...

  • Unna
  • 30.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die stolzen Absolventen blicken positiv in die Zukunft.

Berufliches Gymnasium Unna feiert seine Abiturienten

Alles anders als geplant - das schien das Problem der Abiturprüfungen in diesem Schuljahr zu sein. Aber jetzt ist diese Hürde auch am Hellweg Berufskolleg Unna von der kleinen Klasse der Informationstechnischen Assistenten ITA AHR genommen worden. Die Abiturient*innen gehen hinaus in eine sicherlich unbestimmte Zukunft, haben aber insgesamt gute Leistungen erreicht und fühlen sich als Informatiker „gut vorbereitet für die digitale Welt“, so die Klassen- und Schulsprecherin Giulia Weiß, die...

  • Unna
  • 30.06.20
Vereine + Ehrenamt

Seelsorge-Team für Hellweg-Berufskolleg ist erreichbar

Ob Liebeskummer, Stress mit den bevorstehenden Prüfungen oder jetzt gerade in dieser Situation Einsamkeit oder auch Trauer: den Schülerinnen und Schüler des Hellweg-Berufskollegs stehen im Alltag Sozialarbeiter, Schulpfarrerinnen oder Lehrer zur Seite, die auch in solchen Lebenslagen unterstützen. Nun gibt es auch während der Schließung des Berufskollegs eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Schulpfarrer Matthias Rodax hat hierfür ein Team von drei Schulsozialarbeitern, zwei Pfarrern und...

  • Unna
  • 21.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die Oberstufen der Informationstechnik und der Gestaltungstechnik präsentieren an diesem Tag ihre Projektarbeiten.

Tag der offenen Tür am Hellweg Berufskolleg Unna

Das Hellweg-Berufskolleg Unna lädt am Mittwoch, 12. Februar von 8 bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür ins naturwissenschaftlich-technische Zentrum des Kreise Unna (NTZ), Parkstr. 42 ein. „Dieser Tag dient der Information und Beratung“, erklärt die stellvertretende Schulleiterin Erika Seifert. An diesem Tag können sich interessierte Schülerinnen und Schüler am HBU anmelden. Dazu erwartet die Besucher bereits im Foyer des NTZ ein Infostand zum Thema Schullaufbahnberatung. Vom Schüler ohne...

  • Unna
  • 10.02.20
Wirtschaft
Die Schüler der Karl Brauckmann Schule lernen, mit einem Gabelstapler umzugehen. Dazu gehört auch die richtige Positionierung der Gabelzinken.

Kooperationsprojekt des Hellweg Berufskollegs
Berufsorientierung für Förderschüler

Warensendung kontrollieren, Gabelstapler bewegen und Kartons sicher stapeln – die Förderschüler der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede haben einiges zu tun, wenn sie das Übungslager des Hansa Berufskollegs besuchen: Das Projekt der kreiseigenen Förderschule ist ein individuelles Förderangebot für bis zu sechs Schüler auf dem Weg der Berufsorientierung.   "Die Schülerinnen und Schülern lernen im Übungslager ein Arbeitsfeld kennen, das wir ihnen an der Karl-Brauckmann-Schule nicht in der...

  • Unna
  • 18.07.19
Vereine + Ehrenamt

Für Technikbegeisterte: Neuer Bildungsgang am HBU

Ab den Sommerferien startet am Hellweg Berufskolleg Unna (HBU) ein neuer Bildungsgang, die höhere Berufsfachschule für Ingenieurtechnik. Schülerinnen und Schüler, die bis zum Sommer einen Fachoberschulreife ( FOR) in der Tasche haben, können sich für diesen Bildungsgang bei "Schüler online" anmelden. Nach zwei Jahren erfolgreicher Teilnahme gibt es den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Danach besteht die Möglichkeit entweder durch 26 Wochen Praktika oder durch den Besuch eines weiteren...

  • Unna
  • 18.01.19
Überregionales
Sie halten nach der feierlichen Übergabe ihr Hauptschulzeugnis nach Klasse 9 in den Händen.

Hauptschulabschluss in der Tasche - auch viele Flüchtlinge unter den Absolventen

Über ihre Hauptschulzeugnisse nach Klasse 9 freuen sich die Klassen der Ausbildungsvorbereitung (AV) am Hellweg Berufskolleg. Unter den Schülerinnen und Schülern sind auch viele Flüchtlinge, die nun zum ersten Mal einen deutschen Schulabschluss in den Händen halten, um so eine berufliche Karriere in Deutschland starten zu können. Folgende Schüler haben einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erworben: AV3: Sami Dawoud, Mayar Haj Osman, Emanuel Mysor, Prathees Packiyanathan, Mohamad Ajmal...

  • Unna
  • 06.07.18
  •  1
  •  1
Sport
Engagiert aber fair spielten die jungen Teilnehmer des Turniers am Hellweg-Berufskolleg Unna.

Klasse der Berufsfachschule holt den Wanderpokal

Auch in diesem Jahr kämpften die Klassen der Berufsfachschule und der Ausbildungsvorbereitung um den begehrten Wanderpokal im Hallenfußball am Hellweg-Berufskolleg Unna. Gewonnen hat ihn letztendlich die Klasse Berufsfachschule für Gestaltung mit einem 2:1 gegen die Ausbildungsvorbereitung 2. Neun Mannschaften traten zum Turnier an. Zunächst wurde der Sieger in der Gruppe der Ausbildungsvorbereitung sowie der Berufsfachschule ermittelt. Danach spielten die jeweiligen Gruppensieger um den...

  • Unna
  • 23.06.18
Überregionales
Robotik-Kooperatione zwischen dem HBU und Holzwickeder Grundschule für alle ein Gewinn

Die Kleinen profitieren von den Großen durch Kooperative

Paul-Gerhardt-Schule und Hellweg Berufskolleg Unna kooperieren im Bereich Robotik im Kreis Unna. Unter den prüfenden Blicken des achtjährigen Jonas entwirrt der Roboter den Zauberwürfel. Der Greifarm der selbst gebauten Maschine hebt und senkt sich sekundenschnell, um die unterschiedlich farbigen Steine des Würfels wieder in die richtige Reihenfolge zu bringen. Jonas, der die Paul-Gerhardt-Schule in Holzwickede besucht und Teil der schuleigenen Robotik-AG ist, zeigt sich ebenso mit dem...

  • Unna
  • 20.11.17
Politik
Insgesamt 120 Schüler aus 15 Herkunftsländern erlangten den Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse (HSA9).
  2 Bilder

Rumlungern will keiner - Viele Flüchtlinge schaffen Hauptschulabschluss

Die neunjährige Schullaufbahn mit dem Hauptschulabschluss zu beenden ist bereits für viele deutsche Schüler ein Problem. Junge Flüchtlinge der Berufs- und Abschlussvorbereitungsklassen am Hellweg-Berufskolleg erreichten dieses Ziel und erhielten jetzt ihre Zeugnisse. In nur 18 Monaten schafften sie es bis zum Abschluss, trotz geringer Vorbildung und hoher Sprachbarrieren. „Die Motivation untereinander ist überragend“, bringt es Pädagoge Matthias Rodax auf den Punkt. 25 Flüchtlinge, meist...

  • Unna
  • 05.07.17
Überregionales
Bei einem betreuten Praktikum knüpften die Schüler erste Kontakte zu den Studierenden und programmierten gemeinsam mit diesen. Julian Pflichtenhöfer (hintere Reihe links) hatte die Fahrt nach Hagen organisiert.

Berufsschüler aus Werne und Unna besuchen Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Sie haben eine Vorlesung zum Thema Verschlüsselung besucht, das Labor für Lichttechnik besichtigt und sogar einen sogenannten Assembler selbst programmiert: 22 Schüler des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs aus Werne und des Hellweg Berufskollegs aus Unna besuchten am Mittwoch gemeinsam den eigens für sie organisierten Schnuppertag der Fachhochschule Südwestfalen. Die Exkursion wurde von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg" initiiert. „Die...

  • Unna
  • 26.02.17
Ratgeber
Uwe Kutter (Stadt Unna), Anja Seeber (Kreis Unna), Michael Schulze Kersting (Schulleiter Hellweg-Berufskolleg) und Christof Nordhaus (Beratungslehrer Hellweg-Berufskolleg) sind überzeugt, dass mit „KlarSicht“ einiges bewirkt werden kann, gerade weil es auf dem Parkours  keinen erhobenen Zeigefinger oder generelle Verbote gibt.
  8 Bilder

Was der Rausch uns antut: Aktion „KlarSicht“ sensibilisiert Schüler am Hellweg-Berufskolleg

Dass Nikotinsucht und Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen keine neuen Probleme sind, wissen nicht zuletzt die Lehrer des Hellweg-Berufskollegs. „Ich hab‘ mit 14 angefangen zu rauchen“, gibt Schulleiter Michael Schulze Kersting unumwunden zu. Mit der Aktion „KlarSicht“ hofft man aber, den Schülern einen bewussteren Umgang mit den Alltagsdrogen nahegebracht zu haben – ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Und tatsächlich kam der „KlarSicht“-Mitmach-Parkours der Bundeszentrale für...

  • Unna
  • 30.09.15
  •  1
Überregionales

Unterricht im „neuen“ NTZ in Unna

Das Naturwissenschaftliche Zentrum des Kreises Unna (NTZ) ist baulich und energetisch saniert. Darüber freut sich nicht nur der neue Schulleiter des Hellweg-Berufskollegs Unna, Michael Schulze Kersting, sondern auch Schüler und Lehrer, denn nach rund eineinhalb Jahren Umbauzeit ist das Provisorium „Containerdorf“ nun beendet. Das Berufskolleg ist zu etwa 80 Prozent Hauptnutzer des für 10,1 Millionen Euro – inklusive Anbau für die Schulverwaltung – kernsanierten Gebäudes. Die Schüler lernen...

  • Unna
  • 12.03.15
  •  1
Ratgeber
Berufliche Grundkenntnisse und Fertigkeiten werden am Hellweg Berufskolleg Unna vermittelt. Die Schüler erhalten Orientierung bei der Berufswahl und werden fit gemacht für die Arbeitswelt.
  2 Bilder

Orientierung, Ausbildung und Abschluss am Hellweg Berufskolleg Unna

Schon während der Schulzeit erhalten Schüler Orientierungshilfen, die einen nahtlosen Übergang von der Schule in die Ausbildung ermöglichen sollen. Doch fehlt der Schulabschluss, wird es schwer, eine Lehrstelle zu finden und die Anforderungen an eine Berufsausbildung zu erfüllen. Berufliche Orientierung, Nachholen eines Schulabschlusses und die Qualifikation für Beruf und Studium – all das ist am Hellweg Berufskolleg Unna (HBU) möglich. Bis zum 20. Februar 2015 läuft die erste Phase der...

  • Unna
  • 20.02.15
  •  1
Überregionales
Fotos: 
LRSD Karsten Mielke überreicht Michael Schulze Kersting die Ernennungsurkunde.
  3 Bilder

Neuer Leiter des Hellweg-Berufskollegs Unna

Pünktlich zu Beginn des zweiten Schulhalbjahr, tritt der neue Schulleiter Michael Schulze Kersting seinen Dienst am Hellweg-Berufskolleg Unna an. Schon im Vorhinein überreichte der zuständige Dezernent der Bezirksregierung Arnsberg, Karsten Mielke, die Ernennungsurkunde. Der 57 Jahre alte Pädagoge war bisher Stellvertretender Schulleiter am Freiherr v. Stein Berufskolleg in Werne. Mit den Fächern Maschinenbau, Physik und KFZ-Technik, wird Schulze Kersting zu dem das Kollegium am HBU...

  • Unna
  • 06.02.15
  •  1
Überregionales
Bernd Marreck vor „seinem“ Hellweg-Berufskolleg. Fast 40 Jahre lang hat er den Werdegang der ehemaligen Berufsschule begleitet – die letzten fünf Jahre als Schulleiter.

„Ich bin hier immer glücklich gewesen“: Hellweg-Berufskollegleiter Bernd Marreck geht in den Ruhestand

Eine solche Verbundenheit mit seiner Arbeitsstätte hat heute Seltenheitswert: Nach fast 40 Jahren verlässt Bernd Marreck das Hellweg-Berufskolleg (HBU), um in den wohlverdienten Ruhestand zu treten. Seine Karriere begann in Unna als Referendar - und endet als Schulleiter. Dabei war es eigentlich nur ein Zufall, der Bernd Marreck nach Unna an die damalige Hellweg-Berufsschule brachte. „Ich war Mitte der 70er Jahre im Lehrerseminar in Hagen und ich und ein anderer Student bewarben uns um zwei...

  • Unna
  • 03.07.14
Überregionales
Die Mongolischen Gäste hören gespannt zu, was Werkstattlehrer Andreas Hohrath sagt.

Besuch aus der Mongolei

Exotischen Besuch bekam am Montag das Hellweg-Berufskolleg. Eine acht Mann starke Delegation aus der Mogolei besuchte die Berufsschule in Unna. Neben den acht Mongolen haben sich sieben Lehrer vom Berufskolleg und die mit anwesende Dolmetscherin eine CNC - Maschine erklären lassen. Der Werkstattlehrer Andreas Hohrath erklärte den aufmerksam zuhörenden Gästen und Lehrern die Funktionsweise. Zwei mongolische Lehrer trugen die Schuluniform von ihrem Bergbau - Berufskolleg. Betreut wurde die...

  • Unna
  • 30.06.14
Überregionales
Kreisdirektor Dr. Thomas Wilk (4.v.r.), der Leiter des Hellweg-Berufskollegs Bernd Marreck (vordere Reihe, 2.v.l.) und Projektkoordinatorin Anja Hohrath (vordere Reihe 4.v.l.) mit den angehenden Fachinformatikern, IT-Systemelektronikern und ihren Projektbetreuern.

IT-Schüler stellten Betriebsprojekte vor

Unna. Angehende Fachinformatiker und IT-Systemelektroniker vom Hellweg-Berufskolleg sind auf ihrem Gebiet topfit. Das wurde bei einer Präsentation im Kreishaus Unna deutlich. Sechs Teams bearbeiteten in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen aus der Region unterschiedliche Betriebsprojekte. Die Ergebnisse wurden bei der vom Berufskolleg und dem Kreis Unna initiierten Projektpräsentation vor Ausbildern, Lehrern, Vertretern der Firmen und Behörden demonstriert. Von den guten Leistungen...

  • Unna
  • 08.07.13
Kultur
  15 Bilder

74 Abiturientinnen und Abiturienten am Hansa Berufskolleg, Hellweg Berufskolleg und Märkischen Berufskolleg in Unna

Zum Ende des Schuljahres 2012/13 haben an den drei Unnaer Berufskollegs insgesamt 74 Schülerinnen und Schüler die Allgemeine Hochschulreife erreicht. Davon entfallen auf das Wirtschaftsgymnasium des Hansa Berufskollegs 30 Abiturienten, auf das Technische Gymnasium des Hellweg Berufskollegs 10 Abiturienten und auf die Gymnasiale Oberstufe des Märkischen Berufskollegs 34 Abiturienten. Hansa Berufskolleg: Isabella Boryczko, Tobias Buhl, Jan Garnebode, Sarina Genditzki, Steffen Gödecke, Simon...

  • Unna
  • 30.06.13
Überregionales
Vertreter der beiden Schulen unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

Schüler werden fit für den Beruf

Unna. „Keinen Abschluss ohne Anschluss“, so beschreibt Dr. Detlef Timpe, Dezernent des Kreises Unna das Wesen des druckfrisch unterzeichneten Kooperationsvertrages zwischen dem Hellweg Berufskolleg und der Harkortschule Unna. Und sein Kollege von der Stadt Unna, Uwe Kornatz, ergänzt, „mit diesem Vertrag gehen wir einen großen Schritt in eine Bildungsregion“. Profitieren werden von diesem Vertrag die Schülerinnen und Schüler, die von der Förderschule zum Berufskolleg wechseln. Sie erhalten...

  • Unna
  • 19.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.